Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Eschersheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Eschersheim (© Branko Srot / Fotolia.com)

Eschersheim ist ein ruhiger Stadtteil im Norden Frankfurts im Stadtbezirk Mitte Nord, der vorwiegend zu Wohnzwecken genutzt wird. In Eschersheim leben auf einer Fläche von knapp dreieinhalb Quadratkilometern etwa 15.000 Menschen. Der ländlich geprägte Stadtteil mit dem historischen Ortskern liegt direkt an der Nidda, mit den Niddaauen, einem Park und dem Grüngürtel ist er ein sehr naturverbundener und grüner Stadtteil. Lockere Wohnbebauung, recht viele Villen und eine gute Verkehrsanbindung sowie eine funktionierende Infrastruktur machen Eschersheim zu einem äußerst beliebten Wohnviertel.
In Eschersheim befinden sich unter anderem die Eschersheimer Linde, ein im 17. Jahrhundert als Landmarke gepflanzter Baum mit einer Höhe von etwa 20 Metern und einem Stammumfang von etwa fünf Metern, eine der fünf Niddamühlen im Frankfurter Stadtgebiet und der Weißer Stein Brunnen, der 1910 von dem Frankfurter Unternehmer und Mäzen Gottfried Kleinschmidt errichtet wurde.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Eschersheim

Klarastraße 13
60433 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 513838
Telefax: 069 512704

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Eschersheim

In Eschersheim, das in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Frankfurt am Main fällt, findet man relativ viele Rechtsanwälte. Einen Anwalt aus Frankfurt am Main Eschersheim sollten die Bürger immer dann aufsuchen, wenn sie einen juristischen Rat brauchen oder einen Termin vor Gericht haben. Zwar ist es gerade am Amtsgericht in den meisten Fällen nicht gesetzlich vorgeschrieben, sich von einem Anwalt vertreten zu lassen, doch empfehlenswert ist es immer. Zu leicht kann es passieren, dass man als Laie aufgrund seiner mangelnden juristischen Kenntnisse gegenüber dem Anwalt der Gegenseite ins Hintertreffen gerät und ein Verfahren, das man mit Hilfe eines guten Anwalts vielleicht hätte gewinnen können, verliert.

In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main finden Sie viele weitere Adressen und Telefonnummern von Frankfurter Anwälten und Anwältinnen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild WiD-Projekte im Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft (19.02.2014, 14:10)
    Die Frage, wie digitale Technologien unseren Alltag beeinflussen, steht im Mittelpunkt der Veranstaltungen, die Wissenschaft im Dialog (WiD) im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2014 – Die digitale Gesellschaft organisiert. In Diskussionsveranstaltungen, Wettbewerben und Ausstellungen werden die kulturellen Veränderungen der Gesellschaft durch den digitalen Wandel thematisiert.Das Wissenschaftsjahr im Dialog – kontrovers und ...
  • Bild Rätselhafte Supernovae: Den Geheimnissen der größten kosmischen Explosionen auf der Spur (28.01.2014, 12:10)
    FRANKFURT. Mit den aufwändigsten Computermodellen und den empfindlichsten, je von Menschen gebauten Messinstrumenten schicken sich Astrophysiker und Teilchenphysiker an, die Vorgänge im Innern der sterbenden Sterne zu enträtseln und die Folgen und Signale von Supernovae vorherzusagen. In der öffentlichen Vorlesungsreihe „Vom Urknall ins Labor“ hält am Donnerstag (30. Januar) um ...
  • Bild Kaffee: Bessere Ernte dank Bio-Vielfalt (05.02.2014, 02:10)
    Bienen, Vögel und Fledermäuse tragen deutlich dazu bei, dass die Kaffee-Bauern rund um den Kilimandscharo höhere Erträge erzielen – ein Beispiel dafür, wie sich biologische Vielfalt auszahlen kann.Am Kilimandscharo, dem fast 6000 Meter hohen Bergmassiv im Osten Afrikas, wird viel Kaffee angebaut. Die traditionellste Anbauform findet man in den Gärten ...

Forenbeiträge
  • Bild Zugbelästigung am Arbeitsplatz (26.01.2010, 10:19)
    Es gibt ja Menschen, die sind zugempfindlich und solche, die es nicht sind. Ein zugempfindlicher Arbeitnehmer möchte nicht hinnehmen, dass an seinem Arbeitsplatz eine relativ starke Zugbelästigung durch die Klima/Lüftungsanlage bestehen bleibt, da er dadurch Ohrenschmerzen und Nackenprobleme kriegt, die dann tagelang anhalten. Wo finde ich arbeitsschutzrechtliche Vorschriften dazu? Bundesland ...
  • Bild Ruhezeit zwischen Schichten? (25.05.2010, 06:48)
    Hallo! A hat eine Arbeit auf geringfügiger Beschäftigung (325€ bei 59 Stunden im Monat) bei B. Nun muss A am Montag von 16-20 Uhr bei B arbeiten, muss jedoch meist bis 21 Uhr bleiben um sauberzumachen. Am nächsten Tag soll A von 6-12 Uhr arbeiten. Nun fragt sich A, ob das rechtens ...
  • Bild Maklergebühren umgelegt auf Untermieter (18.01.2010, 21:55)
    Hallo an alle, also, mal angenommen, Mieter C+T ziehen in eine Wohnung. Mit Einverständis des Hauptvermieters vermieten sie diese auch an Untermieter (C+T wohnen selbst auch in der Wohnung, Wohngemeinschaft). Zum 1.08.09 zieht Untermieter M ein. Da C+T die Wohnung nur über einen Makler gefunden haben, legen sie einen nicht umwesentlichen Teil ...
  • Bild Eine harte Nuss für Strafrechtspezialisten! Große HA im Strafrecht in Hannover (18.02.2009, 20:56)
    Hallo an alle die sich die Mühe machen das durchzulesen! :) Schreibt jemand auch die große HA im Strafrecht in Hannover? Würde mich über mitleidende und mitarbeitende Kommilitonen freuen! Also: falls ihr die Ha nicht schreibt, aber trotzdem ...
  • Bild Untermiete für 4 Monate, tierhaltung, Frühzeitiger auszug, Kaution (19.09.2013, 12:46)
    Hallo, Hier geht es um einen Mieter A der eine Vollmöblierte 1-Zimmer Wohnung ab dem 1.9 untergemietet hat. Der Mieter A hat vorher mit der eigentlichen mieterin B abgesprochen das warscheinlich ein kleiner Hund (chihuahua) mit in die Wohnung kommt, diese sagte sie müsse mit dem Eigentümer C sprechen ob dies ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAnleger muss Darlehen eines Wohnbaufonds nach Widerruf nicht zurückzahlen
    Das Landgericht Stuttgart hat eine Klage der BAG Bankaktiengesellschaft (als Rechtsnachfolgerin der Raiffeisenbank Oberschleißheim eG) auf Rückzahlung eines Darlehens abgewiesen. Damit folgte das Gericht vollumfänglich den Argumenten des Anlegers. Ursprünglich gewährte die Raiffeisenbank Oberschleißheim eG dem Anleger 1997 ein Darlehen über (seinerzeit) DM 35.000,–. Dieses Darlehen ...
  • BildDas Mietrecht und seine größten Irrtümer
    Im Alltag, im Recht und im Mietrecht halten sich viele Mythen sehr hartnäckig. Wir stellen Ihnen die häufigsten Rechtsirrtümer aus dem Mietrecht vor! Wenn man einen Nachmieter benennt, kann man früher aus dem Mietvertrag Wenn man eine neue Wohnung gefunden hat und umziehen ...
  • BildFriedola Gebr. Holzapfel GmbH: Anleger sollen veränderten Anleihebedingungen zustimmen
    Die Anleger der friedola Gebr. Holzapfel GmbH sollen über Änderungen der Anleihebedingungen abstimmen. Dazu findet am 1. Oktober eine Anleihegläubigerversammlung im hessischen Meinhard-Frieda statt. Im Kern geht es um eine Laufzeitverlängerung um drei Jahre und eine Reduzierung des Zinssatzes bis 2018. Die friedola Gebr. Holzapfel GmbH hatte im ...
  • BildBetriebsübergang (gem. § 613 a Abs. VI BGB) und richtiger Adressat des Widerspruchs bei mehreren aufeinander folgenden Betriebsübergängen
    Der vom Bundesarbeitsgericht im April 2014 entschiedene Arbeitsrechtsfall beschäftigt sich mit der Frage, an welche Partei im Falle des Widerspruchs nach § 613 a Abs. V, VI der Widerspruch des Arbeitnehmers gerichtet sein muss (Urt. des BAG v. 24.04.2014, 8 AZR 369/13). Die Problematik des Rechtsfalls bestand darin, ...
  • BildBundesarbeitsgericht setzt für Überwachung von Arbeitnehmern enge Grenzen
    In einem Urteil vom 27.07.2017 (Aktenzeichen 2 AZR 681/16) hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (BAG) dem Einsatz von Mitteln zur Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz enge Grenzen gesetzt und dargelegt, wann eine Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zulässig ist. Im von dem BAG zu entscheidenden Fall ...
  • BildLkw-Kartell: Weg für Schadensersatzansatzsprüche ist frei
    Die Strafe ist hoch, der angerichtete Schaden vermutlich noch viel höher. Die EU-Kommission hat ein Bußgeld in Höhe von rund 2,93 Milliarden Euro gegen das Lkw-Kartell wegen illegaler Absprachen verhängt. Für die Geschädigten des Lkw-Kartells, vorwiegend Speditionen aber auch andere Gewerbetreibende, ist durch die Entscheidung der EU-Kommission der ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.