Rechtsanwalt für Bergrecht in Gera

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gera (© autofocus67 - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gera (© autofocus67 - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Bergrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Monika Hofmann gern im Ort Gera

Humboldtstraße 27
7545 Gera
Deutschland

Telefon: 0365 2900974
Telefax: 0365 2900976

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Bergrecht
  • Bild Vorbild Ruhrgebiet: Chinesische Wissenschaftler, Bergbaudirektoren und Stadtplaner besuchen ehemalig (29.09.2009, 12:00)
    Aus kontaminierten Brachflächen und verfallenden Zechenbauwerken neue Orte zum Leben und Arbeiten zu machen: Das ist in kaum einer anderen Industrieregion so gut gelungen wie im Ruhrgebiet. Die erfolgreiche Rekultivierung und Umnutzung alter Bergbaustandorte verdankt sich dem eng abgestimmten Zusammenspiel von Bergbaubetreibern, staatlichen Institutionen und der Wissenschaft. An diesem Vorbild ...
  • Bild Erlaubnisfeld „Zukunftsenergien“ (29.03.2012, 13:10)
    Die Hochschule Bochum und das Internationale Geothermiezentrum dürfen im Bochumer Süden nach neuen Bodenschätzen suchen.Die Bezirksregierung Arnsberg hat als oberste Bergaufsichtsbehörde in NRW der Hochschule Bochum und dem Internationalen Geothermiezentrum (GZB) offiziell das Erlaubnisfeld „Zukunftsenergien“ zur Aufsuchung von Erdwärme zugewiesen.Erdwärme – Geothermie – unterliegt, abseits der privaten Nutzung auf und ...
  • Bild Privates Grundstück darf für den Abbau von GOLD in Anspruch genommen werden (20.12.2007, 09:31)
    Das Verwaltungsgericht hat die Klage eines Grundstückseigentümers gegen die bergrechtliche Inanspruchnahme seines 500 qm großen Grundstücks zum Abbau von Gold durch eine Firma aus Rheinzabern abgewiesen. Die Firma erhielt im Jahr 2000 vom Oberbergamt die Genehmigung, innerhalb eines Bewilligungsfeldes, in dem auch das betroffene Grundstück des privaten Eigentümers liegt, ...

Forenbeiträge zum Bergrecht
  • Bild Frage zum Bergrecht (01.03.2011, 15:20)
    Hallo,Ich bin niederländischer Jurastudent und untersuche jetzt das deutsche Bergrecht (BBergG). Ich habe aber einige Fragen darüber, wo kann ich aber meine Fragen zum Bergrecht einstellen, da ein Forum dazu fehlt.Im Bergrecht werden die bergfreien Bodenschätzen als herrenlose Sachen betrachtet. Heißt das, dass diese Sachen beweglich sind oder können herrenlose ...

Urteile zum Bergrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 226/94 (24.09.1996)
    1. Der Streitwert des Rechtsmittelverfahrens ist auch bei unverändertem Streitgegenstand nicht mit dem Streitwert des erstinstanzlichen Verfahrens identisch, wenn das Erfolgsinteresse der berufungsführenden beigeladenen Gemeinde geringer zu bewerten ist (wie Hessischer VGH; aA BVerwG). 2. Wendet sich eine Gemeinde unter Berufung auf eine entgegenstehende Ve...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 1 A 10211/07.OVG (29.08.2007)
    1. Die Zulegung gemäß § 35 BBergG stellt eine gebundene Entscheidung dar. 2. Eine Gemeinde muss den grenzüberschreitenden Abbau von grundeigenen Bodenschätzen auf einem in ihrem Eigentum stehenden Grundstück hinnehmen, wenn ein gewichtiges Allgemeinwohlinteresse dies rechtfertigt. Eine umfassende Abwägung aller für und gegen die Zulegung sprechenden Gründe ...
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 8 K 2655/02 (25.11.2004)
    Ersatzvornahme im Wege des Sofortvollzuges bei einem Tagesbruch auf der B1 in Dortmund...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.