Rechtsanwalt in Freiburg Günterstal

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg Günterstal
***** (5)   1 Bewertung
Dr. Hansen und Kollegen
Bayernstraße 2
79100 Freiburg
Deutschland

Telefon: 0761 2085520
Telefax: 0761 20855212

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal
Dr. Hansen & Kollegen Rechtsanwälte
Bayernstraße 2
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2085520
Telefax: 0761 20855212

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Goethestr. 42
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 36307446
Telefax: 0761 36301949

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Basler Str. 4
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 707800
Telefax: 0761 7078080

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Heinrich-von-Stephan-Str. 25
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 8885454
Telefax: 0761 8885499

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Rehlingstr. 16 a
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 8964000
Telefax: 0761 89640099

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Lessingstr. 10
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 700182
Telefax: 0761 700175

Zum Profil
Rechtsanwältin in Freiburg im Breisgau Günterstal

Lise-Meitner-Str. 12
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 4881741
Telefax: 0761 4881740

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Basler Str. 4
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 707800
Telefax: 0761 7078080

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Heinrich-von-Stephan-Str. 25
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 8885410
Telefax: 0761 8885422

Zum Profil
Rechtsanwältin in Freiburg im Breisgau Günterstal

Bayernstr. 2
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 2085520
Telefax: 0761 20855212

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Schlierbergstr. 153 A
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 4570130
Telefax: 0761 402668

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Goethestr. 61
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 78666
Telefax: 0761 77008

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Holbeinstr. 7
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 406606
Telefax: 0761 406463

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Goethestr. 61
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 78666
Telefax: 0761 77008

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Basler Straße 4
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 707800
Telefax: 0761 7078080

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Konradstr. 15 a
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 7071330
Telefax: 0761 7071331

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Goethestr. 61
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 78666
Telefax: 0761 77008

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Merzhauser Str. 74
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 4010816
Telefax: 0761 407748

Zum Profil
Rechtsanwalt in Freiburg im Breisgau Günterstal

Goethestr. 4
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 89762060
Telefax: 0761 89762061

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Surimi darf nicht als Meeresfrucht verkauft werden (12.02.2010, 10:32)
    Die Verkehrsbezeichnung eines Lebensmittels muss es den Verbrauchern ermöglichen, die Art des Lebensmittels zu erkennen und es von verwechselbaren anderen Erzeugnissen zu unterscheiden. Ein Anteil von 20% Surimi in einer Meeresfrüchte-Mischung muss daher in der Bezeichnung selbst deklariert sein, etwa als „Meeresfrüchte-Mischung mit Surimi“. Eine „Täuschung“ von Verbrauchern und damit ...
  • Bild IQ von 130 bringt nicht automatisch Befreiung von den Studengebühren (30.03.2009, 10:20)
    Keine zwingende Befreiung von den Studiengebühren für Hochbegabte und bei herausragenden Leistungen Den Hochschulen ist bei der Entscheidung über die vom Gesetz ermöglichte Gebührenbefreiung für Studierende, die eine weit überdurchschnittliche Begabung aufweisen oder im Studium herausragende Leistungen erbringen, ein weiter Ermessensspielraum eingeräumt. Das hat der 2. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) ...
  • Bild Elternpech bei Insolvenz (22.02.2013, 10:06)
    BSG: Insolvenzgeld erhöht nicht Elterngeld Kassel (jur). Haben Eltern wegen der Pleite ihres Arbeitgebers Insolvenzgeld erhalten, wirkt sich diese Zahlung nicht erhöhend auf das Elterngeld aus. Einkünfte, die von der Einkommenssteuer befreit sind, werden nach den gesetzlichen Bestimmungen nicht beim Elterngeld berücksichtigt, stellte am Donnerstag, 21. Februar 2013, das Bundessozialgericht (BSG) ...

Forenbeiträge
  • Bild Mobbing durch Beiträge im Internet (05.12.2016, 17:47)
    Hallo,angenommen jemand wäre auf einer Forumsseite angemeldet und habe diese Seite genutzt um anonym Fragen zu stellen. In der Schule wurde per Zufall dessen Account heraus gefunden und jetzt wird diese Person damit gemobbt. Er hat den Support der Seite geschrieben und gebeten das Konto komplett zu löschen oder die ...
  • Bild Spielt die besuchte Uni beim Berufseinstieg eine Rolle? (13.08.2005, 17:00)
    Hallo zusammen, möchte zum WS 05/06 mein Jurastudium aufnehmen und schwanke (wie in einem ähnlichen Beitrag) zwischen zwei Unis, nämlich Tübingen und Freiburg. In allen Rankings ist Freiburg spitze, Tübingen untere Oberklasse. Möchte aber dennoch nach Tübingen, weil ich mich dann nicht so weit von meiner Liebe entfernen muss, weil Tü ...
  • Bild Mieterhöhung abgelehnt --> Eigenbedarfskündigung (31.07.2013, 07:16)
    Vermieter kündigt dem Mieter eine Mietanpassung an. Es handelt sich um die zweite Mietanpassung. Die erste Anpassung wurde nach 27 Monaten durchgeführt, die zweite nach weiteren 23 Monaten. Bei der Mietanpassung wurde auf den Mietspiegel verwiesen. Somit liegt die Miete/m² dann bei 7,33€, was im Vergleich zum Mietspiegel, 7,80€/m² bis 9,50€/m², immer ...
  • Bild Freie Arztwahl Nach Arbeitsunfall (11.06.2008, 22:19)
    Hallo zusammen, würdet ihr unteres bitte einmal lesenund mir mitteilen was da schief gelaufen ist, oder dies nur Schikane der BG Bau ist. Vielen Dank Gruß Matze Berufgenossenschaft der Bauwirtschaft Dienstaufsichtsbeschwerde Aktenzeichen:17-1.U.2008/00799-6 ...
  • Bild Zwischenhändler, sponsoring Autoteile (29.06.2011, 20:37)
    Guten Tag, es geht um eine Firma, welche unserem Automobilclub Sponsoring angeboten hat. Es wurde ein Mitglied als Verantwortlicher für alle Bestellungen/Anfragen ausgewähnt als "Zwischenhändler", da dieser zusätzlich ein eigenes Gewerbe betreibt. Nun wurde mehrere Bestellungen aufgegeben im Wert von deutlich über 1000€. Teils wurden die Artikel (sehr verzögert)geliefert und ein Teil ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildWiderrufsjoker sticht bei fehlender Angabe zur Kreditlaufzeit
    Der Widerrufsjoker bei Darlehensverträgen sticht noch immer. Denn Banken und Sparkassen haben auch nach dem 10. Juni 2010 noch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet. Das führt dazu, dass in diesen Fällen die Widerrufsfrist nicht in Lauf gesetzt wurde und der Widerruf immer noch möglich ist.   Am 21. Juni ...
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildFriedola Gebr. Holzapfel GmbH: Anleger sollen veränderten Anleihebedingungen zustimmen
    Die Anleger der friedola Gebr. Holzapfel GmbH sollen über Änderungen der Anleihebedingungen abstimmen. Dazu findet am 1. Oktober eine Anleihegläubigerversammlung im hessischen Meinhard-Frieda statt. Im Kern geht es um eine Laufzeitverlängerung um drei Jahre und eine Reduzierung des Zinssatzes bis 2018. Die friedola Gebr. Holzapfel GmbH hatte im ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...
  • BildWie hoch ist das Sitzungsgeld im Bundestag?
    Ein Abgeordneter des Bundestages muss für seine Tätigkeit genauso entlohnt werden, wie jeder andere Arbeitnehmer. Nur bekommen Abgeordnete keine Lohn oder Gehalt, sondern eine Entschädigung, welcher angemessen sein muss und seine Unabhängigkeit zu sichern hat. Diese Aufwandsentschädigungen werden als „Diäten“ bezeichnet und werden seit dem Jahre 1906 an ...

Urteile aus Freiburg
  • BildVG-FREIBURG, 4 K 1586/16 (11.07.2016)
    Wohnraum, der zu anderen als Wohnzwecken einschließlich Leerständen genutzt wird, fällt nicht in den Anwendungsbereich der Satzung der Stadt Freiburg über das Wohnraumzweckentfremdungsverbot vom 28.01.2014 (ZES), wenn die andere Nutzung bereits vor dem Inkrafttreten der Satzung am 01.02.2014 und seitdem ununterbrochen in zulässiger Weise ausgeübt worden ist.
  • BildLG-FREIBURG, 12 O 137/15 KfH (20.06.2016)
    Eine Internetwerbung eines Hotels im Form einer graphischen Gestaltung von 4 golden ausgefüllten Sternen, die sich auf einer als oval zu beschreibenden Kurve befinden, ist nicht per se ein Hinweis auf eine Einstufung durch ein Hotelklassifizierungssystem.
  • BildVG-FREIBURG, 3 K 2643/13 (14.06.2016)
    Ein Kleinbetrieb im Sinne von Art. 39 VO (EG) Nr. 889/2008 liegt vor, wenn der Betrieb einen geringeren Bestand aufweist als den Durchschnittsbestand von Ökobetrieben seines Bundeslandes.Eine Ausnahme vom Verbot der Anbindung von Rindern kann nach Art. 39 VO (EG) Nr. 889/2008 nur erteilt werden, wenn die Anforderungen des Art.
  • BildVG-FREIBURG, 1 K 237/14 (13.06.2016)
    Ebenso wie das Verwaltungsgericht im Klageverfahren nach § 93 VwGO kann auch die das Widerspruchsverfahren führende Behörde eine Trennung oder Verbindung von Widerspruchsverfahren nach ihrem weit zu verstehenden Verfahrensermessen vornehmen. Der Vorwurf einer sachwidrigen Verfahrensgestaltung kommt insoweit nur bei willkürlichem Verhalten der Behörde in Betracht, für das kein vertretbarer Grund
  • BildVG-FREIBURG, 7 K 2082/15 (07.06.2016)
    §§ 102 ff. SGB X sind zwischen Wohngeldbehörde und Sozialhilfebehörde anwendbar (im Anschluss an VG Berlin, Urt. v. 22.05.2014 - 21 K 195.12, juris, und VG Braunschweig, Urt. v. 26.02.2015 - 3 A 80/13, juris; entgegen VG München, Urt. v. 09.10.2014 - M 22 K 11.5906). Einer Rückforderung beim Wohngeldempfänger kann
  • BildVG-FREIBURG, 1 K 2944/15 (02.06.2016)
    Die unzureichende Mitwirkung bei der Passbeschaffung stellt - wie schon nach den Vorgängervorschriften - einen Versagungsgrund für die Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung gemäß § 60a Abs. 6 Satz 1 Nr. 2 AufenthG dar, auch wenn die in Satz 2 genannten Regelbeispiele nicht erfüllt sind.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.