Rechtsanwalt für Baurecht in Gladbeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen im Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Alexander Unkel engagiert in der Gegend um Gladbeck
Rechtsanwälte Löbbecke, Gövert, Büse und Partner
Horster Straße 19
45964 Gladbeck
Deutschland

Telefon: 02043 26836
Telefax: 02043 22155

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Baurecht
  • Bild Europäischer Gerichtshof fällt wegweisendes Urteil im Bau- und (14.09.2011, 16:30)
    Berlin, 14. September 2011. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat ein bahnbrechendes Urteil im Bau- und Zivilrecht gefällt (Urt. v. 16.06.2011 – Rs. C65/09). In einem Streitfall zwischen einem Bauherrn und einem Lieferanten kommt der EuGH zu der Entscheidung, dass der Verkäufer fehlerhafter Baumaterialien die Kosten des Ein- und Ausbaus zu tragen ...
  • Bild Brandschutz und Schienenverkehr: Neue Honorarprofessoren am FB Bauingenieurwesen (02.09.2011, 10:10)
    Ulrich Dietmann und Ingo Zelenka sind neue Honorarprofessoren am Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule Darmstadt (h_da). Ulrich Dietmann, deutschlandweit anerkannter Brandschutz-Sachverständiger hat im Bereich „Vorbeugender Brandschutz“ bereits seit 2004 einen Lehrauftrag an der h_da inne. Ingo Zelenka ist kommissarischer Leiter der Außenstelle Frankfurt am Main beim Eisenbahn-Bundesamt. Maßgeblich beteiligt war er ...
  • Bild Mit Hochschulzertifikat zum Facility Manager: Weiterbildung der FH Nürnberg bietet Top-Ausbildung fü (15.08.2006, 11:00)
    Parallel zum erfolgreichen Masterstudiengang Facility Management (FM), der im kommenden Herbst in die dritte Runde geht, startet ein Zertifikatstudiengang Facility Management. Angeboten wird auch er gemeinsam von Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule und Verbund IQ gGmbH, einem auf den Bedarf von technischen Fach- und Führungskräften spezialisierten Weiterbildungsanbieter. Der Zertifikatstudiengang richtet sich speziell an praxiserprobte ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baufensterüberschreitung (26.05.2011, 22:14)
    Mal angenommen, jemand hat ein Grundstück, ca. 1000qm. Auf dem Grundstück steht ein Bestandsgebäude mit ca. 80qm Grundfläche. Das Baufenster ist ca.100qm gross. Unmittelbar neben dem Baufenster steht ein massiver Scuppen, dieser hat Bestandsschutz. Wenn man jetzt den Schuppen mit dem vorhandenen Gebäude verbinden möchte um ein grosses Wohnhaus ...
  • Bild Terrassenüberdachung - genehmigungspflichtig? (29.03.2011, 21:48)
    Guten Abend zusammen, mich beschäftigt der folgende Sachverhalt und ich bin gespannt, wie die Damen und Herren Rechtsanwälte darüber denken: Angenommen 'A' ist Besitzer eines Reihenmittelhauses in NRW. Das Haus von 'A' ist drei Meter versetzt nach hinten Gebaut. Entsprechend versetzt beginnen die jeweiligen Terrassen. Grundstücke sind getrennt - jeder ist eigener ...
  • Bild Geschäftshaus - Gewerbeanmeldung notwendig ?? (31.08.2010, 13:33)
    Hallo liebe Mitglieder, mal angenommen, Familie A kauft sich ein 1-2 Familienhaus, welches als Wohn-Geschäftshaus verkauft wird, da es im Gewerbegebiet liegt. Dieses Haus will sich Familie A nur für sich alleine nutzen, hauptsächlich zum Wohnen. Ist für ein Geschäftshaus eine Gewerbeanmeldung (Gewerbeschein) notwendig, d.h. muss Familie A dort ein Gewerbe betreiben ...
  • Bild Vertrag zu Gunsten Dritter verschwiegen (25.05.2011, 08:07)
    A. kauft von B. ein Grundstück. B. erklärt, er verkaufe aber nur, wenn die Nachbarn es weiter als Durchgang benutzen dürfen. A. sagt dazu nichts. Später wird A. auf Klage dieser Nachbarn hin durch das OLG verurteilt, die Nutzung zu dulden, da ein "Vertrag zu Gunsten Dritter" zustandegekommen sei. Weil A. zu B. ...
  • Bild Erschließung in Verzug ! (25.11.2010, 18:19)
    Hallo,angenommen, es wurde ein Grundstück gekauft. Dieses Grundstück sollte bis Ende November 2010 die Hochbaureife erreichen (noch nicht erschlossen).Angenommen, es kam ein Schreiben das dieses nicht möglich ist wegen dem schlechtem Wetter. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.Ab Januar 2011 fallen aus dem Finanzierungsvertrag Bereitstellungszinsen an.Frage:Kann man diese Zinsen dem ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-STADE, 2 A 1121/02 (16.06.2004)
    Der Schutz des Nachbarn gegen baugebietsfremde Nutzungen darf im Falle der ungenehmigten Nutzung nicht geringer sein als im Falle der Nutzung aufgrund einer rechtswidrigen Genehmigung....
  • Bild VG-KARLSRUHE, 6 K 2687/10 (19.01.2012)
    1. Der Begriff des Wohls der Allgemeinheit i. S. d. § 76 Abs. 3 WG BW erfasst die Belange des Bauplanungsrechts jedenfalls in den Fällen, in denen die Landesbauordnung auf das wasserrechtlich zu genehmigende Vorhaben, hier eine Steganlage, keine Anwendung findet. 2. In diesen Fällen ist im wasserrechtlichen Verfahren das Einvernehmen der Gemeinde nach § 36 ...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 C 10463/05.OVG (09.11.2005)
    Die Ergänzungssatzung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB setzt voraus, dass die einzubeziehenden Außenbereichsflächen an die im Zusammenhang bebauten Ortsteile angrenzen....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.