Rechtsanwalt in Goslar: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Goslar: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marius Ulrich Jackisch kompetent vor Ort in Goslar

Petersilienstr. 33
38640 Goslar
Deutschland

Telefon: 05321 26111
Telefax: 05321 20008

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Steuerrecht
  • Bild Neues Modell für die europäische Integration (30.04.2013, 10:40)
    Der deutsch-französische Wahlgüterstand steht für ein neues Modell der europäischen Integration im Zivilrecht. Ein gemeinsames europäisches Familienrecht ist noch nicht in Sicht. Deutschland und Frankreich sind einen Schritt vorausgegangen: Zusammen haben wir ein neues Rechtsinstitut geschaffen, mit dem vor allem deutsch-französische Ehepaare oder Lebenspartner ihre Vermögensverhältnisse regeln können. Aber auch ...
  • Bild Neuer Senatsvorsitzender am Bundesfinanzhof (02.07.2008, 09:44)
    Prof. Dr. Franz Dötsch wurde vom Bundespräsidenten zum Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof in München ernannt. Er übernimmt - als Nachfolger des Ende Juni 2008 in den Ruhestand getretenen Christian Herden - den Vorsitz im IV. Senat, der sich im Wesentlichen mit der Besteuerung von Personengesellschaften und von Einkünften aus Land- ...
  • Bild Ehegattensplitting gilt auch für die Homo-Ehe (06.06.2013, 14:12)
    Bundesverfassungsgericht: Ungleichbehandlung ist verfassungswidrig Karlsruhe (jur). Homosexuelle Lebenspartner haben Anspruch auf das im Steuerrecht festgeschriebene Ehegattensplitting. Die gesetzliche Ungleichbehandlung von eingetragenen Lebenspartnerschaften und Ehen beim Ehegattensplitting ist verfassungswidrig und verstößt gegen den allgemeinen Gleichheitssatz, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 6. Juni 2013, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: 2 BvR ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Schwerpunkbereich wählen (17.07.2012, 17:30)
    Hallo, ich muss mich bis November für einen Schwerpunktbereich entschieden haben. Zur Wahl stehen an meiner Uni: 1. Rechtsentwicklung und -theorie 2. Arbeits- und Sozialrecht 3. Umwelt- und Technikrecht 4. Internationales Privat und ÖRecht 5. Strafrecht 6. Steuerrecht 7. Unternehmensrecht Ich bin ja nicht so der große Privatrechtler, meine Stärken liegen ganz klar im Strafrecht. Höchst wahrscheinlich werde ich ...
  • Bild Interessengemeinschaft! Was darf man? (16.11.2006, 17:37)
    Hallo und guten Tag, Ich möchte eine IG gründen, und habe durch dieses Forum schon sehr viele Infos bekommen. Jedoch konnte ich nicht alle Antworten auf meine Fragen finden. Da wäre z.B. Darf man trotzdem einen Vorstand haben der auch Vorstand bleibt, bis man selbst keine lust mehr hat? Darf man Mitgliedsbeiträge ...
  • Bild BRKG - Wegstreckenentschädigung, Reisekostenrecht im öD (08.05.2008, 13:42)
    Hallo, nach dem Bundesreisekostengesetz gibt es ja als Wegentschädigung pro km 0,20 €, im Einzelfall können 0,30 € gewährt werden. Ist es auch möglich, als Arbeitgeber generell zu sagen dass bspw. 0,40 € gewährt werden pro km? Vielen lieben Dank
  • Bild Welche Daten müssen erhoben werden? (24.03.2014, 12:11)
    Nehmen wir an, Herr X gründet einen eingetragenen, gemeinnützigen Verein (V): ehrenamtliche Hilfe im Alltag für Bedürftige, u.a. Einkaufen für Gehbehinderte, Vorlesen, Begleiten bei Spaziergängen etc.. Nun nehmen wir an, ein gehbehinderter Herr Y - der volle, unbefristete EM-Rente wegen seiner Behinderung bekommt plus aufstockend Grundsicherung - ruft bei X bzw. ...
  • Bild Versteuerung Versuchspersonen klinischer Studie (14.10.2016, 23:48)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Mich würde interessieren wie es Rechtlich mit Probanden Gehalt bzw. aufwandsentschädigungen von klinischen Studien in der Steuererklärung Angeben muss? In NRW konnte entsprechende Urteile finden die Probanden Gehalt als Schmerzensgeld Anrechnen und somit Steuerfrei sind. Entspricht das noch der Aktualität? ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildSteuer-CDs: Darf der Staat gestohlene Informationen über Steuerhinterzieher ankaufen?
    In letzter Zeit hört man immer wieder von Angeboten, die die deutschen Behörden zum Ankauf von sogenannten Steuer-CDs erhalten. Dies ist nicht ganz unproblematisch, denn die Informationen auf den Datenträgern sind in den meisten Fällen nicht auf legale Weise beschafft worden, sondern beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Finanzunternehmens oder ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...
  • BildKeine Umsatzsteuer für variable Prämien der Krankenkasse
    Ärzte stehen immer häufiger vor der Frage, für welche Vergütungen sie Umsatzsteuer zahlen müssen. Das Finanzgericht Münster sorgte mit Urteil vom 6. April 2017 in einem Punkt für Klarheit. Demnach wird für variable Prämien, die die Krankenkasse im Rahmen der integrierten Versorgung an die Ärzte zahlt, keine Umsatzsteuer fällig. ...
  • BildSteuerpflicht bei Verkauf auf dem Flohmarkt?
    Der Flohmarkt ist per se schon ein grauer Fleck im Rechtsraum Deutschland. Es wird ausschließlich mit Bargeld hantiert, Händler reihen sich neben Familien und so richtig koscher kommt einem der Verkauf mancher Waren nicht vor. Dem rechtschaffenen Bürger stellt sich dann schnell die Frage: Muss ich die Erlöse ...
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.