Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Oberrad

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Oberrad (© Branko Srot / Fotolia.com)

Der Stadtteil Oberrad ist auch als „Gärtnerdorf“ bekannt. Der Gemüseanbau hat in dem Stadtteil eine lange Tradition und zur Saison sind auf den Feldern alle Zutaten für die "Grie Soß" zu finden, die Grüne Soße, die Frankfurts bekannteste kulinarische Spezialität ist. Fast die Hälfte der Fläche des insgesamt 2,745 Quadratkilometer großen Stadtteils wird von 12 landwirtschaftlichen Betrieben bewirtschaftet. Neben den Kräutern für die berühmte Frankfurter Grüne Soße werden vor allem Feldsalat und Rauke angebaut.
Seit 2007 gibt es in Oberrad sogar ein Denkmal für die Grüne Soße, es ist das einzige deutsche Denkmal, das einer Speise gewidmet ist. Es besteht aus sieben kleinen, gewächshausartigen Häuschen mit Scheiben in verschiedenen Grüntönen, die die Farbe eines der sieben Kräuter aufgreifen, aus denen die grüne Soße besteht. Auf dem Boden der begehbaren Häuschen steht jeweils der Name der betreffenden Pflanze. Nachts werden die kleinen Gebäude angestrahlt, was die abgestuften Grüntönungen besonders stark zur Geltung kommen lässt. Das Denkmal befindet sich am Rand der Oberrader Kräuterfelder im Frankfurter Grüngürtel.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Oberrad
DR. HOSSER Rechtsanwalt
Wehrstr. 6
60599 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 97461222
Telefax: 069 97461231

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Oberrad
SKD Rechtsanwaelte
Schafheckstr. 10
60599 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 634441
Telefax: 069 61992738

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Oberrad

Wer einen Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Oberrad sucht, muss nicht lange suchen. In etwa vier Kilometer Entfernung zu den Gerichten der Stadt Frankfurt haben sich hier viele Anwälte niedergelassen. Sie werden aber auch an anderen Gerichten, zum Beispiel im nahe gelegenen Offenbach für ihre Mandanten tätig. Ein Großteil der anwaltlichen Tätigkeit spielt sich jedoch im außergerichtlichen Bereich ab, wo der Anwalt aus Frankfurt am Main Oberrad Rechtsauskünfte und Rechtsberatungen erteilt oder Schriftstücke und Dokumente aufsetzt und prüft.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main finden Sie mehr Rechtsanwälte aus Frankfurt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Unfallschutz auch beim Verfahren zur Arbeit (02.09.2015, 08:11)
    Darmstadt (jur). Weichen Beschäftigte auf ihrem Arbeitsweg einem Stau aus und verfahren sich dabei, können sie bei einem Unfall trotzdem noch unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen. Ein unfallversicherter Wegeunfall liegt dann noch vor, wenn die Handlungstendenz des Arbeitnehmers weiterhin darauf gerichtet ist, den Arbeitsplatz zu erreichen, entschied das ...
  • Bild EuG billigt Übernahme von Austrian Airlines durch die Lufthansa (13.05.2015, 13:38)
    Luxemburg (jur). Das erstinstanzliche Gericht der Europäischen Union (EuG) hat die Übernahme von Austrian Airlines durch die Lufthansa gebilligt. Auch die in diesem Zusammenhang vom österreichischen Staat gezahlten „Umstrukturierungsbeihilfen“ in Höhe von 500 Millionen Euro waren zulässig, urteilte das Gericht am Mittwoch, 13. Mai 2015, in Luxemburg (Az.: T-511/09 und ...
  • Bild Provokation durch Sitzenbleiben (21.03.2017, 10:06)
    Darmstadt (jur). Wer in einer Gerichtsverhandlung beim Eintreten des Gerichts provokativ nicht aufsteht, riskiert ein Ordnungsgeld. Denn das Sitzenbleiben stellt eine Missachtung des Gerichts und eine „nach allgemeinem Empfinden grob unangemessene Weise“ dar, die das Ansehen des Gerichts beschädigt, stellte das Hessische Landessozialgericht (LSG) in Darmstadt in einem am 17. ...

Forenbeiträge
  • Bild Fehlende Sicherheit am Mietobjekt (28.11.2010, 05:40)
    Was kann man machen wenn 2 Fahrräder aus der Garage entwendet wurden, die man nicht Abschliessen kann, weil schon ewig das Garagentor kein Zylinder zum Abschliessen mehr hat, sondern von innen mit einem Holzkeil gesichert ist.Der Vermieter kennt das Problem hab ihn Angeschrieben aber keine Antwort.Was kann man (sollte)man machen? ...
  • Bild freie richterliche Würdigung (09.07.2013, 08:27)
    Hallo forum, hier mal eine reine Interessensfrage: Richter sind unabhängig und nur dem Gesetz, der Logik und ihrem Richtereid unterworfen. Nun gab es kürzlich zwei - sagen wir mal - recht(-)freie richterliche Entscheidungen: zum einen: nichthelmtragende Radfahrer tragen Mitschuld an eigenen Kopfverletzungen; zum anderen: Kettenraucher darf seine Wohnung gekündigt werden, weil er in ihr kettenraucht. Meine ...
  • Bild Schusswaffe am Arbeitsplatz (03.05.2016, 13:40)
    Problemstellung:Mitarbeiter A bringt ein Mal pro Woche eine Schusswaffe mit zur Arbeit (keine Sicherheitsfirma oder ähnlich gelagertes Unternehmen), da er nach der Arbeit auf einen Schießstand fährt. Der Schießstand ist zu weit entfernt, um nach der Arbeit zurück zur Wohnung und von dort zum Schießstand zu fahren.Die Waffe wird wie ...
  • Bild Wer zahlt ausergewöhnliche reparaturen am Haus (01.01.2016, 23:15)
    Hallo zusammen,3 Personen sind als Eigentümer im Grundbuch eines Hauses eingetragen. Einer davon lebt mietfrei in diesem Haus die anderen beiden wohnen woanders. Nun muss z.b das Dach komplett erneuert werden, wer muss diese kosten tragen? Bzw müssen alle Eigentümer zustimmen damit diese eventuell notwendigen arbeiten gemacht werden? Ist es ...
  • Bild Diebstahl von Firmeneigentum am Arbeitsplatz - wer haftet? (15.01.2011, 23:21)
    Hallo,hat jemand eine Idee bei folgendem Fall?Angenommen, in einer Firma kommt es zu einem Diebstahl eines firmeneigenen Laptops. Der Laptop stand in einer Tasche in einem geschlossenen, aber zum Tatzeitpunkt nicht verschlossenen Schrank. Im Regelfall ist der Schrank verschlossen, es existiert auch eine Anweisung an die Mitarbeiter der Abteilung, den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSteuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen - für jeden der Steuern zahlt interessant
    Der Bundesfinanzhof (BFH) hat am 13.06.2018 entschieden, dass es die Ermäßigung nicht bei Baukostenzuschuss für öffentliche Mischwasserleitung gibt. Grund ist, dass die Leitung der Allgemeinheit dient und nicht in hinreichender räumlicher Nähe des Haushalts liegt und diesem dient. Anders war es in einer Entscheidung des BFH vom 20.03.2014, hier ...
  • BildVideoüberwachung eines Grundstücks - was ist erlaubt?
    Wann darf ein Grundstück mit einer Videokamera überwacht werden und was muss bei der Videoüberwachung beachtet werden? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Eigentümer installieren auf ihrem Grundstück eine Videokamera um sich vor ungebetenen Gästen zu schützen. Dabei wird die Kamera nicht immer so aufgestellt, ...
  • BildBloße Weiterreichung von Handy ist keine Handynutzung am Ste
    Reicht ein Fahrzeugführer während der Fahrt ein Handy lediglich weiter, stellt diese Handlung keine verbotswidrige Nutzung eines Handys durch den Fahrzeugführer während der Fahrt dar. Dies hat das OLG Köln mit Beschluss vom 7. November 2014 – 1 RBs 284/14 entschieden. Die in dem Verfahren betroffene ...
  • BildKann man eine Abmahnung aus der Personalakte löschen lassen?
    Eine Abmahnung erhält man als Arbeitnehmer in der Regel dann, wenn man ein Fehlverhalten beziehungsweise einen Pflichtverstoß an den Tag gelegt hat. Ist dies geschehen, so sollte man dazu stehen und sich bemühen, dass sich derartige Fehler in der Zukunft nicht mehr wiederholen. Nun sehen es viele Arbeitnehmer ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildProven Oil Canada POC: Rückzahlung statt Rendite – Möglichkeiten der Anleger
    Die Anleger der Proven Oil Canada Fonds sollen ein Millionen-Loch stopfen. Dazu sollten sie bis zum 25. Juli ihre Ausschüttungen zurückzahlen. Selbst wenn alle Anleger der Rückzahlungsaufforderung nachkommen, klafft immer noch eine Finanzierungslücke von mehreren Millionen Euro. Daher stehen die Anleger nicht nur vor der Entscheidung, ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.