Rechtsanwalt in Freiburg: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Freiburg: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Unter Handelsrecht versteht man das Sonderprivatrecht der Kaufleute. Im Wesentlichen betreffen die Vorschriften des Handelsrechts die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Ebenfalls betreffen die Vorschriften die wettbewerbsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. In seiner heutigen Form enthält das Handelsrecht zudem Vorschriften, die für Unternehmen jeglicher Art sowie für Handwerksbetriebe von Bedeutung sind. Der wesentlichste Inhalt des Handelsrechts in Deutschland ist im HGB (Handelsgesetzbuch) enthalten. Zudem sind das BGB (Bürgerliche Gesetzbuch) sowie diverse Nebengesetze von Relevanz. Als Beispiele für Nebengesetze, die im Handelsrecht zur Anwendung kommen, zählen das Gesellschaftsrecht, das Scheckgesetz und das Wechselgesetz. Anzuführen ist darüber hinaus der gewerbliche Rechtsschutz. Ob das Handelsrecht zur Anwendung kommt, hängt davon ab, ob zumindest eine der beiden Rechtssubjekte über die Kaufmannseigenschaft verfügt. Die Kaufmannseigenschaft löst eine Vielzahl an Privilegien und Pflichten aus, die für Kaufleute gültig sind. Der Kaufmannsbegriff ist im HGB klar formuliert. Kaufmann ist gemäß HGB jede Person, die ein Handelsgewerbe betreibt. Vom Handelsrecht sind ferner Handelsvertreter betroffen. Grundlage hierfür ist, dass sie als selbständig Gewerbetreibende ständig für einen anderen Unternehmer Geschäfte vermitteln oder im Namen des Unternehmers Geschäfte abschließen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Richard Rummel berät Mandanten zum Anwaltsbereich Handelsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 260
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 21440520
Telefax: 0761 21440530

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Handelsrecht unterstützt Sie Kanzlei Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen engagiert vor Ort in Freiburg
Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen
Brombergstr. 17c
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 7918690
Telefax: 0761 79186920

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hansen und Kollegen bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Handelsrecht gern in der Nähe von Freiburg
***** (4.9)   3 Bewertungen
Dr. Hansen und Kollegen
Bayernstraße 2
79100 Freiburg
Deutschland

Telefon: 0761 2085520
Telefax: 0761 20855212

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Müller mit Anwaltsbüro in Freiburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Handelsrecht
Endriß und Kollegen Rechtsanwälte - Fachanwälte
Dreikönigstraße 12
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 791960
Telefax: 0761 7919610

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Handelsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Hansen mit Büro in Freiburg
Dr. Hansen & Kollegen Rechtsanwälte
Bayernstraße 2
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2085520
Telefax: 0761 20855212

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Norbert Queißer persönlich im Ort Freiburg
Ernst & Queisser Rechtsanwälte
Salzstraße 20
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 365089
Telefax: 0761 32593

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Handelsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. F. Ulrich Ernst mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg
Ernst & Queisser Rechtsanwälte
Salzstraße 20
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 365089
Telefax: 0761 32593

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Handelsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Zürcher aus Freiburg

Bismarckallee 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 5900040
Telefax: 0761 59000499

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Handelsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Bürkle immer gern vor Ort in Freiburg

Ferdinand-Weiß-Str. 47
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2022810
Telefax: 0761 2022812

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Handelsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Döring aus Freiburg

Bismarckallee 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 5900040
Telefax: 0761 59000499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Lammel (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) berät zum Rechtsgebiet Handelsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 284
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 21808315
Telefax: 0761 21808500

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Handelsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Bitterberg mit Kanzleisitz in Freiburg

Emmy-Noether-Str. 2
79110 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 490540
Telefax: 0761 493468

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Roswitha Maas mit Rechtsanwaltsbüro in Freiburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Bereich Handelsrecht

Luisenstr. 7
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 472020
Telefax: 0761 471024

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Handelsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Norbert Müller mit Kanzlei in Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 263
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 36770
Telefax: 0761 26733

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Handelsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Kaiser gern in Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 271
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 36092
Telefax: 0761 30093

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Handelsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marco Moll (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 271
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 36092
Telefax: 0761 30093

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Bingel (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Handelsrecht gern vor Ort in Freiburg

Stefan-Meier-Str. 47
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 703060
Telefax: 0761 7030699

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Riegger mit Anwaltskanzlei in Freiburg unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Handelsrecht

Kaiser-Joseph-Str. 284
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 218080
Telefax: 0761 21808500

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Rebmann bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Handelsrecht jederzeit gern im Umkreis von Freiburg

Bismarckallee 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 5900040
Telefax: 0761 59000499

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Handelsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Roland Gäng persönlich in Freiburg

Bismarckallee 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 5900040
Telefax: 0761 59000499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Weber bietet Rechtsberatung zum Handelsrecht gern vor Ort in Freiburg

Kartäuserstr. 61 a
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 368770
Telefax: 0761 3687740

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Udo Knackstedt (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) berät Mandanten zum Rechtsgebiet Handelsrecht kompetent vor Ort in Freiburg

Bertoldstr. 48
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 3899560
Telefax: 0761 3899566

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Brunner mit Anwaltskanzlei in Freiburg berät Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Handelsrecht

Kaiser-Joseph-Str. 251/253
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 450902
Telefax: 0761 450904

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Freiburg

Überkreuzungen im Handelsrecht mit anderen Rechtsbereichen wie dem Unternehmensrecht oder dem Handelsvertreterrecht sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freiburg (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freiburg
(© nmann77 - Fotolia.com)

Im Handelsgesetzbuch finden sich z.B. Regelungen über Prokura, Handlungsvollmacht, Handelsstand, Kommissionsverträge, Gesellschaftsvermögen oder auch Regelungen für Kommissionsgeschäfte und die Definition des Begriffs Kommissionär. In vielen Fällen ergeben sich bei Konflikten und Fragen im Handelsrecht Überschneidungen mit anderen Rechtsbereichen wie dem Wirtschaftsrecht, dem Vertriebsrecht, dem Handelsvertragsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Bilanzrecht.

Mit einem Rechtsanwalt für Handelsrecht an der Seite schaffen Sie die beste Basis, um Ihr Recht durchzusetzen

Nachdem Probleme und Fragen, die in das Handelsrecht fallen, umfassende Fachkenntnisse nötig machen, sollte man sich bei Problemstellungen an einen Rechtsanwalt wenden, zu dessen Kernkompetenzen das Handelsrecht zählt. Selbstverständlich ist gerade auch ein Fachanwalt zum Handelsrecht ein sehr guter Ansprechpartner. Entscheidet man sich für eine Rechtsanwaltskanzlei, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Handelsrecht liegt, kann man davon ausgehen, dass die dort tätigen Anwälte nicht nur beratungsstark sind, sondern auch prozesserfahren und mandantenorientierte Lösungswege anbieten können. In Freiburg finden sich einige Rechtsanwälte, zu deren Kernkompetenzen das Handelsrecht zählt. Einen Rechtsanwalt für Handelsrecht in Freiburg zu kontaktieren ist nicht nur der beste Schritt, wenn man Fragen zum Beispiel bezüglich Kommissionsverträge oder Prokura hat. Der Rechtsanwalt aus Freiburg im Handelsrecht bietet auch Antworten und Lösungswege zum Beispiel bei der Nachfolgeplanung oder wenn eine Gesellschaftertrennung oder Gesellschafterstreit im Raum stehen. Gerade im Bereich des Handelsrechts ist die Beratung durch einen fachlich versierten Rechtsanwalt von immenser Bedeutung, um einen Gerichtsprozess zu vermeiden. Ist der Anwalt nicht in der Lage, eine Lösung außerhalb des Gerichts herbeizuführen, dann wird er selbstverständlich auch die gerichtliche Vertretung seines Mandanten übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild Compliance rückt in den Mittelpunkt der Unternehmensorganisation (17.05.2011, 12:23)
    Nach den jüngsten Datenskandalen müssen sich alle Unternehmen die Frage stellen, ob sie ihre gesetzlichen Pflichten bei der IT-Sicherheit einhalten. Diese Forderung stellte jetzt der Münchner Noerr-IT-Rechtsexperte Dr. Thomas Thalhofer anlässlich des Compliance Day der Kanzlei in München. Zu der traditionellen Veranstaltung konnte Prof. Dr. Thomas Klindt, Leiter der internationalen ...
  • Bild MOOG Partnerschaftsgesellschaft: Dirk Langner jetzt Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (09.01.2017, 13:56)
    Darmstadt, 4. Januar 2017 --- Dirk Langner, einer der Gesellschafter der MOOG Partnerschaftsgesellschaft mbB – Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer – führt seit November 2016 den Titel des Fachanwalts für Gewerblichen Rechtsschutz. Damit ist ein weiterer Schwerpunkt der Darmstädter Wirtschaftskanzlei benannt, neben dem Handelsrecht und dem Steuer-, Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie dem ...
  • Bild MOOG Partnerschaftsgesellschaft spendet 5.000 Euro an „Unternehmer für Darmstadt“ (29.11.2016, 15:31)
    Darmstadt, 29. November 2016 --- Eine diesjährige Weihnachtsspende der MOOG Partnerschaftsgesellschaft aus Darmstadt – Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer – in Höhe von 5.000 Euro wurde an den Verein „Unternehmer für Darmstadt“ übergeben. Hierzu Peter Degel, einer der MOOG-Gesellschafter: „Damit möchten wir einen jungen, innovativen Verein unterstützen, der sich mit interessanten Projekten ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Erotik Website (02.09.2005, 08:43)
    Hallo ! Mein Problem sieht wie folgt aus; Ich bin noch sehr unerfahren im Bereich der Selbstständigkeit, aber bin daran interessiert eine Erotik Website zu erstellen. Die Site sollte wie folgt aussehen: Es gibt die möglichkeit sich kostenlos zu registrieren, wodurch man eingeschränkten zugriff auf Bilder und Videos (alles selbst fotografiert oder gedreht) ...
  • Bild Bwler hier der von euch eine kleine Einordung der großen Rechtsbereiche braucht. (15.01.2015, 21:18)
    Hallo liebe Juristen! Ich studiere BWL und habe dieses Jahr Wirtschaftsprivatrecht 1 und kann nächstes noch ein weiteres Recht Modul wählen. Schonmal ausgeguckt habe ich mir: Handelsrecht und Arbeitsrecht. Wie würdet ihr die beiden einschätzen? Was ist eurer Meinung nach zäher bzw. einfach schwieriger zum verstehen? Wofür muss man mehr ...
  • Bild Einführung einer (politischen) "Superinstanz" zur Überwachung von Gerichtsentscheidungen (12.01.2012, 14:41)
    Hallo, angenommen, jemand kauft etwa von einem Handelsrichter - der ja kein richtiger Richter ist, sondern ein Geschäftsmann mit ehrenamtlicher Funktion bei Gericht - und wird dabei betrogen. Im Laufe der gerichtlichen Auseinandersetzungen wird der Handelsrichter dennoch von seinen Amtskollegen im Schulterschluss protegiert und sämtliche Entscheidungen fallen im Verstoß gegen Bundes- und ...
  • Bild Novation vs. Schuldänderung (18.02.2016, 10:14)
    Hallo,neulich bin ich in einer Übungsexamensklausur mit Schwerpunkt Handelsrecht über einen Sachverhaltsteil gestoßen, dessen Beurteilung mir Schwierigkeiten bereitet.Hier eine kurze Zusammenfassung worum es geht, zusammen mit meinen Lösungsansätzen:Infolge eines fehlgeschlagenen Kaufvertrages will eine mittlerweile insolvente GmbH als Schuldner der Kaufpreisforderung der Gläubiger AG anstatt "als Zahlung des Kaufpreises für den ...
  • Bild Ausschluß aus dem Verein (13.07.2010, 11:01)
    Hallo zusammen, mal angenommen der Vorstand eines Vereines eröffnet ein Ausschlußverfahren gegen ein Mitglied wegen groben Fehlverhaltens und begründet dieses schriftlich mit einzelnen Punkten. Das fiktive Mitglied würde jetzt dieser Anhörung schriftlich widersprechen, aber ohne Begründung. Er würde also nur "generell" widersprechen und gleichzeitig seine Kündigung aus dem Verein mit sofortiger Wirkung mitteilen. Laut ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 5 A 304/02 (15.07.2003)
    1. Für die Erhebung von Gebühren und Auslagen nach dem LMBG bedarf es gem. § 46 a LMBG keiner speziellen normativen Regelung durch das Handelsrecht. § 13 NVwKostG regelt i. V. m. § 46 a LMBG hinreichend konkret die materiellen Voraussetzungen für die Auslagenerhebung dem Grunde nach. 2. Lebensmittelrechtliche Verdachtsproben gehen über allgemeine Überwachun...
  • Bild KG, 23 U 52/09 (27.08.2009)
    1. Richtlinien im Sinne von Art. 249 EGV entfalten keine so genannte "horizontale Drittwirkung". 2. Eine an der Richtlinie 86/653/EWG vom 18. Dezember 1986 orientierte Auslegung des § 89 b Abs. 1 HGB a.F. hindert nicht die Berücksichtigung der Sogwirkung einer Marke im Rahmen der Bemessung des Ausgleichsanspruches eines Tankstellenbetreibers. 3....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 8 K 34/09 (31.01.2012)
    Das Finanzamt handelt nicht ermessensfehlerhaft, wenn es die Steuerfreistellung eines Sanierungsgewinnes versagt, weil sanierungsbedingte Aufwendungen oder Positionen (z.B. Ausgleichsposten) mit Erträgen, die bereits im Vorjahr im Zuge einer Verschmelzung generiert und verrechnet wurden. Dies gilt jedenfalls, wenn ein zeitlicher, sachlicher und wirtschaftlic...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (13)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Handelsrecht
  • BildLAG Hamm: Abgrenzung zwischen selbstständigem Handelsvertreter und Arbeitnehmer
    Die Abgrenzung zwischen einem selbstständigen Handelsvertreter und einem abhängig Beschäftigten ist mitunter schwierig. Entscheidend ist nicht nur, ob ein Handelsvertretervertrag oder ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde, sondern vor allem auch wie die vertraglichen Inhalte in der Praxis ausgefüllt werden. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 7. Juni 2016. ...
  • BildEinbehaltung der Stornoreserve – Unternehmen trägt die Darlegungslast
    Möchte das Unternehmen nach der Beendigung eines Handelsvertretervertrags die Stornoreserve des Vertreters einbehalten, trägt es die Darlegungslast. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe mit Urteil vom 13.09.2017 entschieden (Az.: 15 U 7/17) und damit die Position des Handelsvertreters gestärkt. „Unternehmen können nach dem Urteil des OLG Karlsruhe die Stornoreserve ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.