Rechtsanwalt für Scheidung in Fürth

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Gabriele Sonntag mit Niederlassung in Fürth unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Scheidung
Dr. Sonntag Rechtsanwälte
Hans-Vogel-Straße 2
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971870
Telefax: 0911 9718710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Edelthalhammer berät zum Bereich Scheidung ohne große Wartezeiten in Fürth
Edelthalhammer Pache & Kollegen Rechtsanwaltskanzlei
Kaiserstraße 30
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 971730
Telefax: 0911 9717340

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Mediationskanzlei in Kaiserslautern eröffnet (16.01.2014, 13:39)
    Ab sofort bietet "Christina Wenz Mediation" Mediationen im beruflichen und familiären Kontext in Kaiserslautern und Umgebung Sie befinden sich gerade in einem belastenden Konflikt im Job oder mit Familienmitgliedern? Sie werden gemobbt, stehen kurz vor der Scheidung oder Sie streiten mit Ihren Geschwistern ums Erbe? Warum versuchen Sie es dann nicht ...
  • Bild Keine betriebliche Witwenrente für zweite Ehefrau (22.07.2015, 15:21)
    Köln (jur). Vereinbaren Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung eine mögliche lebenslängliche Witwenrente an die „jetzige Ehefrau“, geht nach einer Scheidung und Wiederheirat die zweite Ehefrau leer aus. Der Arbeitgeber darf die freiwillige Leistung der Witwenrente auf konkrete Personen beschränken, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Köln in einem aktuell ...
  • Bild Islamisches Recht "Geld gegen Ehevollzug" verstößt gegen die guten Sitten (07.07.2014, 15:59)
    Darmstadt (jur). Eine vertragliche Vereinbarung „Geld gegen Vollzug der Ehe“ verstößt gegen die guten Sitten und ist nichtig. Dies gilt auch, wenn die Zahlung einer im islamischen Recht üblichen „Morgengabe“ an den Vollzug der Ehe gekoppelt ist, entschied das Amtsgericht Darmstadt in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 15. Mai 2014 ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild gemeinsames sorgerecht und umzug (16.11.2006, 21:31)
    Hi, mal angenommen es gibt eheänliche gemeinschaft wo ein Kind da ist. Herr A hat Job Bekommen und möchte mit Frau B und Kind C umziehen.Da ist aber noch der Ex Mann XX.Der Stellt sich der sache quer.Kind C ist 10 und mag bei mama bleiben. Da Herr A bald, sehr bald anfangen ...
  • Bild Mandatsniederlegung wegen zu langer Dauer oder Nichterreichbarkeit, Unwilligkeit (08.03.2008, 10:30)
    A lebt in Scheidung. Nach 2 Jahren Dauer regt sich B nicht mehr, beantwortet keine Post, Zustellungen werden ignoriert oder können nicht zugestellt werden, das Telefon ist abgemeldet. B (m) ist jedoch am Wohnort anwesend. B's Anwalt sieht keinen Fortgang und denkt daran, das Mandat nieder zu legen. A ...
  • Bild Änderungskündigung wegen Scheidung (15.01.2012, 18:32)
    Angenommen A beschäftigt in seiner Firma seine Ehefrau als Abteilungsleiterin Personal. Die Ehe wird geschieden. A heiratet wieder. Kann A jetzt die neue Ehefrau als Personalleiterin einstellen und seine Exehefrau mit anderen Aufgaben betrauen? Notfalls mit einer Änderungskündigung? Danke für die Meinungen.
  • Bild Frage zum Trennungsjahr/ Scheidung (30.06.2016, 14:09)
    Hallo, hab da mal eine Frage:Das Paar lebt im Trennungsjahr, die Scheidung ist eingereicht von beiden Seiten.Die Frau lebt in der Eigentumswohnung des Mannes, die im alleinigen Besitz dessen steht. Der Mann lebt in einer anderen Wohnung zur Miete. Diese Wohnung ist der Erstwohnsitz des Mannes. Da noch nicht entschieden ...
  • Bild Unterhalt (23.07.2011, 10:53)
    Also, Ehemann und Ehefrau trennen sich. Er lebt im Haus ( sein Haus ), Ehefrau zieht aus in eigene Wohnung. Offiziell bewohnt der Ehemann nun das Haus nicht mehr, sondern überläßt es Mietfrei bis zur Scheidung einen fremden Bewohner.Ehemann wohnt nun auch woanders. Nach der Scheidung wird der Ehemann wohl Miete nehmen, kann ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1409/93 (09.12.1993)
    1. Zur Zulässigkeit der Berufung gegen ein Bescheidungsurteil, mit der eine weitergehende Bindung der Behörde durch die in den Entscheidungsgründen darzulegende "Rechtsauffassung des Gerichts" angestrebt wird. 2. Im Rahmen der Verpflichtung zur Entscheidung über einen Antrag auf Anordnung verkehrsbeschränkender Regelungen nach § 45 Abs 1 S 2 Nr 3 ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 16 S 1537/92 (17.06.1992)
    1. Für die Prüfung, ob einem Ausländer politische Verfolgung im Sinne von § 51 Abs 1 AuslG 1990 droht, ist allein das Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge zuständig. Die Ausländerbehörde ist dagegen im Rahmen des Abschiebungsverfahrens auf die Prüfung des formalen Status des Ausländers beschränkt. 2. Aus den §§ 51 Abs 2 Satz 2, 52 AuslG 1...
  • Bild LSG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, L 8 AS 60/08 (18.12.2008)
    Die Vorschrift des § 11 Abs. 4 SGB II ist auch auf den Fall der Tagespflege anzuwenden.§ 11 Abs. 4 SGB II benennt lediglich Pflegegeld nach dem 8. Buch.Eine Unterscheidung in den Leistungen nach § 23 SGB VIII (Tagesmütter) und § 39 SGB VIII benannt bzw. klargestellt, dass nicht auch die Leistungen des § 23 SGB VIII umfasst sind....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.