Rechtsanwalt für Verbandsrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei FZF Rechtsanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verbandsrecht engagiert vor Ort in Frankfurt am Main
FZF Rechtsanwälte
Ludolfusstr. 2-4
60487 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 7950060
Telefax: 069 79500699

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Forenbeiträge zum Verbandsrecht
  • Bild Sportrechtler ein Traumberuf? Sportrecht-Spezial: Interview mit FC Bayern Justiziar (01.08.2007, 09:09)
    Platzverbote für Hooligans, der Fußballwettskandal und gedopte Radprofis: Die Brisanz des Sportrechts ist allgegenwärtig. Es gibt auch nicht gerade wenige sportbegeisterte und selbst aktive Juristen. Ist daher Sport & Recht ein juristischer Traumberuf? Das Juraforum wird zu dem Thema Sport & Recht eine Reihe von Interviews und Informationen im August ...
  • Bild Zweckentfremdung von Geldern durch den Vorstand und unbekannte Kasse (16.07.2016, 08:50)
    Meinem Posting liegt folgender fiktivier Fall zu Grunde:Eine neugewählte Schatzmeisterin musste feststellen das aktuell und in der Vergangenheit es finanzielle Unregelmäßigkeiten gab und gibt. Es handelt sich dabei um:1. Lt. Satzung obliegt der Schatzmeisterin die Verwaltung der Kasse und der Konten. Dem entgegen musste diese feststellen das der 1. Vorsitzende ...
  • Bild Einschränkung der Rechte für passive Mitglieder (30.06.2017, 14:38)
    Hallo,ein fiktiver e.V. hat passive und aktive Mitglieder. Die ebenso fiktive Satzung enthält einen Formulierungsfehler, der bei Beschluss niemandem aufgefallen ist.Auszug: "§ 7 aktive Mitglieder, Als aktive Mitglieder gelten Erwachsene beiderlei Geschlechts, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.§ 8 passive Mitglieder, Als passive Mitglieder gelten Erwachsene beiderlei Geschlechts, die das ...
  • Bild Stimmenenthaltung bei "erschienenen Mitgliedern" (24.04.2013, 08:19)
    Hallo zusammen, das Thema hatte ich hier vor ein paar Tagen gepostet. Aber leider wurde es aus mir unbekannten Gründen gelöscht... In vielen Vereinssatzungen steht der (alte BGB-)Passus: Bei Satzungsänderungen ist eine ¾-Mehrheit der erschienenen Mitglieder erforderlich. Meine Frage war, wie werden die Stimmen der sich enthaltenen Mitglieder gezählt? Sind sie in dem Fall ...
  • Bild Sonderumlage in Neufassung der Satzung (06.02.2016, 19:47)
    Angenommen ein Verein überarbeitet die Satzung des Vereins und nimmt nun eine Sonderumlage mit auf. Somit soll die Mitgliederversammlung eine Sonderumlage beschließen können bis zum 6-fachen des Jahresbeitrags. Wenn nun der Mitgliedsbeitrag bei 30€ im Monat liegen würde, dann wäre der Maximalbetrag für die Umlage 2.160€ pro Person. Ist diese ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.