Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Freiburg im Breisgau: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Freiburg Breisgau (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Freiburg Breisgau (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das deutsche Steuerrecht ist extrem komplex. Ca. 40 Steuerarten und darüber hinaus noch in etwa zwanzig steuerähnliche Abgaben gibt es hierzulande. Hierzu gehören u.a. die Lohnsteuer, die Einkommensteuer, die Gewerbesteuer, die Umsatzsteuer, die Grunderwerbsteuer, die Grundsteuer, die Erbschaftsteuer, die Körperschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur einige Beispiele anzuführen. Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung einzureichen. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge berücksichtigt werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Sonderausgaben und Steuerfreibeträge. Es ist also nicht erstaunlich, dass das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten eine lästige Pflicht ist. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern bezahlen (Rentenbesteuerung). Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in der BRD im Einkommensteuergesetz (EStG). Die Abgabenordnung (AO) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Auch Unternehmen unterliegen in der BRD selbstverständlich der Steuerpflicht. Hier ist es gerade die Umsatzsteuer, die sich im UStG normiert findet, der eine große Relevanz zukommt. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder vierteljährlich oder monatlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung den Finanzbehörden melden. Zudem ist eine jährliche Umsatzsteuererklärung ebenso Pflicht wie die Abgabe der Gewerbesteuerklärung. Hat die Finanzbehörde die Steuererklärung bearbeitet, folgt ein Steuerbescheid. Im Steuerbescheid vermerkt ist die festgesetzte Steuer nach Steuerart sowie der zu erstattende beziehungsweise nachzuzahlende Betrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Achim Kupfer (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Steuerrecht engagiert im Umland von Freiburg im Breisgau
Schnepper, Melcher Rechtsanwälte
Kaiser-Joseph-Straße 262
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 7918712
Telefax: 0761 7918778

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Steuerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. F. Ulrich Ernst (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in Freiburg im Breisgau
Ernst & Queisser Rechtsanwälte
Salzstraße 20
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 365089
Telefax: 0761 32593

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Steuerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Prof. Norbert Queißer mit Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau
Ernst & Queisser Rechtsanwälte
Salzstraße 20
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 365089
Telefax: 0761 32593

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Clausnitzer engagiert in Freiburg im Breisgau

Bismarckallee 2
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 3890919
Telefax: 0761 3890929

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ute Geisenberger (Fachanwältin für Steuerrecht) in Freiburg im Breisgau vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Bereich Steuerrecht

Fahnenbergplatz 1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 282870
Telefax: 0761 2828744

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Steuerrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Senta Möller (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg im Breisgau

Wallstr. 1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 296266
Telefax: 0761 2962678

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Patrick T. Evers (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg im Breisgau

Burgunder Str. 20
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 387690
Telefax: 0761 3876999

barrierefreiZum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Knud Bergmann-Weidenbach (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau

Kartäuserstr. 51a
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 296540
Telefax: 0761 2965430

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Zürcher mit Kanzleisitz in Freiburg im Breisgau vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Bereich Steuerrecht

Bismarckallee 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 5900040
Telefax: 0761 59000499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Weber (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Steuerrecht gern vor Ort in Freiburg im Breisgau

Kartäuserstr. 61 a
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 368770
Telefax: 0761 3687740

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Möller-Thörner (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Freiburg im Breisgau berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Steuerrecht

Kartäuserstr. 46
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2022752
Telefax: 0761 30259

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Bürkle mit RA-Kanzlei in Freiburg im Breisgau unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Bereich Steuerrecht

Ferdinand-Weiß-Str. 47
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2022810
Telefax: 0761 2022812

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Steuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Udo Knackstedt (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Freiburg im Breisgau

Bertoldstr. 48
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 3899560
Telefax: 0761 3899566

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Steuerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Thomas Egle mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg im Breisgau

Nimbergstr. 2
79108 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 07665 9429578
Telefax: 07665 1822

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Steuerrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Raoul Riedlinger mit Büro in Freiburg im Breisgau

Kartäuserstr. 61a
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 368770
Telefax: 0761 3687740

Zum Profil
Rechtsberatung im Steuerrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Schwarz (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg im Breisgau

Schreiberstr. 10
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 202990
Telefax: 0761 2029920

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Patrizia-Maria Figiel kompetent im Ort Freiburg im Breisgau

Albertstr. 1
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 28548567
Telefax: 0761 28548568

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Oliver F. Leers engagiert in Freiburg im Breisgau

Friedrichring 16 - 18
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 21680800
Telefax: 0761 21680809

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver König (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Steuerrecht engagiert in der Umgebung von Freiburg im Breisgau

Kaiser-Joseph-Str. 271
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 3609203
Telefax: 0761 30093

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Lahmann (Fachanwalt für Steuerrecht) berät Mandanten zum Gebiet Steuerrecht gern im Umkreis von Freiburg im Breisgau

Kartäuserstr. 61 a
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 368770
Telefax: 0761 3687740

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Jehle gern in der Gegend um Freiburg im Breisgau

Kaiser-Joseph-Str. 255
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 296840
Telefax: 0761 2968420

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Reimann (Fachanwalt für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in Freiburg im Breisgau hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht

Goethestr. 61
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 78666
Telefax: 0761 77008

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Schmidt-Hofner (Fachanwalt für Steuerrecht) in Freiburg im Breisgau vertritt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Steuerrecht

Wallstr. 9
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 389466
Telefax: 0761 3894679

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc Wernstedt mit Rechtsanwaltsbüro in Freiburg im Breisgau hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Steuerrecht

Stadtstr. 23
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 368000
Telefax: 0761 32738

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Makowe persönlich im Ort Freiburg im Breisgau

Stadtstr. 23
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 368000
Telefax: 0761 32738

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Steuerrecht in Freiburg im Breisgau

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Freiburg im Breisgau (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Freiburg im Breisgau
(© fotodo - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Termini wie strafbefreiende Selbstanzeige und Steueramnestie sind ebenso in aller Munde wie das Problem der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Finanzbehörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat eindeutig zugenommen und ebenso ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Gerade Unternehmer können ohne fachkompetenten Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und nicht selten auch ohne schlechte Absicht mit dem Steuerstrafrecht kollidieren. Zu viele steuerrechtliche Aspekte müssen gerade bei der Führung eines Unternehmens korrekt beachtet werden, um bei einer Steuerprüfung keine bösen Überraschungen zu erleben. Beispielhaft anzuführen sind hier Begriffe wie der richtige Vorsteuerabzug, die korrekte Firmenwagenbesteuerung oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Steuerrecht beraten und helfen

Es ist offensichtlich: Steuern sind in Deutschland ein schwieriges Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Hat man als private Person Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Anwalt für Steuerecht zu wenden. In Freiburg im Breisgau sind ein paar Anwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Steuerrecht vertreten. Egal ob man lediglich grundsätzliche Fragen hat oder spezielle Auskunft wünscht z.B. bezüglich der Umsatzsteuervoranmeldung oder der Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht aus Freiburg im Breisgau ist in jedem Fall die beste Anlaufstelle. Der Anwalt aus Freiburg im Breisgau für Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Belangen kompetent Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte z.B. ein Steuerstrafverfahren anhängig sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Einmalige Vermögensabgabe zur Bewältigung von Kosten der Finanzkrise verfassungsgemäß (17.08.2012, 13:10)
    Gutachten: Lastenausgleich möglichEinmalige Vermögensabgabe zur Bewältigung von Kosten der Finanzkrise verfassungsgemäß Eine einmalige Abgabe, mit der Vermögen an den Kosten der Finanzkrise beteiligt werden, ist verfassungsgemäß. Zu diesem Ergebnis kommt der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Joachim Wieland in einem neuen Gutachten für die Hans-Böckler-Stiftung und die Gewerkschaft ver.di.* Die Untersuchung wird ...
  • Bild Neue Veranstaltungsreihe für Wirtschafts- und Steuerrecht (26.11.2013, 13:10)
    Brauchen wir eine Vermögensabgabe? Soll die Vermögenssteuer reaktiviert werden? Nicht nur in der Politik werden diese Fragen kontrovers diskutiert. Auch die Wissenschaft hat sich des Themas angenommen, beschäftigt sich in zwei Lagern konträr mit Rezepten gegen fortbestehende Haushaltsdefizite und eine Staatsverschuldung weit über das EU-rechtlich vorgesehene Maß hinaus. Eben diese ...
  • Bild Experten diskutieren über internationale Besteuerung (22.11.2013, 13:10)
    Um die "Brennpunkte der internationalen Besteuerung" geht es bei der Sächsischen Steuertagung 2013, die am Freitag, 29. November 2013, in Leipzig stattfindet. Das Thema wurde ausgewählt vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Gewinnverlagerung von Großkonzernen wie Google, Amazon oder Apple in verschiedene Länder. Zu der Tagung laden Prof. ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Privat Verkaufen? Was ist Privat? (15.09.2009, 07:34)
    Hi, mal angenommen jemand würde vorhaben ein mit ein paar dingen gewindbringend handel im internet zu treiben. Ob wann würde dieser ein gewerbe anmelden müssen? Wo liegt die grenze zwischen Privat und Gewerbe? Gibt es da nicht einen bestimmten Umsatz den man im Jahr machen darf bevor man gewerbe melden muss?
  • Bild Rechnung vom Anwalt richtig? (22.06.2013, 19:04)
    Ist dieRechnung vom Rechtsanwalt korrekt? Hallo Ein Anwalt hat eine Aussetzung der Vollziehung einer Steuerschuld (eigenheimzulage, die Richtigkeit dieser Rückforderung wird in einem gesonderten Verfahren geklärt) Nun wurde der Mandant aber trotzdem angemahnt und ihm wurde mit der sofortigen Vollstreckung gedroht (Kontopfändung ect.) Da sich der Antrag auf Aussetzung somit erledigt, da bis zu ...
  • Bild "Die Kosten trägt die Staatskasse" (22.01.2008, 15:28)
    Ich sehe manchmal diese Gerichtsshows. Und nicht selten entpuppt sich jemand anderer als der Angeklagte als der Täter. In diesen Fällen wird dann der Angeklagte freigesprochen, soweit so gut. Aber dann kommt der Spruch, die Kosten des Verfahrens trage die Staatskasse - also die Steuerzahler. Das finde ich eine Unversch.... ...
  • Bild Illegaler Handel vor 8 Jahren -> Deswegen jetzt ne Vorladung (11.03.2010, 11:51)
    Hi, Ich hoffe Ihr könnt da ein wenig Licht ins Dunkle bringen... Wie würde es aussehen, wenn man in einer Ermittlungssache wegen Illegalem Handel in nicht geringer Menge von Amphetamin/Metamphetamin u. Derivaten in Pulver- oder flüssiger Form vom (na sagen wir mal....) 01.12.2002 bis 01.01.2005 z.B. , JETZT erst ... also ...
  • Bild Wo werden Juristen gesucht? (23.04.2009, 11:08)
    Hey Forum ich bräuchte mal hilfe: ich habe gerade eben eine AG zum Verwaltungsrecht besucht, in welcher der Dozent auf die derzeitige Situation auf dem Arbeitsmarkt der Juristen hinwies. Voarb: Das der Markt überlaufen ist, ist den meisten Studenten ohnehin bekannt, ich will das hier deßhalb nicht weiter ausbreiten. Der ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (11)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildVersicherungssteuer: ist diese als Vorsteuer abzugsfähig?
    Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen die von ihnen gezahlte Umsatzsteuer als Vorsteuer abzuziehen, was eine beträchtliche Steuerersparnis mit sich bringen kann, da die zu bezahlende Umsatzsteuer mit der Vorsteuer verrechnet wird. Nun kommen manche Unternehmen auf die Idee, dass sie die Versicherungssteuer, welche für eine ...
  • BildWas bedeutet ein Vorläufigkeitsvermerk im Steuerbescheid?
    Einmal im Jahr müssen Bürger und Unternehmen eine Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln. Dies kann nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern auch sehr ärgerlich werden, wenn der Steuerbescheid eine Nachzahlungsaufforderung enthält. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich in dem Steuerbescheid der Hinweis befindet, dass der ...
  • BildFruchtbarkeitsbehandlung: Keine Umsatzsteuer für Lagerung von eingefrorenen Eizellen oder Spermien
    Der Kinderwusch bleibt bei einigen Paaren unerfüllt, z.B. weil ein Partner unfruchtbar ist. Das muss jedoch nicht so bleiben, Eizellen können eingefroren und gelagert werden und ggf. kann noch eine Schwangerschaft herbeigeführt werden. Ärzte, die ihm Rahmen einer Fruchtbarkeitsbehandlung eingefrorene Eizellen weiter lagern und vom dem Patienten ein Entgelt ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildBFH: Schenkungsteuer bei Zahlung von Versicherungsprämien durch Dritten
    Mit Urteil vom 22.10.2014 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass die Übernahme der Lebensversicherungsprämie durch einen Dritten eine unmittelbare Schenkung darstellt (AZ.: II R 26/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der hiesige Kläger schloss im Jahr 2004 eine Lebensversicherung ab; die Altersrente sollte ab dem Jahr 2021 an ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.