Rechtsanwalt für Baurecht in Gütersloh

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gibt es juristische Schwierigkeiten oder Fragen, die im Zusammenhang mit dem Bau eines Gebäudes stehen, fällt dies in den Bereich des Baurechts. Und auch, wenn es um Rechtsprobleme oder Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Ändern oder Entfernen von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Teilbereiche, das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen umfasst alle Rechtsvorschriften, die sich mit der Art und dem Maß der baulichen Nutzung auseinandersetzen. Im Vordergrund steht dabei das Wohl und Interesse von Anliegern und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Baurecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Wecke mit Kanzlei in Gütersloh

Ziethenstr. 15
33330 Gütersloh
Deutschland

Telefon: 05241 92260
Telefax: 05241 922640

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Baurecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Willy Peitz mit Anwaltskanzlei in Gütersloh

Feldstr. 28
33330 Gütersloh
Deutschland

Telefon: 05241 234070
Telefax: 05241 2340720

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Gütersloh

Probleme mit der Baugenehmigung? Baumängel? Ein Anwalt hilft Ihnen weiter!

Rechtsanwalt für Baurecht in Gütersloh (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Gütersloh
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Gerade, wenn es um den Hausbau geht oder den Kauf einer Immobilie, dann sind juristische Unstimmigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Die Problembereiche sind zahlreich und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu juristischen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auseinandersetzungen bezüglich der Grenzbebauung, dem Wegerecht und etwaiger Abstandsflächen sind ebenfalls häufig Gründe, die Bauherren zum Anwalt führen. Am häufigsten kommt es allerdings bei der Bauabnahme zu Problemen, die Ratschläge oder die juristische Unterstützung durch einen Rechtsanwalt erforderlich werden lassen.

Bei Problemen im Baurecht hilft ein Anwalt oder einer Anwältin weiter

Wenn Sie ein Problem haben, welches in das Gebiet des Baurechts fällt, ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. In Gütersloh finden sich mehrere Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Sie können davon ausgehen, dass der Anwalt zum Baurecht in Gütersloh über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie bestens vertreten wird. Sie können ferner davon ausgehen, dass der Anwalt auch mit Bereichen wie dem Enteignungsrecht oder dem Bauträgerrecht vertraut ist. Mit einem Rechtsanwalt für Baurecht in Gütersloh haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in allen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Schwierigkeiten mit dem Bebauungsplan, dem Bauantrag oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Karlsruhe: Bundesgerichtshof entscheidet über Mängelansprüche gegen Bauträger (15.09.2010, 14:16)
    - Verhandlungen des Bauträgers mit der WEG über Baumängel hindern den einzelnen Erwerber nicht, die Rückabwicklung des Kaufvertrages zu verlangen. - Der Rückabwicklungsanspruch verjährt ungeachtet laufender Verhandlungen der WEG über die Mängelbeseitigung. Karlsruhe/Berlin, 15. September 2009. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am 19. August 2010 eine gewichtige Entscheidung im ...
  • Bild Naturschutz braucht Flächen (04.08.2008, 16:00)
    Wird bei einem Bauvorhaben Boden versiegelt, der Grundwasserstand verändert oder das Landschaftsbild beeinträchtigt, ist der Bauherr oder Vorhabensträger nach Naturschutz- und Baurecht oft zu Ausgleich oder Ersatz verpflichtet. Die Suche nach geeigneten Flächen verläuft dabei nicht immer unproblematisch. In Sachsen unterstützt ab sofort die neue Sächsische Ökoflächen-Agentur bei Flächensuche, Grunderwerb ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild RGL Nutzungsuntersagung SächsBO (06.06.2008, 13:35)
    Hallo alle miteinander, ich muss gerade für Baurecht in Sachsen lernen und habe ein kleines Problem. Es geht um die Nutzungsuntersagung. Gemäß § 80 II SächsBO kann die Nutzung untersagt werden, wenn diese gegen öffentlich-rechtliche Normen verstößt. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann beudet das, dass es rw ...
  • Bild Nutzungsänderung (15.11.2010, 22:43)
    Ein Mieter, möchte ein Pflegekind aufnehmen, dieses aber Gewerblich, sprich er macht aus dem gemietetem Wohnhaus ein Kinderheim. Dem Vermieter wurde gesagt, das er auf Grund seiner Tätigkeit als Soz. Ped. zwischenzeitlich mal einen Jugendlichen bei sich wohnen hat. Jetzt wird dem Vermieter offenbahrt, das wohl eine Firma, für ...
  • Bild Heidelberg - privates Repetitorium Alpmann Schmidt oder hemmer (30.07.2013, 23:05)
    Hallo, ich habe vor, im Oktober mit dem Rep anzufangen und habe bereits die Infoveranstaltungen der zwei größeren Reps in HD, AS und hemmer, besucht. Besuche auch bald jeweils einige Probeveranstaltungen. Bin moir aber bisher ziemlich unsicher... Mich interessiert, für welches Rep sich andere Heidelberger Jurastudis entschieden haben und welches der beiden ...
  • Bild Wohnungsart, Einlieger oder Untermiete (28.06.2013, 21:05)
    Hallo liebe Gesetzesfreunde, ich habe eine Frage zum Thema "Wohnungsart". Nehmen wir an es besteht zwischen einem Mieter und dem Vermieter ein Vertrag mit dem Titel: "Mietvertrag / Untermietvertrag über die Vermietung von möbliertem Wohnraum". Die Wohnung des Mieters besteht aus einem möbliertem Zimmer im Dachgeschoss des Hauses und besitzt eine Kochzeile und ...
  • Bild Neubau VOR Abnahme- Schloss ausgetauscht (09.03.2013, 16:46)
    Hallo ihr Lieben, man denke sich mal folgenden Fall: Bauherr A läßt ein Haus bauen und Unternehmer B soll es schlüsselfertig errichten. A weist immer wieder auf kleinere und größere Mängel per email hin und fordert deren Beseitigung. B reagiert nicht. A nimmt sich einen Bauingenieur C, der unvoreingenommen die Mängel ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 A 11771/04.OVG (02.02.2005)
    1. Die Flächennutzungsplanung steht in Rheinland-Pfalz gemäß § 203 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 67 Abs. 2 GemO in vollem Umfang der Verbandsgemeinde zu. Diese muss bei der ihr obliegenden Abwägung die Planungsvorstellungen der einzelnen Ortsgemeinden besonders berücksichtigen. 2. Wird bei der kommunalaufsichtlichen Genehmigung eines sich auf den Teilbereich Windkr...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 KR 658/09 (05.04.2011)
    1. Erhält ein Rentenversicherungsträger im Rahmen einer Betriebsprüfung nach § 28p SGB IV Kenntnis von einem Bescheid der Einzugsstelle, ist darin keine Bekanntgabe iSd § 37 SGB X zu sehen.2. Dem Rentenversicherungsträger kann nach Treu und Glauben die Berufung darauf, dass ihm ein Verwaltungsakt der Einzugstelle nicht bekannt gegeben worden ist, versagt se...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 K 38/06 (04.07.2007)
    1. Ein Wohnhaus in der zweiten Reihe fügt sich im Verständnis von § 34 Abs. 1 BauGB in ein ungeordnetes Gemenge unterschiedlichster Bauten, Bautiefen und Nutzungen ein. 2. Baurechtlich gibt es grundsätzlich kein Konfliktpotential zwischen unterschiedlichen Formen von Wohnnutzung....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.