Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Schwanheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Schwanheim (© Branko Srot / Fotolia.com)

Schwanheim liegt im Südwesten Frankfurts am Südufer des Mains und hat gut 20.000 Einwohner. Zwar hat Schwanheim kein eigenes Gericht, doch die Außenstelle Höchst des Amtsgerichts Frankfurt am Main ist weniger als 4 km entfernt. Und wer einen Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Schwanheim sucht, wird bei den gut 18.000 bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt registrierten Anwälten mit Sicherheit schnell fündig.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Schwanheim

Vogesenstraße 8-10
60529 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 35355033
Telefax: 069 35355032

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Schwanheim

Ganz gleich, ob es um einen Gerichtstermin oder eine Beratung in rechtlichen Fragen geht, ein Anwalt aus Frankfurt am Main Schwanheim wird seinem Mandanten immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und immer dessen Vorteil im Auge haben. Wer nun denkt, er braucht nie einen Anwalt in Frankfurt am Main Schwanheim, weil er sich nichts zu Schulden kommen lässt und daher auch nie eine anwaltliche Vertretung brauchen wird, der denkt falsch. So viele Situationen in unserem Alltag haben auf die eine oder andere Weise etwas mit dem geltenden Recht zu tun, dass man sehr schnell in die Lage kommen kann, anwaltliche Hilfe zu brauchen.

Da reicht ein simpler Auffahrunfall an der roten Ampel und eine gegnerische Versicherung, die sich quer stellt und sich weigert den Schaden zu bezahlen. Oder man hat etwas gekauft oder eine Dienstleistung in Auftrag gegeben und ist mit der Ware oder dem Ergebnis nicht zufrieden, während der Verkäufer oder Dienstleister der Ansicht ist, alles richtig gemacht zu haben. In solch alltäglichen Fällen findet man beim Rechtsanwalt eine kompetente Beratung über die eigenen Rechte und hat mit dem Anwalt einen fachkundigen Partner an der Seite, der einem hilft, genau diese Rechte auch durchzusetzen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Speech technology: advantages of automatic transcription (04.02.2014, 12:10)
    At the CCW trade fair in Berlin, EML European Media Laboratory will be presenting products which provide automatic transformation of incoming phone calls and voicemails into written text. – “EML Voicemail2Text Service” for VoIP systems and as Android App – data protection: speech technology “Made in Germany”The Heidelberg-based IT enterprise ...
  • Bild Neue Forschungsprojekte im Bereich Medizinische Biodiversität und Parasitologie (12.02.2014, 10:10)
    In Zeiten des Globalen Wandels finden zahlreiche Krankheitserreger und -überträger ihren Weg in neue Lebensräume. Auch zeigen sich gänzlich neuartige Krankheiten und treten häufig erst mit zeitlicher Verzögerung in den Industrieländern auf. Lebensweisen, Umweltbedingungen und Wirt-Erreger-Interaktionen beeinflussen dabei die Ausbreitungsmechanismen. Die Frankfurter Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Sven Klimpel (Senckenberg Gesellschaft ...
  • Bild Dritter Tag der Bachelorarbeit an der Uni Mainz (23.01.2014, 16:10)
    Studierende des Studiengangs Bachelor of Education stellen Abschlussarbeiten vorAm Freitag, 7. Februar 2014 findet an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zum dritten Mal der Tag der Bachelorarbeit statt. Studierende des Studiengangs Bachelor of Education stellen ihre Bachelorarbeiten rund um Schule und Unterricht vor. Lehrende, Studierende, Lehrerinnen und Lehrer und alle ...

Forenbeiträge
  • Bild Ein Vermieter der nichts am Gebäude macht (15.10.2008, 06:31)
    Hallo, ein Mieter wohnt in einem Mietshaus in dem 12 Wohnungen und 4 Geschäfte untergebracht sind.Die Wohnungen sind fast immer alle belegt und die Geschäfte sind durchgängig belegt.Das Haus ist vor ca. 12-15 Jahren angefangen worden umzubauen aber dies wurde nie richtig fertig gestellt.Seit her wurde auch keine Renovierung,Umbau,Modernisierung oder der ...
  • Bild Selbstschädigung, mittelbare Täterschaft (20.03.2013, 21:39)
    Hallo, habe hier einen Fall, bei dem ich einfach nicht weiter komme und habe mich deswegen hier angemeldet, um mal zu sehen, was andere dazu so sagen. Folgender Fall: A und B verabreden zusammen ein Rennen zu fahren, um herauszufinden, wer der Bessere ist. Sie verabreden unter Alkoholeinfluss zu fahren. A gibt dem ...
  • Bild § 153 StPO (24.08.2013, 19:49)
    Frage: Wenn ein Delikt begangen wird, im Sinne dass a in einem Kaufhaus etc. Produkte im Warenwert von circa 20 € entwendet und auf frischer Tat gestellt wird, kann ein Verfahren eingeleitet werden. Da es sich um einen ´geringfügigen´ Schaden handelt kann nach § 153 StPO das VErfahren gegen die ...
  • Bild Theorie : Abwendung Ladung zum Strafantritt (27.01.2014, 15:25)
    Guten Tag, ... eine Horrorvorstellung für einen Straftäter ist die Vorladung zum Strafantritt. Diese kann sicherlich durch die Zahlung der Geldstrafe abgewendet werden. Für mich wissenswert: kann dies formal auch durch einen Wiedereinsetzungsantrag abgewandt werden in Verbindung mit einer einstweiligen Verfügung ?!
  • Bild Handy schwimmt im Main, Versicherung greift nicht (26.09.2011, 12:12)
    Angenommen Sie hätten Ihren Mobilfunkvertrag letzte Woche bei meinem Anbieter verlängert. Ihr neues Handy wurde zugeschickt und seit gestern schwimmt es im Main... Hintergrund könnte sein: Sie saßen gestern am Main Ufer in Frankfurt und als Sie aufstehen wollten ist Ihnen das Handy aus Brusttasche in den Main gefallen. Passanten ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHaftung bei Unfall auf dem Parkplatz
    Wie sieht die rechtliche Situation aus, wenn Autofahrer auf dem Parkplatz einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug haben? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Autofahrer, die auf einen Parkplatz fahren, sollten sich darüber bewusst sein, dass es sich hier um keinen rechtsfreien Raum handelt. Die Regeln ...
  • BildSolarworld AG droht hohe Schadensersatzzahlung
    Die Anleger der Solarworld AG müssen ihre Blicke am 23. Juni Richtung USA richten. Dort wird das Urteil im Streit mit dem Siliziumhersteller Hemlock erwartet, nachdem der angesetzte Termin vom 9.Juni verschoben wurde. Gibt das Gericht der Klage statt, könnte auf die Solarworld AG eine Schadensersatzzahlung von rund 770 ...
  • BildJedermanns Gesetz: darf eine Privatperson einen anderen festnehmen?
    Festnahmen aufgrund einer begangenen Straftat werden seitens der Polizei sowie der Strafverfolgungsbehörden vorgenommen. In der Praxis ist dies auch die Norm, dennoch gibt es Ausnahmen, gemäß derer es auch einer Privatperson gestattet ist, eine andere Person festzunehmen. Die gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 127 Abs. 1 ...
  • BildKleinreparaturklausel: Vermieter sollten es nicht übertreiben
    Manche Vermieter verwenden Kleinreparaturklauseln, die bedenklich weit zu Lasten des Mieters gefasst sind. Hier gehen Vermieter ein hohes Risiko ein, wie eine aktuelle Entscheidung zeigt. Vorliegend wollte ein Vermieter von seinem Mieter die Kosten für die Reparatur der Beleuchtung auf den Flur ersetzt haben. Er ...
  • BildTantra-Massage – „ganzheitliche Selbsterfahrung“ oder „Entspannung mit erotischem Bezug“?
    Massage ist nicht gleich Massage. Bei einer Tantra-Massage steht nicht nur das Lösen von Verspannungen aus Rücken und Nackenbereich im Mittelpunkt. Vielmehr wird hier auch Wert auf die komplette körperliche Entspannung, also auch in sexueller Hinsicht, gelegt. Viele deutsche Städte erheben beispielsweise für den Bordellbetrieb die sogenannte Vergnügungssteuer ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.