Rechtsanwalt für Zivilrecht in Füssen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Zivilrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Götz mit Anwaltsbüro in Füssen

Kemptener Str. 2
87629 Füssen
Deutschland

Telefon: 08362 6898
Telefax: 08362 39212

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Zivilrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Wollnitza engagiert in der Gegend um Füssen

Kaiser-Maximilian-Platz 3
87629 Füssen
Deutschland

Telefon: 08362 4051
Telefax: 08362 1576

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Umgehängter Brautschmuck auf türkischer Hochzeit gilt als Brautgeschenk (17.06.2016, 16:51)
    Brautschmuck, der der Ehefrau türkischstämmiger Brautleute bei einer in der Türkei stattfindenden Hochzeit umgehängt wird, gilt regelmäßig als Geschenk für die Braut. Veräußert der Ehemann diesen Schmuck ohne Zustimmung der Ehefrau, kann er ihr gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet sein. Das hat der 4. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm am ...
  • Bild Anwaltskanzlei Teamanwälte setzt auf moderne Technik von Auerswald (17.11.2011, 14:19)
    Die Wiener Kanzlei Teamanwälte setzt auf modernste Haus- und TK-Technik und setzt dafür die Telefonanlage COMmander Basic.2 von Auerswald einAutomatische Garagentore, Türsprechanlagen mit Videofunktionen oder intelligente Energiezähler – moderne Haustechnik hat sich längst in privaten Haushalten etabliert. Elektronische Helfer sind mittlerweile aber nicht mehr nur Bestandteil von modernen Wohnhäusern. Zunehmend ...
  • Bild learnity.com bietet Jura-Flatrate für das 1. Staatsexamen (07.06.2016, 16:14)
    Hamburg, 07.06.2016: learnity.com, der Marktplatz für Online-Education-Inhalte, bietet ab sofort die Flatrate „Jura Masterclasses“ an. Mit ihrer Hilfe können Jura-Studenten die wichtigsten Prüfungsschemata, Definitionen, Problemfelder, Meinungsstreits und Argumentationsmuster aus den drei Rechtsgebieten Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht aufarbeiten. In über 90 Stunden Videomaterial und 16 Kursreihen unterrichten erfahrene Dozenten das ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Ohne Grund entlassen (06.07.2016, 22:34)
    Was passiert wenn ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer ohne Grund entlässt?
  • Bild Äußerungsbogen Beschuldigter (22.03.2013, 11:56)
    Hallo,wie sähe wohl folgenden Fall aus?Angenommen "A" erhält einen Äußerungsbogen als Beschuldigter. Ihm würde eine Sachbeschädigung an PKW in mehreren Fällen ("B") zur Last gelegt. Angenommen "A" sei prinzipiell schuldig, und auch bereit seine Schuld zu übernehmen und zu begleichen. Weiterhin angenommen, im Äußerungsbogen sei der angegebene Tatort aber nicht ...
  • Bild Urlaubstage wurden nicht ausbezahlt, §288 BGB? (27.09.2017, 11:03)
    Guten Tag,ich würde gerne eure Einschätzung zu folgendem Vorfall wissen:A ist Student, hatte einen 6 monatigen befristeten Arbeitsvertrag als Werkstudent bei Firma W bis Ende August, natürlich inklusive bezahlter Urlaubstage.A und W einigen sich darauf, den Werkstudentenvertrag nicht zu verlängern und das Arbeitsverhältnis ab September als Minijob weiter zu führen, ...
  • Bild Betrug auf Ebay Kleinanzeigen (14.07.2016, 18:19)
    Hallo,Es geht um das leidige Thema, dass Person A ein Handy im Wert von 380,- Euro bei Ebay Kleinanzeigen gekauft hat. Person B hat nach Erhalt des Geldes (Banküberweisung) jedoch die Ware nicht geliefert.Vor der Überweisung hat Person B sowohl sein Foto vom Personalausweis und Bankkarte in die Kommunkation gepostet, ...
  • Bild gemietete Wasserzähler in NK Abrechnung nach Verbrauch anteilig berechnet (27.08.2016, 15:21)
    Hallo liebes Forum,einmal angenommen die Vermieter eines größeren Objektes lassen über eine Techem ähnliche Firma/Dienstleister Wasserzähler einbauen.Diese sind ja für gewöhnlich für ca 5 Jahre geeicht und fallen, nehmen wir einmal an, mit 500 Euro jährlich auf der Abrechnung durch den Dienstleister zu buche.Wie den (Warm)Wasser Verbrauch legt die Firma ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild OLG-HAMBURG, 3 Vollz (Ws) 72/10 (07.12.2010)
    1. Der Anspruch des Gefangenen, Eigengeld in angemessener Höhe für den Einkauf (§ 25 HmbStVollzG) zu verwenden, wenn er ohne Verschulden nicht über Haus- oder Taschengeld in angemessenem Umfang verfügt (§ 48 Abs. 3 HmbStVollzG), kann nicht von der vollständigen Überweisung einer Altersrente auf das Eigengeldkonto abhängig gemacht werden. 2. Die Auslegung e...
  • Bild BFH, II R 67/09 (01.09.2011)
    1. Übertrug ein Gesellschafter seine Beteiligung an einer Personengesellschaft unentgeltlich auf eine andere Person, die auf seine Veranlassung zu seinen Gunsten und unter der aufschiebenden Bedingung seines Todes seinem Ehegatten einen Nießbrauch an dem Gesellschaftsanteil bestellte, und trat die aufschiebende Bedingung ein, ist bei der Bemessung der gegen ...
  • Bild OLG-KOELN, 5 W 46/95 (06.07.1995)
    Oberlandesgericht Köln, 5. Zivilsenat, Beschluß vom 06.07.1995 - 5 W 46/95 -. Die Entscheidung ist unanfechtbar. Kein Beschwerderecht des Streitgenossen gegen Rechtswegentscheidung Ist streitig, ob der Zivilrechtsweg gegen einen von mehreren als Streitgenossen in Anspruch genommenen Beklagten eröffnet ist, steht den anderen Streitgenossen gegen den nach § ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildGlockengeläut/Ruhestörung: was tun gegen Kirchenglocken-Lärm?
    Glockengeläut ist ein sehr angenehmes Geräusch, wenn es in Zusammenhang mit Weihnachten, Hochzeit oder ähnlichen Feierlichkeiten ertönt. Als weniger angenehm empfunden wird es hingegen, wenn es gerade dann erklingt, wenn man beispielsweise noch schlafen möchte oder sich entspannt in seinen Garten zu einem Sonnenbad zurückgezogen hat. Für viele ...
  • BildKündigung des Fitnessvertrages bei einem Umzug
    Viele Personen schließen gerade im Winter einen Vertrag mit einem Fitness- oder Sportstudio ab, um sich körperlich fit zu halten. Oft sind in solchen Verträgen Klauseln zu finden, die einen Umzug als Kündigungsgrund ausschließen. Doch sind diese Klauseln wirksam? Wie ist es ...
  • BildFlaschenpfand - wie lange ist ein Pfandbon gültig?
    Viele Kunden lösen ihren Pfandbon über Flaschen und Dosen sofort an der Kasse ein. Dürfen Supermärkte später die Einlösung verweigern? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Immer wieder kommt es vor, dass Supermärkte die nachträgliche Einlösung von einem Pfandbon verweigern. Hierauf verweist beispielsweise die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ...
  • BildFundkatze: Darf man eine zugelaufene Katze behalten?
    Es klingt wie der wahrgewordene Traum für all diejenigen, die sich zwar schon immer ein Haustier gewünscht haben, aber wegen den damit verbundenen Kosten oder anderen Umständen bisher davon abgesehen haben. Gemeint ist die zugelaufene Katze (oder auch der zugelaufene Hund), die sich darüber hinaus auch als wohl ...
  • BildSchenkungsvertrag über ein Auto: wie verschenke ich ein Kfz?
    Sei es, weil das eigene Auto nur noch Schrottwert hat, der Kumpel es aber gerne zum Basteln haben möchte, oder einfach, um einem anderen Menschen eine Freude zu machen: es kommt immer wieder vor, dass ein Kraftfahrzeughalter sein Fahrzeug verschenken möchte. Nun ist ein Auto keine Schachtel Pralinen, ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.