Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Der Terminus „Urheberrecht“ fasst die Rechte an geistigem Eigentum zusammen; durch sie soll geistiges Eigentum auf wissenschaftlichem, künstlerischem und literarischem Gebiet geschützt werden. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Im § 2 UrhG genannt sind hier unter anderem Sprachwerke, Werke der bildenden Künste, der Musik, der Baukunst, Lichtbilder, Schriftwerke, Software oder auch Darstelllungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers aneignet, ohne dass eine Zustimmung gegeben wurde. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im Urhebergesetz näher präzisierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Patrick Stuke mit Rechtsanwaltsbüro in Gelsenkirchen berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Urheberrecht

Karl-Meyer-Straße 37
45884 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 93895291
Telefax: 0209 93895292

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Gelsenkirchen

Urheberrechtsverletzungen sind im Internet schnell begangen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Gelsenkirchen (© animaflora - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Gelsenkirchen
(© animaflora - Fotolia.com)

Durch das WWW haben gerade in den vergangenen Jahren Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Als Beispiel anzuführen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung vorzugehen, werden von Filmherstellern, Musikkonzernen etc. immer häufiger Abmahnanwälte beauftragt mittels einer Abmahnung gegen die unerlaubte Nutzung vorzugehen. Erhält man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Strafzahlung fällig, sondern es muss außerdem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Doch nicht nur Filesharing stellt eine Urheberrechtsverletzung im WWW dar. Auch die unbefugte Veröffentlichung fremder Texte oder Lichtbilder verletzt die Rechte des Schöpfers. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Folge sein. Nicht selten muss man auch mit einer Unterlassungsklage rechnen. Was so mancher bislang oftmals nicht bedacht hat: auch Datenbanken unterliegen dem Urheberschutz. So ist es nicht erlaubt, Datenbanken ohne Zustimmung des Rechteinhabers auf der eigenen Webseite zu publizieren. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Ein Anwalt für Urheberrecht ist der Fachmann an Ihrer Seite bei sämtlichen Rechtskonflikten und Rechtsfragen

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben oder ein Problem beziehungsweise Frage haben, die mit dem Urheberrecht in Zusammenhang steht, sind Anwaltskanzleien für Urheberrecht die beste Anlaufstelle. Gelsenkirchen bietet einige Anwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Anwälte und Anwältinnen im Urheberrecht aus Gelsenkirchen besitzen theoretisches und über praktisches Know-how in allen Belangen das Urheberrecht betreffend. Einige der Anwälte können auch Know-how in anderen Rechtsbereichen vorweisen, die das Urheberrecht oft tangieren wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Anwalt im Urheberrecht aus Gelsenkirchen ist dabei nicht nur der optimale Ansprechpartner, wenn es bereits zu einem rechtlichen Konflikt gekommen ist. Ein Rechtsanwalt in Gelsenkirchen im Urheberrecht sollte bereits aufgesucht werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragen zu klären wie beispielsweise Fragen rund um das Rückrufsrecht, das Veröffentlichungsrecht oder die Vergütungspflicht. Der Anwalt für Urheberrecht aus Gelsenkirchen kann Sie ebenfalls in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Ferner wird er Mandanten zahlreiche andere Begriffe erläutern und erklären können wie die Zugänglichmachung oder auch die Aufgabe und der Zweck von Verwertungsgesellschaften. Bei allen genannten Begriffen handelt es sich um Schlagworte, die in Bezug auf das Urheberrecht oft auftauchen. Je nach Sachlage oder Problem wird ein Rechtsanwalt diese seinem Klienten situationsbezogen erläutern. Keine Frage, das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Genau deshalb kann es vor allem bei komplexen Rechtsproblemen sinnvoll sein, direkt einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu konsultieren.


News zum Urheberrecht
  • Bild Vorlagefrage: Zulässigkeit von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken (21.09.2012, 10:56)
    Der unter anderem. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union heute drei Fragen zur Zulässigkeit von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken vorgelegt. Die Klägerin ist ein Verlag. Die beklagte Technische Universität Darmstadt hat in ihrer öffentlich zugänglichen Bibliothek elektronische Leseplätze eingerichtet, an denen ...
  • Bild Urheberstrafrecht - Eine kurze Übersicht (03.09.2015, 16:15)
    Spätestens mit dem Internethandel und dem Filesharing ist das Urheberrecht keine exotische Rechtsmaterie mehr. Sei es nun ob es um kopierte und verkaufte Software geht oder um den illegalen Download bzw. Upload. Der breiten Masse sind diese Probleme aber eher aus dem Zivilrecht bekannt. Die strafrechtliche Seite führt noch (zumindest ...
  • Bild Novelle des Urheberrechts: Kein "Recht auf Privatkopie" zu Lasten des Rechtsinhabers (21.09.2007, 13:35)
    Der Bundesrat hat heute dem Zweiten Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft zugestimmt. Der sogenannte „Zweite Korb“ der Urheberrechtsnovelle wird voraussichtlich zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Mit dem Zweiten Korb wird das Urheberrecht – aufbauend auf die erste Novelle aus dem Jahr 2003 – weiter an ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Verletzen Nutzer von Streaming-Plattformen das Urheberrecht? (06.02.2013, 20:41)
    Hallo zusammen, verletzen Nutzer von Streaming-Plattformen das Urheberrecht? Ausgangspunkt meiner Frage ist ein Focus-Artikel: RAUB-KOPIEN Schlechte Aussichten für alle Nutzer illegaler Filmplattformen: In seinem Urteil gegen einen Betreiber des kriminellen Netzwerks kino.to stellte das Amtsgericht Leipzig vergangene Woche fest, dass auch das sogenannte Streaming – also das teilweise Zwischenspeichern eines Films von ...
  • Bild Urheberrecht Internetforum (11.11.2011, 10:37)
    Ist folgende Forenregel rechtlich richtig und anwendbar? Userbeiträge Mit der Anmeldung auf xxxx erklärt sich jeder neue User damit einverstanden, die Urheberrechte an seinen Beiträgen an das Forum abzutreten. Darf ein User seine eigenen Beiträge und evtl Beiträge anderer User, kopieren und in ein anderes Forum setzen? Das Forum ...
  • Bild Voller Urlaubsanspruch bei unterjähriger Beschäftigung (18.10.2007, 09:57)
    Hallo zusammen, normalerweise ensteht ja der volle Urlaubsanspruch nach 6 monatiger Wartezeit (§4 BUrlG) bei einer 5 Tagewoche also 20 Tage im Jahr - wenn jetzt ein Arbeitnehmer z.B. zum 1.April des Jahres in die Firma eintritt und vorher keinen anderen Arbeitgeber hatte - hat er dann trotz nur 9 monatiger ...
  • Bild veröffentlichen Hund (03.08.2008, 10:57)
    Hallo, Nehmen wir mal an das man im Internet surft und dann dort irgendwo unerwartet seinen Hund veröffentlicht auf einem Bild sehen würde, oder auch das man ein Video finden würde wo der Hund zu sehen wäre. Mal angenommen das man davon nichts wußte und das es einem nicht gefallen ...
  • Bild Abmahnung zu unrecht, Betrugsversuch? (04.01.2013, 18:45)
    Stellt euch vor, Luzi L. hat auf ihrem Blog ein Bild veröffentlicht, dass sie selbst gemacht hat. (Handybild - und das Original gelöscht).Das Bild zeigt ein Motiv, dass schon zehntausendmal fotografiert wurde (ähnlich wie ein Schnitzel mit Zitrone).Nun bekommt Luzi L. Post von einem Anwalt, der ihr die unrechtmäßige Nutzung ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild OLG-KOELN, 6 U 71/98 (26.03.1999)
    1. Zur Frage der Anwendbarkeit deutschen Rechts nach dem Tatortprinzip bei Streit zweier Parteien mit Sitz im Ausland. 2. Schadensersatzansprüche wegen behaupteter Markenrechtsverletzung kann ein Sublizenznehmer klageweise nur geltend machen und mit Erfolg durchsetzen, wenn ihm exklusiv eine dingliche Markenlizenz erteilt worden ist, insoweit eine lückenlos...
  • Bild OLG-CELLE, 13 U 130/11 (07.12.2011)
    Für den Streitwert eines Unterlassungsanspruchs nach § 97 Abs. 1 UrhG haben generalpräventive Gesichtspunkte außer Betracht zu bleiben....
  • Bild OLG-KOELN, 6 U 91/96 (24.01.1997)
    Die Verurteilung zur Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung dahin, daß eine erteilte Auskunft so vollständig und sorgfältig erteilt sei, wie es möglich ist, ist geboten, wenn die Auskunft mehrfach ergänzt oder berichtigt wurde. Das gilt insbesondere, wenn der Inhaber einer Pfandleihanstalt die Unmöglichkeit, ein hereingenommenes Schmuckstück (Plagiat) nach...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildBoerse.bz: Direct Downloads verletzen Urheberrechte
    Direct downloads von urheberrechtlich geschützten Daten über Filehoster und Sharehoster wie uploaded.net oder share-online.biz verletzen Urheberrechte und können zur Abmahnung führen. Die Durchsuchungen bei den Betreibern von boerse.bz und etwa 100 weiteren mit boerse.bz in Verbindung stehenden Personen ist ein weiterer Schritt im Kampf ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen: „American Sniper“
    Keine Sorge – JusDirekt hilft gegen Waldorf Frommer. Die Münchner Kanzlei mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „American Sniper“– Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle, Film im Auftrag der Warner Bros. ab. Achtung: Ermittlungsfehler sind nicht ausgeschlossen. Bundesweite Soforthilfe: 089 - 37 41 85 32 Die ...
  • BildNotruf Abmahnung: ab Euro 180 Verteidigung gegen Waldorf Frommer, Aktuell: „Fack ju Göhte“
    Waldorf Frommer mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „ Fack ju Göhte “ im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH ab. Lassen Sie keine Zeit verstreichen! Notruf Abmahnung hilft sofort: http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Direktkontakt: 089 - 37 41 85 32 Kaum ist Teil 2 der Komödie ...
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildAktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft für Twentieth Century Fox - Sleepy Hollow ab
    Aktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft für Twentieth Century Fox - Sleepy Hollow ab. Wir helfen Ihnen. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Aktuell erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause  Waldorf Frommer im Auftrag von Twentieth Century Fox bezüglich der Serie ...
  • BildAbmahnung Waldorf Frommer für die Constantin Film Verleih GmbH wegen Film „Fack juh Göhte“
    Die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer verschickt für zahlreiche Rechteinhaber Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an Filmen oder TV-Serien durch sog. Filesharing. Zu den Mandanten der Kanzlei Waldorf Frommer zählt auch die Constantin Film Verleih GmbH . Neben zahlreichen anderen Werken mahnt Waldorf Frommer im Namen der Constantin ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.