Rechtsanwalt in Goslar: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Goslar: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche aufgeteilt: das materielle und das formelle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, bei welcher gesetzlich eine Strafe vorgesehen ist. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie beispielsweise Betrug, Diebstahl, Beleidigung, Nötigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird die Höhe und Art der Strafe gerichtlich festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in einer Haftstrafe bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Lawin & Partner bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht engagiert in Goslar
Lawin & Partner
Bäckerstr. 102
38640 Goslar
Deutschland

Telefon: 053 21394249
Telefax: 053 21394263

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Strafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Menzel mit Büro in Goslar

Lampestr. 12
38640 Goslar
Deutschland

Telefon: 05321 685867
Telefax: 05321 685857

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Strafrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Timo Sebastian Becker aus Goslar

Markt 5
38640 Goslar
Deutschland

Telefon: 05321 34200
Telefax: 05321 342099

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Scharfenberg mit Kanzlei in Goslar

Bäckerstr. 102
38640 Goslar
Deutschland

Telefon: 05321 709680
Telefax: 05321 709630

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Goslar

Sie haben eine Frage im Strafrecht? Ein Anwalt für Strafrecht berät Sie

Rechtsanwalt für Strafrecht in Goslar (© BillionPhotos.com - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Goslar
(© BillionPhotos.com - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben folgenschwer sein. Aus diesem Grund ist bei Problemen mit dem Strafrecht in jedem Fall die ideale Anlaufstelle ein Anwalt. Goslar bietet zahlreiche Anwälte für Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht aus Goslar kann seinem Mandanten fachkundige Auskunft und Unterstützung bieten. Gleich ob es um das Jugendstrafrecht geht, um internationales Strafrecht, um die Revision im Strafrecht oder um die Verjährung im Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht aus Goslar steht seinem Mandanten als Strafverteidiger bzw. Pflichtverteidiger zur Seite und bietet außerdem eine ausführliche Beratung bei allen strafrechtlichen Problemen und Fragestellungen. Dies beispielweise, wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Ordnungswidrigkeiten, Anstiftung oder Beihilfe.

Mit dem BMG in Konflikt geraten? Droht eine Strafanzeige? Ein Rechtsanwalt unterstützt Sie

Auch wenn eine U-Haft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Rechtsanwalt für Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um dieselbe abzuwenden. Anwälte für Strafrecht sind ebenfalls die richtigen Ansprechpartner, wenn man bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Wurde man bereits verurteilt, kann ein Anwalt für Strafrecht oder selbstverständlich auch eine Anwältin für Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Jurist die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild Pionier der Online-Rechtsberatung: JuraForum feiert 15-jähriges Jubiläum (29.01.2018, 16:40)
    Hannover, 29.01.2018 – Rechtsportale sind oft erste Anlaufstelle für Unternehmen und Verbraucher bei juristischen Fragen. Sie unterstützen bei der Anwaltssuche, sind Wissensdatenbank und ermöglichen fachlichen Austausch zur Einschätzung der Rechtslage. JuraForum.de, Branchen-Pionier und eines der meistbesuchten Portale für Rechtsfragen, feiert jetzt sein 15-jähriges Bestehen. Gegründet 2003, ist die JuraForum-Community inzwischen ...
  • Bild Das Jugendstrafrecht: Die quantitative Eskalationslogik und ihre Folgen (13.11.2014, 17:00)
    Jugendkriminalität gehört bedauerlicherweise zu unserem Alltag. Allein im Jahr 2013 wurden laut der amtlichen polizeilichen Statistik (PKS) fast 450.000 junge Menschen als Tatverdächtige ermittelt (ausgenommen sind Verkehrsdelikte und Ordnungswidrigkeiten). Davon waren ca. 70.000 Minderjährige (< 14 Jahre), ca. 190.000 Jugendliche (14-18) und ca. 188.000 Heranwachsende (18-21). Die Gründe für Straftaten ...
  • Bild Richter können Spielräume bei Bewährungsauflagen nutzen (03.09.2015, 15:50)
    Berlin (DAV). Sie müssen sich mit Schildern an die Straße stellen, Särge in der Wohnung platzieren oder sich von ihren Opfern bestehlen lassen – unkonventionelle Strafen, wie sie in den USA teilweise verhängt werden, sind in Deutschland nicht erlaubt. Die Richter haben hierzulande aber auch einen gewissen Freiraum, wenn es ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Konkludente Rücknahme eines Strafantrags möglich ? (25.05.2015, 18:20)
    Angenommen eine Person wird eines absoluten Antragsdelikts angezeigt und es wird gegen diese Person auch Strafantrag gestellt.Die Literatur sagt, daß ein Strafantrag auch konkludent (schriftlich) gestellt werden kann, also durch Auslegung z.B. einer Strafanzeige.Wäre daher auch eine konkludente, durch Auslegung ermittelte Rücknahme eines Strafantrags möglich, z.B. indem man aus den ...
  • Bild Immo-/Strafrecht - Familienstreitigkeiten (17.06.2013, 18:59)
    A und B sind miteinander verwandt und zu jeweils 50% Eigentümer einer ETW. Nachdem B keinerlei Interesse an der ETW hat und diese von seiner Mutter, der Exfrau des A überschrieben bekommen hatte, hat A ihm mehrfach vor Zeugen versichert, dass er keinerlei Kosten haben würde, da der Großteil durch Mieter ...
  • Bild HILFE!! Strafrecht Hausarbeit; Täterschaft und Teilnahme (30.07.2013, 09:03)
    Hallo, vielen Dank jetzt schon für eure Hilfe, denn ich bin momentan am verzweifeln! Unsere Hausarbeit dreht sich zum größten Teil um Täterschaft und Teilnahme und bitte verzeiht mir "dumme" Fragen, da dies meine erste Hausarbeit ist. Aber erst mal zum Fall: Da sind drei Freunde (A, B, C) die gemeinsam regelmäßig Einbrüche ...
  • Bild Akzessoritätslockerung durch §28 I,II (09.11.2008, 17:53)
    hey leute, ich bin mal wieder am verzweifeln: wir haben die mordmerkmale und den ganzen kram durchgenommen. dann kam der dozent zu teilnahmeproblemen im rahmen des mordes und der wirkung von § 28I,II. in der vorlesung gehört, nicht verstanden, in der ag das gleicheu nd nun sitze ich hier. was mein ...
  • Bild Hauptverhandlung Strafrecht (16.01.2011, 21:54)
    Person A hat einen Termin zur Hauptverhandlung wegen Betrug. Aus welchen Rechtlichen Gründen kann man ein anderes Amtsgericht beantragen, wenn überhaupt möglich? Hauptverhandlung ist am Amtsgericht. Wenn nicht, ist es möglich einen Strafrichter abzulehnen? Wenn ja, unter welchen Gründen? An welches Gericht sollte dieses Ablehnungsgesuch beantragt werden? Vielen Dank !

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BFH, IX R 40/00 (16.04.2002)
    Mittäter oder Teilnehmer einer Steuerhinterziehung ist nicht, wer sich als Ehegatte darauf beschränkt, die gemeinsame Einkommensteuerklärung zu unterschreiben, in der der andere Ehegatte unrichtige oder unvollständige Angaben über eigene Einkünfte macht....
  • Bild OLG-CELLE, 2 Ws 169 - 170/10 (25.05.2010)
    Die Entscheidung des EGMR vom 17.12.2009 zwingt nicht zur Entlassung von Sicherungsverwahrten in sog. &quot;Altfällen&quot; nach Ablauf der 10Jahresfrist....
  • Bild OLG-STUTTGART, 3 Ausl 87/06; 3 Ausl. 87/06 (14.05.2007)
    Die Auslieferung zur Strafvollstreckung an die Republik Türkei ist unzulässig, wenn begründeteAnhaltspunkte dafür bestehen, dass die Verurteilung auf einem Geständnis beruht, das durchFolter erzwungen worden ist, und die Verurteilung durch eines der früheren türkischen Staats-sicherheitsgerichte erfolgte, die wegen der Beteiligung eines Militärrichters keine...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDarf ich in Deutschland einen Schlagring legal kaufen oder besitzen?
    Was zählt als Schlagring und ist die Anschaffung legal? Darf er mitgenommen werden zur Selbstverteidigung im Rahmen der Notwehr? Welche Strafen drohen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber.   Was einen Schlagring auszeichnet Manche Zeitgenossen möchten sich einen Schlagring kaufen. Hierbei ...
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...
  • BildDie Restschuldbefreiung und das Strafrecht (Steuerstrafrecht)
    Von der Restschuldbefreiung werden grundsätzlich alle persönlichen Schulden umfasst. Mit der Restschuldbefreiung soll erreicht werden, dass der Schuldner nach Ende der Wohlverhaltensphase (im Regelfall 6 Jahre) von seinen Schulden befreit wird. Es gibt jedoch Ausnahmen. Gemäß § 302 InsO werden von der Erteilung der Restschuldbefreiung folgende ...
  • BildVerteidigung bei Sexualdelikten
    Der Vorwurf eines Sexualdelikts (sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, sexueller Missbrauch) ist für die Betroffenen besonders belastend, denn neben den ganz persönlichen Folgen hat ein solcher Vorwurf weitreichende gesellschaftliche Folgen. Häufig drohen obendrein hohe Haftstrafen.   Häufig falsche Verdächtigungen Das pikante daran: die Zahl ...
  • BildDer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gemäß § 17 UWG
    Daten und Betriebsgeheimnisse werden vor einer Wegnahme, einem Verschaffen oder einer unbefugten Verwendung durch mehrere Rechtsvorschriften geschützt. Zunächst kommen allgemeine Vorschriften wie § 202a, § 246 und § 303a StGB in Betracht aber auch spezielle Vorschriften wie zum Beispiel der hier zu behandelnde § 17 UWG. § 17 ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.