Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Zivilprozessrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Löber & Steinmetz engagiert in Frankfurt am Main
Löber & Steinmetz
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 96221123
Telefax: 069 96221111

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Zivilprozessrecht
  • Bild Professor Gerhard Lüke wird 85 Jahre alt (16.02.2012, 11:10)
    Professor Dr. Dr. h.c. Gerhard Lüke, Ehrenpräsident der „Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Saarbrücken e.V.“ und emeritierter Professor für Prozessrecht, Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht, wird am 21. Februar 85 Jahre alt.Gerhard Lüke ist der Universität des Saarlandes seit über 50 Jahren verbunden. Der in Hildesheim geborene Jubilar hatte sich 1958 an der ...
  • Bild Jura-Studenten der Saar-Uni unter den besten der Welt (09.04.2010, 15:00)
    Bei einem juristischen Hochschulwettbewerb in Wien haben Studenten der Saar-Uni in einer weltweiten Konkurrenz den neunten Platz belegt. Sie ließen dabei Studenten von international renommierten Elite-Unis wie Harvard und Yale hinter sich. Insgesamt nahmen Teams von 252 Universitäten aus 62 Ländern am so genannten Willem C. Vis International Commercial Arbitration ...
  • Bild Wissenstransfer in die Wirtschaft (07.05.2013, 11:10)
    Rechtliche Informationen als Grundlage betriebswirtschaftlicher Entscheidungen für kleine und mittlere Unternehmen bietet ein neuer Online-Kurs. Entwickelt hat das Angebot die Würzburger Jura-Professorin Inge Scherer. Der Einstieg ist jederzeit möglich.„Vernetzung betriebswirtschaftlicher Aspekte mit juristischem Handeln“: So lautet der Titel eines neuen Online-Kurses, der seit Kurzem im Angebot der Virtuellen Hochschule Bayerns ...

Forenbeiträge zum Zivilprozessrecht
  • Bild Inkasso Unternehmen - Abmahnung wirksam? (03.02.2014, 01:18)
    Guten Tag,Person X (Fahrzeugbesitzer) fährt an einem sonnigen Tag in Ungarn über die Autobahn. Dabei wird die E-Vignette vergessen. Wochen später, erhält Person X einen Mahnbescheid vom Inkasso Unternehmen P. Das Unternehmen P ist eine GmbH und gibt an, im Auftrag der staatlich-ungarischen Autobahngesellschaft zu handeln. In der Abmahnung verweist ...
  • Bild Zwangsvollstreckung im Verein-Vorstand betreffend (26.12.2011, 19:39)
    Mal angenommen Herr B. ist zweiter Vorstand von einem eingetragenem Verein, der aber bis dato keine Einkünfte erzielt. Jetzt erhält Herr B einen Zwangsvollstreckungsbescheid aufgrund eines Versäumnisurteils,den Verein betreffend, mit einem Forderungssaldo im Wert X. Herr B wurde zuvor aber weder auf eine Anzeige,noch auf eine Verhandlung hingewiesen. Wie hat Herr B ...
  • Bild im Zivilprozess selbst vertreten (ohne Anwalt) (18.09.2012, 17:49)
    Hallo Community, Was haltet ihr davon sich in einem Zivilprozess vor Gericht selbst zu vertreten ? (z.B. als Jura-Student) Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Wenn man einen geringen Streitwert hat und der Meinung ist, im Recht zu sein, kann man das der anderen Partei mitteilen. Wenn diese dann aber den Streitwert einklagen will ...
  • Bild Richter stellt Verfahren gegen den Willen des Klägers ruhend! (18.02.2014, 21:29)
    (Ist dies besser unter Zivilprozessrecht aufgehoben?) Mal angenommen es würde sich folgender Fall ereignen: Es wird eine Klage vorm Sozialgericht geführt. Nehmen wir an - im Laufe des Verfahrens - fragt der/die Richter_in den Kläger schriftlich, ob er mit einer Ruhendstellung seines Verfahrens gemäß SGG einverstanden wäre, weil z.B. die Entscheidung einer ...
  • Bild Gerichtsstand rügen - was bedeutet das? (25.06.2012, 15:25)
    Mich interessiert, was folgender Satz bedeutet: " Im Streitfalle ist davon auszugehen, dass ein Gerichtsstand beim AG ..... nicht gerügt werden würde" Eine umgangssprachliche Erklärung wäre wünschenswert. Danke!



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilprozessrecht
  • BildRechte & Pflichten als Zeuge: Was ist bei der Aussage vor Gericht zu beachten?
    Eine Ladung als Zeuge vor Gericht mag zunächst vielleicht erst einmal spannend oder aufregend sein, kennt man doch viele Geschichten aus dem Fernsehen. Tatsächlich ist die Realität aber in der Regel eher nüchtern. Dennoch handelt es sich bei dem Zeugenbeweis um einen der wichtigsten Beweismittel, sei es etwa ...
  • BildDarf man abgelaufene Lebensmittel verkaufen?
    Beim Einkaufen erleidet so mancher Kunde einen Schock, wenn er feststellt, dass sich in den regalen abgelaufene Ware befindet. Sogleich wittert er eine strafbare Handlung seitens des Geschäftes und rennt mit den betreffenden Produkten in der Hand zu einem Verkäufer. Dieser wimmelt ihn mit der Aussage ab, dass ...
  • BildB-Ware: Ein Schnäppchen?
    Sparen tut jeder gerne. Es ist deswegen kein Wunder, dass das Geschäft mit der sogenannten B-Ware zurzeit boomt. Aber was ist B-Ware überhaupt und warum ist diese so billig? Hat man die gleichen Rechte beim Kauf von B-Ware oder nicht? Was ist B-Ware überhaupt? ...
  • BildIst eine Klageerhebung per Fax ohne Anlagen zulässig?
    Es gibt (zivilrechtliche) Gerichtsverfahren, bei denen ist es nicht notwendig, dass sich die Parteien von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Es ist dann aber selbstverständlich deren Sache darauf zu achten, dass die Klage ordnungsgemäß erhoben wird. Einige verzichten dabei auf den postalischen Weg und übersenden stattdessen (lediglich) die Klageschrift ...
  • BildTaschenpfändung – was ist das?
    Besteht gegenüber einem Schuldner ein rechtskräftiger Titel über eine Forderung, erfolgt eine Pfändung seitens des Gerichtsvollziehers. Diese erfolgt dahingehend, dass er in der Wohnung des Betreffenden nach verwertbaren Gegenständen sucht und diese für eine Zwangsvollstreckung mitnimmt. Doch neben dieser Art der Pfändung existiert noch eine weiter: die sogenannte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.