Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Ostend (© Branko Srot / Fotolia.com)

Der Frankfurter Stadtteil Ostend entwickelte sich aus der im 19. Jahrhundert entstandenen östlichen Außenstadt, die, wie der Name schon sagt, am östlichen Ende der Innenstadt lag.
Am bekanntesten ist das Ostend wohl für den Frankfurter Zoo, der im Nordosten des direkt am Mainufer gelegenen Stadtteils liegt. Der Zoo wurde im Jahr 1858 eröffnet und ist damit nach dem Berliner Zoo der zweitälteste Tierpark Deutschlands.
Der Leitsatz des Frankfurter Zoos ist „Tiere erleben – Natur bewahren“, unter diesem Motto werden im Frankfurter Zoo einige seltene und vom Aussterben bedrohte Tierarten gezeigt wie der asiatisch Löwe oder der Bartgeier. Darüber hinaus beteiligt sich der Frankfurter Zoo aktiv an Artenschutzprogrammen für bedrohte Tierarten. Im Frankfurter Ostend befinden sich außerdem die Frankfurt School of Finance & Management, die Musikakademie Dr. Hoch’s Konservatorium und seit 2010 wird die stillgelegte Großmarkthalle zur Zentrale der Europäischen Zentralbank um- und ausgebaut.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Hanauer Landstraße 114
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 6315590
Telefax: 069 63155923

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Ostend

Hanauer Landstr. 145
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 68977770

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Hanauer Landstr. 196 a
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9450290
Telefax: 069 94502920

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend
LTB Lessing Trebing Bert
Hanauer Landstraße 148 a
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 15051300
Telefax: 069 15051400

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Sonnemannstr. 3
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 4960087
Telefax: 069 4960088

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend
LTB Lessing Trebing Bert
Hanauer Landstr. 148 a
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 15051300
Telefax: 069 15051400

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Ostend
Oelmüller & Partner RAe
Sonnemannstr. 3
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 90559770
Telefax: 069 905597710

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Ostend

Hanauer Landstraße 291
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 710475159
Telefax: 069 710475215

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend
Heinrich & Partner
Hanauer Landstr. 126-128
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 7140030
Telefax: 069 71400322

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend
Wollweber Rechtsanwälte
Hanauer Landstr. 196a
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9494850
Telefax: 069 94948520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Ingolstädter Str. 39
60316 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9043980
Telefax: 069 90439825

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Ostend
Menzendorff Polscher
Hanauer Landstr. 145
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 68977770
Telefax: 069 689777720

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Ostend
Menzendorff Polscher & Collegen
Hanauer Landstraße 145
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 5976166
Telefax: 069 5975818

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Waldschmidtstr. 42a
60316 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 36609980
Telefax: 069 36609979

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend

Hanauer Landstr. 52
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 43052762
Telefax: 069 43052763

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Ostend
Menzendorff Polscher & Collegen
Hanauer Landstr. 145
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 5976166
Telefax: 069 5975818

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Ostend
c/o Ludwig Wollweber Bansch
Hanauer Landstr. 126-128
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9450290
Telefax: 069 94502921

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Frankfurt am Main Ostend

Vom Ostend sind es nur einige Gehminuten bis zu den Gebäuden des Frankfurter Amtsgerichts und des Landgerichts. Auch das Oberlandesgericht Frankfurt ist nur wenige 100 Meter entfernt. Kein Wunder also, dass sich im Ostend viele Anwälte niedergelassen haben. Für den Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main Ostend bietet sich hier ein optimaler Ort für eine Kanzlei, nahe an den Gerichten, zentral gelegen und für die Mandanten gut zu erreichen. Der Anwalt aus Frankfurt am Main Ostend wird sowohl für Privatleute als auch für Firmen und Unternehmen in allen rechtlichen Bereichen gerichtlich und außergerichtlich tätig.

Sie suchen rechtlichen Rat? Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main finden Sie weitere Kontaktadressen von Anwälten und Anwältinnen aus anderen Frankfurter Stadtteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Neue Assekuranz Gewerkschaft nicht tariffähig (10.04.2015, 08:57)
    Frankfurt/Main (jur). Die „Neue Assekuranz Gewerkschaft“ (NGG) ist keine tariffähige Gewerkschaft. Ihr fehlt die Macht, Tarifforderungen tatsächlich durchzusetzen, entschied das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) in Frankfurt am Main in einem Beschluss vom Donnerstag, 9. April 2015 (Az.: 9 TaBV 225/14). Es gab damit einem Antrag der Gewerkschaft Verdi statt.Die NGG wurde ...
  • Bild Beförderungserschleichung trotz Mütze mit Aufschrift "Ich fahre schwarz" (29.09.2015, 09:43)
    Der 1. Strafsenat hat eine Entscheidung des Landgerichts Bonn bestätigt, wonach ein Fahrgast sich wegen Beförderungserschleichung auch dann strafbar macht, wenn er an seiner Mütze einen Zettel mit der sicht- und les-baren Aufschrift "Ich fahre schwarz" angebracht hat. Die Revision des An-geklagten gegen das Urteil der 6. Kleinen Strafkammer des ...
  • Bild Keine 6,90 Euro Pauschalgebühr bei Überziehung des Dispo-Rahmens (17.02.2015, 08:25)
    Frankfurt/Main (jur). Die Deutsche Bank darf nicht bei jeder über den Dispo-Rahmen hinausgehenden Kontoüberziehung pauschal 6,90 Euro verlangen. Durch solch eine Pauschalgebühr werden die Kunden unangemessen benachteiligt, wie das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem Urteil entschied, das der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) erstritten und am Montag, 16. Februar 2015, ...

Forenbeiträge
  • Bild Pflichten Empfänger eines falschen Briefes (16.01.2013, 14:48)
    Hallo, nehmen wir mal an A bekommt ein an ihn adressiertes Schreiben von einer Behörde. In dieses Schreiben wurde versehentlich ein an eine andere Person (andere PLZ, total anderer Name) adressiertes Schreiben einkuvertiert. Es ist also kein geschlossener Brief, den man einfach mit Vermerk der Falschzustellung in den nächsten Briefkasten werfen könnte. Mal ...
  • Bild Politische Ziele einer Partei (30.01.2017, 13:19)
    Hallo,gilt "den Bürger überall entscheiden lassen" als politisches Ziel?Folgender Hintergrund:Wäre es legitim eine Partei zu gründen, deren Abgeordnete so abstimmen/handeln, wie die Parteimitglieder ihnen es vorgeben?Also eine Art Abstimmungssystem (pro Wahlkreis) und jedes Parteimitglied kann seinem Abgeordneten dann seine Meinung zu einem Thema zu kommen lassen. Und der Abgeordnete muss ...
  • Bild neuer Mietvertrag bzw. Änderung am Mietvertrag nach Vermieterwechsel (01.06.2013, 13:40)
    Hallo zusammen, folgende Situation: Der Vermieter einer Wohnung, in der noch Mieter wohnen, ist verstorben. Eine nahestehende Verwandte des Vermieters erbt das Haus und wird demnach in die Vermieterrolle schlüpfen. Es kommt im Endeffekt also zu einem Vermieterwechsel. Welche Vorgehensweise empfiehlt sich nun für die Erstellung eines etwaigen neuen Mietvertrages bzw. -anhangs mit ...
  • Bild Wahlwerbung im Rundfunk bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg während der Wahl? (17.02.2015, 09:37)
    Moin,mal angenommen eine fiktive Partei, die bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg die 5% Hürde nicht genommen hat, käme auf die Idee wegen einer verbotener Einflußnahme am Wahltag, die mit der Sendung Hamburg Grüne, gerechte und wachsende Metropole? ausgeübt wurde, das Ergebnis der Bürgerschaftswahl anzufechten. Die Sendung wurde ...
  • Bild ist Gewohnheitsrecht erbbar? (18.05.2016, 22:14)
    angenommen Frau X pachtete einen Teil öffentlichen Grund und Bodens (z.B. Gehweg/ Sackgasse hinter einer Reihenhaussiedlung/ einem Grundstück, o.ä., der für die Öffentlichkeit nicht frei zugänglich ist) von der Stadtverwaltung.im Einvernehmen mit der Gemeinde, aus Sicherheitsgründen durch ein Tor abgesperrt - somit der öffentliche (Strassen)Verkehr, im Grunde genommen die gesamte ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerletztes Tier zum Tierarzt bringen - wer zahlt die Rechnung?
    Im Idealfall handelt es sich beim Auffinden eines verletzten Tieres um ein gechipptes und registriertes Tier. Da sich unter diesen Umständen der Halter in der Regel sehr schnell ermitteln lässt, ist er auch verpflichtet, die Kosten für die Behandlung zu übernehmen. Bei nicht gekennzeichneten Fundtieren ist es nicht ganz ...
  • BildGekündigter Mieter verweigert den Auszug – Nutzungsentschädigung für den Vermieter
    Der Wohnungsmarkt in vielen Großstädten und Ballungsgebieten ist äußerst angespannt. Daher ist es verständlich, wenn Mieter die Kündigung ihres Mietvertrags nicht einfach akzeptieren möchten. „Übertreiben sollten sie es aber nicht. Wenn die Kündigung berechtigt ist, sollten sie die Wohnung auch an den Vermieter herausgeben“, sagt Rechtsanwalt Jens Schulte-Bromby, Fachanwalt ...
  • BildWas kostet ein Rechtsanwalt?
    Manch einer zögert wegen vermeintlich hoher Kosten, sich an einen Anwalt zu wenden. Natürlich ist auch die Tätigkeit des Anwalts, wie jede andere Dienstleistung, mit Kosten verbunden. Eine wirkliche Überraschung müssen die Anwaltskosten nicht sein, wenn Sie sich bereits im Vorfeld darüber informieren. Und Sie werden nicht selten feststellen, ...
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio: Wann ist eine außerordentliche Kündigung möglich?
    Verträge mit Fitnessstudios laufen bei vielen Bürgern einfach so nebenher: Irgendwann stellt sich für jeden die Frage nach der Kündigungsfrist mit der bitteren Erkenntnis, dass diese noch in monatelanger Ferne liegt. Just in diesem Moment gegen die eigene Recherche bei Google los: Kündigung bei Fitnessstudioverträgen. ...
  • BildHaftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der Werkstatt
    Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.