Rechtsanwalt für Kindesunterhalt in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernhard Henrich mit Anwaltsbüro in Frankfurt am Main vertritt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Kindesunterhalt
Anwaltskanzlei Bernhard Henrich
Töngesgasse 23 - 25
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 15045830
Telefax: 069 15045828

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Luise Michèle Gantzer bietet Rechtsberatung zum Bereich Kindesunterhalt gern in der Nähe von Frankfurt am Main
Gantzer/Tibbe Rechtsanwälte
Niedenau 36
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 27997030
Telefax: 069 279970320

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Holger Weismantel berät zum Rechtsgebiet Kindesunterhalt ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Frankfurt am Main
KANZLEI WEISMANTEL
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 61992736
Telefax: 069 67734000

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Kindesunterhalt
  • Bild EU: Keine Grenzen bei der Durchsetzung von Unterhalt (09.06.2008, 16:46)
    Berlin, 6. Juni 2008. Die Justizministerinnen und -minister der Europäischen Union haben heute Leitlinien für eine europäische Verordnung zur besseren Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen in Europa beschlossen. Noch bis Ende 2008 sollen die Arbeiten an dieser Verordnung abgeschlossen werden. „Die Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen wird für Kinder und andere Unterhaltsberechtigte deutlich einfacher. ...
  • Bild Kindesvater schuldet Kindesunterhalt nach dem fiktiven Einkommen eines Berufskraftfahrers (05.03.2013, 14:10)
    Wer seinen minderjährigen Kindern Unterhalt schuldet, über eine Berufserfahrung als Berufskraftfahrer verfügt, muss sich bei der Berechnung seiner Unterhaltsschuld das fiktive Einkommen eines Berufskraftfahrers zurechnen lassen, auch wenn er diese Tätigkeit nicht ausgeübt hat. Das hat der 2. Familiensenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 17.01.2013 entschieden und insoweit die ...
  • Bild Keine neue Düsseldorfer Tabelle (12.12.2011, 10:22)
    Für das Jahr 2012 wird keine neue Düsseldorfer Tabelle herausgegeben werden. Es gelten daher auch im Jahr 2012 die mit der Tabelle 2011 festgesetzten Unterhaltsbeträge für Unterhaltsberechtigte und die einem Unterhaltsverpflichteten verbleibenden Selbstbehaltssätze fort, weil weder gesetzliche noch steuerliche Änderungen eine Anpassung erfordern. In der Düsseldorfer Tabelle, die vom Oberlandesgericht Düsseldorf ...

Forenbeiträge zum Kindesunterhalt
  • Bild Selbstbehalt bei Kindesunterhalt (06.02.2008, 09:03)
    Angenommen Person A verdient 1200 € netto. Muss für zwei Kinder (3 und13 Jahre) Unterhalt zahlen. Laut neuer Regelung bleibt ein Selbstbehalt von 900 € ??? Kann der gemindert werden?? Wie regelt sich die Höhe der Unterhaltszahlung??
  • Bild Auskunftspflicht zur Kindesentwicklung ??? (17.05.2010, 13:48)
    Guten Tag Forengemeinde... Folgender FIKTIVER Fall ... ...einmal angenommen Mann (A) und Frau (B) sind seit 8 Jahren geschieden. Aus der Ehe gingen 2 Kinder, Sohn (C) - jetzt 20 Jahre und in der Berufsausbildung, sowie Tochter (D) - jetzt 14 Jahre und noch in der Schule, hervor. Mann hat nach langen und zermürbenden ...
  • Bild Unterhalt und Besuchsrecht (22.08.2009, 02:17)
    Hallo, mal angenommen Vater und Mutter trennen sich,ein Anwalt wegen Scheidung ist bislang nicht im Spiel, da sie sich erst mal selbst einigen. Es gibt 2 Kinder, 4 und 12 Jahre alt, für die der Vater monatlich 800,-€ zahlen würde bei einem Nettolohn von ca. 2300€. Die Mutter bekommt das ihr ...
  • Bild Pfändung Kindesunterhalt (15.10.2010, 18:08)
    Eine Alleinerziehende Frau erhält keinen Kindesunterhalt für Ihre Kinder. Somit erwirkt Sie einen PFuÜB für eine Lohnpfändung bei dem AG des Kindesvater. Der AG als Drittschuldner gibt fristgerecht seine Erklärung hierzu ab und erkennt die Forderung an. Der gem. § 850d ZPO pfändbare Teil der Bezüge beträgt z.Zt. yx €. Was ist ...
  • Bild Herausgabe eines Kindes (09.07.2007, 15:02)
    Nehmen wir an, ein Mann kündigt an, seiner Expartnerin den Kindesunterhalt von 2 auf 1 Kind zu kürzen, da Sie bei Ihrem Auszug vor einem fiktiven halben Jahr nur ein Kiond mitgenommen hat und das 2. bei dem Expartner ließ, das Kind mittlerweile auch nicht mehr zu der Mutter ziehen ...

Urteile zum Kindesunterhalt
  • Bild FG-KASSEL, 2 K 2076/09 (24.08.2010)
    Von einer gleichwertigen oder annähernd gleichwertigen Haushaltsaufnahme in getrennten Haushalten im Sinne der einschlägigen Rechtsprechung ist dann auszugehen, wenn beide Berechtigte die allgemeinen Obhutsvoraussetzungen einer Haushaltsaufnahme ( z.B. Versorgung, Unterhaltsgewährung, Fürsorge, Betreuung ) erfüllen und darüber hinaus das örtlich gebundene Zu...
  • Bild VG-OLDENBURG, 13 A 4736/06 (25.01.2008)
    1. Die Universität bedient sich des Studentenwerkes als Erfüllungsgehilfe; sie bleibt aber als Amt für Ausbildungsförderung für die Erfüllung der Aufgaben verantwortlich. Es ist nicht zu beanstanden, wenn sie sich, um dieser Verantwortung gerecht zu werden, die Befugnis vorbehält, allgemein oder im Einzelfall auf die Wahrnehmung der Aufgaben durch das Studen...
  • Bild SG-BERLIN, S 128 AS 25352/07 (28.01.2010)
    1. Raten, die dem Hilfebedürftigen nach Stellung des Antrags auf Arbeitslosengeld II zufließen und mit denen sein Anspruch auf Zugewinnausgleich erfüllt wird, sind dann kein Einkommen nach § 11 SGB 2, sondern Vermögen nach § 12 SGB, wenn der Anspruch auf Zugewinnausgleich vor dem Antrag auf Arbeitslosengeld II entstanden ist (vgl. bereits für die Arbeitslose...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kindesunterhalt
  • BildKindergeldtabelle – Kindergeld Höhe und Auszahlung
    Der Bundesrat hat am 10.07.2015 dem „Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags“ (BR-Drucksache 281/15) zugestimmt. Damit steigt das Kindergeld rückwirkend zum 01. Januar 2015 um 4 Euro monatlich. Eine zweite Kindergelderhöhung erfolgt am 01.01.2016 um weitere 2 Euro monatlich. Ferner erhöhen sich ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.