Rechtsanwalt für Mediation im Familienrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Mediation im Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Werner Schieferstein aus Frankfurt am Main

Wolfsgangstraße 119
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 172710
Telefax: 069 172264

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Mediation im Familienrecht
  • Bild Kein Schmerzensgeld in Höhe von 893.000 Euro für vermeintliches Mobbing (26.03.2013, 14:37)
    Die bei der beklagten Stadt beschäftigte Diplom-Ökonomin ist der Ansicht, sie sei seit dem Jahre 2008 Schikanen ausgesetzt, die sie als Mobbing wertet. Sie begehrt ein Schmerzensgeld in Höhe von 893.000 Euro. Die Klage blieb ohne Erfolg. Mobbing ist das systematische Anfeinden, Schikanieren oder Diskriminieren durch Kollegen oder Vorgesetzte. Die Besonderheit ...
  • Bild Forschungsstipendium für Mannheimer Infektiologin (14.05.2012, 19:10)
    Fachgesellschaft unterstützt Forschung zur Hirnhautentzündung mit 40.000 EuroDie wissenschaftliche Arbeit von Dr. Henriette Schneider, Assistenzärztin an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mannheim (UMM), zur Hirnhautentzündung (Meningitis) ist von der Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) als so wichtig eingeschätzt worden, dass die Fachgesellschaft diese mit einem Forschungsstipendium in ...
  • Bild Ledige oder leidige Väter? (04.07.2012, 15:15)
    Berlin (DAV). Die Reform des Sorgerechts nicht verheirateter Eltern, die das Bundeskabinett heute verabschiedet hat, ist nach Ansicht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) ein erster Schritt in die richtige Richtung – aber das vorgesehene Verfahren bleibt hinter den Erwartungen zurück. „Das Ziel einer Gleichbehandlung ‚nicht ehelicher‘ und ‚ehelicher‘ Kinder – ...

Forenbeiträge zum Mediation im Familienrecht
  • Bild bezahlte Mitarbeiter im Verein (14.02.2013, 18:09)
    Angenommen ein gemeinnütziger Verein möchte Minijober auf 400.00 € Basis einstellen. Diese Minigehälter, Krankenversicherung und Lohnnebenkosten würden aber am Ende für wichtige Arbeiten im Verein fehlen. Müssten Mitglieder solch eine Entscheidungen dulden, falls ein Vorstand derartige Entscheidung treffen würde?
  • Bild Keine Gehaltserhöhung aufgrund nicht bestandener Probezeit (07.09.2010, 10:48)
    Hallo zusammen, angenommen es besteht folgender Sachverhalt: Laut Arbeitsvertrag sollte nach erfolgreicher Probezeit eine Gehaltserhöhung erfolgen. Die Probezeit endete am 31. August, wobei der Arbeitgeber einige Tage zuvor das Arbeitsverhältnis zum 31.12. gekündigt hat. Gleichzeitig formulierte er, dass die Probezeit nicht bestanden wurde und somit die Gehaltserhöhung für den Zeitraum Sep-Dez entsprechend entfällt. Ist ...
  • Bild Gewahrsam wegen unschädlichem Rumstehen? (01.01.2012, 05:15)
    Mal angenommen jemand steht am Neujahrsmorgen am Taxistand.Plötzlich kommt ein Polizeifahrzeug ohne Blaulicht vorbei.2 Pokizisten steigen aus, gehen ruhig zu einer Gruppe friedlich wartender Menschen.Dann kommt unbeteiligter C im gleichen Moment dazu und stellt sich ca. 1m von der Gruppe und Polizisten entfernt hin.Ein Polizist schaut C an, C grüßt ...
  • Bild Strafvereitelung im Amt? (14.06.2005, 11:29)
    Hallo mal wieder. Möchte nochmal den folgenden Fall erinnern... Person A wurde von Hochschullehrer B belästigt und entscheidet sich die Hochschulleitung darüber zu informieren.Bei einem vertraulichen Gespräch sagt die Hochschulleitung, dass sie nichts unternehmen kann. Kurz danach teilt die Hochschulleitung, schriftlich in Form einer Eidesstattlicher Versicherung , dem Hochschullehrer B alle Einzelheiten, ...
  • Bild Erstattung der Hinversandkosten bei Fernabsatzrecht (23.11.2012, 02:51)
    Hallo, muss ein Verkäufer, nach erfolgtem Widerruf beim Online-Kauf, auch den in Rechnung gestellten Betrag der Hinversandkosten zum Käufer also den Erstversand erstatten? Wie lange hat ein Käufer nach dem Widerruf Zeit die Ware zurückzuschicken? In den AGBs steht ja immer, dass Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen innerhalb von 30 Tagen ab ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.