Rechtsanwalt für Internetrecht in Freiburg im Breisgau

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Internetrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Freiburg im Breisgau
Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen
Brombergstr. 17c
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 7918690
Telefax: 0761 79186920

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Matthias Brückner aus Freiburg im Breisgau berät Mandanten kompetent juristischen Fragen im Schwerpunkt Internetrecht

Goethestr. 4
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 89762060
Telefax: 0761 89762061

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Eckert mit RA-Kanzlei in Freiburg im Breisgau unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Internetrecht

Wallstr. 6
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2168680
Telefax: 0761 2168688

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Anforderung an Preisdarstellung nach dem Wettbewerbsrecht (15.08.2013, 10:40)
    Ein Hinweis auf die Mehrwertsteuer unter dem Reiter ,,Versand und Zahlungsmethoden" soll den gesetzlichen Anforderungen unter Umständen nicht genügen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landgericht (LG) Bochum hat mit Urteil vom 03.07.2012 (Az.: I-17 O ...
  • Bild "MYFAB.COM" gegen "MYFAB.DE" - MyFab verliert Klage gegen Webdesigner auf Löschung (04.05.2010, 11:33)
    Braunschweig, 28.04.2010. Das Start-up MyFab provozierte mit einer Abmahnung gegen einen Webdesigner auf Löschung der Domains myfab.de und my-fab.de erfolgreichen Widerstand. Es behauptete auch in der folgenden Klage, Opfer eines Domain-Grabbers geworden zu sein, der die Domains lediglich zu Sperrzwecken und in der Absicht registriert habe, sie sich von MyFab ...
  • Bild JuraForum.de-Studie: Jeder Zweite hat Rechtsprobleme (22.03.2016, 15:10)
    Wer kennt das nicht: Probleme mit dem Vermieter, mit dem Arbeitgeber, Streit mit den Nachbarn um die Bepflanzung der Grundstücksgrenze, Streit unter Erben oder um Fotolizenzen im Internet - Gründe, sich mit geltendem Recht auseinandersetzen zu müssen, gibt es genug.In einer repräsentativen Studie zum Thema „Rechtsprobleme in Deutschland“ hat das ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Strafrechtliche Gesetzeslücken im Zeitalter der Internetkriminalität (22.03.2009, 13:22)
    Hallo, bei meinen Recherchen zum oben genannten Thema bin ich auf das Jura Forum gestoßen. Es ist mein Facharbeitsthema, ich habe es selbst vorgeschlagen weil ich unbedingt über Recht schreiben wollte und das Thema auch aktuell ist. Nun ist das aber mit den Quellen so eine Sache. Ich habe schon in der Bayerischen ...
  • Bild Benötige rechtsgültige Regeln für ein Forum (05.04.2009, 17:51)
    Ich habe vor, ein Forum in eine gewerbliche Website einzubauen und zu betreiben. Wenn die Bitte hier erlaubt ist, würde mir jemand Quellen, Links u. dergl. mitteilen, die kostenlose Vorlagen für Forumsregeln enthalten? mfg globetrotter
  • Bild E-Mail Missbrauch / Mobbing? (11.04.2012, 12:25)
    Internetrecht: Jemand anderes(Person B) nutzt beispielsweise die E-Mail Adresse von Person A für Google- Alert (Person A hat keiner der E-Mails bestätigt!). Nun die Frage: Durch die Nutzung der E-Mail Adresse von Person A kommt es immer wieder zum Spam, wovon Person A genervt ist, da jedes Mal das Postfach von ...
  • Bild Falscher Preis im Onlineshop (05.03.2009, 19:55)
    Mal angenommen ich sehe in einem Onlineshop einen Drucker für 162,80€ und möchte diesen erwerben. So klicke ich auf kaufen und klicke mich durch das ganze Bestellwesen und bezahle anschließend auch sofort über einen Internetbezahldienst. Umgehend kommt natürlich eine Bestätigungsmail über den Eingang der Bestellung. Einen Tag später kommt eine ...
  • Bild Nichterfüllung Schadensersatz (24.04.2011, 16:12)
    Hallo, folgender Sachverhalt: A kauft bei B ein Auto für 3000 EUR. B liefert nicht. Eine Ersatzbeschaffung ist nur zu höheren Preisen möglich. Diese Differenz zwischen Kaufpreis und Preis der Ersatzbeschaffung verlangt A ersetzt ohne die Ersatzbeschaffung auch tatsächlich zu tätigen (fiktive Ersatzbeschaffung). Anlass ist folgendes Urteil: http://ra-frese.de/2010/05/27/schadensersatz-wegen-nichterfullung-konkrete-ersatzbeschaffung-notwendig/ Der Schadensersatzanspruch bezieht sich auf ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • BildWann man bei Ebay eine Auktion wieder herausnehmen kann. Anfechtungsgrund und Allgemeine Geschäftsbedingungen.
    Ebay dürfte so ziemlich jedem Menschen bekannt sein. Es handelt sich um eine Verkaufsplattform, bei der der Höchstbietende den Zuschlag bekommt, sofern es sich nicht um einen sogenannten ,,Sofort – Kauf“ handelt. Zu Problemen könnte es kommen, wenn eine Auktion plötzlich vom Markt genommen wird, vor allem stellt ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.