Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Westend-Nord

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Westend-Nord (© Branko Srot / Fotolia.com)

Der Stadtteil Westend-Nord bildet zusammen mit dem Stadtteil Westend-Süd das Frankfurter Westend. Das Westend-Süd ist Teil des Frankfurter Bankenviertels mit seinen Wolkenkratzern, die der Stadt den Beinamen Mainhattan gegeben haben. Im Westend-Nord hingegen dominieren Gebäude aus der Gründerzeit, großzügige Wohndomizile aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, hinter deren reich verzierten Fassaden es sich sehr gut leben lässt. Daher ist Frankfurt Am Main Westend-Nord auch das teuerste Wohnviertel Frankfurts mit überaus gut situierten Einwohnern und überdurchschnittlich hohen Immobilienpreisen.
Im Westend Nord befinden sich unter anderem der Botanische Garten, der Grüneburg Park und der Uni-Campus Westend der Frankfurter Goethe-Universität. Auf dem Campus-Gelände, das in seiner langen Geschichte bereits als Konzernzentrale der I.G. Farben, als psychiatrische Anstalt und als Hauptquartier der US-Streitkräfte in Europa gedient hat, befinden sich heute unter anderem das Zentrum für Nordamerika-Forschung der Goethe-Universität sowie die Fachbereiche Evangelische und Katholische Theologie, Philosophie und Geschichte, Kulturwissenschaften und Neuere Philologien.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Westend-Nord
c/o CPS Schließmann Rechtsanwälte
Hansaallee 22
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 6637790
Telefax: 069 66377999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Westend-Nord

August-Siebert-Str. 3
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 90551942
Telefax: 069 90556759

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Westend-Nord

Bremer Straße 6
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 91335024
Telefax: 069 91335023

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Westend-Nord
Shearman & Sterling
Gervinusstr. 17
60322 Frankfurt am Main
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Westend-Nord
c/o RA Uwe Lenhart
Bremer Straße 6
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 91335024
Telefax: 069 91335023

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Westend-Nord

Direkt hier in der Nähe des Bankenviertels haben sich natürlich viele Anwälte in Frankfurt am Main Westend-Nord niedergelassen. Hier berät der Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main Westend-Nord seine Mandanten zum Beispiel auf den Gebieten des Bankrechts, des Kreditrechts oder des Kapitalanlagerechts. Aber auch auf allen anderen Rechtsgebieten steht der Anwalt seinen Mandanten als kompetenter Partner zur Seite. Sowohl außergerichtlich als auch vor Gericht vertritt der Rechtsanwalt die Interessen seines Mandanten, er ist dabei kein unparteiischer Rechtsberater, sondern steht stets auf der Seite seines Mandanten und versucht, das bestmögliche Ergebnis für ihn zu erzielen.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus einem anderen Stadtteil Frankfurts suchen, werden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main sicher schnell fündig.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Pianistenlegende Menahem Pressler gibt Meisterkurs beim Internationalen Sommercampus in Rostock (24.01.2014, 09:10)
    Auch mit 90 Jahren ist der Pianist Menahem Pressler nach wie vor regelmäßig auf den großen Konzertpodien der Welt zu Gast. Beim Internationalen Sommercampus an der Hochschule für Musik und Theater Rostock wird er nicht nur konzertieren, sondern auch einen Meisterkurs geben. Acht weitere Meisterkurse werden vom 21. bis 29. ...
  • Bild Rätselhafte Supernovae: Den Geheimnissen der größten kosmischen Explosionen auf der Spur (28.01.2014, 12:10)
    FRANKFURT. Mit den aufwändigsten Computermodellen und den empfindlichsten, je von Menschen gebauten Messinstrumenten schicken sich Astrophysiker und Teilchenphysiker an, die Vorgänge im Innern der sterbenden Sterne zu enträtseln und die Folgen und Signale von Supernovae vorherzusagen. In der öffentlichen Vorlesungsreihe „Vom Urknall ins Labor“ hält am Donnerstag (30. Januar) um ...
  • Bild Damals in den Bäumen: Dynamischer Lebensraum formte die frühen Menschenartigen (18.02.2014, 18:10)
    Frankfurt a. M., den 18.02.2014. Wechselnde Umweltbedingungen üben einen starken Selektionsdruck auf Arten aus. Im frühen Miozän, vor ca. 18 Mio. Jahren, gab es in Afrika noch keine Savanne, unterschiedliche Lebensräume waren Triebkraft für die Entstehung der Menschenartigen. Auf der Insel Rusinga im Viktoriasee untersucht ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung ...

Forenbeiträge
  • Bild §311 (3) (16.02.2013, 16:31)
    Hi Leute, was kann man sich unter dem §311 III für eine Situation in der Praxis genau vorstellen? LG
  • Bild Angebote an Konkurenz (13.07.2013, 00:57)
    Hallo liebes Forum,angenommen Firma A schreibt auf Wunsch eines Kunden (Firma B) ein Angebot über 20.000 €.Der Kunde, also Firma B, versucht ein Gegenangebot bei Firma C zu bekommen, was er/sie generell ja auch darf.Doch Firma C, bekommt aber nicht nur den Auftrag ein Angebot zu erstellen. Sie bekommt vom ...
  • Bild Unbestellte Ware/ Pflichten des "Gläubiger"? (02.08.2012, 19:44)
    Hallo Leute! Hab eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Ein Unternehmer liefert nachdem Käufer wirksam vom Vertrag zurückgetreten ist (auf Grund von Fristüberschreitung/ erfolgloser Fristsetzung) trotzdem die Ware (in dem Fall dann offensichtlich ohne Rechtsgrund). Der nun vom Vertrag zurückgetretene Käufer verweigert die Annahme und lässt Ware vor dem Haus stehen, ...
  • Bild durch`s arbeiten zum Sozialfall werden (14.10.2011, 14:18)
    guten Tag wertes Forum ,mein Interesse bezieht sich hauptsächlich auf die Arbeitgeberpflichten und deren Zumutbarkeit.fiktiver Fall :jemand kommt aus der Arbeitslosigkeit und nimmt eine Stelle als Kraftfahrer auf .das erste Gehalt ( geringe Höhe - 1250,00 € netto z.B. ) fließt nach 6 Wochen .der Kraftfahrer deckt den Verpflegungsmehraufwand / ...
  • Bild Fall - Zivilrecht - WE (14.01.2013, 17:50)
    xxx
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildNeue Dimension im Abgasskandal? – Vermeintliche Absprachen zwischen VW, Daimler und BMW
    Die Nachricht dürfte die deutsche Autoindustrie bis ins Mark erschüttern. Einem Bericht des „Spiegel“ zu Folge sollen sich die deutschen Autobauer Daimler, BMW und VW, inklusive Audi und Porsche“ schon seit den 1990er Jahren über verschiedene Details zu Technik, Kosten und Zulieferern in rund 60 konzernübergreifenden Arbeitskreisen abgesprochen haben. ...
  • BildTelefonfalle! Ich bin Opfer eines „Ping-Anrufes“ geworden. Wie kann ich mich gegen die Anrufer wehren?
    Es ist leicht in die Falle zu tappen Betrüger denken sich immer neue Methoden aus, ahnungslose Verbraucher abzuzocken. In letzter Zeit ist es vermehrt zu sogenannten „Ping-Anrufen“ gekommen. Hier werden über einen Computer Mobil- oder Festnetznummern angewählt. Meistens wird dabei nur „angeklingelt“. So soll der Angerufene ...
  • BildUnfall mit Sommerreifen im Winter: wer muss zahlen?
    Wintereinbruch in Deutschland. Schönes Winterwetter, verschneite Landschaften.... Aber... Pflicht ist Pflicht: im Winter muss man sein Auto mit Winterreifen ausrüsten. Tut man dies nicht, können böse Folgen folgen! Was passiert jedoch, wenn man mit Sommerreifen erwischt wird, oder man einen Unfall mit Sommerreifen verursacht? In Deutschland ...
  • BildGewährleistung im Kaufrecht: Ihre Rechte als Käufer bei Mängeln
    Haben Sie eine Sache gekauft, die mangelhaft ist, stehen Ihnen verschiedene Rechte gegenüber dem Verkäufer zu. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie im Falle eines Sachmangels haben und wie Sie Ihre Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer geltend machen können. Der Sachmangel Eine gekaufte Sache ...
  • BildBundestagswahl: wofür sind Erststimme und Zweitstimme?
    Die Bundestagswahlen basieren insbesondere auf dem im Deutschland geltenden Demokratieprinzip im Sinne der Artikel 20 Absatz 1, Absatz 2 Satz 1 und Artikel 28 Absatz 1 Satz 1  des Grundgesetzes (GG). Es soll sichergestellt werden, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Dafür stehen 598 ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.