Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Freiburg im Breisgau

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Haftpflichtversicherung erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne Schäfer mit Kanzlei in Freiburg im Breisgau

Wallstr. 2
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 28556530
Telefax: 0761 28556531

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Abbiegendes Auto: Nicht allein auf’s Blinken verlassen (24.04.2012, 14:14)
    Arnsberg/Berlin (DAV). Ein Autofahrer muss beim Abbiegen besonders aufpassen und darf sich nicht auf das Blinken eines anderen Autos verlassen. Auf ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Arnsberg vom 23. November 2011 macht die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) aufmerksam (AZ: I - 5 S 104/11). Die Autofahrerin wollte von der ...
  • Bild OLG: Tätowiererin haftet wegen dauerhaften „Bio-Tattoos“ (14.11.2008, 15:34)
    Die Klägerin begehrt von der Beklagten Schadensersatz und Schmerzensgeld, weil sich ein sogenanntes „Bio-Tattoo“ entgegen der Ankündigung nicht auflöste und nun mittels Laserbehandlung entfernt werden soll. 1998 hatte die beklagte Tätowiererin mit einem Flyer für das Anbringen eines sogenannten Bio-Tattoos geworben, das sich in einem Zeitraum von 3 - ...
  • Bild Nicht allein auf’s Blinken verlassen (25.04.2012, 15:20)
    Arnsberg/Berlin (DAV). Ein Autofahrer muss beim Abbiegen besonders aufpassen und darf sich nicht auf das Blinken eines anderen Autos verlassen. Auf ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Arnsberg vom 23. November 2011 macht die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) aufmerksam (AZ: I - 5 S 104/11). Die Autofahrerin wollte von der ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Haftpflichtversicherung Kind mitversichert Schaden (29.03.2011, 20:11)
    Guten Abend erstmal. Also nehmen wir mal an, dass das Kind K bei den Eltern E mitversichert ist. K ist18 Jahre alt geworden und ist bei E gemeldet. K übernachtet nun beim Freund F und lässt das Handy von F in die Toilette fallen. Ist ja bei E mitversichert und hat ...
  • Bild Mietkaution futsch nach Wasserschaden? (11.07.2007, 17:42)
    Ein Mieter (M) verursacht in der Wohnung vom Vermieter einen Wasserschaden (aus Sicht des Vermieters). Die Haftpflicht vom Mieter sieht aber keine Schuld von M und muß somit auch nicht zahlen. Der Vermieter scheut Prozeßkosten und zahlt zähneknirschend den entstandenen Schaden selbst. Frage: Ist es rechtens, wenn bei einem späteren ...
  • Bild Problem der Zweitabnahme (19.11.2013, 11:53)
    Ist es erlaubt von einem Vermieter nur mit dem Nachmieter eine zweite Wohnungsabnahme durchzuführen, ohne den (Noch)Mieter darüber zu informieren und sogar angebliche Schäden ohne Nachbesserungsfrist berechnen, obwohl bei der ersten Wohnungsabnahme keinerlei Schäden in diesem Bereich erwähnt wurden ? Handelt es sich dabei nicht sogar um Hausfriedensbruch ?
  • Bild Kfz.-Autovermietung fordert nach fast 3 Jahren Restkosten für Unfallersatzwagen (29.12.2010, 10:57)
    Nach einem unverschuldeten Unfall (Juli 2007) mit drei Tagen Reparaturdauer wurde vom Autohaus ein Mietwagen über eine Drittfirma bereitgestellt. 100 %-ige Schadenseintrittspflicht der gegnerischen Haftpflichtversicherung war unstreitig; Kostenübernahmeerklärung lag vor. Auf die Mietwagenproblematik wurde hierin nicht weiter eingegangen. Vom Autohaus erfolgten ebenso keinerlei Hinweise zur Art des Ersatzwagens. Für einen Mitsubishi ...
  • Bild Wer haftet, wenn geliehener PKW bschädigt wird? (25.02.2006, 18:18)
    Hallo zusammen! Folgendes Szenario: A ist Fahrerin, B ist der Fahrzeughalter. B überlässt A seinen Wagen für die Zeit, wo er keine Fahrerlaubnis hat (für zwei Wochen). A fährt B in der Zeit zur Arbeitsstelle und holt ihn auch wieder ab. Auf einem Fahrtweg, beschädigt A beim Rückwärtsfahren das Auto von B. ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG, 21 A 408/02 (27.08.2002)
    1) Für eine gewissenhafte und eigenverantwortliche Berufsausübung eines öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs ist zu fordern, dass dieser eine ausreichende Versicherung zur angemessen Abdeckung derjenigen Haftungsrisiken abschließt, die mit den aus der öffentlichen Bestellung resultierenden Aufgaben zusammenhängen. 2) Ein Verstoß gegen die Berufspflic...
  • Bild KG, 25 W 92/11 (16.12.2011)
    1. Das Rechtsschutzbedürfnis einer Aktionärin für ein Verfahren gemäß § 147 Abs. 2 S. 1 AktG auf Abberufung eines von der Hauptversammlung bestellten besonderen Vertreters entfällt nicht deshalb, weil die Aktionärin gegen den bestellenden Beschluss die Anfechtungsklage gemäß § 246 AktG hätte erheben können. 2. Zur Auswahl eines besonderen Vertreters gemäß §...
  • Bild VG-GOETTINGEN, 4 A 4258/99 (10.06.2002)
    1. Auf Schüler findet die Verordnung über die Zuschläge zu dem Bedarf bei einer Ausbildung im Ausland -BAföG-ZuschlagsV- keine Anwendung. Dies verstößt nicht gegen höherrangiges Recht. 2. Ein für die Abgeltung von Kosten des Auslandsaufenthalts gewährtes Stipendium gilt bei Schülern gemäß § 21 Abs. 4 Nr. 4 BAföG nicht als Einkommen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.