Rechtsanwalt in Gießen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gießen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist extrem komplex. In der BRD existieren um die 40 verschiedene Steuerarten. Zu diesen Steuerarten gehören u.a. die Umsatzsteuer, die Körperschafteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Erbschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Gewerbesteuer, die Grundsteuer, die Schenkungsteuer und selbstverständlich auch die Lohnsteuer und die Einkommensteuer. Jeder zweite Arbeitnehmer hierzulande ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung einzureichen. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge beachtet werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Steuerfreibeträge. Kein Wunder also, dass das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten eine unangenehme Pflicht ist. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen zudem auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in Deutschland im Einkommensteuergesetz (EStG). Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) geregelt. Auch Unternehmen unterliegen in der BRD selbstverständlich der Steuerpflicht. Von immenser Relevanz für Unternehmen ist hierbei vor allem die Umsatzsteuer, die im UStG geregelt ist. Die meisten Unternehmer müssen monatlich oder vierteljährlich eine Umsatzsteuervoranmeldung bei den Finanzbehörden einreichen. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen vom Finanzamt einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuererstattung oder eine Steuernachzahlung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Sven Griese (Fachanwalt für Steuerrecht) in Gießen vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Steuerrecht

Goethestraße 29
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 20919090
Telefax: 0641 20919091

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sören Klemke (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Steuerrecht ohne große Wartezeiten in Gießen
Sozietät Köhler Rettemeier
Zu den Mühlen 19a
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 46097300
Telefax: 0641 46097359

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Bommersheim (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Gießen berät Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Steuerrecht

Alicenstr. 40
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 9838850
Telefax: 0641 9838851

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Stephan Kampermann gern in Gießen

Wilhelm-Jung-Str. 3
35398 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 9203113
Telefax: 0641 9203114

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfram Sichelschmidt (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Gießen

Ludwig-Richter-Str. 11 A
35396 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 956060
Telefax: 0641 9560610

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nadine Flöter-Kühne (Fachanwältin für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Steuerrecht kompetent in der Umgebung von Gießen

Moltkestr. 10
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641
Telefax: 0641

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Marcel Sonnenberg kompetent vor Ort in Gießen
HGW Rechtsanwälte
Goethestraße 34
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 98444880
Telefax: 0641 98444889

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Herrmann (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht gern im Umkreis von Gießen

Alicenstr. 33
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 760060
Telefax: 0641 76718

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Steuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Martin Heide (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Gießen
HCMP Heide Cornelius Möller & Partn.
Schöne Aussicht 10
35396 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 984490
Telefax: 0641 9844929

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Joachim Fritz (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Gießen hilft als Anwalt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Steuerrecht
Dr. Hahne Fritz Bechtler & Partner
Europastraße 3
35394 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 94886750
Telefax: 0641 94886733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Otto (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht gern im Umkreis von Gießen

Bahnhofstr. 62
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 76097

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Volkmann (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Steuerrecht gern in Gießen

Heegstrauchweg 6a
35394 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 97710
Telefax: 0641

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Markus Rossbach gern in Gießen

Bismarckstr. 36
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 43406
Telefax: 0641 9483859

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Gießen

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Gießen (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Gießen
(© Zerbor - Fotolia.com)

Die Thematik der Steuerhinterziehung hat in den letzten Jahren zweifellos an Bedeutung gewonnen. Hier sind es vor allem Begriffe wie Steueramnestie und die Selbstanzeige, die so manchen außerordentlich beschäftigen. Steuerstraftaten werden immer ausgiebiger von den Finanzbehörden verfolgt, dies gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Kommt es zu einer Steuerprüfung und hat man als Unternehmer keiner Fachperson die Steuerangelegenheiten übergeben, dann kann es durchaus sein, dass man mit dem Steuerrecht in Konflikt gerät. Denn es sind nicht gerade wenige Punkte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern dringend beachtet werden müssen, um bei einer Steuerprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Beispielhaft zu nennen sind hier Begriffe wie der richtige Vorsteuerabzug, die korrekte Firmenwagenbesteuerung oder auch das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten.

Sie haben ein steuerrechtliches Problem? Fragen Sie einen Steueranwalt!

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in Deutschland ein komplexes Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für private Personen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragen in Bezug auf z.B. die Körperschaftsteuer, Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuer oder benötigen eine rechtliche Vertretung? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Anwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In Gießen sind ein paar Anwälte und Anwältinnen mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht aus Gießen ist stets der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in Gießen für Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Angelegenheiten kompetent Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte beispielsweise ein Steuerstrafverfahren im Gange sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Erfolgsstrategien für Familienunternehmen (12.06.2012, 12:10)
    Neuauflage des Betriebsberater-Handbuchs beschreibt steuerliche, juristische, betriebswirtschaftliche und auch soziologische GesichtspunkteIn zweiter Auflage ist jetzt das Betriebsberater-Handbuch „Familienunternehmen – Erfolgsstrategien zur Unternehmenssicherung“ neu erschienen. Die Neuauflage umfasst alle Änderungen insbesondere im Erbschaftssteuerrecht. Zwei der Autoren sind Dozenten an der Universität Witten/Herdecke. Prof. Dr. jur. Rudolf Wimmer und Torsten Groth (Dipl. ...
  • Bild Wirtschaftsprofessoren kritisieren praxisferne Forschung und Lehre an deutschen Universitäten (20.09.2013, 10:10)
    In der Betriebswirtschaftslehre geht es viel um Zahlen und Statistiken, etwa in der Wirtschaftsprüfung, der Steuerlehre oder im Controlling. Mit empirischen Methoden werden dort zum Beispiel Bilanzen und Geschäftsberichte durchleuchtet. Diese statistische Herangehensweise verstellt jedoch nach Auffassung von Saarbrücker Wirtschaftsprofessoren den Blick auf das Wesentliche. „An vielen Universitäten lernen die ...
  • Bild Verhältnis ausländischer und inländischer Erbschaftssteuer bei Kapitalvermögen (11.09.2013, 14:23)
    Unter Umständen erfolgt keine Anrechnung oder Berücksichtigung der im Ausland erhobenen Erbschaftssteuer auf das Kapitalvermögen eines inländischen Erblassers. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Erhebt ein ausländischer Staat die Erbschaftssteuer auf den Erwerb von Kapitalvermögen, welches der ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Rechtsform eines Fanclubs (05.07.2005, 07:19)
    Undzwar sind wir dabei einen Fanclub zu gründen. Wir sind 4 Team-Mitglieder, wollen einen jährlichen Mitgliederbeitrag von ca. 20€ zur Kostendeckung erheben. Wir wollen keinen Gewinn erwirtschaften!! Ist es nötig, den Club als Verein einzutragen oder kann dies auf "formfreier" Ebene geschehen? Bzw welche anderen Möglichkeiten haben wir? Danke für eure Antworten!
  • Bild Einmalige Umlage (10.08.2009, 20:17)
    Hallo, ich hätte einen rein fiktiven Fall zu dem ich gerne Eure Meinung hätte: Angenommen man war in einem Verein. Man hat im Februar 2009 die Kündigung ausgesprochen welche zum 01.10.2009 wirksam wird. Man erhält von dem Verein eine Mahnung über eine "nichtgezahlte Einmaleinlage". Begründung der Einmaleinlage ist fiktiv folgende: Die Finanzierung dieses weiteren ...
  • Bild Steuerberater hat keine Vertretungsvollmacht (16.06.2009, 20:26)
    Hallo, man nehme an, person A muss in einer betriebsprüfung einen steuerberater hinzu ziehen. dieser steuerberater sollte ein abschlussgespräch mit dem finanzamt führen. es gab ein treffen, steuerberater und amt, wovon person A nichts wusste. weiterhin wurde sich in diesem gespräch geeinigt und im gegenseitigen einvernehmen, ohne des wissens der person ...
  • Bild Jahresarbeitsentgeltgrenze 2013 (20.03.2013, 09:37)
    Arbeitnehmerin B bekommt kommt aufgrund einer Tariferhöhung im Januar über die Jahresarbeitsentgeltgrenze und könnte sich somit privat versichern. Der Arbeitgeber D will die Arbeitnehmerin jedoch weiterhin pflichtversichern mit der Begründung das der Tarifvertrag vom 28.01.13 erst am 04.03.13 unterschrieben worden ist und somit die Gehaltserhöhung nicht mehr auf die Jahresabeitsentgeltgrenze ...
  • Bild eBay: Verkäufer unterstellt gewerblichen Kauf (11.04.2013, 08:30)
    Hallo, ich bin der neue hier... Leider hat die Suche nichts für mich verwertbares ausgespuckt, daher folgender fiktiver Fall: Mensch "A" kauft bei einem gewerblichen eBay-Händler ein Neugerät, sagen wir eine Schreibmaschine. Die Schreibmaschine kommt an, erfüllt jedoch nicht wie Wünsche des Käufers. Also möchte der Käufer von seinem Rückgaberecht gebrauch machen. Der Verkäufer weigert ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...
  • BildVerpflegungsmehraufwand: Höhe & Berechnung bei Reisekostenabrechnung
    Inwieweit erhalten Arbeitnehmer ihre zusätzlichen Kosten für Verpflegung im Rahmen der Reisekostenabrechnung ohne Abzüge für den Fiskus erstattet? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber nicht zwangsläufig die Erstattung ihrer Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten verlangen. Etwas anders kann sich jedoch aus dem ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...
  • Bild▷ Mieteinnahmen versteuern - Freibetrag, Höhe & Berechnung
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.