Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göttingen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein diffiziles Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag usw. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Lars Liedtke berät Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht kompetent in Göttingen
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwalt Lars Liedtke
Groner Landstr. 59
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 05513097470
Telefax: 05519997938

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Frank Suthaus (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Göttingen
Fehrensen & Suthaus
Lotzestr. 9a
37083 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7702440
Telefax: 0551 7702441

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Langmack gern in Göttingen

Weender Landstraße 6
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 486031
Telefax: 0551 45972

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Oliver Jürgens (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Göttingen hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4887790
Telefax: 0551 4887799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Bettina Müller-Laube mit Anwaltskanzlei in Göttingen

Goßlerstraße 1
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4883993
Telefax: 0551 4883994

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Jan Niklas Machunsky engagiert im Ort Göttingen
Dr. Machunsky & Partner Rechtsanwälte (GbR)
Mittelbergring 61
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 41285
Telefax: 0551 45710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Nikolai Sobirey berät zum Gebiet Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Göttingen

Theaterplatz 8
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 37073841
Telefax: 0551 37073844

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Sascha John mit Anwaltsbüro in Göttingen
SJS Schneehain John Suchfort Rechtsanwälte
Düstere-Eichen-Weg 4
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 2000020
Telefax: 0551 20000299

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Witting unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Göttingen

Im Großen Hof 2 A
37077 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4896659
Telefax: 0551 4896658

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Effenberger unterhält seine Anwaltskanzlei in Göttingen vertritt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Herzberger Landstr. 48
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 499960
Telefax: 0551 4999699

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Voß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Göttingen

Maschmühlenweg 44 b
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5036875
Telefax: 0551 5036876

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Kersten Imka persönlich in Göttingen

Am Steinsgraben 19
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 34007
Telefax: 0551 373426

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Lotz jederzeit im Ort Göttingen

Nikolausberger Weg 31
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977634
Telefax: 0551 7977632

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yasemin Yilmaz berät zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern im Umland von Göttingen

Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977884
Telefax: 0551 7977885

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Linda Rassow gern im Ort Göttingen

Groner Str. 25
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5316555
Telefax: 0551 5316556

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sylvia Binkenstein kompetent in Göttingen

Nikolaistraße 30
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 499560
Telefax: 0551 4996510

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Poppe berät Mandanten zum Arbeitsrecht engagiert im Umland von Göttingen

Geiststr. 3
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7707000
Telefax: 0551 7707002

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Stefan Willführ mit Kanzleisitz in Göttingen

Groner Str. 3
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4994780
Telefax: 0551 49947829

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Pohl kompetent in der Gegend um Göttingen

Thomas-Mann-Str. 3
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 89249587
Telefax: 0551 49566922

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Pia Bohlmann kompetent in Göttingen

Bürgerstraße 20
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5099390
Telefax: 0551 5099391

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rejnder Frommhold (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht gern vor Ort in Göttingen

Robert-Koch-Str. 2
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5471380
Telefax: 0551 5471392

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Regina Naumann mit Rechtsanwaltsbüro in Göttingen hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Bereich Arbeitsrecht

Geiststr. 11
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4886128
Telefax: 0551 4886148

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Große-Loheide mit Niederlassung in Göttingen hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Zollstock 15
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7708866
Telefax: 0551 7708867

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Hochhaus in Göttingen unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Untere Karspüle 13 b
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4997227
Telefax: 03212 1102472

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Göttingen

Rechtskonflikte sind in einem Arbeitsverhältnis keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht
(© fotodo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell drastische Konsequenzen nach sich ziehen. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Konsequenzen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten und unterstützen

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Anwalt wenden. Göttingen bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Gerade bei einer komplizierten rechtlichen Lage ist es stets sinnvoll, sich einen kompetenten Anwalt zu suchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Göttingen wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt zum Arbeitsrecht aus Göttingen ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Darüber hinaus ist man bei einem Anwalt im Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Keine Kündigung wegen Fehler anderer (01.08.2013, 09:59)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Wegen des Fehlers eines Kollegen darf ein Arbeitnehmer nicht ohne Weiteres entlassen werden. Das gilt auch dann, wenn man die Arbeitsergebnisse des Kollegen überprüfen muss und daher zu verantworten hat. Eine 26 Jahre für das Unternehmen tätige Mitarbeiterin muss – trotz eines solchen Fehlers – weiter ...
  • Bild Kündigung ohne exakte Fristangabe wirksam? (30.07.2013, 11:39)
    BAG Urteil zur Bestimmtheit einer Kündigung zum ,,nächstmöglichen Zeitpunkt" Der 6. Senat des Bundesarbeitsgerichts beschäftigte sich in seinem Urteil vom 20.06.2013 - 6 AZR 805/11 (Pressemitteilung Nr. 41/13, http://www.bundesarbeitsgericht.de/) mit der Bestimmtheit und damit verbundenen Wirksamkeit einer Kündigungserklärung "zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Die Arbeitnehmerin war als Industriekauffrau seit 1987 beim Arbeitgeber beschäftigt. Die ...
  • Bild Keine automatische Kündigung bei schlechter Arbeit (19.08.2011, 10:45)
    München/Berlin (DAV). Ein Arbeitgeber kann einen Angestellten nicht mit der Begründung kündigen, er mache besonders viele Fehler. Eine solche Kündigung setzt grundsätzlich voraus, dass die „Durchschnittsleistung“ der vergleichbaren anderen Arbeitnehmer über einen längeren Zeitraum vom Arbeitgeber dokumentiert wird. Nur so kann festgestellt werden, ob der gekündigte Arbeitnehmer die durchschnittliche Fehlerhäufigkeit ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild fragen zum arbeitskampf (08.04.2013, 15:00)
    hey:), ich lerne momentan für eine klausur im modul kollektives arbeitsrecht, u.a. ist ein teilgebiet der arbeitskampf. ich muss kleine fälle bearbeiten und bei diesen beiden bin ich mir nicht ganz so sicher bzw. komm nicht weiter. :) vllt könnt ihr mir ja helfen. 1.fall: A hat dem rechtmäßigen streik ihrer gewerkschaft teilgenommen ...
  • Bild Klagefrist für Arbeitszeugnis/Abfindung (22.08.2010, 09:13)
    Angenommen... -ein Arbeitnehmer A wurde von Arbeitgeber B (unter 10 Angestellte) mit einer ordentlichen Kündigung während Krankheit gekündigt. Nach Auffassung von A und zweier unabhängiger Ärzte sind die Arbeitsbedingungen im Unternehmen B ursächlich für die Erkrankung. A ist weiterhin krank. Das Ende des Arbeitsverhältnisses liegt 8 Wochen in der ...
  • Bild Ketten-Kündigungen zulässig? (10.09.2016, 15:28)
    Hallo,mal angenommen ein Firmen-Partriarch kündigt einer Malocherin am 29.02. ordentlich. Alle Voraussetzungen für einer Kündigungsschutzklage seien gegeben: Dauer der Betriebszugehörigkeit, Mitarbeiterzahl im Unternehmen, etc. Daraufhin reicht die Malocherin fristgemäß Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht ein. Am 01.04. hat der Firmen-Patriarch aufgrund einer neuen Aktenlage eine bessere Idee und kündigt die Malocherin ...
  • Bild Kündigungsfrist (04.02.2017, 18:07)
    Der gewerbliche Mieter will ausziehen. Im Mietvertrag steht es geschrieben, dass das Mietverhältnis mit einer Frist von 6 Monaten zum Monatsende gekündigt werden kann. Der Vermieter hat das Kündigungsscheiben mit dem Datum 3. Februar 2017 erhalten, in dem der Mieter das Mietverhältnis zum 31. Juli 2017 gekündigt hat. Aber der ...
  • Bild Arbeitsrechtliche Ansprüche und das Insolvenzverfahren (15.11.2016, 17:56)
    Hallo, fogeldendes denkbare Problem und die Frage wie man in einer solchen Situation sich als Schuldner und Arbeitnehmer in Insovlenzverfahren zu verhalten hat. Teilweise sehr mit Arbeitsrecht verknüpft aber in Zusammenhang mit einer Privatinsolvenz z. B.Problem 1)Der Arbeitgeber streicht einfach mal widerrechtlich Überstunden und Urlaub weg. Der Arbeitnehmer ist im ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BFH, I R 108/10 (14.12.2011)
    1. Ablösezahlungen, die von Vereinen der Fußball-Bundesliga im Zusammenhang mit dem Wechsel von Lizenzspielern an die abgebenden Vereine gezahlt werden, sind als Anschaffungskosten auf das immaterielle Wirtschaftsgut der exklusiven Nutzungsmöglichkeit "an dem Spieler" zu aktivieren und auf die Vertragslaufzeit abzuschreiben (Bestätigung und Fortent...
  • Bild ARBG-DUESSELDORF, 4 Ca 3598/08 (20.08.2008)
    1.Das Arbeitsverhältnis eines Datenschutzbeauftragen iSd § 32a LDSG NRW kann ordentlich gekündigt werden, wenn die Stelle beschließt, eine bisherige Kooperation mit anderen öffentlichen Stellen aufzugeben und über eine neue Kooperation einen bei einer anderen Stelle beschäftigten Datenschutzbeauftragten zu bestellen. 2.Eine Stelle des öffentlichen Dienstes ...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 3 AL 1315/11 (08.06.2011)
    1. Wird einem Berufskraftfahrer wegen einer Verkehrsstraftat die Fahrerlaubnis entzogen und kündigt der Arbeitgeber daraufhin das Arbeitsverhältnis, weil er den Mitarbeiter nicht mehr beschäftigen kann, so war ein arbeitsvertragswidriges Verhalten Ursache der Arbeitslosigkeit, weswegen grundsätzlich eine Sperrzeit eintreten kann. 2. Es fehlt jedoch an der...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigung per Handy: Kann der Arbeitgeber per SMS kündigen?
    Im heutigen Zeitalter des Smartphones läuft vieles über die sog. Apps. Man kann mit dem Handy nicht nur shoppen, sich über die neusten Schlagzeilen wie dem Brexit informieren oder Spiele spielen, sondern auch beruflich damit arbeiten: schnell wird eine E-Mail an einen Kunden verfasst oder man gibt seinem ...
  • BildArbeitszeugnis - auch Anspruch auf ein Zwischenzeugnis
    Von den Regelun­gen im Hin­blick auf ein Arbeit­szeug­nis im Zusam­men­hang mit der Beendi­gung einer Tätigkeit hat fast jeder schon ein­mal gehört - entweder war man selbst betrof­fen, man kennt jeman­den, der dies­bezüglich etwas berichtet hat oder man hat wieder ein­mal in den Nachrichten von einer arbeits­gerichtlichen Entschei­dung gehört. Der Anspruch ...
  • BildBei einer Kündigung ist neben der 3-Wochen-Frist zur Klageerhebung häufig auch eine viel kürzere Frist zu beachten!
    Den meisten Menschen ist bekannt, dass man nach einer Kündigung als Arbeitnehmer schnell reagieren muss, weil man eine rechtswidrige Kündigung – mit wenigen Ausnahmen – nicht mehr angreifen kann, wenn man nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht eingelegt hat. Weniger ...
  • BildDie wichtigsten Fällen, in denen Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht zusteht.
    In zahlreichen Fällen gewährt der Gesetzgeber Verbrauchern ein Widerrufsrecht. So ist es möglich, sich auch noch im Nachhinein von Verträgen zu lösen, wenn man nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen ist, dass man den geschlossenen Vertrag eigentlich doch nicht will. Im folgenden Überblick finden Sie ...
  • BildBefristung von Arbeitsverträgen – Die „Befristungsampel“
    Man unterscheidet zwischen der Zweckbefristung und der Zeitbefristung, welche beide der Schriftform gem. § 14 Abs. 4 TzBfG genügen müssen. Bei einer Zeitbefristung endet der Vertrag automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt und nicht durch Kündigung (sog. kalendermäßig befristeter Arbeitsvertrag). Eine Zweckbefristung endet dagegen erst mit dem Erreichen eines bestimmten ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.