Rechtsanwalt in Fürth: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Fürth: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Strafrecht ist dem öffentlichen Recht zuzuordnen, das heißt der Bürger ist dem Staat untergeordnet. Das Strafrecht gliedert sich in 2 Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. In der BRD wird der Kern des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, normiert. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Zu nennen wären hier beispielsweise Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Nötigung, Sachbeschädigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Philipp Krasa immer gern vor Ort in Fürth
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Hans-Vogel-Straße 2
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971870
Telefax: 0911 9718710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Martin Kefer (Fachanwalt für Strafrecht) berät Mandanten zum Strafrecht engagiert im Umkreis von Fürth

Alexanderstr. 32
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97725505
Telefax: 0911 97725506

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Urs Markus Taube gern im Ort Fürth

Bussardstr. 9
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 9711880
Telefax: 0911 97118811

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Tilo Dörsch persönlich vor Ort in Fürth

Königstr. 132
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 778841
Telefax: 0911 749688

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Strafrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Linus Steinkugler mit Rechtsanwaltskanzlei in Fürth

Kaiserstr. 52
90763 Fürth
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Strafrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ralph Balzer (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzleisitz in Fürth

Kurgartenstr. 49
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7663380
Telefax: 0911 76633844

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Löwe (Fachanwalt für Strafrecht) berät Mandanten zum Gebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Fürth

Königswarterstr. 22 (1. OLG
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97790707
Telefax: 0911 97790711

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Veit Stößlein kompetent in Fürth

Karolinenstr. 15
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 09492 604222
Telefax: 09492 6047223

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Pohl (Fachanwalt für Strafrecht) in Fürth vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Strafrecht

Alexanderstr. 11
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 775207
Telefax: 0911 775299

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Strafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sigrun Lacis engagiert im Ort Fürth

Hans-Vogel-Str. 18
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 794312
Telefax: 0911 793659

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Ackermann bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Strafrecht engagiert im Umland von Fürth

Poppenreuther Str. 95
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 32159910
Telefax: 0911 32159920

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Fürth

Sie haben ein Problem im Strafrecht? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin für Strafrecht beraten

Rechtsanwalt für Strafrecht in Fürth (© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Fürth
(© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)

Wird man wegen einer Straftat verurteilt, hat dies oftmals schlimme Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Deshalb sollte man sich unbedingt so schnell als möglich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder eine Anwältin wenden. In Fürth haben mehrere Anwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Ein Rechtsanwalt im Strafrecht in Fürth ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um das Jugendstrafrecht und internationales Strafrecht kann der Rechtsbeistand fachkundige Antworten bieten. Der Anwalt für Strafrecht in Fürth kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger fungieren, Akteneinsicht beantragen und natürlich beratend tätig werden. Das zum Beispiel, wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Anstiftung oder Beihilfe vorliegen.

Zögern Sie nicht einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen, wenn Sie Probleme im Bereich Strafrecht haben

Auch wenn eine Untersuchungshaft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter partizipiert hat, kann der Rechtsanwalt zum Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um dieselbe abzuwenden. Des Weiteren sind Anwälte für Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Ist man schon verurteilt, dann wird der Rechtsbeistand außerdem darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Chancen und Risiken erläutern. Überdies hinaus kann der Anwalt detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder falls man eine Selbstanzeige machen möchte. Doch nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Rechtsanwaltskanzlei im Strafrecht die beste Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden z.B. durch Stalking, dann wird man gleichfalls durch die erfahrenen Juristen beraten und unterstützt.


News zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht: Gesetzbuch bald ohne "Mord und Totschlag"? (02.07.2015, 14:02)
    Das Bundesjustizministerium plant gegenwärtig eine Gesetzesreform die Tötungsdelikte betreffend; ein Gesetzesvorschlag sollte demnächst in den Parlamenten bearbeitet werden.Die Begriffe " Mord und Totschlag" sind natürlich sprichwörtlich in unseren Sprachgebrauch eingegangen, stammen jedoch aus dem Strafgesetzbuch (§ 211 und § 212 StGB). "Das Bundesjustizministerium plant gegenwärtig eine Gesetzesreform die Tötungsdelikte betreffend; ...
  • Bild BMJ: Deutschland und Russland zeichnen Zusammenarbeitsvereinbarung (13.11.2006, 18:17)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries und ihr russischer Amtskollege Wladimir Ustinov haben heute in Moskau eine Vereinbarung unterzeichnet, in der sich beide Staaten auf eine enge Kooperation und fachlichen Austausch in den nächsten beiden Jahren verständigen. Zypries traf Ustinow am Rande einer Konferenz des Europarates zur Verbesserung der europäischen Zusammenarbeit im Strafrecht. ...
  • Bild Strafverfolgungsstatistik 2006: Rückgang der Verurteilungszahlen in Rheinland-Pfalz (26.07.2007, 12:00)
    Justizminister Heinz Georg Bamberger hat heute die Zahlen der Strafverfolgungsstatistik für 2006 vorgelegt. Daraus ergebe sich im Gesamtblick erstmals seit dem Jahr 2000 ein Rückgang der Verurteilungszahlen. Das Bild sei jedoch nach Täter- und Deliktsgruppen zu differenzieren und lasse keine Rückschlüsse auf einen ‚Trend’ zu, so der Minister. Im Einzelnen ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Betrugsvermutung (10.02.2017, 12:36)
    Hallo ich hoffe die Anfrage ist richtig positioniert, ansonsten bitte an die richtige Stelle verschieben. DANKE!Grundsätzlich geht es darum, dass eine Vermutung bzw. der Verdacht eines Betruges vorliegt, ursächlich ist aber ein Problem, welches das Mietrecht betrifft.So nun die Schilderung des Problems:Frau XYZ bewohnte 16 Monate eine Mietwohnung. Vertragspartner lt. ...
  • Bild Strafrecht Fall... (09.09.2007, 16:18)
    Das Ehepaar A und B streiten sich öfter.Bei einer dieser Streitigkeiten geht A drohend auf B zu.Als A in aggressiver Weise mit der Hand ausholt, glaubt B irrtümlich dass A sie schlagen will, weil sie ihn zuvor beleidigt hat. Tatsächlich möchte A jedoch seiner Frau B nur tüchtig die Meinung ...
  • Bild Körperverletzung und starke Einschüchterung (21.08.2012, 22:42)
    Angenommen ein Vater schlägt seinen Sohn von klein auf, teils brutal zusammen und schüchtert Ihn ein, falls er zur Polizei oder sonst wohin geht bekommt er noch mehr Schläge. Dies lässt sich der Junge gefallen, weil er wie die meisten Opfer dieser Art, anfängt die Schuld bei sich zu suchen ...
  • Bild 1. Hausarbeit Strafrecht (21.03.2007, 14:22)
    folgender Fall A kann wegen der nachmittäglichen Parkraumnot mal wieder keinen Parkplatz für seinen BMW X5 in der Hallenser Innenstadt finden. Als er einer Parklücke gewahr wird, sieht er, dass diese wild gestikulierend von der B für ihren Ehemann C freigehalten wird, der demnächst mit seinem Auto diese erreichen wird. Trotz ...
  • Bild Suche Zeitschrift: FD-StrafR (Fachdienst Strafrecht) (28.10.2010, 21:44)
    Hallo, ich bin dringend auf der Suche nach einem Aufsatz, nämlich: Entscheidungsbesprechung von Smok in FD-StrafR 2009, 294267. Ich finde aber nichts dazu, weder Uni noch Internet noch sonst wo. Woher kann ich diese Zeitschrift denn bekommen? Vielen dank schonmal, Dr.Ingo

Urteile zum Strafrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 KN 4073/01 (24.10.2002)
    Zur Gültigkeit einer Sperrbezirksverordnung...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 2925/93 (24.03.1994)
    1. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit schließt die wegen strafrechtlicher Verurteilungen in § 47 Abs 2 AuslG (AuslG 1990) als Regel vorgegebene Ausweisung eines Ausländers, der in der Bundesrepublik Deutschland geboren und aufgewachsen ist, nicht aus....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 4 S 2998/91 (14.04.1992)
    1. § 13 Abs 1 Satz 1 der Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn des Amtsanwalts (AmtsAnwAPO BW) (Fassung vom 4.9.1988, GBl Seite 325) vermittelt den zur Ausbildung für die Laufbahn des Amtsanwalts zugelassenen Beamten des gehobenen Justizdienstes eine zusageähnliche Rechtsstellung auf Übernahme in die Laufbahn des Amtsanwalts nach erfolg...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDie Kronzeugenregelung nach § 46b StGB – Eine kurze Übersicht
    In § 46b StGB ist die sogenannte „Kronzeugenregelung“ verfasst oder genauer gesagt die „Hilfe zur Aufklärung oder Verhinderung von schweren Straftaten“. Es findet sich ein Pendant im Betäubungsmittelrecht in § 31 BtMG. § 46b StGB greift nur für solche Straftaten, die mit einer im Mindestmaß erhöhten Freiheitsstrafe ...
  • BildAktuell: Ab wann begeht man einen Verstoß aufgrund von Kinderpornographie?
    Spätestens durch den aktuellen Fall um den Abgeordneten E. ist die Diskussion rund um Kinderpornographie und was Kinderpornografie eigentlich ist in aller Munde. Die öffentliche Debatte bzgl. dieser empfindlichen Thematik führt dazu, dass manch einer denkt, selbst das „Googlen“ nach normalen Informationen sei strafbar, die Fakten: ...
  • BildDie Untersuchungshaft – Unschuldig 23 Stunden am Tag in einer Zelle
    Eben noch in Freiheit und nur Stunden später stehen einem maximal 9 qm zur Verfügung. Der Beschuldigte ist nicht rechtskräftig verurteilt! Seine Schuld ist nicht bewiesen. Er könnte also ebenso noch freigesprochen werden und damit als unschuldig gelten. Die Untersuchungshaft kann aus den unterschiedlichsten Situationen heraus angeordnet ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...
  • BildWas ist Beischlafdiebstahl und welche Strafe droht?
    Diebstahl gehört statistisch zu den am häufigsten begangenen Straftaten in Deutschland. Unter diesem Begriff kann sich jeder etwas vorstellen, sei er Jurist oder Laie. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Beischlafdiebstahl? Ist er ein eigenes Sonderdelikt? Und welche Strafe droht bei einem Beischlafdiebstahl? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.