Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht in Fürth

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Melanie Neumann unterstützt Mandanten zum Gebiet Sozialversicherungsrecht kompetent in der Umgebung von Fürth

Grasmannsdorf 64
93437 Furth im Wald
Deutschland

Telefon: 09973 6739950
Telefax: 09973 6739955

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Schulz bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Sozialversicherungsrecht jederzeit gern im Umkreis von Fürth

Parkstr. 48
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 721054
Telefax: 0911 721037

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Breidenbach mit Büro in Fürth

Rosenstr. 14
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97923110
Telefax: 0911 97923111

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialversicherungsrecht
  • Bild Neue Stiftungsprofessur für Eigentumsgrundrecht (28.11.2013, 12:10)
    Der Jurist Prof. Dr. Foroud Shirvani ist Inhaber der neu geschaffenen Stiftungsprofessur für Öffentliches Recht, insbesondere das Eigentumsgrundrecht an der Universität Bonn. Der Rechtswissenschaftler wird in den nächsten fünf Jahren durch die Gottfried Meulenbergh Stiftung gefördert. Im Vordergrund seines Fachgebietes steht die Bedeutung des Privateigentums in der freiheitlich-rechtsstaatlichen Ordnung.„Die Stiftungsprofessur ...
  • Bild Essen nusshaltiger Schokolade kann ein Unfall sein (05.03.2012, 16:38)
    München/Augsburg (jur). Allergische Reaktionen auf Lebensmittel können ein Unfall sein. Mit einem am Donnerstag, 1. März 2012, verkündeten Urteil nahm das Oberlandesgericht (OLG) München einen privaten Unfallversicherer in die Pflicht und verurteilte das Unternehmen, 27.000 Euro auszuzahlen (Az.: 14 U 2523/11). In dem tragischen Streitfall geht es um den Tod eines ...
  • Bild Ehemaliger Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Hans Brox ist verstorben (16.06.2009, 15:26)
    Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Hans Brox ist am 8. Juni 2009 im Alter von 88 Jahren verstorben. Hans Brox wurde am 9. August 1920 in Dortmund geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft promovierte er 1949 an der Juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in ...

Forenbeiträge zum Sozialversicherungsrecht
  • Bild Erstattung von Auslagen (07.01.2012, 20:16)
    Guten Abend an alle! Hier mal wieder eine meiner Fragen: Mal angenommen ein Verein hätte bei Veranstaltungen helfenden Mitgliedern in der Vergangenheit Unterkunft und Verpflegung erstattet. Jetzt würde ein Mitglied monieren, dass diese Helfer sich strafbar gemacht hätten, weil sie Erstattungen, die höher als bestimmte Pauschalen, die gezahlt würden, wenn man beruflich "ausser ...
  • Bild Werden Nachtzuschläge bei der Berechnung berücksichtigt? (21.04.2008, 16:19)
    Angenommen, der Arbeitnehmer erhält eine Kündigung und meldet sich Arbeitslos. Da er 14 Monate angestellt war, hat er Anspruch auf ALG I. Die frage ist, ob die Nachzuschläge, welche er wärend seiner Arbeitszeit hatte, bei der Berechnung des ALG I berücksichtigt werden, oder nur das reine Bruttogehalt?
  • Bild Zinsen nach § 44 SGB I (20.11.2008, 20:24)
    Nach § 44 SGB I sind Ansprüche und Geldleistungen----mit 4 v.H. zu verzinsen. Mich interessiert ganz generell, ob hier Zinseszinsen, die ja eigentlich zumindest die Ansprüche erhöhen, hier ein- oder ausgeschlossen sind. Kann mir hier jemand helfen ?
  • Bild Geschäftsführer einer GmbH im Nebenerwerb möglich? (19.12.2007, 13:41)
    Mal angenommen der Geschäftsführer einer GmbH, der gleichzeitig auch Hauptgesellschafter ist, würde sich arbeitslos melden wollen, da die Gewinne gleich Null sind. Seit Jahren bezahlte er Beiträge in die freiwillige Arbeitslosenversicherung ein. Ist es für ihn möglich, Arbeitslosengeld 1 zu beantragen? Auflage wäre dabei natürlich, dass er weniger als ...
  • Bild kein Mutterschaftsgeld wegen vorhergehendem unbezahltem Urlaub? (27.02.2008, 16:35)
    Hallo zusammen, angenommen Frau A ist Studentin und schwanger. Sie arbeitet seit mehreren Jahren nebenher bei einer Firma und verdiente im letzten Jahr ca. 500€ im Monat (im ganzen Jahr insgesamt 6100). Es handelt sich demnach nicht um einen Minijob. Die Arbeitszeiten sind völlig flexibel und nicht festgelegt. Frau A ist weiterhin ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialversicherungsrecht
  • BildWas ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse?
    Bei der Unbedenklichkeitsbescheinigung handelt es sich im Allgemeinen um einen Nachweis darüber, dass der Antragsteller einer bestimmten Nachweispflicht nachgekommen ist. Eine solche Bescheinigung wird in verschiedenen Bereichen verlangt, vor allem für eine gewerbliche Erlaubnis. So dient beispielsweise die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung dem Nachweis, dass gegenüber dem Käufer einer Immobilie ...
  • BildKeine Sozialversicherungspflicht von Bereitschaftsärzten bei selbstständiger Tätigkeit
    Die Sozialversicherungspflicht von Medizinern ist immer wieder ein Streitthema. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg stellte nun mit Urteil vom 23. Mai 2017 fest, dass Bereitschaftsärzte ihren Nachtdienst in einer Klinik als selbstständige Tätigkeit ausführen können und damit nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind (Az.: L 11 R 771/15). In dem zu Grunde ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.