Rechtsanwalt in Gera: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gera: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine außerordentlich breitgefächerte, sondern auch eine außerordentlich komplexe Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht gliedert sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsunfallrecht und Verkehrsversicherungsrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Da jeder meist jeden Tag im Straßenverkehr unterwegs ist, ist so gut wie jeder zu irgendeinem Zeitpunkt mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Kanzlei Gellert & Siegel Rechtsanwälte jederzeit vor Ort in Gera
Gellert & Siegel Rechtsanwälte
Dr.-Friedrich-Wolf-Straße 10
07545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 8310658
Telefax: 0365 2900802

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Antje Böckl engagiert im Ort Gera

Rittergasse 10
07545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 290660
Telefax: 0365 2906629

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Torsten Knöfel mit Büro in Gera

Sachsenplatz 16
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 7731226
Telefax: 0365 7731235

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stephan Günther Brandner persönlich im Ort Gera

Berliner Straße 19
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 7730935
Telefax: 0365 7730936

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Müller jederzeit im Ort Gera

Clara-Zetkin-Straße 28
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 8395172
Telefax: 0365 8395177

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt René Blaschke jederzeit vor Ort in Gera

Lessingstraße 2
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 200360
Telefax: 0365 26651

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Verkehrsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Peter Lenk mit Kanzlei in Gera

Rudolf-Diener-Straße 12
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 881760
Telefax: 0365 881762

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Martin bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent im Umkreis von Gera

Altenburger Straße 9
7546 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 5524982
Telefax: 0365 5524984

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Verkehrsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Steffen Grunwald-Delitz mit Büro in Gera

Schloßstraße 6
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 26574
Telefax: 0365 26575

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ralf Eggers mit Rechtsanwaltsbüro in Gera unterstützt Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Gagarinstraße 14
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 824790
Telefax: 0365 8247919

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Penninger mit Niederlassung in Gera berät Mandanten kompetent juristischen Themen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Leipziger Straße 3 a
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 51095
Telefax: 0365 52508

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Gera

Konflikte mit dem Verkehrsrecht - hiervon sind nicht nur Autofahrer betroffen

Rechtsanwalt in Gera: Verkehrsrecht (© Andreas F. - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Gera: Verkehrsrecht
(© Andreas F. - Fotolia.com)

Nicht nur als Autofahrer kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fahrradfahrer oder Fußgänger kann es zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen. Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um eine "Kleinigkeit" handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit oder um ein Knöllchen. Doch auch gravierendere Probleme sind durchaus alltäglich wie beispielsweise der vorübergehende Führerscheinentzug aufgrund einer Alkoholfahrt oder sogar die Anordnung einer MPU. Ist man mit solchen rechtlichen Schwierigkeiten konfrontiert, dann sollte man nicht zögern und sich Rat bei einem Anwalt suchen. Denn wird z.B. eine MPU angeordnet, dann kann ein völliger Entzug der Fahrerlaubnis die eigene Existenz bedrohen. Es besteht somit ein dringender Handlungsbedarf. Doch auch Probleme bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine außerordentliche finanzielle Belastung darstellen.

Ein Rechtsanwalt übernimmt die Korrespondenz mit Ämtern und bei Bedarf auch die Vertretung vor Gericht

Wie auch bei allen anderen juristischen Fragen, so ist auch bei Schwierigkeiten mit dem Verkehrsrecht ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Gera haben sich etliche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht aus Gera verfügt über umfassende Kenntnisse im Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht. Selbstverständlich ist er auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Anwalt in Gera zum Verkehrsrecht steht seinem Klienten nicht nur bei sämtlichen juristischen Fragen rund um den Bußgeldkatalog oder die Umweltplakette beratend und erklärend zur Seite. Der Jurist wird selbstverständlich auch die Vertretung seines Klienten vor dem Gericht und vor Behörden übernehmen. Egal ist es dabei, ob das Problem klein ist wie z.B. die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Strafzettels, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. So kann es beispielsweise sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld für ein Schleudertrauma zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Rechtsanwalt eine große Hilfe sein. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht wird alles in die Wege leiten, um seinem Mandanten zu seinem Recht zu verhelfen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Arzt erhält keine Ausnahmegenehmigung für Fahrten in der Umweltzone (03.02.2012, 13:43)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Ein Arzt hat kein Anrecht auf eine Ausnahmegenehmigung vom Fahrverbot in der Umweltzone einer Stadt, wenn er mit seinem Wagen zu seiner Praxis fährt. Über dieses Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart vom 4. Juli 2011 (AZ: 13 K 3296/10) informiert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Ein Internist, der ...
  • Bild Kriminelle Vergangenheit kann Erteilung eines Busführerscheins entgegenstehen (18.02.2011, 10:47)
    Gießen/Berlin (DAV). Einem ehemaligen Häftling kann ein Busführerschein verwehrt werden, wenn Zweifel an seiner Eignung bestehen. Solche Bedenken können sich auch aus Straftaten ergeben, die nicht im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr oder der Fahrgastbeförderung stehen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Gießen am 29. September 2010 (AZ: 6 K 4151/09.G), wie die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Verpflichtung zur Zahlung von Schadensersatz nach 17 Jahren (27.01.2014, 10:35)
    Oldenburg/Berlin (DAV). Ein Haftpflichtversicherer muss auch heute noch für einen Schaden aus dem Jahr 1996 aufkommen. Das Oberlandesgericht Oldenburg sprach der Klägerin Schadensersatz für gesundheitliche Folgeschäden eines Unfalls zu. Auf die Entscheidung vom 19. Dezember 2013 (AZ: 1 U 67/13) macht die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) aufmerksam. Die ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Schwarzfahren Bahnunternehmen (06.06.2015, 22:15)
    bitte verschieben, falls das das falsche Unterforum ist.Nun zum fiktiven Fall:Ausgangslage: Schaffner S zieht von Bahnfahrer B wegen vermeintlich ungültiger Fahrkarte seine Kundenkarte (inkl. Fahrkarte) ein und das Bahnunternehmen fordert eine Fahrpreisnacherhebung in Höhe von 40,- Euro.B ist Student und Bahn-Pendler und hat dafür eine vergünstigte Kundenkarte (Ausbildungstarif). Diese Kundenkarte ...
  • Bild MPU-Anordnung (Verhältnismäßigkeit / Rechtsmittel?) (18.11.2011, 13:05)
    Hallo, ich habe eine Frage zur Verhältnismäßigkeit von Anordnungen des "Idiotentests" (MPU). Beispiel: Vor 6 Jahren ist der X mit 1,4 Promille BAK am Steuer erwischt worden (--> Strafbefehl und zeitweise Entziehung der Fahrerlaubnis). Nun X wird von der Polizei mit 0,56 Promille BAK am Steuer festgehalten. ...
  • Bild Verkehrsrecht/VW-Recht: Eignung zum Führen von KFZ-Anordnung einer Begutachtung (27.04.2017, 22:08)
    Hallo,ich habe einen fiktiven Fall, angenommen jemand bekommt eine Anordnung zur Begutachtung von Landesbetrieb Verkehr in HH. Angeblicher Grund: Kokain, MDMA und Speedfund in einer Jacke.Es wurde niemals etwas bei ihm gefunden, sondern wurden die o.a. Mittel in einem anderen Ort mit seinem Ausweis und EC-Karte gefunden(Febr 2017, Verfahren läuft ...
  • Bild Linksabbieger sind immer Schuld? (06.01.2005, 13:11)
    Hallo zusammen, ich bin nach Weihnachten auf einer Straße zwischen zwei Ortsteile unterwegs gewesen und von einem mir entgegenkommenden LKW fiel ein Kiesel und zerschlug meine Windschutzscheibe. Für eventuelle Schadensersatzansprüche wollte ich das Kennzeichen haben. Ich wollte an einer Kreuzung ( es ging da nur rechts und weiter geradeaus ..und das ...
  • Bild Serienmangel, Haftung? Ohne Rechnung bei Hersteller? (05.12.2009, 19:30)
    Hallo. Es würde mich mal interessieren wie es gesetzlich mit Serienmängeln aussieht. Kann ein Hersteller der Garantie (ich kenne den Unterschied zu Gewährleistung) gibt im Falle eines Serienmangels theoretisch auf eine Rechnung bestehen? Nehmen wir an er besteht bei normalen Defekten für eine Garantieleistung auf eine Rechnung. Auch wenn über die Seriennummer ein ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1150/94 (07.09.1994)
    1. Wird der Änderungswille der Gemeinde im (Änderungs-)Bebauungsplan mangels entsprechender Festsetzung normativ nicht wirksam, so ist der (Änderungs-)Bebauungsplan gleichwohl jedenfalls dann für nichtig zu erklären, wenn sich die Gemeinde einer wirksamen Planänderung berühmt und diese - hier: durch entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung - "vollzoge...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 10 L 1494/07 (06.11.2007)
    Ist im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes nicht abschließend zu klären, ob es sich bei einer streitbefangenen Wegstrecke um eine öffentliche Straße im straßenrechtlichen Sinne handelt, ist diese jedoch allem Anschein nach eine (auch) für den Kraftfahrzeugverkehr einschließlich Lkw gewidmete öffentliche Straße, so spricht bei nur möglicher überschlägi...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 1505/04 (06.07.2005)
    1. Die verkehrsrechtliche Festsetzung privilegierter Bewohnerparkplätze erfolgt durch rechtlich selbständigen Verwaltungsakt. Ob die Straßenverkehrsbehörde bei Vorliegen der tatbestandlichen Voraussetzungen der §§ 6 Abs 1 Nr 14 iVm § 45 Abs 1b S 1 Nr 2a StVO von ihrer Ermächtigung zur Festsetzung privilegierter Bewohnerparkplätze Gebrauch macht liegt in ihre...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildHaftung bei Unfall auf dem Parkplatz
    Wie sieht die rechtliche Situation aus, wenn Autofahrer auf dem Parkplatz einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug haben? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Autofahrer, die auf einen Parkplatz fahren, sollten sich darüber bewusst sein, dass es sich hier um keinen rechtsfreien Raum handelt. Die Regeln ...
  • BildHandy am Steuer: Welche Strafen und wieviel Punkte drohen?
    Womit müssen Autofahrer im Einzelnen rechnen, die am Steuer ihr Handy benutzen? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bußgeld wegen Handy am Steuer Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss im glimpflichsten Fall nur mit einem Bußgeldbescheid rechnen. ...
  • BildDarf man bei Gefahr oder in Notfällen schneller fahren als erlaubt?
    Autofahrer dürfen sich in Notsituationen unter Umständen über das vorgeschriebene Tempolimit hinwegsetzen. Einen Überblick über die rechtliche Situation erhalten Sie in diesem Ratgeber. Autofahrer müssen sich normalerweise an die jeweils vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit halten. Wer diese überschreitet, muss neben einem Bußgeld eventuell mit Punkten in Flensburg ...
  • BildVerkehrsrecht | Alles rund um Unfall - Bußgeld - Führerschein
    Verkehrsunfall, Bußgeld, Führerscheinentzug - diese drei Schlagwörter sind die häufigsten Gründe für Ärger rund um den Straßenverkehr und die häufigsten Gründe, um einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aufzusuchen.   Verhalten im Falle eines Verkehrsunfalls Wenn es auf der Straße gekracht hat, stellt sich unmittelbar die ...
  • BildKraftfahrzeugbrief: Wer ist Eigentümer vom Kfz?
    Kauft man ein Fahrzeug, so erhält man dazu einen Kraftfahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)sowie einen Kraftfahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) Während ersterer während jeder Fahrt vom Fahrer mitzuführen und bei Bedarf vorzuzeigen ist, wird letzterer in der Regel Zuhause an einem sichern Ort aufbewahrt. „Sicher“ deswegen, weil allgemein die Annahme ...
  • BildReißverschlussverfahren – ist dies Pflicht/wer hat Vorfahrt?
    Als Führer eines Kraftfahrtzeugs wird man immer wieder mit dem Begriff des Reißverschlussverfahrens konfrontiert. Dabei handelt es sich um ein Einfädelungsverfahren, welches gemäß § 7 Abs. 4 STVO gesetzlich geregelt wird: „Ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung das durchgehende Befahren eines Fahrstreifens nicht möglich oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.