Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Fürth

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Betreuungsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne Zöller aus Fürth

Schwabacher Str. 31
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 7437565
Telefax: 0911 745965

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Betreuungsrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Ursula Schulz mit Kanzlei in Fürth

Parkstr. 48
90768 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 721054
Telefax: 0911 721037

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Betreuungsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Sigrun Lacis mit Kanzleisitz in Fürth

Hans-Vogel-Str. 18
90765 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 794312
Telefax: 0911 793659

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Betreuungsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Melanie Neumann gern vor Ort in Fürth

Grasmannsdorf 64
93437 Furth im Wald
Deutschland

Telefon: 09973 6739950
Telefax: 09973 6739955

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Moosmüller unterstützt Mandanten zum Gebiet Betreuungsrecht jederzeit gern in der Nähe von Fürth

Kaiserstr. 11
90763 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 749414
Telefax: 0911 770735

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Betreuungsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Oedinger mit Kanzlei in Fürth

Schwabacher Str. 31
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 773250
Telefax: 0911 745965

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Betreuungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Breidenbach immer gern in der Gegend um Fürth

Rosenstr. 14
90762 Fürth
Deutschland

Telefon: 0911 97923110
Telefax: 0911 97923111

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild DGPPN-Kongress 2013: Prävention im Fokus (22.10.2013, 10:10)
    Ende November steht Berlin im Zeichen der psychischen Gesundheit. Auf dem jährlichen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde werden rund 10.000 Wissenschaftler, Ärzte und Therapeuten erwartet. Mit dem Leitthema „Von der Therapie zur Prävention“ rückt die Fachgesellschaft in diesem Jahr ein hochaktuelles Thema in den ...
  • Bild Mehr Selbstbestimmung und Effizienz im Betreuungsrecht (30.06.2005, 14:46)
    Berlin (BMJ). Am 1. Juli 2005 tritt das zweite Betreuungsrechtsänderungsgesetz in Kraft. Im Mittelpunkt der Gesetzesänderungen stehen die Stärkung der Selbstbestimmung der betroffenen Menschen sowie die Entbürokratisierung des Betreuungswesens. „Das Betreuungsrecht regelt, wie und in welchem Umfang für eine hilfsbedürftige Person vom Gericht eine Betreuerin/ein Betreuer bestellt wird. Das ...
  • Bild Nächtliche Fixierung eines Kindes in offener Einrichtung (04.09.2013, 15:06)
    Der u.a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte die Frage zu beantworten, ob die Eltern ohne zusätzliche Genehmigung durch das Familiengericht wirksam in eine notwendige nächtliche Fixierung ihres Kindes in einer offenen heilpädagogischen Einrichtung einwilligen können. Ihr 1999 geborenes Kind leidet unter einem frühkindlichen Autismus mit geistiger Behinderung ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Wegnahme von Eigentum hilfloser Person (14.07.2007, 11:49)
    Ist es strafbar, einer hilflosen und wehrlosen Person (im Pflegeheim) einen Freundschafts-/Verlobungs-/Ehe-Ring gegen deren Willen vom Finger zu ziehen? Begründung: du bist zu hirngeschädigt zum Heiraten - den soll Schwester G. derjenigen, die ihn dir gegeben hat, wieder zurückgeben. Du liebst jetzt Schwester G.. Und der Betroffene sich nicht nur ...
  • Bild Verfahrensunterbrechung (21.07.2011, 10:42)
    Liebe Forenfachleute, ... mal angenommen ein Betreuungskandidat entschließt sich selbst in einem Fall zu vertreten, hat er dann auch das Recht eine Verfahrensaussetzung zu beantragen um sich zunächst einmal über Anhaltspunkte kundig zu machen die erst zu einer Eröffnung des Verfahrens geführt haben. b) sollte dies möglich sein müsste doch zunächst ...
  • Bild Frage zum Betreuungsrecht - Dringend (13.03.2008, 19:46)
    Hallo, ich hoffe, es kann mir jemand helfen. :) Person A wird von seiner Schwester nach dem Betreuungsgesetz betreut. Aufgabenkreis: Vermögenssorge einschließlich aller Behörden-, Recht- und Antragsangelegenheiten, insbesondere der Vertretung des Betreuten in Prozessangelegenheiten. Diese Betreuung wird erst mal für ein Jahr bestellt Jetzt läuft gerade ein Rentenantrag für Person A ...
  • Bild zwanghafte Anamnese (07.12.2013, 08:31)
    Guten Tag,ich bitte um kurze Stellungnahme:Bekannterweise ist eine ordentliche Unterbringung einer Person in eine Psychatrie nur mit richterlicher Prüfung und Befund zulässig.Allerdings ist es einer psychatrischen Einrichtungen möglich, Personen bis zu 72 Stunden ohne richterliche Einbeziehung einzubehalten.Können Rechtsansprüche aus diese "Anamnesezeit" herabgeleitet werden, wenn bis vor Ablauf der 72-Stunden Frist ...
  • Bild Vorbeugung von Willkür (21.09.2006, 11:12)
    Sehr geehrte Fachleute für Betreuungsrecht, .... vor kurzem wurde ich auf die Problematik hingewiesen, dass ein Betroffener nach aktueller Gesetzeslage keine reale Chance hat sich gegen eine falsche Bewertung zu wehren. Da die Frage ob jemand sein Leben nicht mehr eigenverantwortlich regeln kann muß sicherlich auch objektiven Maßstäben stand halten. Wie kann ein ...

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 464/11 (26.10.2011)
    Hat das nach § 272 Abs. 2 FamFG zuständige Eilgericht die gebotene Eilmaßnahme der Bestellung eines vorläufigen Betreuers einschließlich der Verpflichtung und Aushändigung des Betreuerausweises erledigt, so kommt eine Zuständigkeitsbestimmung durch das Oberlandesgericht nicht in Betracht, wenn das Eilgericht und das für den gewöhnlichen Aufenthalt des Betrof...
  • Bild BGH, XII ZB 459/10 (11.04.2012)
    Im Vergütungsfestsetzungsverfahren nach §§ 292, 168 FamFG können Gegenansprüche, die darauf gestützt werden, der Betreuer habe sein Amt mangelhaft geführt, nicht berücksichtigt werden....
  • Bild LG-MOENCHENGLADBACH, 5 T 529/09 (17.02.2010)
    Ein Betreuer ist nicht verpflichtet, über ein bei einer Einrichtung - hier Pflegeheim - geführtes Taschengeldkonto des Betreuten Rechnung zu legen. Es genügt, wenn der Betreuer bei seiner Rechnungslegung die Einzahlungen auf das Taschengeldkonto aufführt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.