Rechtsanwalt für Mediation in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Sebastian Windisch bietet anwaltliche Hilfe zum Mediation gern im Umkreis von Frankfurt am Main
Vollmer Bock Windisch Renz
Rödelheimer Str. 32
60487 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 77062255
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Mediation
  • Bild Amtsgerichte durch Gerichtsmediation ersetzt (04.04.2011, 10:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgesetzgeber hat eine Reform der Justiz beschlossen, die zu einem epochalen Umbruch im deutschen Recht führen wird: Die Amtsgerichte werden rückwirkend zum 1. Januar 2011 aufgelöst und durch Gerichtsmediationsstellen ersetzt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) sieht damit seine langjährige Forderung nach obligatorischer Gerichtsmediation erfüllt. Aus der Sicht der ...
  • Bild Sozialgericht Speyer bietet Mediationsverfahren an (31.08.2010, 14:05)
    Ab dem 1. September 2010 bietet das Sozialgericht in Speyer den Prozessbeteiligten an, den Rechtsstreit im Wege der Mediation gütlich beizulegen. Der Vizepräsident des Sozialgerichts, Burkard Firsching, wurde für das Mediationsverfahren eigens ausgebildet. Es ist beabsichtigt, auch in den Folgejahren erfahrene Richter zu Mediatoren fortzubilden.Die gerichtliche Mediation ist ein freiwilliges ...
  • Bild Pilotprojekt zur richterlichen Mediation am Arbeitsgericht Bonn (26.09.2011, 10:29)
    Ab dem 1. Oktober kann beim Arbeitsgericht Bonn im Rahmen eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens professionelle richterliche Mediation ohne zusätzliche Gerichtsgebühren in Anspruch genommen werden. Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem mit einer besonderen Gesprächsführung durch den Mediator von den streitenden Parteien selbst eine Konfliktlösung entwickelt werden soll. Anders als das ...

Forenbeiträge zum Mediation
  • Bild Muss Kindergeld für die ferein ausgezaht werden ? (27.04.2009, 15:15)
    2 Kinder leben bei dem Vater und die Mutter keinen Unterhalt für ihre beiden kinder zahlen kann, da sie von hartz 4 lebt. die kinder sollen drei wochen der sommerferien bei der mutter verbringen. die mutter fordert vom vater nun die hälfte vom kindergeld für diese zeit. die mutter ...
  • Bild "sich auszahlen lassen" (25.02.2015, 19:54)
    das hört man immer so, wenn andere über Erbengemeinschaften reden.Aber welche Rechte bestehen überhaupt? Kann ein Erbe verlangen, dass ihm die Miterben seinen Anteil an einer Immobilie auszahlen?Man stelle sich vor, er versucht dies, aber die anderen möchten nicht. Sie möchten, dass er in der Erbengemeinschaft verbleibt.Was kann dieser Erbe ...
  • Bild Reduktion des Kindesunterhaltes (08.10.2009, 16:35)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall: Mann und Frau lassen sich nach 7 Ehejahren scheiden. Ein dreijahriges Kind ist aus der Beziehung erwachsen. Die Mutter ist nicht barunterhaltspflichtig und bekommt den Kindeunterhalt vom Vater laut Düsseldorfer Tabelle. Nun verabreden beide Eltern in einer Mediation, dass das Kind an rund 12 Tagen im ...
  • Bild Gerichts und Anwaltskosten reduzieren? (20.04.2012, 22:42)
    Hallo, angenommen bei einem Unfall will die Gegenpartei nur 30 % des Verdiestausfalls zahlen, der Anwalt des geschädigten geht von mindestens 90% aus. Da kein Rechtsschutz besteht und die einzuklagende Summe sehr hoch ist stellt sich die Frage ob es eine Möglichkeit gäbe nur die Schuldfrage einzuklagen ohne eine Summe ...
  • Bild Unerlaubte Rechtsberatung in Foren RDG (20.03.2012, 16:22)
    Hallo, dieser Link aus der FoSu bringt mich nicht weiter: http://www.juraforum.de/forum/standesrecht/wer-darf-rechtsberatung-geben-904 Es ist lt. meiner Recherchen so, dass auch der Antwortende gegen das RDG verstößt, wenn er auf konkrete Fragen, bzw. Fälle (Ich-Form) antwortet. Nun gibt es ja gerade in Bezug auf AlG II spezielle Foren, wie z.B. das Eloforum, wo dies regelmäßig nicht ...

Urteile zum Mediation
  • Bild BVERWG, BVerwG 4 A 1001.04 (16.03.2006)
    Lärmbetroffene Gemeinden im Umfeld eines geplanten internationalen Verkehrsflughafens können mit der Anfechtung des Planfeststellungsbeschlusses eine umfassende (objektiv-rechtliche) Überprüfung der landesplanerischen Standortentscheidung und der luftverkehrsrechtlichen Planrechtfertigung beanspruchen (Ausbau des Flughafens Berlin-Schönefeld, vgl. auch Urtei...
  • Bild KG, 14 W 56/09 (25.11.2009)
    Für Einigungsgespräche i.S.v. Vorbem. 3 Abs. 3 VV RGV ist notwendig, dass eine Partei ihre Interessen und Wünsche zu nicht rechtshängigen Ansprüchen mit dem Einverständnis der anderen Partei eingebracht hat und erwartete und erwarten durfte, dass hierüber potenziell Erfolg versprechende Gespräche geführt werden würden....
  • Bild OLG-DRESDEN, 20 WF 739/06 (09.10.2006)
    Die einer bedürftigen Partei gewährte Prozesskostenhilfe kann auch dann nicht auf die Kosten einer außergerichtlichen Mediation erstreckt werden, wenn diese auf Anregung des Prozessgerichts zur Beilegung eines anhängigen Sorgerechtsverfahrens durchgeführt werden soll....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.