Rechtsanwalt in Gießen: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gießen: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Gesellschaftsrecht ist ein umfangreiches und schwieriges Rechtsgebiet. Es ist in vielen Bereichen des unternehmerischen Alltags von großer Bedeutung. Aufgabe des Gesellschaftsrechts ist es, privatrechtliche Personenvereinigungen mit Gesetzen zu regeln. Es normiert sowohl die Gründung von Gesellschaften als auch den laufenden Betrieb sowie die Beendigung. Die rechtliche Normierung betrifft sowohl Personengesellschaften als auch Kapitalgesellschaften. Als Beispiele für Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften aufzuführen sind die Offene Handelsgesellschaft (OHG), Partnerschaftsgesellschaft (PartG), Aktiengesellschaft (AG), Kommanditgesellschaft (KG), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder auch GmbH & Co. KG. Die meisten gesetzlichen Normierungen finden sich im Handelsgesetzbuch. Ergänzend bzw. hilfsweise zum HGB findet auch das BGB Anwendung sowie zahlreiche einzelne Gesetze wie das GmbH-Gesetz, das Aktiengesetz, das Umwandlungsgesetz, das Partnerschaftsgesetz oder auch die Insolvenzordnung. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass das Gesellschaftsrecht in nicht wenigen Fällen andere Rechtsbereiche tangiert wie das Handelsrecht, das Konzernrecht oder auch das Unternehmensrecht. Bereiche, die oftmals zu Problemen und Fragen im Gesellschaftsrecht führen, sind Insolvenz, Unternehmensumwandlung oder auch die Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Gesellschaftsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulrich Benedum (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Gießen
GHB Greilich Hirschmann Benedum & Coll.
Bismarckstraße 5
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 975650
Telefax: 0641 9756515

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Gesellschaftsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Sven Griese persönlich in Gießen

Goethestraße 29
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 20919090
Telefax: 0641 20919091

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Gesellschaftsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Volker Herrmann persönlich in Gießen

Alicenstr. 33
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 760060
Telefax: 0641 76718

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Wolf unterhält seine Anwaltskanzlei in Gießen unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
Bouffier Steiner & Kollegen
Friedrichstraße 17
35392 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 33071
Telefax: 0641 31925

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Knuth Sascha Petri (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltskanzlei in Gießen vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
Petri & Puvogel Rechtsanwälte
Zu den Mühlen 19 a
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 46044550
Telefax: 0641 46044551

Zum Profil
Rechtsberatung im Gesellschaftsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Joachim Fritz mit Anwaltsbüro in Gießen
Dr. Hahne Fritz Bechtler & Partner
Europastraße 3
35394 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 94886750
Telefax: 0641 94886733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Kampermann mit Kanzleisitz in Gießen vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Gesellschaftsrecht

Schiffenberger Weg 110
35394 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 70051130
Telefax: 0641 70051139

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Gießen

Bei allen Problemen und Fragen im Gesellschaftsrecht sollten Sie unverzüglich handeln und Hilfe bei einem Anwalt einholen

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Gießen (© FFCucina-Liz-Collet - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Gießen
(© FFCucina-Liz-Collet - Fotolia.com)

Es ist offensichtlich, das Gesellschaftsrecht ist schwierig und breitgefächert. Hat man Probleme und Fragen, sollte man sich somit einen Fachmann zur Seite stellen wie einen Anwalt. Am besten ist es hierbei, sich an einen Fachanwalt für Gesellschaftsrecht oder an einen Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht aus Gießen zu wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Gesellschaftsrecht gehört.

Es steht eine gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation an? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin informieren

Ein Anwalt zum Gesellschaftsrecht aus Gießen kann sowohl in der Praxis als auch in der Theorie mit einem umfassenden fachlichen Know-how aufwarten. Er kann Gesellschafter und auch Geschäftsführer bei den verschiedensten Problemen und Fragen rechtlich informieren und eine rechtliche Stütze bieten. Aufzuführen ist hier als Beispiel der angestrebte Kauf eines Unternehmens, der in allen rechtlichen Aspekten korrekt über die Bühne gehen soll. In diesem Fall kann der Anwalt beraten, verschiedene Transaktionsmodelle ausarbeiten, die Gestaltung des Vertrags übernehmen und den faktischen Unternehmensübergang rechtlich begleiten. Ein Rechtsanwalt aus Gießen zum Gesellschaftsrecht ist ferner der ideale Ansprechpartner, wenn die gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation erforderlich ist, denn er verfügt im Regelfall auch über ein umfangreiches fachliches Know-how im Umwandlungsrecht. Ein weiterer Punkt, bei dem es dringend erforderlich ist, einen Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht an der Seite zu haben, ist es, wenn es Probleme und Fragen mit dem Wettbewerbsverbot gibt. In der Regel gilt für Personen, die als Gesellschafter einer OHG, einer Kommanditgesellschaft oder einer GmbH tätig sind, ein Wettbewerbsverbot. Kommt es jedoch zum Streit unter den Gesellschaftern, kann eine Abwanderung eines Gesellschafters und ein Nichtbeachten des Wettbewerbsverbots enormen finanziellen Schaden anrichten. Ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht berät und wird mögliche juristische Schritte in die Wege leiten.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Klage gegen fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse möglich (28.08.2013, 14:27)
    Fehlerhafte Beschlüsse des Aufsichtsrats müssen nicht immer hingenommen werden. Die Erhebung einer Klage kommt trotz fehlender gesetzlicher Vorschriften in Betracht. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Auch wenn der Aufsichtsrat als oberstes Kontrollorgan der Aktiengesellschaft die Überwachung ...
  • Bild Mit neuartigen Biokatalysatoren zum Unternehmen (14.10.2009, 11:00)
    Mit der Gründung des Unternehmens EnzymicalS AG haben sich drei junge Wissenschaftler der Uni-versität Greifswald im September 2009 selbstständig gemacht. Das junge Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Biokatalysatoren für die Industrie spezialisiert. Das Forscherteam wurde im Januar 2009 von der Gründerförderung EXIST-Forschungstransfer des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technolo-gie ...
  • Bild Vorzeitige Wiederbestellung von Vorstandsmitgliedern einer Aktiengesellschaft ist grundsätzlich zul (18.07.2012, 11:33)
    Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte heute über die Frage zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen ein Vorstandsmitglieds vorzeitig wiederbestellt werden kann. Der Kläger ist Mitglied des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft, an der zwei Familienstämme beteiligt sind. Am Tag vor der Hauptversammlung vom 7. Juli 2007 beschloss ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Kommanditistenwechsel (14.09.2009, 13:29)
    Hallo liebe Forumsmitglieder! Ich habe mich intensiv (theoretisch) ins Gesellschaftsrecht eingearbeitet, stelle mir aber nun Fragen zu der praktischen Umsetzung. Daher würde mich Eure Meinung zu folgender Fragestellung interessieren: Wie vollzieht man den Wechsel von Kommanditisten in einer KG in der Praxis - unterstellt, ein solcher wäre grundsätzlich vom Gesellschaftsvertrag gedeckt und ...
  • Bild Gothaer Versicherung sucht Rechtsreferendare (m/w) und Praktikanten (m/w) (29.01.2013, 09:33)
    Die Konzernrechtsabteilung des Gothaer Konzerns ist Dienstleister für rechtliche Fragestellungen jedweder Art. Die Beratung und Betreuung erstreckt sich insbesondere auf Versicherungsvertragsrecht, Versicherungsaufsichtsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Arbeitsrecht.Das bieten wir Ihnen:Im Rahmen der o.g. Themenfelder arbeiten Sie an abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben mit Gestaltungsanspruch. Sie erhalten die Gelegenheit, Ihre bisherigen ...
  • Bild Interessengemeinschaft! Was darf man? (16.11.2006, 17:37)
    Hallo und guten Tag, Ich möchte eine IG gründen, und habe durch dieses Forum schon sehr viele Infos bekommen. Jedoch konnte ich nicht alle Antworten auf meine Fragen finden. Da wäre z.B. Darf man trotzdem einen Vorstand haben der auch Vorstand bleibt, bis man selbst keine lust mehr hat? Darf man Mitgliedsbeiträge ...
  • Bild actio pro socio ?? (11.02.2009, 02:01)
    Moin Moin allerseits, mal angemommen, zwei Personen A und B haben sich zu einer GbR zusammengeschlossen, jedoch ist nur A vertretungsberechtigt. Die GbR hat einen Schadensersatzanspruch gegen einen Dritten, aber A weigert sich die Forderung geltend zu machen, weil sie eine Liebesbeziheung zum Dritten hat. Was kann denn B tun? Also hab ...
  • Bild Wann i.V. und wann i.A. ? Rechtslage zur Unterschriftenregelung bei Behörden? (08.08.2005, 20:43)
    Hallöchen Ihr da draußen in der virt.welt... Hat sich schonmal jemand darüber Gedanken gemacht ,wann in einem Schreiben in Vertretung und wann in Auftrag stehen muss??? Klingt komisch, ist aber ne echte Herausforderung für mich diese Frage zu lösen... mir wurde diese Frage heute in meinem Praktikum ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...
  • BildDer Gesellschaftsvertrag – was beachtet werden sollte
    Der Gesellschaftsvertrag steht im Mittelpunkt jeder unternehmerischen Gesellschaft. Ob lediglich ein Zusammenschluss von Personen wie eine GbR oder eine juristische Person in Form einer GmbH: Alle Gesellschaften benötigen einen Vertrag. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was bei einem Gesellschaftsvertrag zu beachten ist. Der Gesellschaftsvertrag ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildRechtstipps für Gründer Teil 2: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR – Was muss beachtet werden
    Rechtstipps für Gründer Teil 2: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR Gründung einer GbR Wenn sich mindestens zwei Personen  zusammenschließen und dabei einen gemeinsamen Zweck verfolgen, wird eine GbR gegründet. Dies zeigt, wie einfach es ist eine GbR zu ...
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildRechtstipps für Gründer Teil 1: Gründung eines Einzelunternehmens – Was muss beachtet werden
    Rechtstipps für Gründer Teil 1. Zur Gründung eines Einzelunternehmens – Was muss beachtet werden. Was zuerst einmal essentiell ist, bevor man die Geschäftstätigkeit überhaupt aufnimmt, ist zu klären, welche Rechtsform das künftige Unternehmen haben soll. Diese muss gut überlegt sein, denn die Rechtsform prägt das Bild des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.