Rechtsanwalt in Gifhorn: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gifhorn: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Hach (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Steuerrecht kompetent vor Ort in Gifhorn
Kreikenbohm & Partner
Maybachstraße 3
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 9520
Telefax: 05371 95220

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Steuerrecht
  • Bild Weiterbildung im März 2012 (30.06.2011, 14:10)
    Anmeldung zum Fernstudiengang „Master of Business Administration“ ab jetzt möglichIn dieser Woche startete erfolgreich der Fernstudiengang „Master of Business Administration (MBA)“, ein Studienangebot des Fachbereiches Betriebswirtschaft der FH Jena in Zusammenarbeit mit JenALL e.V., der gemeinsamen Weiterbildungsakademie der Friedrich-Schiller-Universität und der Fachhochschule Jena.´Der viersemestrige Studiengang (durch AQAS akkreditiert) ermöglicht Ingenieuren, ...
  • Bild Unternehmensstudie: Viele Konzerne weisen überhöhte Firmenwerte in Bilanzen aus (23.08.2013, 11:10)
    In den Bilanzen großer Konzerne ist der Geschäfts- oder Firmenwert, auch als Goodwill bezeichnet, einer der größten Posten. Dieser immaterielle Vermögenswert entsteht, wenn beim Kauf eines Unternehmens der gezahlte Kaufpreis das Nettovermögen der erworbenen Gesellschaft übersteigt. Der Goodwill umfasst zum Beispiel Synergiepotenziale, Mitarbeiterstämme, Kundenbeziehungen oder generelle Gewinnerwartungen. Wie eine Studie ...
  • Bild Rödl & Partner berät Hannover Leasing bei Immobilienerwerb in London (12.09.2011, 10:38)
    Nürnberg, 09.09.2011: Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG (www.hannover-leasing.de) mit Sitz in Pullach hat das Bürogebäude mit der Adresse 30 Crown Place im Banken- und Finanzviertel der City of London vom Greycoat Central London Office Development Fund erworben. Die nach dem Green-Building-Standard Breeam mit sehr gut zertifizierte Büroimmobilie mit ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild seltsamer Progressionsvorbehalt (21.06.2012, 19:59)
    Hallo Forum,bei der Erstellunmg einer fiktiven Steuererklärung für 2011 bin ich auf etwas seltsames gestossen:In 2010 habe hat der Steuerpflichtige A eine Lohnersatzleitung bezogen. 25.000 netto. 40.000 brutto.Im ESt-Bescheid für 2010 hat das Finanzamt ausgeführt:"Bei der Berechnung des Steuerstatzes wurde Ihr Einkommen nach 32b Abs. 1 EStG um 65.000 Euro ...
  • Bild Krankenkosten,Wie buchen oder absetzen? (28.10.2006, 11:02)
    Guten Tag , angenommen jemand wurde stationär im Krankenhaus behandelt und trägt auch die vollen Kosten , da er nicht als Selbständiger (Einzelfirma) krankenversichert ist. Kann man diese Kosten legal mit bei den Betriebausgaben buchen ? Wenn nein , läßt sich steuerlich etwas machen.? Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus. Gruß ...
  • Bild Steuererklärung bei Rentnern (03.08.2010, 13:45)
    Hallo liebe Forumsmitglieder, hätte einige kurze Fragen zum Steuerrecht. Vor allem bzgl wann ein Rentner eine Steuererklärung abgeben muss und in welcher Höhe. Also nun mal meine konkreten Fragen: 1. Ab welcher Rentenhöhe muss ein Rentner eine Einkommensteuererklärung abgeben (Eintrittsjahr vor 2005)? 2. Sind Zusatzrenten oder Betriebsrenten ein Einkommen welches versteuert werden muss? ...
  • Bild Grundstücksgemeinschaft vertraglich - steuerlich (20.03.2009, 17:54)
    Mal folgendes angenommen: Ein unverheiratetes Paar kauft sich jeweils zu ½ Anteil das Miteigentum an einer zu vermietenden Immobilie. Die steuerliche Abwicklung „Verluste aus VV“ erfolgt jeweils nach Anteilen, wie im Grundbuchamt hinterlegt zu jeweils ½. Die beiden heiraten und trennen sich wieder. Einer lebt in Deutschland der andere im europäischen Ausland. ...
  • Bild Mehrwertsteuer in Nebenkostenabrechnung (07.12.2008, 00:42)
    Hallo... Ich würde gerne wissen, wie es sich bei der Vermietung von Wohnraum zu privaten Zwecken mit der Mehrwertsteuerberechnung verhält. Kann der Vermieter bei der Abrechnung von Hausmeister-, Wasser-, Strom- und Heizkosten die Mehrwertsteuer mit dem Vermerk "nicht abzugsfähige Vorsteuer" zusätzlich in Rechnung stellen? Ich kannte diesen Begriff bis jetzt nur aus gewerblichen ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...
  • BildBFH: Einbeziehung von Baukosten in die Bemessungsgrundlage für Grundsteuer
    Der BFH hat mit Urteil vom 03.03.2015 entschieden, wann Baukosten in die Bemessungsgrundlage zur Ermittlung der Grunderwerbssteuer mit einzubeziehen sind (AZ.: II R 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im Rahmen dieser Entscheidung hat der Bundesfinanzhof (BFH) nunmehr klargestellt, welche Kosten bei Erwerb eines unbebauten Grundstücks in ...
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildAbschiedsfeier: Ausgaben können Werbungskosten sein
    Auch Arbeitnehmer, die eine große Abschiedsfeier in einem Hotel veranstalten, können die damit verbundenen Kosten möglicherweise von der Steuer absetzen – wenn sie einige Dinge beachten. Vorliegend war ein Diplom-Ingenieur über 13 Jahre als leitender Angestellter in einem Unternehmen tätig gewesen. Nachdem er seinen Arbeitgeber ...
  • BildStellt Diktiergerät ein Fahrtenbuch dar?
    Muss das Finanzamt bereits ein Diktiergerät als ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch anerkennen? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Finanzgerichtes Köln. Ein Steuerpflichtiger war als Steuerberater tätig gewesen. Sein Arbeitgeber hatte ihm einen den Firmenwagen auch für private Fahrten zur Verfügung gestellt. Um es sich bequem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.