Rechtsanwalt für Architektenrecht in Freiburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Architektenrecht jederzeit gern im Umland von Freiburg
Rechtsanwälte Dölle, Bingel u. Kollegen
Brombergstr. 17c
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Telefon: 0761 7918690
Telefax: 0761 79186920

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Architektenrecht
  • Bild 25 Jahre Rechtsanwälte in Gütersloh (06.07.2017, 16:29)
    Seit 25 Jahren erfolgreiche Anwaltskanzlei in Gütersloh. Kämper und Maiwald feiern Doppeljubiläum!Die Kanzlei Kämper & Maiwald feiert indiesem Jahr ein Doppeljubiläum: Bereits vor 70Jahren, im Jahr 1947, gründete Dr. Georg Maiwalddie Anwaltskanzlei Dr. Maiwald, in die 1980 sein Sohn,Rechtsanwalt Heino Maiwald, eintrat.Diese Kanzlei fusionierte vor 25 Jahrenmit Rechtsanwalt und Notar ...
  • Bild Berlin: Neuer Leitfaden für Krisenprävention und Notfälle im Immobilienmanagement veröffentlicht (17.09.2010, 12:10)
    • Haftungsrisiken von Geschäftsführern beim Facility Management oft vernachlässigt: Nur jede zweite Immobilien-Wirtschaftseinheit in Deutschland ist ausreichend auf Krisen und Notfälle vorbereitet • Business Continuity Management Building Security (BCM-BS) Forum stellt „Frühwarnsystem“ und Leitfaden zur Risikovorsorge vor“ Berlin, 16. September 2010. Laut einer Studie der Immobilienwirtschaft aus dem Jahr 2009 ist nur jedes zweite ...
  • Bild Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
    Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die Rechtsanwaltskammer München verzeichnet erneut die meisten Mitglieder (17.981), gefolgt von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt (16.382), der Rechtsanwaltskammer Hamm (13.092), der Rechtsanwaltskammer Köln (11.718), der ...

Forenbeiträge zum Architektenrecht
  • Bild kontaminiertes Haus - welcher Rechtsanwalt (13.07.2009, 22:48)
    Guten Abend, nehmen wir an, eine Familie hat ein kleines Haus in Berlin erworben und musste nach dem Kauf feststellen, dass es in großem Umfang mit Holzschutzmitteln behandelt ist und zudem noch große Mengen an Asbest verbaut sind. Der Käufer besteht auf Abwicklung des Kaufvertrages zu unveränderten Bedingungen. An wen kann sich ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?
  • Bild Werkvertrag nichtig? (17.03.2017, 19:11)
    Bitte verschieben, falls im falschem ForumFolgender Fall:A sucht eine Firma, die verschiedene Renovierung und Baumaßnahmen im Haus durchführt. In unmittelbarer Nähe findet er die Firma B, die mit Bauservice, Umbau und Sanierung wirbt. A fragt bei B an, welche Arbeiten dieser denn genau anbietet, da er div. Arbeiten durchzuführen hat. ...
  • Bild Generalübernehmer erbirngt Leistung nicht... (23.06.2008, 11:10)
    Guten Tag zusammen, folgender angenommener Sachverhalt: Familie A schließt einen Vertrag mit Hausbaufirma B ... B gibt A einen unverbindlichen Arbeitszeitplan, auf dem alle Gewerke festgehalten sind, wann welche Leistung erbracht wird und wann welche Eigenleistungen erbracht werden müssen, damit es nicht zum verzug durch Bauherr kommt...dort ist ausserdem ein Hausübergabe-termin ...

Urteile zum Architektenrecht
  • Bild BGH, VII ZR 177/07 (16.04.2009)
    Bei der Beurteilung der Frage, ob der Unternehmer zu Recht den Einwand des unverhältnismäßig hohen Mängelbeseitigungsaufwands erhoben hat, ist der Grad des Verschuldens des Unternehmers an der Entstehung des Mangels in die Gesamtabwägung einzubeziehen. Allein der Umstand, dass der Unternehmer den Mangel vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat, re...
  • Bild OLG-NAUMBURG, 2 U 100/99 (11.04.2001)
    Leitsätze: 1. Sofern eine bestimmte Bausumme als Kostenrahmen vereinbart worden ist, hat der Architekt diesen einzuhalten. Wird der Rahmen überschritten, bedeutet das einen Mangel des geschuldeten Architektenwerkes. 2. Die Ermittlung der Kosten in einer ersten Kostenschätzung oder Kostenberechnung allein reicht nicht aus, um eine Vereinbarung zu bejahen. D...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 17 U 67/04 (19.10.2004)
    1. Auf die vertragliche Erbringung von Ingenieurleistungen ist die VOB/B - und damit die zweijährige Verjährungsfrist nach § 13 Nr. 4 (1) VOB/B - grundsätzlich nicht aufgrund einer pauschalen Bezugnahme auf die VOB/B in den Vertragsunterlagen anwendbar. 2. Die Verjährung eines aus Mängeln des Ingenieurwerks hergeleiteten Ersatzanspruchs des Bestellers gegen...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.