Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Griesheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Griesheim (© Branko Srot / Fotolia.com)

Der nördlich des Mains gelegene Frankfurter Stadtteil Griesheim hat gut 23.000 Einwohner. Ein eigenes Gericht gibt es in dem Stadtteil nicht, doch die Außenstelle Höchst des Amtsgerichts Frankfurt am Main ist nur 4 km von Griesheim entfernt und auch bis zur Hauptstelle des Amtsgerichts Frankfurt am Main sind es nur etwa 6 km.
Einige der gut 18.000 Rechtsanwälte, die laut Bundesrechtsanwaltskammer mit Stand Januar 2014 in Frankfurt registriert sind, haben sich mit ihrer Kanzlei daher auch direkt in Griesheim niedergelassen. Die Suche nach einem Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Griesheim dürfte bei der großen Auswahl also nicht schwer fallen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Griesheim

Flörsheimer Straße 7
60326 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9636430
Telefax: 069 96364319

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Griesheim

Einen Teil seiner Arbeitszeit verbringt der Anwalt aus Frankfurt am Main Griesheim an einem der vielen Gerichte, die in Frankfurt am Main ihren Sitz haben. Dazu zählen neben dem Amtsgericht Frankfurt am Main das Landgericht und das Oberlandesgericht Frankfurt sowie ein Verwaltungsgericht, ein Sozialgericht, ein Arbeitsgericht und das hessische Landesarbeitsgericht. Vor diesen Gerichten vertritt der Anwalt seine Mandanten in vielen verschiedenen Verfahren, vom Scheidungsverfahren bis hin zum Strafprozess.

Doch die Arbeit des Rechtsanwalts aus Frankfurt am Main Griesheim findet nicht nur vor Gericht statt. Einen großen Teil seiner Arbeitszeit verbringt er in seiner Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main Griesheim, wo er Schriftverkehr erledigt oder seine Mandanten berät. Dabei muss es nicht immer unbedingt um gerichtliche Auseinandersetzungen gehen, der Anwalt ist auch dann der richtige Ansprechpartner, wenn es um das Aufsetzen von Verträgen oder anderen juristischen Schriftstücken geht, um Firmengründungen, Vereinsgründungen oder um die allgemeine Beratung in allen juristischen Fragen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Stefan Wagner named TUSIAD/TCCI Chair in European Economic Integration at ESMT (04.02.2014, 12:10)
    - Ninth academic chair at ESMT- TUSIAD/TCCI Chair announced at the inauguration of the German-Turkish Year of Research, Education and InnovationThe Turkish Industry & Business Association (TUSIAD) /Turkey: Culture of Change Initiative (TCCI) and ESMT European School of Management and Technology in Berlin have established the TUSIAD/TCCI Chair in European ...
  • Bild Fachhochschule Frankfurt benennt sich um (31.01.2014, 11:10)
    Im Juli 2014 tritt der Name „Frankfurt University of Applied Sciences“ offiziell in KraftDer Senat der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) hat im Dezember 2013 mit großer Mehrheit die Umbenennung der Hochschule in „Frankfurt University of Applied Sciences“ beschlossen; der Hochschulrat hat diesem Namen zugestimmt. Offiziell soll die Umbenennung ...
  • Bild TU Berlin: Structural analysis of human enzymes (18.02.2014, 16:10)
    Structural analysis of human enzymesClara Immerwahr Award Ceremony on February 21st / InvitationThe cluster of excellence “Unifying Concepts in Catalysis” (UniCat) will be presenting Dr. Teresa Santos-Silva of the New University of Lisbon (Portugal) with the 2014 Clara Immerwahr Award on February 21st at the Technische Universität Berlin. The chemist ...

Forenbeiträge
  • Bild entfernen vom unfallort (15.08.2010, 18:59)
    Person A war mit seinem PKW auf einem Parkplatz und setzte rückwärt zurück, dabei kollidierte Person A mit dem PKW von Person B. Person A stieg aus sah sich den Schaden an und hatte nur Schaden am eigenen PKW nicht am Gegner. Person A verliess den Unfallort da ein Kind ...
  • Bild Gegendarstellung auf erhaltene Abmahnung (08.06.2013, 22:44)
    Wer eine Abmahnung vom AG erhält, in der geschrieben steht, das der AN in schwerwiegender Weise ein Fehlverhalten durch Nichtbeachtung und Nichteinhaltung der Gesetzlichen Bestimmungen im Umgang von Datenträgern die der USK/FSK Richtlinie unterliegen begangen hat (Testkauf) aber dies so einfach nicht stimmt, (Personalausweis hat man sich vorlegen lassen), leider ...
  • Bild Betrogener soll Pflichtverteidiger für Betrüger zahlen (27.10.2013, 08:08)
    Mal angenommen ein Betrüger, der auf Bewährung auf freiem Fuß ist wird erneut aktiv und es gelingt Ihm, neue Opfer zu finden die er mit viel Geschick dazu bringt,Ihm Geld für sein Geschäft zur Verfügung zu stellen. Nachdem er das Geld erhalten hat, bricht der Kontakt ab.Es kommt zur Anzeige.Nach ...
  • Bild Schlägerei mit dem Taxifahrer. Wessen Aussage ist Glaubwürdiger? (14.08.2010, 23:08)
    Hallo Leute, Ich habe eine Frage, ich freue mich auf ihre Meinungen. Hoffentlich können sie meine Deutsch verstehen Ich bin immer noch am lernen  Ein Taxifahrer mitten in der Nacht ( das bin ich nicht ) befördert 3 jungen und 1 Damen die Touristen (Australier) und bisschen betrunken sind. ...
  • Bild Steuerhinterziehung (05.01.2014, 22:35)
    Guten Abend, Wir stellen uns mal vor, dass Person A eine leicht kriminelle Vergangenheit hat, er aber schon vor Gericht stand aber nicht verurteilt wurde. Er hat viel Geld in der kriminellen Szene erwirtschaftet und sich im Laufe der Zeit ca.3 Jahre lang ein teures Auto und eine Wohnung gekauft. Er wurde ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildZur privaten Videoüberwachung öffentlicher Bereiche
    Bei einer Videoüberwachung durch eine Privatperson, die neben dem eigenen Grundstück auch Bereiche des öffentlichen Raums (Bürgersteig, Straße) erfasst, sind die strengen Maßstäbe der Datenschutzgesetze zu beachten.   Dies hat der Europäische Gerichtshof mit Urteil vom 11.12.2014 – C-212/13 aufgrund folgenden Sachverhaltes entschieden:  Nachdem ein Unbekannter den ...
  • BildHaftungsfragen bei Diebstahl eines Fahrzeugs aus der Werkstatt
    Wer sein Auto oder sein Motorrad in eine Werkstatt bringt, wird die folgende Szenerie kennen: Kommt man wegen des eigenen Feierabends später zu der Werkstatt, ist diese in der Regel schon geschlossen. Man stellt sein Fahrzeug auf dem Hof der Werkstatt ab und wirft den Fahrzeugschlüssel in einen eigens ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildInsolvenz der Steilmann SE wirft Fragen auf
    Noch nicht einmal sechs Monate nach dem Börsengang ist die Steilmann SE zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Dortmund hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 24. März eröffnet (Az.: 251 IN 34/16). Ebenfalls Insolvenzantrag stellte die Steilmann Holding AG. Sowohl die Anleihe-Anleger als auch die Aktionäre des Modekonzerns müssen nach ...
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.