Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Friederike E.L. Vilmar bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht kompetent in der Umgebung von Frankfurt am Main
Rechtsanwältin Friederike E.L. Vilmar
Gutleutstraße 169-171
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 240031700
Telefax: 069 240031709

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Mudter & Collegen berät zum Anwaltsbereich Jugendstrafrecht gern vor Ort in Frankfurt am Main
Mudter & Collegen
Schmalkaldener Straße 6
65929 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 13377308
Telefax: 069 13377309

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Gebiet Jugendstrafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Paulo Gaboleiro mit Kanzlei in Frankfurt am Main

Rossertstraße 9
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 95518508
Telefax: 069 59674755

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Victor Braun bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Jugendstrafrecht engagiert im Umkreis von Frankfurt am Main

Bergerstraße 178
60385 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 94945878
Telefax: 069 40590012

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Überblick: Bayerns Standpunkt zum Jugendstrafrecht und zu Intensivtätern (07.01.2008, 18:55)
    Bayern war und ist ein Vorreiter in der Diskussion um die Verschärfung des Jugendstrafrechts. Um den Standpunkt besser darzustellen wird nachfolgend ein kurzer chronologischer Überblick über die bisherigen Meldungen des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und der bayerischen Justizministerin Dr. Beate Merk gegeben. 02. Januar 2008 - Pressemitteilung 1/08 Justizministerin Beate Merk zur ...
  • Bild Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
    Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins Justizsenatorin Gisela von der Aue schließt sich den aktuellen Forderungen nach einer Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht an. Vorfälle in einer Münchener U-Bahn Station und auf dem ...
  • Bild Das Jugendstrafrecht: Die quantitative Eskalationslogik und ihre Folgen (13.11.2014, 17:00)
    Jugendkriminalität gehört bedauerlicherweise zu unserem Alltag. Allein im Jahr 2013 wurden laut der amtlichen polizeilichen Statistik (PKS) fast 450.000 junge Menschen als Tatverdächtige ermittelt (ausgenommen sind Verkehrsdelikte und Ordnungswidrigkeiten). Davon waren ca. 70.000 Minderjährige (< 14 Jahre), ca. 190.000 Jugendliche (14-18) und ca. 188.000 Heranwachsende (18-21). Die Gründe für Straftaten ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Ladendiebstahl - Fangprämie, was tun ? (20.10.2013, 22:04)
    Guten Abend, folgender fiktiver Fall: Person A, 18 Jahre, nicht vorbestraft oder sonst wie aufgefallen, wird beim Ladendiebstahl von Gütern im Wert von 12 € erwischt. Person A leistet keinen Widerstand und verhält sich kooperativ. Der Ladendetektiv möchte die Unterschrift von Person A zur Zugabe der Tat (?), und Fangprämie im Wert von 100 ...
  • Bild Anklage erheben wegen (mehrfacher) Beleidigung (19.01.2016, 18:16)
    Hallo Juraforum,folgende Situation: Typ A welcher erwachsen ist und ein asiatischen Migrationshintergrund hat, wird beim Vorbeigehen in der Öffentlichkeit oder in der Bahn von unbekannten Gruppe B welche erwachsen ist und Gruppe C welche minderjährig ist (14-17jahre alt) und teils selbst ein südlandischen Migrationshintergrund haben mehrmals mit rassistischen Aüsserungen beleidigt. ...
  • Bild 242 StGB (07.11.2008, 15:46)
    Hallo, Hallo! :) Ich habe vor einiegr Zeit den fall eines Diebstahles beschrieben. Täter b, neunzehn Jahre alt, Ersttäter klaute in einem Laden Sachen im Wert von 70 Euro. Nun angenommen täter b bekommt folgendes Urteil: Sonstiger Ladendiebstahl, StGB 242. Was hat den Täter nun zu erwarten? Dieses Urteil entspricht doch ...
  • Bild Hausdurchsuchung nach Anfangsverdacht (29.02.2012, 19:29)
    Liebes Juraforum,mal angenommen bei Person A, wurde eine Hausdurchsung durchgeführt und es wurde folgendes gefunden: - "1gr Cannabissamen" - 1 Feinwaage mit AnhaftungenGrund der Hausdurchsung bzw. Verdacht:"Beschuldigte/r (Person A) handelt mit Betäubungsmitteln. Er/Sie verkaufte Person B im Oktober 2011 1g Haschisch zu ...
  • Bild Strafrecht - Verstoß gegen §86 StGb (22.01.2011, 14:51)
    Welche Rechte hat Person A? Person A hatte Rachepläne auf Person B und somit gewisses Material nach §86a StGb in eine soziale Netzwerkseite gestellt. Nun muss Person A zur Vorladung. Was kann Person A sagen damit das Verfahren eingestellt wird? Bzw die Höhe der Strafe im Vorraus zu kalkulieren? Kann auch Gefängnis ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 2472/08 (04.11.2009)
    1. Begehrt ein Ausländer der zweiten Generation, der ein unbefristetes Aufenthaltsrecht erworben hatte und bei dem die Befristung der Wirkungen der Ausweisung mangels Rückkehrrecht ohne praktische Wirkung bleibt, die Rücknahme der ihm gegenüber erlassenen, nicht lediglich formell rechtswidrigen Ausweisung, so ist unter Berücksichtigung aller Umstände des Ein...
  • Bild OLG-DRESDEN, 2 Ws 183/04 (31.08.2004)
    1. Nach vollständiger Verbüßung einer Gasamtfreiheitsstrafe nach Erwachsenenstrafrecht ist für den "automatischen" Eintritt der Führungsaufsicht kraft Gesetzes nach § 68 f StGB Voraussetzung, dass der Gesamtfreiheitsstrafe wenigstens eine wegen einer Vorsatztat verhängte Einzelstrafe von mindestens 2 Jahren zugrundeliegen muß. 2. Die hierfür maßgeblichen Ge...
  • Bild KG, (4) 121 Ss 170/12 (202/12) (23.08.2012)
    1. Die Frage, ob ein Heranwachsender zum Zeitpunkt der Tatbegehung noch einem Jugendlichen gleichstand, ist im Wesentlichen Tatfrage, wobei dem Jugendgericht bei der Beurteilung der Reife des Heranwachsenden grundsätzlich ein erheblicher Beurteilungsspielraum eingeräumt ist. Einem Jugendlichen gleichzustellen ist der noch ungefestigte und prägbare Heranwachs...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.