Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Sindlingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Sindlingen (© Branko Srot / Fotolia.com)

Sindlingen ist der nordwestlichste Stadtteil Frankfurts und grenzt an den Main-Taunus-Kreis.
Der über 1200 Jahre alte historische Ortskern gehört zu den wertvollsten alten Ortsteilen der Stadt, hier stehen über 150 denkmalgeschützte Häuser. Doch Sindlingen hat auch noch eine andere Seite, es grenzt direkt an den Industriepark Hoechst und in Sindlingen selbst befinden sich die Abwasser-Reinigungs-Anlage Sindlingen und mit der SEVA eine der größten Klärschlamm-Verbrennungs-Anlagen Europas. Mit kleineren Einzelhandelsgeschäften, mehreren Supermärkten, Apotheken, Banken, Schulen und zahlreichen Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben verfügt Sindlingen über eine gute Infrastruktur und auch eine gute Verkehrsanbindung in die etwa 20 Kilometer entfernte Innenstadt ist ebenfalls gegeben.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Sindlingen
Dr. Brehm & Klingenberger Rechtsanwälte
Steinmetzstraße 9
65931 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 3700000
Telefax: 069 37000079

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Sindlingen
Dr. Brehm & Klingenberger Rechtsanwälte
Steinmetzstraße 9
65931 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 3700000
Telefax: 069 37000079

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Sindlingen
Dr. Brehm & Klingenberger
Steinmetzstr. 9
65931 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 3700000
Telefax: 069 37000079

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Sindlingen

Das für Sindlingen zuständige Amtsgericht ist die Außenstelle Höchst des Amtsgerichts Frankfurt am Main. In dem etwa fünf Kilometer entfernten Gericht im benachbarten Stadtteil Höchst werden in erster Instanz Zivil-und Familiensachen sowie Strafrechtsprozesse ohne Schöffengericht verhandelt. Weiterhin ist es zuständig für Betreuung und Vormundschaft, Kirchenaustritte, Nachlass- und Grundbuchangelegenheiten und Zwangsvollstreckung ohne Zwangsversteigerung. In all diesen Angelegenheiten steht der Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main Sindlingen seinem Mandanten zur Seite, vertritt seine Interessen und verteidigt seine Rechte. Kann eine Angelegenheit nicht vor dem Amtsgericht Außenstelle Höchst verhandelt werden, weil es sachlich nicht zuständig ist oder geht es um ein Verfahren in höherer Instanz, wird der Anwalt am Arbeitsgericht Frankfurt, am Hessischen Landesarbeitsgericht, am Landgericht Frankfurt oder am Oberlandesgericht Frankfurt tätig. Je nach Gerichtsstand, der sich meist nach dem Wohnort des Beklagten richtet, kann der Anwalt aber auch an allen anderen deutschen Gerichten tätig werden.

Viele weitere Anwaltskanzleien in Frankfurt am Main finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild BGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters (05.08.2015, 16:43)
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus:Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer GmbH beteiligt. Einen ...
  • Bild Verhinderung der Kündigung von Bausparverträgen durch Bausparkasse (14.01.2015, 16:29)
    Wie es scheint kündigen Bausparkassen vermehrt hochverzinste ältere Bausparverträge, wogegen sich betroffene Bausparer wehren können und sollten. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus:Die Bausparkassen bezwecken mit den Kündigungen, die einst versprochenen Zinsen von zumeist 3-4 % nicht mehr zahlen zu müssen, da diese nämlich viel ...
  • Bild BGH: elektronische Zigaretten sind verboten (09.02.2016, 08:24)
    Karlsruhe (jur). Elektronische Zigaretten sind derzeit verboten, sofern das verwendete Nikotin aus Tabak gewonnen wird. Denn nach aktuell noch gültigem Recht gelten die zum „Dampfen“ notwendigen Flüssigkeiten dann als unzulässige Tabakerzeugnisse, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 8. Februar 2016, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: 2 StR ...

Forenbeiträge
  • Bild Als Personalrat Anspruch auf Weiterbeschäftigung am Standort? (07.03.2012, 21:12)
    Auszubi A wurde für Ihre Berufsausbildung am Standort P bei Arbeitgeber Z eingestellt. Im Rahmen Ihres Übernahmegesprächs wird Ihr die unbefristete Übernahme am weit entfernten Standort C angeboten. Im Zuge der diesjährigen Personalratswahl wird sie als örtlicher Personalrat am Standort P vorgeschlagen. Es ist davon auszugehen das Sie auch am Standort ...
  • Bild Beleidigung als Notwehr (08.11.2010, 22:46)
    Person B und C verletzen, nötigen und berauben Person A seiner Freiheit. A sieht sich gedemütigt und entwürdigt, zeigt keinerlei körperliche Gegenwehr, beleidigt jedoch B und C in schwerst ehrverletzender Weise bezüglich Ihres sozialen Status. B und C erstatten Strafanzeigen gegen A und klagen weiterhin zivilrechtlich auf Schadensersatz. A erstattet Strafanzeigen gegen ...
  • Bild Politische Ziele einer Partei (30.01.2017, 13:19)
    Hallo,gilt "den Bürger überall entscheiden lassen" als politisches Ziel?Folgender Hintergrund:Wäre es legitim eine Partei zu gründen, deren Abgeordnete so abstimmen/handeln, wie die Parteimitglieder ihnen es vorgeben?Also eine Art Abstimmungssystem (pro Wahlkreis) und jedes Parteimitglied kann seinem Abgeordneten dann seine Meinung zu einem Thema zu kommen lassen. Und der Abgeordnete muss ...
  • Bild Vermieter will Kaution nicht zurückzaheln (30.08.2012, 14:12)
    Hallo alle zusammen, A wohnte bei B in einer Mietwohnung. Beim Einzug bezahlte A direkt die Kaution. Es gab einen kleinen Wasserschaden in der Mietwohnung die aber die Versicherung von A reguliert hat. A kündigte die Wohnung zum 01.08.2012 und hielt schriftlich mit B fest das die Wohnung zum 31.07.2012 geräumt ...
  • Bild Ist man in Deutschland gezwungen, sich nicht zu wehren? (06.11.2016, 06:26)
    Bitte gründlich durchlesen:Ich habe hier ein theoretisches Szenario, zu dem ich wirklich gern ein paar Infos hätte:Szenario: Eine Gruppe von fünf Männern provoziert einen Herrn in z.B. einer Bar. Jetzt gibt es dazu drei Sub-Szenarien, die mich wirklich interessieren:Sub-Szenario Nr. 1: Einer der Männer greift den Herrn an. Jetzt frage ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildFahren trotz Fahrverbot – welche Strafe droht?
    Ein Fahrverbot kann aus verschiedenen Gründen verhängt worden sein: sei es aufgrund eines Unfalls, Trunkenheit am Steuer oder eines andern Delikts. Wurde ein solches Verbot ausgesprochen, so ist es dem Betroffenen nicht gestattet, auf öffentlichen Straßen – für eine begrenzte Zeit oder auf Dauer – ein Kraftfahrzeug zu ...
  • BildWas umfassen sogenannte Schönheitsreparaturen und zu was kann der Mieter verpflichtet werden?
    Die meisten Menschen in Deutschland wohnen in Mietwohnungen und kennen das Problem: man zieht in die Wohnung ein oder aus und nicht alles passt. Mal ist die Wandfarbe nicht in Ordnung oder der Boden ist mangelhaft. Wer muss in diesen Fällen die Mängel beseitigen und was darf der ...
  • BildMassenhaft Kündigungen von Bausparverträgen
    Die deutschen Bausparkassen haben nach verschiedenen Medienberichten seit 2013 über 120.000 Bausparverträge einseitig gekündigt , um die angesparten Guthaben nicht weiter verzinsen zu müssen. Nach hiesiger Auffassung dürften diese Kündigungen in zahlreichen Fällen rechtswidrig sein. Betroffene Verbraucher sollten sich daher gegen das Verhalten der Bausparkassen wehren. Wer sich nicht ...
  • BildIst ein Vaterschaftstest Pflicht?
    Eine flüchtige Bettbekanntschaft kann unter Umständen weitreichende Konsequenzen haben. Wenn neun Monate später die Frau an der Tür klingelt und um Unterhaltszahlung bittet, steht zunächst im Raum, ob der Betroffene tatsächlich Vater des Kindes ist. Unklarheiten beseitigen kann hier ein Vaterschaftstest. Doch nicht jeder vermeintliche Vater ist hierzu bereit. ...
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...
  • BildAlphapool GmbH: Anleger müssen im Insolvenzverfahren mit Verlusten rechnen
    Schon am 16. Juli 2015 gab die Finanzaufsicht BaFin der Alphapool GmbH die Abwicklung des unerlaubt betrieben Einlagengeschäfts auf. Am 23. September 2015 hat das Amtsgericht Leipzig das Insolvenzverfahren über die Alphapool GmbH eröffnet (Az.: 403 IN 840/15). Nach Einschätzung der Kanzlei Kreutzer ist die Insolvenz der Alphapool ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.