Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gelsenkirchen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten Rechtsbereichen. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, geregelt. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen geregelt wie beispielsweise Telearbeit, Überstunden, Kündigung, Zeitarbeit, Arbeitsvertrag etc. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist basierend auf § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Kanzlei Ostermann und Kollegen bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert im Umkreis von Gelsenkirchen
Kanzlei Ostermann und Kollegen
Cranger Str. 300
45891 Gelsenkirchen-Erle
Deutschland

Telefon: 0209 781581
Telefax: 0209 778680

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Recep Turgut mit Anwaltsbüro in Gelsenkirchen

Hauptstrasse 11
45897 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 23441
Telefax: 0209 29219

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ursula Stoffel kompetent im Ort Gelsenkirchen
Ursula Stoffel Rechtsanwältin, Steuerberatin
Hugo-Vöge-Weg 4
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0171 9590886
Telefax: 0209 9304565

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Dipl. jur. Hülya Güze mit Kanzlei in Gelsenkirchen
Rechtsanwaltskanzlei Hülya Güze
Schloßstraße 32
45899 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 9996292
Telefax: 0209 9996293

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Vesterling persönlich in Gelsenkirchen

Maelostraße 5
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 318170
Telefax: 0209 3181720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Heike Ufer (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Gelsenkirchen
Müller & Partner Steuerberater - Rechtsanwälte
Overwegstraße 45
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1700732
Telefax: 0209 1700730

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Friedrich W. Ebener (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Gelsenkirchen
Ebener & Siebold Rechtsanwälte
Rotthauser Straße 5
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 274316
Telefax: 0209 272922

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Patrick Stuke gern in der Gegend um Gelsenkirchen

Karl-Meyer-Straße 37
45884 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 93895291
Telefax: 0209 93895292

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Andreas Bussmann aus Gelsenkirchen
Schild & Collegen Rechtsanwälte
Maelostraße 2
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 386110
Telefax: 0209 3861122

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Christina Löring unterhält seine Anwaltskanzlei in Gelsenkirchen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Hauptstraße 67
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1659725
Telefax: 0209 1659781

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Guido Nicolet (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Gelsenkirchen

Buer-Gladbecker-Str. 26
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 33513
Telefax: 0209 33515

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ralph Kühn (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus Gelsenkirchen berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Cranger Str. 181
45891 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 787553
Telefax: 0209 399871

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Verse kompetent vor Ort in Gelsenkirchen

Vogelsangstr. 19
45899 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 514000
Telefax: 0209 56795

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Kuhlmeyer in Gelsenkirchen vertritt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Goldbergplatz 1
45897 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 30540
Telefax: 0209 370614

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Uwe Klima (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Gelsenkirchen

Bahnhofstr. 51
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 155373233
Telefax: 0209 15036

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Volker Merbeck immer gern in der Gegend um Gelsenkirchen

Robert-Koch-Str. 2
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 9571810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Prütz mit Anwaltsbüro in Gelsenkirchen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Essener Str. 46
45899 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 54538
Telefax: 0209 5083835

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Werner F. Mühlenbrock (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Gelsenkirchen

Overwegstr. 47
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 177950
Telefax: 0209 1779550

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Uta Reinke (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Büro in Gelsenkirchen
c/o RAe Dr. Bardelle & Koll.
Horster Str. 1-3
45897 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 33092
Telefax: 0209 30688

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Arbeitsrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Veronica Jonas (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Büro in Gelsenkirchen
c/o AGV Emscher-Lippe
Zeppelinallee 51
45883 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 9450440
Telefax: 0209 9450430

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kampermann immer gern vor Ort in Gelsenkirchen

Birkenkamp 86
45891 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 349843
Telefax: 0209 349843

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Beukenberg berät zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Gelsenkirchen

Husemannstr. 53
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

Telefon: 0209 1474415
Telefax: 0209 1474417

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Gelsenkirchen

Streit um den Urlaubsanspruch, die Elternzeit, eine Abmahnung: das Potenzial für eine rechtliche Auseinandersetzung am Arbeitsplatz ist sehr groß

Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Arbeitsrecht (© CG - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Gelsenkirchen: Arbeitsrecht
(© CG - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Besonders häufig sind hierbei Streitigkeiten rund um die Themen Elternzeit, Arbeitszeugnis oder auch Urlaub und Mehrarbeit. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in letzter Zeit hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" stark zugenommen. Leider können rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber schnell extreme Folgen nach sich ziehen. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Probleme mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Ein Rechtsanwalt berät Sie fachkundig und vertritt Sie bei Bedarf vor Gericht

In sämtlichen dieser Fälle ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Gelsenkirchen sind einige Rechtsanwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen sehr gut auskennen. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung vorliegt, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angeraten, sich unverzüglich an einen Rechtsanwalt zu wenden. Durch die Konsultation eines Anwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine sinnvolle Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Gelsenkirchen ist dabei nicht nur eine große Hilfe, wenn es um juristische Probleme in Bezug auf Mehrarbeit, Urlaubsanspruch oder auch die Probezeit geht. Der Anwalt im Arbeitsrecht in Gelsenkirchen ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Probleme oder Fragen gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Auch ist ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun rechtliche Folgen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild DLA-Piper baut Arbeitsrechtkanzlei mit Dr. Imping aus (10.10.2011, 14:20)
    Köln - Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper verstärkt ihre Arbeitsrechtspraxis in Köln mit Partner Dr. Andreas Imping. Der erfahrene Rechtsanwalt wechselt zum 01. November 2011 von Osborne Clarke zu DLA Piper und soll mit seinem Team zum weiteren Ausbau der Praxisgruppe Arbeitsrecht in Deutschland beitragen. Dr. Andreas Imping war seit 2001 ...
  • Bild Mitarbeiter haben Angst: Kein Hund im Büro (28.10.2013, 14:33)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Haben Mitarbeiter Angst vor dem Hund eines Kollegen, darf der Arbeitgeber dem Hundehalter das Mitbringen des Tieres untersagen. Über eine entsprechende Entscheidung des Arbeitsgerichts Düsseldorf vom 4. September 2013 (AZ: 8 Ca 7883/12) informiert die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Mitarbeiterin einer Werbeagentur brachte – wie ...
  • Bild Fachliteratur für ein erfolgreiches Studium (13.12.2013, 14:10)
    Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung zeichnet Jura-Studierende der Universität Jena ausDie Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung hat heute (13.12.) fünf Jura-Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgezeichnet: Hanna Weyrich, Carolin Weiß, Niovy Sarakinis, Sebastian Reiche und Tom Kuhfuß haben von den 230 Jura-Studierenden, die in diesem Jahr die Zwischenprüfung abgelegt haben, die beste Gesamtnote erzielt. Für ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Schmerzensgeld bzw. Schadensersatzansprüche (09.05.2013, 16:41)
    Hallo, eine Frage zum Berufsrecht bzw Arbeitsrecht. mal angenommen: jemand arbeitete in einer Firma die ihn als Hausmeister eingestellt hat, aber er hat dort nur Allroundhandwerker Tätigkeiten bzw die eines Bauhelfers in einem Rohbau ausgeführt. (Treppen einschalen und mit Beton gießen, Maurerarbeiten, Installationen für Fußbodenheizung, Abfluss Kabelverlegung und Trockenbau mit Ständerwerk ect.) Bei den Trockenbauarbeiten ...
  • Bild Zurückbehaltungsrecht der Ausbildungsvergütung (11.10.2010, 16:41)
    Ein Ausbilder macht vom Zurückbehaltungsrecht gebrauch und zahlt die Ausbildungsvergütung nichmehr aus. Wie lange darf der Ausbilder von diesem Recht gebrauch machen? :erschlage
  • Bild Nachträgliche Zahlung von Kassendifferenzen ? (08.11.2013, 15:31)
    Hallo liebe Gemeinde, rein fiktiv: Arbeitnehmer AN unterschreibt einen Arbeitsvertrag bei Firma X. Es handelt sich um eine Stelle als Vorgesetzter von Küchen und Kassenkräften. AN ist regelmässig selber an der Kasse. Im Vertrag wird eine Regelung getroffen: "Der Arbeitnehmer haftet in voller Höhe für durch ihn entstandene Kassendifferenzen". AN wird zum 01. September ...
  • Bild Muss der Arbeitnehmer Zahlen? (24.03.2012, 19:31)
    Ein Kraftfahrer fährt ohne es zu bemerken gegen einen noch unbekannten Gegenstand der von oben herab ragen muss (Unfallschaden). Hierdurch wird Das Blechgehäuse des Kühlaggregats eingedrückt. Der Arbeitgeber verlangt nun das sich der Fahrer an den entstehenden Reparaturkosten beteiligt. Darf der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer einfach einen Betrag des Gehaltes einbehalten?
  • Bild [Schule] Lehrer akzeptiert Entschuldigung nicht (30.11.2011, 18:06)
    Mal angenommen ein Schüler (über 18; Oberstufe) meldet sich bei dem Lehrer ab bei dem er nach der Schule ein Ausflug hat. Dabei Fragt der Lehrer nach einem Grund und der Schüler sagt "aus privaten Gründen". Der Lehrer akzeptiert dies und will am nächsten Tag eine Entschuldigung vom Oberstufenleiter unterzeichnet sehen. Dies wird ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 10 Sa 972/10 (17.12.2010)
    1. Zur Versetzung einer für den Einsatz im Ausland eingestellten Reiseleiterin in andere Zielgebiete. 2. Auch wenn der Arbeitnehmer im Ausland beschäftigt wird, beurteilt sich die Rechtmäßigkeit der Versetzung an einen anderen Arbeitsort nach § 106 GewO und den hierzu von der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung entwickelten Grundsätzen, sofern für das Arbei...
  • Bild LAG-HAMM, 17 Sa 247/11 (26.05.2011)
    Befand sich der Beschäftigte nach dem 30.09.2005 in einem im betrieblichen/dienstlichen Interesse liegenden Sonderurlaub, der vor dem 01.07.2008 endete, so erlischt der Anspruch auf die Besitzstandszulage, wenn er die Antragsfrist bis zum 30.09.2008 nicht wahrt....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 16 (17) Sa 1140/97 (02.12.1997)
    Eine unterschiedliche Behandlung zwischen Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten bei Altersversorgungszusagen verstößt gegen den arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.Das Gebot zur Gleichbehandlung erfaßt auch zurückliegende Zeiträume. Die sich hieraus ergebenden Rückwirkungsfolgen führen nicht zu einem Ausschluß des Gleichbehandlungsgebots....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildKündigung per Handy: Kann der Arbeitgeber per SMS kündigen?
    Im heutigen Zeitalter des Smartphones läuft vieles über die sog. Apps. Man kann mit dem Handy nicht nur shoppen, sich über die neusten Schlagzeilen wie dem Brexit informieren oder Spiele spielen, sondern auch beruflich damit arbeiten: schnell wird eine E-Mail an einen Kunden verfasst oder man gibt seinem ...
  • BildHaftung von Arbeitnehmer für Unfall mit Firmenwagen
    Inwieweit dürfen Arbeitgeber einen Arbeitnehmer wegen Missachtung der Vorfahrt auf Schadensersatz in Anspruch nehmen? Eine schlechte Bezahlung kann dazu führen, dass die Haftung sogar entfällt. Der betreffende Arbeitnehmer war als Berufskraftfahrer für seinen Arbeitgeber tätig und bekam dafür ein Gehalt in Höhe von etwa 10,- ...
  • BildHome Office – worauf muss man achten?
    Viele Arbeitnehmer nehmen sich derzeit gerne mal einen oder mehrere Tage, in dem sie „Home Office“ machen, das heißt von zu Hause aus arbeiten. Diese Arbeit in den privaten Wohnräumen des Arbeitnehmers wird immer selbstständiger. Besonders Eltern mit Kindern greifen darauf gerne zu, da sie so Familie und Beruf ...
  • BildFernseh-Kommissar auf falscher Spur – Befristung des Arbeitsverhältnisses zulässig
    Da war Fernseh-Kommissar Richter ganz offensichtlich auf der falschen Spur. In der ZDF-Krimiserie „Der Alte“ überführte er jahrelang Verbrecher. In der Realität der Arbeitswelt scheiterte er oder besser gesagt der Schauspieler jedoch mit seiner Klage vor Gericht. Das Bundesarbeitsgericht entschied mit Urteil vom 30. August 2017, dass es rechtmäßig ...
  • BildIst es Diskriminierung, jemanden wegen seiner Körpergröße eine Anstellung zu verweigern?
    Zu dünn, zu dick oder zu groß, zu klein: Für manche Berufe ist es von Vorteil, gewissen Anforderungen gerecht zu werden. So darf ein Türsteher ruhig etwas größer und muskulöser sein, ein Rennfahrer sollte eine eher schmächtige und kleine Statur vorweisen. Doch ist es auch rechtmäßig, eine Stelle ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.