Rechtsanwalt in Friedberg (Hessen): Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Friedberg (Hessen): Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Erich König persönlich in Friedberg (Hessen)

Mainzer Tor Anlage 43
61169 Friedberg (Hessen)
Deutschland

Telefon: 06031 61971
Telefax: 06031 63517

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Strafrecht
  • Bild „Wachstum und Erfolg trotz widriger Bedingungen“ (29.11.2013, 14:10)
    Akademischer Festakt der Universität Gießen mit Preisen und Auszeichnungen für exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs – Festvortrag von Prof. Dr. Bernhard KempenMit einem Rückblick auf das Jahr 2013 und der Würdigung zahlreicher erfolgreicher Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler hat die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) am Freitag ihren Akademischen Festakt, den Höhepunkt im jahreslauf der Universität, ...
  • Bild BGH billigt Therapieunterbringungsgesetz (20.06.2013, 10:38)
    Gesetz zur Verwahrung Schwerkrimineller nicht verfassungswidrig Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die rechtliche Kritik am Therapieunterbringungsgesetz zurückgewiesen. Das Gesetz, das die Unterbringung einiger ehemaliger Gewaltverbrecher ermöglicht, ist nicht verfassungswidrig, heißt es in einer am Montag, 17. Juni 2013, veröffentlichten Leitsatz-Entscheidung vom 23. Mai 2013 (Az.: V ZB 201/12). Das ...
  • Bild Wiedergutmachung in der Strafrechtspflege - internationale Tagung in Greifswald (27.04.2012, 10:10)
    Am 4. und 5. Mai 2012 beraten rund 60 Experten an der Universität Greifswald über aktuelle Entwicklungstendenzen beim Einsatz verschiedener Formen der Wiedergutmachung als Antwort auf Straftaten.Die Tagung „Restorative Justice and Mediation in Penal Matters in Europe“ wird den aktuellen Entwicklungsstand bei wiedergutmachenden Reaktionen im Jugend- und Erwachsenenstrafrecht beleuchten.Unter anderem ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Erfüllung des Betrugstatbestandes - Begriffsdefinition (04.01.2008, 10:19)
    Hallo, vielleicht erinnert ihr euch noch an die Zeit kurz nach der "innerdeutschen Grenzöffnung", als einige (westdeutsche) Geschäfts- und Privatleute sich mit ihren Waren auf ostdeutsche Marktplätze gestellt und diese (die Waren, nicht die Marktplätze !) dort verkauft haben. Dabei wurden z. T. Preise verlangt, die ein Mehrfaches des ...
  • Bild Selbstschutz und Notwehr !!! (19.10.2010, 13:42)
    Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Erzieherin und muss eine Hausarbeit anfertigen. Brauche dringend eure Hilfe!!! Wie sieht dieser fiktive Fall aus: Beispiel 1: Angenommen, eine Erzieherin führt eine Diskussion mit einem 7-jährigen Jungen in einer Tagesgruppe. Die Diskussion artet aus und wir lauter. Der Junge zeigt nach mehrmaliger Erklärung keine Einsicht, ...
  • Bild 2. Hausarbeit Fortgeschrittenenübung Strafrecht an der LMU München (20.11.2006, 17:57)
    Sollte irgendjemand da draußen momentan über eben dieser sitzen und ebenso wie ich das bedürfnis nach ein wenig fachkundigem austausch haben, dann möge er sich doch einfach mal melden!
  • Bild Buch aus Bücherei vergessen - Unterschlagung? (29.08.2013, 22:51)
    Hallo alle zusammen Mal angenommen A hat vor ca 2 Jahren 5 Bücher aus einer Bibliothek ausgeliehen Diese wurden bis heute nicht zurückgegeben. Nun hat a ein Schreiben von der Polizei erhalten in welchem steht A solle sich zur Beschuldigung der Unterschlagung äußern. Die Bücher hat A alle noch. Soll A ...
  • Bild Strafrecht: Strafbarkeit (04.11.2008, 12:57)
    Hallo, sitze heute zum ersten Mal in meiner Strafrechtübung und für folgenden Fall sollen wir uns mögliche Strafdelikte überlegen. Sachverhalt: Der zerstreute A stellt auf dem Weg zur Arbeit fest, dass er sein Portemonnaie vergessen hat und sich daher keine Busfahrkarte kaufen kann. Als er sieht, dass der an der Haltestelle wartende ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BGH, 1 StR 465/97 (25.11.1997)
    StGB § 51 Abs. 1 In Italien verhängter Hausarrest nach Art. 284 Codice di Procedura Penale (CPP) i.d.F. vom 24. Oktober 1988 kann nicht auf eine in Deutschland verhängte Strafe angerechnet werden. BGH, Beschl. vom 25. November 1997 - 1 StR 465/97 - LG Karlsruhe...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 1786/90 (18.03.1991)
    1. Syrisch-orthodoxe Christen in der Türkei waren und sind keiner unmittelbar oder mittelbar staatlichen Gruppenverfolgung ausgesetzt (im Anschluß an das Urteil des Senats vom 27.4.1989 - A 12 S 455/88 -). 2. Für syrisch-orthodoxe Christen aus dem Tur Abdin bestand und besteht jedenfalls in Istanbul eine inländische Fluchtalternative. 3. Syrisch-orthodoxe ...
  • Bild BGH, 2 StR 454/09 (25.06.2010)
    1. Sterbehilfe durch Unterlassen, Begrenzen oder Beenden einer begonnenen medizinischen Behandlung (Behandlungsabbruch) ist gerechtfertigt, wenn dies dem tatsächlichen oder mutmaßlichen Patientenwillen entspricht (§ 1901a BGB) und dazu dient, einem ohne Behandlung zum Tode führenden Krankheitsprozess seinen Lauf zu lassen. 2. Ein Behandlungsabbruch kann sow...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildGewalt gegen Kinder – Besonderheit Beschneidung
    Mal eine Ohrfeige ist doch okay, oder? Nein! So lautet die eindeutige Antwort des Gesetzes. Eltern haben sowohl die Personen- wie auch die Vermögensfürsorge über ihr Kind. Nach § 1631 Absatz 2 BGB haben Kinder dabei ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende ...
  • BildDer rechtswidrige Durchsuchungsbeschluss
    Ist der festgestellte rechtswidrige Durchsuchungsbeschluss ein echter Sieg für den Mandanten und seinem Strafverteidiger oder leider doch nur ein Pyrrhussieg? Das Bundesverfassungsgericht entschied erst vor kurzem (erneut), dass zumindest ein Sieg (wie man auch immer diesen nun nennen und werten will) möglich ist (BVerfG, Beschl. Vom 16.04.2015 – ...
  • BildSchlüsseldienst-Abzocke: Wie viel darf berechnet werden?
    Manche Schlüsseldienste versuchen, mit viel zu hohen Preisen, Verbraucher abzuzocken. Doch welcher Preis muss akzeptiert werden? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Verbraucher befinden sich in einer Notsituation, wenn sie auf einen Schlüsseldienst angewiesen sind. Sie haben beispielsweise aus Versehen den Schlüssel ihrer Wohnungstüre ...
  • BildVorteilsannahme – was ist das eigentlich?
    Vorteilsannahme fällt unter den Oberbegriff der Korruption, unter den auch Bestechung bzw. Bestechlichkeit und die Vorteilsgewährung fallen. Korruption meint den Missbrauch einer besonderen Stellung bzw. Position (meist eines öffentlichen Amtes) zur Erlangung von materiellen oder immateriellen Vorteilen. Vorteilsannahme liegt vor, wenn ein Amtsträger für sich oder für einen ...
  • BildSex mit HIV-positiver Person – macht sich der Andere strafbar?
    Vor einiger Zeit ging ein prominenter Fall durch die Medien, bei dem eine Musikerin Beischlaf mit mehreren Menschen hatte, ohne diese vorher über den Umstand zu informieren, dass sie positiv auf den HI-Virus getestet wurde. Im hierauf folgenden Prozess ging es um die Strafbarkeit wegen schwerer Körperverletzung gemäß den ...
  • BildFalschgeld erkennen und richtig handeln
    Im Jahr 2012 wurden in Deutschland 41.507 Falschgeldnoten sichergestellt. Der am häufigsten gefälschte Geldschein war die 20-Euro-Note. Pro Kopf sollen ungefähr 30 Cent Falschgeld im Umlauf sein: 24.000.000 €. Fast jeder wird schon mal eine falsche Banknote in der Hand gehabt haben. Auch wenn die Zahlen rückläufig sind, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.