Rechtsanwalt in Fürth: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Fürth: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Rudolf Weyer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten zum Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Fürth
Dr. Kroier & Dr. Weyer Rechtsanwälte
Höfener Straße 10
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 785096
Telefax: 0911 707651

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Philipp Krasa gern in Fürth
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Hans-Vogel-Straße 2
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971870
Telefax: 0911 9718710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Meißner persönlich in der Gegend um Fürth

Zirndorfer Str. 48
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 784901718
Telefax: 0911 708537

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Reinhold W. Muth persönlich vor Ort in Fürth

Königstr. 121
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 748686
Telefax: 0911 775883

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Erlenbach gern vor Ort in Fürth

Hans-Bornkessel-Str. 3
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 740610
Telefax: 0911 776626

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Söllner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Fürth hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht

Bahnhofsplatz 7
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7663567
Telefax: 0911 7663568

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silke Klein berät Mandanten zum Gebiet Wohnungseigentumsrecht gern im Umland von Fürth

Hans-Bornkessel-Str. 3
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 740610
Telefax: 0911 776626

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tilo Dörsch unterstützt Mandanten zum Bereich Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Fürth

Königstr. 132
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778841
Telefax: 0911 749688

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Grampp (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Fürth berät Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht

Rudolf-Breitscheid-Str. 25
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9773885
Telefax: 0911 9773888

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Müller (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Fürth hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht

Königstr. 132
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778841
Telefax: 0911 749688

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Zymelka gern in Fürth

Königsplatz 7
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 774122
Telefax: 0911 774133

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Kammerbauer mit Büro in Fürth

Schönblick 15
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 1328705
Telefax: 0911 1328706

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...
  • Bild Mietnebenkosten: Abrechnung genau prüfen (22.01.2010, 14:27)
    München – Mietnebenkosten haben sich hierzulande längst zu einer zweiten Miete entwickelt. Heizkosten, Müllgebühren, Stromversorgung – die Preise schnellen geradezu in die Höhe. Wenn in den nächsten Wochen die Mietnebenkostenabrechnungen ins Haus flattern, lohnt ein genaues Hinsehen. Denn: „Jede zweite Abrechnung ist fehlerhaft“, schätzt Dirk Kimmeskamp, Rechtsanwalt und Autor des ...
  • Bild Wohnungseingangstüren stehen im gemeinschaftlichen Eigentum der Wohnungseigentümer (28.10.2013, 14:46)
    Der unter anderem für das Wohnungseigentumsrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass Wohnungseingangstüren nicht im Sondereigentum des jeweiligen Wohnungseigentümers stehen, sondern zwingend Teil des gemeinschaftlichen Eigentums der Wohnungseigentümer sind. Das gilt selbst dann, wenn die Teilungserklärung die Tür dem Sondereigentum zuordnet. In dem zugrunde liegenden Fall erfolgt ...

Forenbeiträge zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Thema Wohnungsrecht vs. Wohnrecht (02.05.2014, 16:20)
    Mal angenommen: Bruder B übernimmt von seiner Schwester S das Haus (inkl. Schulden, die bei einer Privatperson bestehen), weil diese das Haus nicht mehr halten kann. Die Gläubiger des privaten Darlehens sind D und A. Das Darlehen ist nur zustande gekommen, weil D von S und später auch von B ...
  • Bild Newsletter 19/2005 u.a.: Widerrufsrecht bei Auktion, Mietvertrag neue Kündigungsfrist (29.05.2005, 16:19)
    Liebe Leserin, Lieber Leser, willkommen zur 19. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Abermals möchten wir Sie mit kostenlosen Rechtnews versorgen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters sowie einen guten Start in die neue Woche! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion -------------------------------ANZEIGE--------------------------------- Juristischer Buchshop Wir freuen uns, Ihnen in Partnerschaft mit Amazon eine besondere Auswahl juristischer Bücher in unserem Buchshop anbieten ...
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild Wie läuft § 147 ZPO Prozessverbindung? (03.11.2012, 10:31)
    Gemäß § 147 ZPO (Prozessverbindung) "kann das Gericht die Verbindung mehrerer bei ihm anhängiger Prozesse derselben oder verschiedener Parteien zum Zwecke der gleichzeitigen Verhandlung und Entscheidung anordnen, wenn die Ansprüche, die den Gegenstand dieser Prozesse bilden, in rechtlichem Zusammenhang stehen oder in einer Klage hätten geltend gemacht werden können".Meine Fragen: ...
  • Bild Wäre ein Anwalt für Immobilienrecht hier richtig? (11.05.2015, 10:38)
    Hallo!Ich möchte nur wissen welches Spezialgebiet ein Anwalt abdecken müsste um sich um einen Fall wie diesen zu kümmern:Person A kauft ein Haus, B wohnt auch dort und zahlt eine Zeit lang eine Art Miete. Vertraglich soll festgelegt werden, dass wenn B, nach einem gewissen Zeitraum, Miteigentümer des Hauses werden ...

Urteile zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild OLG-ZWEIBRüCKEN, 3 W 98/07 (05.06.2007)
    Entgegen in der obergerichtlichen Rechtsprechung teilweise vertretener Auffassung kann eine Leistungspflicht einzelner Wohnungseigentümer, etwa zur Beseitigung baulicher Veränderungen, nicht durch bestandskräftigen Mehrheitsbeschluss begründet werden....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 Wx 233/08 (19.08.2009)
    WEG §§ 14 Nr. 1, 2, 3; 15 Abs. 3; BGB §§ 906, 1004 Abs. 1 Satz 2; ZPO § 890 1. Eine Bestimmung der Gemeinschaftsordnung (Hausordnung), die Ruhezeiten festlegt, in denen jedes unnötige und störende Geräusch zu vermeiden und die Ruhe beeinträchtigende Tätigkeiten zu unterlassen sind, genügt mangels Objektivierbarkeit unnötiger und störender Geräusche nicht d...
  • Bild OLG-CELLE, 4 W 108/07 (04.06.2007)
    1. Ist ein Spitzboden nach der grundbuchlich maßgeblichen Teilungserklärung als Gemeinschaftseigentum ausgewiesen, entsteht an ihm auch dann kein Sondereigentum, wenn er schon bei Errichtung des Gebäudes wohnlich ausgebaut und nur von der darunter liegenden Wohnung aus zugänglich ist (Anschluss an BGH NJW 2004, 1798 und OLGR Celle 2005, 706). 2. Die Duldung...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wohnungseigentumsrecht
  • BildBGH: Erwerber von Wohneigentum haftet für fällige Sonderumlage
    Ein Mann erwirbt Teileigentum an einer Wohnungsanlage. Kurz darauf wird er als neuer Wohnungsbesitzer im Rahmen einer Sonderumlage zur Kasse gebeten. Da er zum Zeitpunkt der Beschussfassung noch gar nicht der Wohnungseigentümer war, will er seinen Teil der Sonderumlage nicht zahlen. Durch alle Instanzen landet der Fall vor dem ...
  • BildLebenslanges Wohnrecht: Rechte und Pflichten leicht erklärt
    Was ist ein lebenslanges Wohnrecht und mit welchen rechtlichen Konsequenzen ist es verbunden? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bei einem lebenslangen Wohnrecht im Sinne von § 1093 BGB handelt es sich um eine Grunddienstbarkeit in Form eines dinglichen Wohnrechtes. Dieses lässt sich beispielsweise der frühere ...
  • BildEigentümerversammlung – Nur der Wohnungseigentümer oder sein Vertreter darf teilnehmen
    Für Wohnungseigentümer sind die Eigentümerversammlungen regelmäßig ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten. Hier werden die wichtigen Beschlüsse getroffen. Ist ein Wohnungseigentümer verhindert, kann er sich vertreten lassen. Dann kann er aber nicht selbst an der Versammlung teilnehmen. „Eigentümerversammlungen sind grundsätzlich nicht öffentlich. Dieses Gebot würde verletzt, wenn ...
  • BildBGH: Änderung der Nutzung bei Teileigentumsgemeinschaften
    Ein Mitglied einer Teileigentumsgemeinschaft kann nicht eigenmächtig den Nutzungszweck seines Teileigentums ändern. Bei schwerwiegenden Gründen kann aber eine Anpassung durchgesetzt werden. Der Anpassungsanspruch müsse dann aber im Wege der Klage durchgesetzt werden, entschied der BGH mit Urteil vom 23.03.2018 (Az.: V ZR 307/16). Bei Teileigentumsgemeinschaften kann in der ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.