Rechtsanwalt für Zivilrecht in Fürth

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Zivilrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Bettina Frölich mit Büro in Fürth
Rechtsanwaltskanzlei Frölich
Austraße 5
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 354621
Telefax: 0911 354377

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Zivilrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Philipp Krasa immer gern in Fürth
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Hans-Vogel-Straße 2
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971870
Telefax: 0911 9718710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rudolf Weyer persönlich vor Ort in Fürth
Dr. Kroier & Dr. Weyer Rechtsanwälte
Höfener Straße 10
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 785096
Telefax: 0911 707651

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Oliver Bohner berät im Schwerpunkt Zivilrecht engagiert in Fürth

Fürther Str. 98
90429 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7874606
Telefax: 0911 95099036

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Zivilrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael König gern in Fürth
KÖNIG |RECHTSANWÄLTE
Gustav-Schickedanz-Str. 8
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97901520
Telefax: 0911 97901529

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Vogt berät zum Bereich Zivilrecht engagiert vor Ort in Fürth

Zirndorfer Str. 48
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7566325
Telefax: 0911 7566327

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Zivilrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Ralph Balzer kompetent in Fürth

Kurgartenstr. 49
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7663380
Telefax: 0911 76633844

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Scharfenberg bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Zivilrecht jederzeit gern in Fürth

Bohnenstr. 29
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 49046861

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Sebastian Sattler immer gern vor Ort in Fürth

Marsweg 115
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 5688402
Telefax: 01212 545764973

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tilo Dörsch gern in Fürth

Königstr. 132
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778841
Telefax: 0911 749688

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Zivilrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Marco Maurus mit Anwaltskanzlei in Fürth

Rudolf-Breitscheid-Str. 16
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 8151865
Telefax: 0911 8151875

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Zivilrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Ackermann engagiert in Fürth

Poppenreuther Str. 95
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 32159910
Telefax: 0911 32159920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Haller bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Zivilrecht kompetent in Fürth

Hasenstr. 13
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97793345
Telefax: 0911 97793346

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nina Gellichsheimer bietet anwaltliche Beratung zum Zivilrecht gern in der Umgebung von Fürth

Luisenstr. 7
90762 Fürth
Deutschland


Zum Profil
Rechtliche Beratung im Zivilrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Löwe mit Rechtsanwaltskanzlei in Fürth

Königswarterstr. 22 (1. OLG
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97790707
Telefax: 0911 97790711

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Reinhold W. Muth immer gern vor Ort in Fürth

Königstr. 121
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 748686
Telefax: 0911 775883

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Linus Steinkugler berät zum Gebiet Zivilrecht engagiert im Umland von Fürth

Kaiserstr. 52
90763 Fürth
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Zivilrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Sabine Stolper aus Fürth

Brückenstraße 22
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9749840
Telefax: 0911 9749841

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Zivilrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Zymelka aus Fürth

Königsplatz 7
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 774122
Telefax: 0911 774133

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Kammerbauer mit Anwaltskanzlei in Fürth vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Zivilrecht

Schönblick 15
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 1328705
Telefax: 0911 1328706

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Zivilrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Simona Fielitz mit Anwaltskanzlei in Fürth

Flößaustr. 22a
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 740940
Telefax: 0911 7409450

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Zivilrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Sigrun Lacis aus Fürth

Hans-Vogel-Str. 18
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 794312
Telefax: 0911 793659

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Gute Juristen haben weiterhin exzellente Berufsaussichten - 3,6% in Berlin (29.10.2008, 16:39)
    Justizsenatorin von der Aue ehrt die besten Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2008 Berlin, 29.10.2008. Justizsenatorin Gisela von der Aue empfängt heute die besten Absolventinnen und Absolventen der Ersten juristischen Prüfung des Prüfungsjahrgangs 2008 im Nordsternsaal in der Senatsverwaltung für Justiz. Insgesamt 941 Studentinnen und Studenten der Freien Universität und der ...
  • Bild DAV: Antidiskriminierungsgesetz so nicht durchpeitschen (16.06.2005, 14:24)
    Berlin (DAV). Der Gesetzentwurf zum Antidiskriminierungsgesetz soll am morgigen Freitag vom Bundestag verabschiedet werden. Ein durchpeitschen dieses Gesetzentwurfes sei angesichts seiner Mängel aber abzulehnen, so der Deutsche Anwaltverein (DAV). Der Gesetzentwurf gehe unnötigerweise weit über die Vorgaben der zugrundeliegenden EU-Richtlinien hinaus. So wurden mehr Benachteiligungsgründe, als von der EU vorgesehen, ...
  • Bild Bundesgerichtshof stärkt das Hausrecht von Hotelbetreibern (12.03.2012, 14:12)
    Der u.a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen ihr Hausrecht grundsätzlich frei ausüben können und dass die Erteilung eines Hausverbots als Ausdruck der Privatautonomie in der Regel auch nicht gerechtfertigt werden muss. Etwas anderes gilt jedoch dann, wenn der ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Eure Meinung zu meinem Gutachten (16.05.2016, 13:52)
    Hey,ich weiß nicht ganz ob ich hier richtig bin, aber ich stell mich erstmal vor. Ich bin Nekropunk, komme aus Norddeutschland und studiere nun seit ca. 3 Wochen Wirtschaftsrecht im Fernstudium an der Euro FH. Heute habe ich mein erstes Lernheft zum Thema Zivilrecht abgeschlossen und die Einsendeaufgaben bearbeitet. Die ...
  • Bild Definitionen Wiederholen Hausarbeit (05.04.2014, 17:26)
    Hallo Leidensgenossen, ich schreibe momentan meine erste jur. Hausarbeit (Zivilrecht 1. Semester). Ich bin mir unsicher, wie ich die Wiederholung von Definitionen im Gutachten gestalten soll. Habe bis jetzt nur gehört, dass ich die Definitionen nicht wiederholen soll, sondern irgendwie in den Fussnoten darauf verweisen soll. Mir wird aber nicht so ...
  • Bild Bei Verleumdung/übler Nachrede erst zur Polizei oder gleich zum Anwalt? (14.03.2016, 19:45)
    Nachbar A wird öffentlich lautstark bezichtigt von Nachbar B, (den er überhaupt nicht kennt), Nachbar A würde dauernd irgendwelche falsch geparkten Autos fotografieren und jeden anzeigen.Das ganze entbehrt allerdings jeder Grundlage, da es nicht stimmt.Nachbar B ist verbal untere Schublade evtl. auch gewaltbereit, von daher ist keine Kommunikation möglich.Wenn ...
  • Bild AufbauProbleme (28.06.2004, 23:05)
    Hallo, ich habe beim aufbau des 823 BGB II den ich i V m § 315C prüfen möchte (Fall: L hat mit 1,4 o/oo das Auto der M gesteuert und in den Graben gesetzt. Schaden ca. 9000 DM) Aber wie kann ich das ganze angehen - nirgendwo finde ich etwas hierüber. Oder ...
  • Bild Gerichtskosten (13.11.2016, 14:15)
    Hallo @ alle,ich schreibe gerade an einer Hausarbeit und schwanke zwischen zwei Formulierungen:1.)Über Gerichtskosten im Zivilprozess wird immer per Beschluss entschieden, siehe § 128 Abs. 3 ZPO. Gegen einen Beschluss ist eine Beschwerde das statthafte Rechtsmittel.2.)Über Gerichtskosten im Prozessrecht wird immer per Beschluss entschieden. Gegen einen Beschluss ist eine Beschwerde ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 13 K 2592/08 (14.01.2009)
    Wird zur Entsorgung angemeldetem Sperrmüll weiterer Sperrmüll durch Unbekannte hinzugestellt, liegt insoweit eine gebührenpflichtige Inanspruchnahme durch den Anmelder nicht vor....
  • Bild BGH, KVR 7/12 (11.12.2012)
    a) Der Zugang zu einer Infrastruktureinrichtung ist auch dann im Sinne des § 19 Abs. 4 Nr. 4 Halbsatz 2 GWB unmöglich, wenn die vom Zugangspetenten begehrte Mitbenutzung der Infrastruktureinrichtung aus Rechtsgründen ausgeschlossen ist. b) Eine fehlende öffentlich-rechtliche Genehmigung oder eine anderweitige Widmung für die Mitbenutzung benötigter Betriebs...
  • Bild VG-DARMSTADT, 6 L 819/12.DA (18.07.2012)
    1. Der Eigentümer eines der Allgemeinheit nicht frei zugänglichen Grundstücks ist Besitzer i. S. v. § 3 Abs. 9 KrWG des auf seinem Grundstück fremd abgelagerten Abfalls. 2. Ist ein Grundstückseigentümer Besitzer des fremd abgelagerten Abfalls i. S. d. § 3 Abs. 9 KrWG, findet § 5 HAKA keine Anwendung....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildGrober Undank: So fordern Sie eine Schenkung zurück!
    Allgemein wird davon ausgegangen, dass ein Geschenk auch als ein solches zu bewerten ist, und dass es nicht gestattet ist, es wiederzuholen. Nicht von ungefähr heißt es im Volksmund: „Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen.“ Doch ist das wirklich so? Kann eine einmal getätigte Schenkung nicht widerrufen werden? ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio/Fitnessvertrag wegen Krankheit?
    Schließt ein Sportbegeisterter einen Vertrag mit einem Fitnessstudio ab, so ist er an diesen für die Dauer der Laufzeit gebunden. Hat er keine Lust mehr, sich sportlich zu betätigen, oder schafft er dies aus zeitlichen Gründen nicht, so werden ihm derartige Gründe kaum helfen, den Fitnessvertrag vorzeitig zu ...
  • BildTaxi – Warteschlange: Muss man immer das erste Taxi in der Reihe nehmen?
    Viele kennen das Problem. Man ist irgendwo unterwegs und braucht ein Taxi. Es ist üblich in das erste Taxi zu steigen. Doch muss man immer das erste in der Reihe nehmen? Und wie ist das, wenn man doch ein anderes nehme möchte und der ...
  • BildWelche Beweiskraft hat ein Gesprächsvermerk?
    Aussage gegen Aussage, im Zweifel vor Gericht: Stellen Sie sich vor Ihre Bank schickt Ihnen postalisch ein Gesprächsvermerk über das letzte Beratungsgespräche, indem es um diverse Anlagen und Finanzprodukte ging. In diesem Gesprächsvermerk finden Sie etwas, was Sie sich gerne schriftlich bestätigen lassen möchten. ...
  • BildGibt es ein Sonderkündigungsrecht beim Fitnessstudiovertrag wegen Schwangerschaft?
    Ein Fitnessstudiovertrag ist meistens mit einer bestimmten Laufzeit versehen. Diese verpflichtet das Mitglied, für eine vertraglich vereinbarte Dauer in dem betreffenden Sportstudio zu verbleiben, und zwar ungeachtet dessen, ob und wie oft er es besucht. Nun gibt es allerdings Ausnahmen, welche eine vorzeitige Kündigung dieser Mitgliedschaft gestattet, beispielsweise ...
  • BildTickets: Darf man Eintrittskarten weiterverkaufen?
    In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass man sich Tickets für eine weit in der Ferne liegende Veranstaltung kauft und dann irgendwann feststellt, dass man doch nicht hingehen kann. Nun ist es meistens so, dass Eintrittskarten für Sportereignisse, Konzerte und Ähnliches sehr teuer sind, so dass ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.