Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Fechenheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Fechenheim (© Branko Srot / Fotolia.com)

Fechenheim liegt am östlichen Rand Frankfurts im Ortsbezirk Ost und grenzt an den Main-Kinzig-Kreis und Offenbach. Das ehemalige Fischerdorf liegt in einem Mainbogen und wurde im Jahr 1928 nach Frankfurt eingemeindet. Im Süden des Stadtteils befindet sich der historische Ortskern, der sich über die Jahre seinen dörflichen Charakter erhalten hat. Als Kontrast dazu wird Fechenheim im Nordwesten zu großen Teilen von Gewerbegebieten und Industrieanlagen geprägt. Als Ausgleich dazu befinden sich im Fechenheimer Osten und Nordosten am Mainufer zahlreiche Grünflächen. Der Fechenheimer Mainbogen ist Teil des Frankfurter Grüngürtels und ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Zum Frankfurter Grüngürtel gehört ebenfalls der Fechenheimer Wald im Norden des Stadtteils. Dort befindet sich auch der 8,62 Hektar große Waldspielpark Heinrich-Kraft-Park. Der Fechenheimer Wald ist außerdem als Trinkwasserschutzgebiet ausgewiesen, da dort ein Wasserwerk zur Trinkwasserversorgung der östlichen Frankfurter Stadtteile betrieben wird.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Fechenheim
Vogel Reitz Hilka Rechtsanwälte
Wächtersbacher Str. 83
60386 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 83831960
Telefax: 069 83831961

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Fechenheim

Auch hier am äußersten östlichen Rand Frankfurts haben sich recht viele Rechtsanwälte niedergelassen. Für den Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main Fechenheim bietet sich hier ein durchaus günstig gelegener Standort, da neben den Frankfurter Gerichten auch die Gerichte Offenbachs und des Main-Kinzig-Kreises schnell erreichbar sind. An welchem Gericht der Anwalt aus Frankfurt am Main Fechenheim für seinen Mandanten tätig wird, hängt immer vom Gerichtsstand ab und der ergibt sich in den meisten Fällen aus dem Wohnsitz des Beklagten. Es kann also durchaus vorkommen, dass der Rechtsanwalt im Namen eines Mandanten aus Fechenheim an einem anderen als dem für Fechenheim zuständigen Gericht tätig wird.

Kontaktdaten von weiteren Anwälten und Anwältinnen aus anderen Stadtteilen finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Zukunftsforum ‚Recht und Moral‘ am 4. April 2014 (12.02.2014, 18:10)
    Öffentliches Symposium und Festakt zur Verleihung des Wilhelmine-von-Bayreuth-Preises: Die Universität und die Stadt Bayreuth haben 2008 mit dem ‚Zukunftsforum: Wissenschaft-Kultur-Gesellschaft‘ eine gemeinsame Plattform gegründet, um zukunftsträchtige Themen im Gespräch zwischen Wissenschaft und Partnern aus Kultur, Technik, Wirtschaft und Politik zu reflektieren. In diesem Jahr steht das Thema ‚Recht und Moral‘ ...
  • Bild Kaffee: Bessere Ernte dank Bio-Vielfalt (05.02.2014, 02:10)
    Bienen, Vögel und Fledermäuse tragen deutlich dazu bei, dass die Kaffee-Bauern rund um den Kilimandscharo höhere Erträge erzielen – ein Beispiel dafür, wie sich biologische Vielfalt auszahlen kann.Am Kilimandscharo, dem fast 6000 Meter hohen Bergmassiv im Osten Afrikas, wird viel Kaffee angebaut. Die traditionellste Anbauform findet man in den Gärten ...
  • Bild Summer School zu Landmanagement und Geodatenverarbeitung in Frankfurt am Main (18.02.2014, 16:10)
    Master-Studiengang Geoinformatik und Kommunaltechnik der FH Frankfurt veranstaltet International Summer SchoolDie „International Summer School GeKo 2014“ findet vom 26. Mai bis 6. Juni 2014 an der Fachhochschule Frankfurt am Main statt. Im Fokus der Summer School stehen Landmanagement und Geodatenverarbeitung im städtischen Raum. Das zweiwöchige Intensivprogramm richtet sich an Master-Studierende ...

Forenbeiträge
  • Bild am letzten tag der probezeit gekündigt worden (31.10.2006, 15:31)
    hi ich hoffe jemand von euch kann mir dringend weiterhelfen. nehmen wir an ein junger ausgebildeter erzieher hat nun endlich einen job gefunden, bei dem er denkt er fühlt sich von anfang an aufgenommen und seine arbeit wird akzeptiert(was ihm auch in kleinen kurzen gesprächen bestätigt wird). nach ...
  • Bild Möglichkeiten bei gefährlichem Dobermann (05.02.2010, 14:02)
    Hallo liebe Juristen, solche die es werden wollen und Hobby-Rechtler :) Mal angenommen, es gibt einen Dobermann (trotz fiktiver Geschichte bewusst diese Rasse ausgewählt, wg. Listenhunden usw.), welcher in seiner Umgebung besonders dadurch auffällt, dass er stets andere Hunde beisst, hierfür allerdings noch nie rechtliche Schritte eingeleitet wurden. Der Hund ist auch ...
  • Bild Schaden am Mietfahrzeug nach Rückgabe (24.12.2012, 15:04)
    X mietet ein Auto bei einer Verleihfirma. Der Leihvertrg endet am xx.xx um 0:00 Da die Verleihfirma um diese Zeit nicht geöffnet hat, gilt als vereinbart, daß eine ordnungsgemässe Rückgabe erfolgt, indem das Auto auf einem nehegelegenen Parkplatz abgestellt, wird, und die Kfz-Schlüssel bei einer Tankstelle mit 24-Stunden-Service abgegeben werden. ...
  • Bild Waffenaufbewahrung (05.02.2013, 19:14)
    Herr X sei ordnungsgemäßer Eigentümer von 4 Sportwaffen, für die er eine Waffenbesitzkarte hat. Herr X bewahrt seine Waffen an seinem Erstwohnsitz auf, ist aber derzeit dort nicht anwesend. In Abwesenheit von Herrn X erschienen 2 Angestellte des Ordnungsamts, die nur die Mutter von Herrn X antreffen. Unter Ankündigung von Strafmaßnahmen ...
  • Bild Mietminderung - Betriebs- u. Heizkostenvorauszahlung (22.05.2013, 18:37)
    Hallo ihrs, weiß jemand hierzu Bescheid? : Ein/e Mieter/in (M) hat gerichtlich durchgesetzt, die Miete um 5% kürzen zu dürfen. Die 5% werden errechnet von der Gesamtmiete, d.h. Kaltmiete+Betriebskostenvorauszahlung+Heizkostenvorauszahlung. Diese 5% wurden also von M die letzten Monate weniger gezahlt. Nun stand die Abrechnung der Betriebs- und Heizkosten an. Der/die Vermieter/in (V) hat dabei für ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildBanken dürfen auch von Unternehmern keine Bearbeitungsgebühren verlangen, Rückforderung jetzt angehen!
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 4. Juli 2017 (BGH, Urt. v. 04.07.2017, Az. XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16) über die Zulässigkeit formularmäßig vereinbarter Bearbeitungsentgelte bei Unternehmerdarlehen entschieden. Bereits mit einem Urteil aus dem Jahr 2014 (BGH, Urt. v. 28. 10. 2014, ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildDienstplan erstellen: Gesetzliche Regelung & Rechte des Arbeitnehmers
    Was müssen Arbeitgeber bei dem Aufstellen von einem Dienstplan beachten? Arbeitnehmer sind hier nicht rechtlos. Beim Aufstellen eines Dienstplans übt der Arbeitgeber das ihm obliegende Weisungsrecht gegenüber dem Arbeitnehmer aus. Dies bedeutet, dass er normalerweise bestimmen kann, wann der Arbeitnehmer arbeiten muss. Allerdings dürfen Arbeitgeber hier ...
  • BildWie hoch ist die Pferdesteuer in Deutschland nach Bundesland?
    Pferdebesitzern geht es nicht anders wie den Haltern von Hunden, auch sie dürfen besteuert werden. Die kommunale Pferdesteuer gilt als zulässig. Dies wurde durch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in 2015 beschlossen. Noch ist die Zahl der Kommunen in Deutschland überschaubar, die sich zwecks Pferdesteuer tatsächlich an die Halter ...
  • BildPflegestelle für Tiere: was ist zu beachten?
    Tierheime oder Tierschutzorganisationen sind oftmals auf freiwillige Hilfe bzw. auf Pflegestellen für ihre Schützlinge angewiesen. Besonders dann, wenn die Tiere alt oder pflegebedürftig sind und den Mitarbeitern die Zeit fehlt, um sich intensiv zu kümmern. Ebenso für Tiere, denen es an Vertrauen in die Menschen mangelt. Anfallende ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.