Rechtsanwalt für Ehevertrag in Freiburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen im Ehevertrag hilft Ihnen Anwaltskanzlei Dr. Hansen und Kollegen persönlich vor Ort in Freiburg
***** (4.9)   3 Bewertungen
Dr. Hansen und Kollegen
Bayernstraße 2
79100 Freiburg
Deutschland

Telefon: 0761 2085520
Telefax: 0761 20855212

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Ehevertrag hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Alexander Schneider immer gern in der Gegend um Freiburg
Alexander Schneider
Bertoldstr. 48
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 3899560
Telefax: 0761 3899566

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Ehevertrag erbringt gern Frau Rechtsanwältin Katja Barth mit Kanzlei in Freiburg
Dr. Huber & Kollegen
Möslestraße 1
79117 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761703360
Telefax: 07617033636

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Tina Wienecke berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ehevertrag gern in Freiburg

Wilhelmstr. 10
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 387920
Telefax: 0761 280024

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Oesterle mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Bereich Ehevertrag

Salzstr. 35
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 278021
Telefax: 0761 39782

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Ehevertrag hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Besendahl engagiert im Ort Freiburg

Lise-Meitner-Str. 12
79100 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 4881741
Telefax: 0761 4881740

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Maria Viethen bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Ehevertrag ohne große Wartezeiten im Umland von Freiburg

Wilhelmstr. 10
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 387920
Telefax: 0761 280024

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Islamisches Recht "Geld gegen Ehevollzug" verstößt gegen die guten Sitten (07.07.2014, 15:59)
    Darmstadt (jur). Eine vertragliche Vereinbarung „Geld gegen Vollzug der Ehe“ verstößt gegen die guten Sitten und ist nichtig. Dies gilt auch, wenn die Zahlung einer im islamischen Recht üblichen „Morgengabe“ an den Vollzug der Ehe gekoppelt ist, entschied das Amtsgericht Darmstadt in einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 15. Mai 2014 ...
  • Bild BGH: Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (05.11.2004, 20:10)
    BERLIN (DAV). Am 11. Februar 2004 hat der Bundesgerichtshof (BGH) das lang erwartete Urteil zur Wirksamkeit von Eheverträgen verkündet (AZ: XII ZR 265/02). Danach besteht auch weiterhin grundsätzlich Vertragsfreiheit für den Abschluss von Eheverträgen, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt. Eine Grenze sei jedoch dort zu ziehen, wo die vereinbarte Lastenverteilung ...
  • Bild Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (01.03.2005, 08:01)
    Die Frage der Rechtswirksamkeit von Eheverträgen beschäftigt die Gerichte seit den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 2001. Der BGH hatte mit Urteil vom 11. Februar 2004 (XII ZR 265/02) eine Grundsatzentscheidung getroffen, die insbesondere auch für die Beratungspraxis der Notare wichtige Hinweise enthalten hat. Nachfolgende Entscheidungen, wie die Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Heirat - Partner hat Schulden (22.11.2012, 13:27)
    Mal angenommen Herr X und Frau Y möchten heiraten. Es wird kein Ehevertrag abgeschlossen. Frau Y ist hoch verschuldet. Herrn X gehört das Haus, Auto und diverse Grundstücke. Muß Herr X für die Schulden von Frau Y aufkommen, bzw. entstehen für ihn dann irgendwelche Nachteile?
  • Bild dringende hilfe gebraucht (10.01.2009, 20:57)
    ich habe eine frage und zwar person A(54) leidet unter depressiva und person B (51)zwingt person A zum unterschreiben einer gütertrennung (fall noch nicht abgeschlossen) person B deutscherstaats bürger person A nicht.nun aber besitzt person A nichts mehr, weil haus auf eine briefkasten-firma in spanien übertragen wurde. kann man da überhaupt noch was machen??? weil ...
  • Bild Heimlich geschenktes Vermögen, wie legalisieren? (09.07.2015, 20:22)
    Hallo,folgender Fall steht zur Diskusion:A ist ein junger Mann, der die Pflege seines Großvaters X und seiner Großmutter Y übernommen. Die Kinder seiner Großeltern B, C, D und E haben für diese Arbeit nichts übrig und kümmern sich nicht weiter um ihre Eltern, sprechen schlecht über sie und meiden den ...
  • Bild Nichtigkeit des Ehevertrages (30.03.2012, 09:50)
    Frau A heiratete im Jahr 2004. Ihr Mann B schloß mit ihr einen Ehevertrag ab. Frau A war Studentin und sie bezog damals kein eigenes Einkommen. Beim Abschluß des Ehevertrages wurde es Frau A und Herrn B vom Notar gesagt, dass der Ehevertrag nichtig sei, weil Frau A keinen Verdienst ...
  • Bild Grundbucheintrag, wem gehört das Grundstück (19.08.2011, 18:04)
    Hallo, ein fiktiver Fall, ein Ehepaar ist 40 Jahre verheiratet und hat ein Geschäftshaus und ein Einfamilienhaus und eine Eigentumswohnung. Im Grundbuch steht nur der Mann als Eigentümer. Wenn da Paar sich trennt wem gehören die Grundstücke? Dem Mann oder beide zur Hälfte, da das Vermögen gemeinsam erwirtschaftet wurde. Es gibt ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 55/00 (01.09.2000)
    Wie Existenz und Inhalt eines Testaments bewiesen werden können, das im Original nicht vorliegt....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 20 W 328/01 (07.06.2005)
    1. Die weitere Beschwerde des Notars gegen eine Entscheidung des Landgerichts, die ihn zur Neuberechnung des Geschäftswertes und Nachforderung von Gebühren anweist, ist zulässig, weil nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (Beschluss vom 15.04.2002 -1 BvR 358/02-) der Notar in seiner Berufsausübungsfreiheit betroffen ist, soweit eine erstinsta...
  • Bild OLG-HAMM, 11 UF 295/02 (10.01.2003)
    Im Rahmen einer Klage auf Zugewinnausgleich ist ein Teilurteil (§ 301 ZPO) unzulässig....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.