Rechtsanwalt in Gifhorn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Stadt Gifhorn

Rund 41.000 Einwohner leben in Gifhorn auf einer Fläche von 104,86 km². Die Kreisstadt Gifhorn, welche sich im Osten des Bundeslandes Niedersachsen befindet, bildet damit eines der Mittelzentren des Bundeslandes. Gifhorn und das Umland sind vor allem durch die gute Verkehrsanbindung nach Hannover, Braunschweig und Wolfsburg und damit an wichtige Industrie- und Handelsstandorte geprägt.

Das Rechtswesen in Gifhorn

Aufgrund seiner Größe verfügt die Kreisstadt Gifhorn über ein eigenes Amtsgericht. Das Amtsgericht Gifhorn ist auch für den überwiegenden Teil des Landkreises Gifhorn zuständig. Andere Gerichtsbarkeiten, die für die Bewohner in Gifhorn zuständig sind, wie zum Beispiel das Arbeitsgericht, das Landessozialgericht oder auch das Oberlandesgericht, um nur einige zu nennen, haben ihren Sitz in Braunschweig, Bremen oder Celle.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Gifhorn
Dr. Nesemann & Partner Rechtsanwälte
Steinweg 60
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 949922
Telefax: 05371 949938

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Gifhorn
Dr. Nesemann & Partner Rechtsanwälte
Steinweg 60
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 94990
Telefax: 05371 949999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Gifhorn
Dr. Nesemann & Partner Rechtsanwälte
Steinweg 60
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 949925
Telefax: 05371 949999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Gifhorn
Dr. Nesemann & Partner Rechtsanwälte
Steinweg 60
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 94990
Telefax: 05371 949999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Gifhorn
RAe Dr. Nesemann pp.
Steinweg 60
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 949919
Telefax: 0537 949937

Zum Profil
Rechtsanwalt in Gifhorn
Kanzlei für Wirtschaftsrecht
Braunschweiger Straße 22
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 1704606
Telefax: 05371 1704608

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Gifhorn

Steinweg 50
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 6190640
Telefax: 05371 61906499

Zum Profil
Rechtsanwältin in Gifhorn

Kreuzkamp 15
38510 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 3357
Telefax: 05371 13076

Zum Profil
Rechtsanwalt in Gifhorn

Siebenbürger Straße 20
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 7501625

Zum Profil
Rechtsanwalt in Gifhorn
Kreikenbohm & Partner
Maybachstraße 3
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 9520
Telefax: 05371 95220

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Gifhorn

Welfenschloss in Gifhorn (© Christian Colista - Fotolia.com)
Welfenschloss in Gifhorn
(© Christian Colista - Fotolia.com)

Sucht man eine Rechtsanwaltskanzlei in Gifhorn, dann wird sich die Suche nicht schwierig gestalten, denn über 113 Anwälte haben in der Kreisstadt eine Kanzleiniederlassung.

Den passenden Anwalt in Gifhorn finden

Die Anwälte in Gifhorn verstehen sich auf alle möglichen Rechtsfragen und Probleme, ganz egal, ob diese vor ein Zivil- oder Strafgericht, vor ein Sozial- oder Arbeitsgericht oder ein Familiengericht müssen. In allen Fällen fungiert der Rechtsanwalt aus Gifhorn als Berater und Vertreter.

Wenn man eine Anwaltskanzlei in Gifhorn sucht, dann kann man sich danach orientieren, welche Rechtsgebiete von den dort arbeitenden Juristen bedient werden. So können beispielsweise bei einem Rechtsanwalt, der sich auf Versicherungsrecht spezialisiert hat, Fragen und Probleme geklärt werden, welche die Auseinandersetzung mit einer Versicherung betreffen. Die fachlich kompetenten Juristen aus den Kanzleien in Gifhorn können unter anderem dabei behilflich sein, die eigenen Rechtsansprüche gegenüber einem anderen Versicherungsnehmer oder auch einer Versicherungsgesellschaft geltend zu machen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Umzug in anderen Landkreis (31.01.2010, 17:05)
    Eine Asylbewerberin ist in einem Asylbewerberheim im Landkreis Gifhorn untergebracht. Ihr minderjähriger Sohn wohnt in der Stadt Wolfsburg. Sie wünscht sich einen Umzug in ein Asylbwerberheim in der Stadt Wolfsburg. Ist das möglich?
  • Bild offener Vollzug in Niedersachsen (04.06.2014, 17:34)
    Angenommen, ein VU wird in die JVA Wolfenbüttel geladen. Er muss 2 Jahre und 9 Monate dort verbringen. Laut Vollzugsgesetz wäre er geeignet für den offenen Vollzug, da Erstverbüßer und auch der Strafgrund wäre vereinbar mit oV. Würde der VU nicht direkt nach Helmstedt, in die Anstalt des offenen Vollzugs ...
  • Bild Sachenrecht_Fall (24.03.2016, 22:49)
    Guten Abend, mir wurde folgender Fall (Sachenrecht) gestellt und ich weiß leider nicht so recht was damit anzufangen, Beim Amtsgericht Gifhorn ist im Grundbuch für Meinersen im Jahr 1910 Folgendes eingetragen:„An den übrigen Holzflächen ... haben Rechte:...Der Ackermann Friedrich Arnold zu Meinersen erhalte von dem jährlich zur Hauung gelangenden groben ...
  • Bild Islam - Ist ein Ehrenmord juristisch weniger schlimm als ein Mord? (09.05.2011, 03:30)
    Von Islamisten in Deutschland verübte Ehrenmorde nehmen drastisch zu! Es gibt in Deutschland unfassbare Vorkommnisse, über welche die Medien nie berichten, da bei uns fast alles Negative was mit Islamisten zu tun hat, stark tabuisiert wird. So werden z. B. in unserem Land in islamistischen Familien Angehörige der Ehre wegen ...
  • Bild Nachbarn BTM Vertoß Psycho Terror (21.02.2017, 23:18)
    Hallo,Angenommen Mieter A ist in eine neue Mietwohnung (Mehrfamilienhaus) gezogen,und musste leider feststellen das die direkten Nachbarn Mieter B mit BTM handeln.Und auch selbst Herstellen bzw. Konsumieren, Mieter A hat den Mieter B aufgefordert die Drogen zu beseitigen,da er sich durch den permanenten Geruch in der eigenen Wohnung und dem ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...
  • BildPraktikum: Gilt der Mindestlohn auch für Praktikanten?
    Inwieweit können Praktikanten von ihrem Arbeitgeber fordern, dass diese den Mindestlohn bezahlen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Zeiten, in denen sich Praktikanten während eines Praktikums mit einem kleinen Taschengeld zufriedengeben mussten, sind inzwischen vorbei. Denn ihr Arbeitgeber muss ihnen seit dem 01.01.2015 ebenfalls wie ...
  • BildTiere beim Autofahren: Sicherheitsvorschriften?
    Eine Vollbremsung oder ein Aufprall bedeutet immer, dass Ungesichertes zu einem Torpedo mutiert und durch den Innenraum des Autos fliegt. Um Verletzungen bei Mensch oder Tier zu verursachen, genügt Tempo 50 km/h, das haben zahlreiche Crash-Tests bewiesen. Daher sollte der Hund genauso bei einer Autofahrt gesichert sein, wie Kinder ...
  • BildEuropawahlen: Warum gab es eine 3 Prozent Hürde?
    Am 26.02.2014 urteilte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Az.: 2 BvE 2/13): „Eine Sperrklausel bei den Europawahlen im Mai 2014, wonach Partien, die nicht mehr als 3 % der Stimmen erhalten, ist verfassungswidrig.“ Dieser Paukenschlag sorgte für eine rege Diskussion in den Medien, doch warum eigentlich? Als Kläger ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.