Rechtsanwalt für Vergaberecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei WHS Rechtsanwälte bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Vergaberecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Frankfurt am Main
WHS Rechtsanwälte
Grosse Friedberger Straße 42
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2972823
Telefax: 069 29728255

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gero M. Wähner bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Vergaberecht engagiert im Umkreis von Frankfurt am Main
Schürmann + Kollegen Rechtsanwälte | Wirtschaftsprüfer | Mediatoren
Hanauer Landstraße 293 B
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 949434560
Telefax: 069 949434569

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Vergaberecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schlumberger mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main
WHS Rechtsanwälte Rechtsanwälte Partnerschaft Partnerschaftsgesellschaft
Große Friedberger Straße 42
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2972823
Telefax: 069 29728255

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Göpfert berät Mandanten zum Vergaberecht jederzeit gern im Umland von Frankfurt am Main

Ebereschenweg 27
60433 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 543273
Telefax: 069 90546750

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Vergaberecht
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild BGH: Vergabe von Stromnetzkonzessionen durch die Gemeinden (18.12.2013, 16:27)
    Gemeinden müssen den Konzessionär für ihr Stromnetz in einem diskriminierungsfreien und transparenten Verfahren auswählen. Das gilt auch im Fall der Übertragung an einen Eigenbetrieb. Das hat der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs in zwei heute verkündeten Urteilen entschieden. Die Parteien streiten über Ansprüche auf Übereignung der Stromversorgungsnetze in schleswig-holsteinischen Gemeinden. Aufgrund Ende ...
  • Bild Rettungsdienstleistungen: Kein vorbeugender Rechtsschutz gegen Vergabeverfahren (16.06.2010, 14:18)
    Der 11. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes mit Beschluss vom 11. Juni 2010 - 11 ME 583/09 - entschieden, dass der Region Hannover nicht bereits vorbeugend die Beschlussfassung über die Einleitung eines Vergabeverfahrens für die Erbringung von Rettungsdienstleistungen untersagt werden kann. Eine inhaltliche Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Vergaberecht
  • Bild Newsletter 10/2006 - u.a. neue Winterreifenpflicht? | Rechtssicherheit bei Ebay (31.10.2006, 19:58)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur Oktober-Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion TOP-THEMEN DER OKTOBER-AUSGABE §§§ Mit ungeeigneter Bereifung durch den Winter kann teuer werden http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/115192/ Sicher Zuschlagen – Rechtssicherheit bei Ebay http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/113547/ A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T ...
  • Bild Vergaberecht: Frist zur Anforderung von Vergabeunterlagen (09.06.2011, 12:00)
    Hallo, in öffentlicchen Bekanntmachungen steht immer ein "Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen". Angenommen ich würde diesen Termin verpassen, habe ich dann wirklich keinen Anspruch gegenüber der ausschreibenden Stelle auf Einsicht in die Unterlagen? Gibt es dafür eine gesetzliche Regelung? Und was ist, wenn man die Unterlagen von einem anderen ...
  • Bild Vorlesung Vergaberecht Uni Tübingen - Passwort gesucht (19.04.2008, 14:45)
    Ist hier jemand von der Uni Tübingen, der gerade die Vorlesung "Vergaberecht" bei Prof. Remmert hört? Hat sie in der ersten Stunde das Passwort für die Materialien bekannt gegeben? Wenn ja, bitte schicke mir doch einer die Zugangsdaten per PN. DANKE!!
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de (12.10.2009, 13:30)
    Ashurst LLP / Verkauf/Rechtssache12.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Commerzbank beim Verkauf von ...
  • Bild Auftragsvergabe an Vereinsmitglieder (08.05.2017, 17:31)
    Hallo,danke schon mal für eure Hilfe und Antworten.Ich lese mich aus gegebenem Anlass aktuell ins Vereinsrecht ein und komme an einem gewissen Punkt nicht weiter.Kurz um:Ist es zulässig wenn Verein V Aufträge an sein Mitglied M vergibt?Eckdate:Es handelt sich in dieser hypothetischen Situation um ein normales zahlendes Vereinsmitglied, welches kein ...

Urteile zum Vergaberecht
  • Bild OLG-CELLE, 13 Verg 9/11 (12.01.2012)
    Zur Frage der unzulässigen Vermischung von Eignungs- und Zuschlagskriterien bei einer Ausschreibung zur Vergabe von Rettungsdienstleistungen....
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 18/05 (01.02.2006)
    Für die Kostenentscheidung im Nachprüfungsverfahren kommt es nicht schematisch auf das Verhältnis des Entscheidungstenors zu den gestellten Anträgen, sondern darauf an, ob der Antragsteller im Nachprüfungsverfahren materiell Erfolg gehabt hat. Die Kosten können deshalb auch dann vollständig der Vergabestelle zur Last fallen, wenn der Antragsteller nur mit ei...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 KR 4810/08 ER-B (28.10.2008)
    1. Zu den (hier verneinten) Voraussetzungen einer Zwischenentscheidung (sog Hängebeschluss) bis zum Inkrafttreten eines vom Bundestag bereits beschlossenen Gesetzes (hier: Gesetzesbeschluss zum GKV-OrgWG vom 17.10.2008). 2. Die gesetzlichen Krankenkassen sind öffentliche Auftraggeber iSd § 98 Nr. 2 GWB. Dies beruht aber nicht darauf, dass sie überwiegend ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.