Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über 200 Milliarden Euro werden in Deutschland jährlich vererbt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten zählt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch regelmäßig zum Erbstreit. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 1922-2385) enthalten. Geregelt finden sich hier z.B. Erbvertrag, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung sowie die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Dörr jederzeit im Ort Frankfurt am Main
Rechtsanwaltskanzlei Ulrich Dörr
Wilhelm-Leuschner-Straße 41
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 590007
Telefax: 069 552106

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Achim Böth unterhält seine Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Erbrecht
***** (5)   2 Bewertungen

Zeil 13
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 75800624
Telefax: 069 75800666

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Hübner engagiert in der Gegend um Frankfurt am Main
***** (5)   1 Bewertung
Hübner & Kollegen
Kennedyallee 53
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +4930469995022
Telefax: 069 90018871

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Fabian Sachse berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht kompetent in der Umgebung von Frankfurt am Main
Kanzlei Sachse
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 95199207
Telefax: 069 95199208

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Holger Weismantel kompetent in der Gegend um Frankfurt am Main
KANZLEI WEISMANTEL
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 61992736
Telefax: 069 67734000

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Löber & Steinmetz bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht engagiert in der Umgebung von Frankfurt am Main
Löber & Steinmetz
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 96221123
Telefax: 069 96221111

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Frank G. Siebicke (Fachanwalt für Erbrecht) aus Frankfurt am Main
Fuhrmann Wallenfels Frankfurt am Main Rechtsanwälte PartG
Schaumainkai 91
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 69597960
Telefax: 069 69597989

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Paul Korcz gern vor Ort in Frankfurt am Main
Schomberg & Korcz Rechtsanwälte
Kalkentalstraße 2
60489 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9784680
Telefax: 069 97846820

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Hans-Werner Rach gern in der Gegend um Frankfurt am Main

Am Steinberg 55
60437 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06101 44439
Telefax: 06101 9817393

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Paulo Gaboleiro engagiert im Ort Frankfurt am Main

Rossertstraße 9
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 95518508
Telefax: 069 59674755

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Martina Rödl unterhält seine Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Erbrecht

Marktstraße 33-35
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 5048140
Telefax: 06109 5048144

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Katja Spies berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht kompetent in Frankfurt am Main
Spies Rechtsanwälte
Königsteiner Straße 139
65929 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 3600690
Telefax: 069 3600691

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Wirz (Fachanwalt für Erbrecht) berät zum Gebiet Erbrecht kompetent vor Ort in Frankfurt am Main

Vogesenstraße 8-10
60529 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 35355033
Telefax: 069 35355032

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Reder (Fachanwalt für Erbrecht) mit Niederlassung in Frankfurt am Main unterstützt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Erbrecht

Stiftstrasse 6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 295287
Telefax: 069 290391

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Jörg Carsten Becker kompetent in Frankfurt am Main
Rechtsanwälte Becker Heike und Jörg Carsten Becker
Kirchnerstr. 6-8
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06991332720
Telefax: 06991332721

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marc Ströbele gern im Ort Frankfurt am Main
Dr. Lutz Emmerich & Partner
Beethovenstraße 65
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9596260
Telefax: 069 95962620

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sabine Martin (Fachanwältin für Erbrecht) aus Frankfurt am Main

Falkensteiner Str. 55
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9133550
Telefax: 069 91335588

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reginald Rudolph (Fachanwalt für Erbrecht) unterstützt Mandanten zum Erbrecht gern in der Nähe von Frankfurt am Main
Ramminger Rudolph Steinacker & Part.
Zeil 79
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 29723610
Telefax: 069 2972361112

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Walter Mann gern in Frankfurt am Main

Schneckenhofstraße 27
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 6109060
Telefax: 069 61090666

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marie-Luise Rudolph (Fachanwältin für Erbrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Erbrecht engagiert in der Umgebung von Frankfurt am Main

Nesenstr. 4
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9550100
Telefax: 069 95501029

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhart Schütt (Fachanwalt für Erbrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht jederzeit gern im Umkreis von Frankfurt am Main
c/o Lappat & Schütt
Bockenheimer Landstr. 51-53
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 509820
Telefax: 069 50982555

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Reiß jederzeit vor Ort in Frankfurt am Main

Marktstr. 20
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 21582
Telefax: 06109 22914

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Günther (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main

Konrad-Glatt-Str. 8
65929 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 30851190
Telefax: 069 30851192

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Erbrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Susanne von Eichel (Fachanwältin für Erbrecht) mit Kanzleisitz in Frankfurt am Main
v. Eichel, v. Mettenheim & Partner
Myliusstraße 9
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 7707570
Telefax: 069 77075720

Zum Profil
Juristische Beratung im Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Kuther (Fachanwalt für Erbrecht) mit Büro in Frankfurt am Main
Kuther & Partner
Falkensteiner Straße 77
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9454760
Telefax: 069 94547620

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Erbrecht in Frankfurt am Main

Wenn Sie Ihren Nachlass Ihrem Willen gemäß geregelt haben möchten, sollten Sie einen Anwalt oder eine Anwältin kontaktieren

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Personen übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Anwaltskanzlei für Erbrecht aufzusuchen. In Frankfurt am Main sind einige Erbrechtskanzleien zu finden. Ein Anwalt zum Erbrecht in Frankfurt am Main wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt zum Erbrecht kann zudem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Gerade wenn der Nachlass schwierig ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Sie haben Fragestellungen in Bezug auf den Pflichtteil oder die Erbausschlagung? Ein Anwalt oder eine Anwältin gibt Auskunft

Der Anwalt für Erbrecht in Frankfurt am Main ist allerdings auch für jeden die richtige Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin im Erbrecht in Frankfurt am Main kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtsanwalt seinen Klienten vertreten und den gesamten Schriftverkehr übernehmen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und das Testament daher anfechten möchte, ist es nicht vermeidbar, einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Frankfurt am Main zu wenden. Denn Fachanwälte im Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein überdurchschnittliches Fachwissen und praktische Erfahrung.


News zum Erbrecht
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild OLG Hamm: "abgefunden sein" als Erbverzicht (02.12.2014, 12:02)
    Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm stellte mit Beschluss vom 22.07.2014 fest, dass die Äußerung, man sei damit "abgefunden" unter Umständen als Erbverzicht gehandhabt werden kann (AZ.: I-15 W 92/14).NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus:Hier streiten die Kinder der Erblasser, welche hälftig Eigentümer eines Hausgrundstücks waren, das ...
  • Bild D.A.S. Premium-Rechtsschutz siegt bei Stiftung Warentest (16.12.2011, 16:13)
    Die Stiftung Warentest hat in ihrem großen Tarifvergleich das Premium-Rechtsschutzpaket der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG zum Testsieger gekürt. Der Top-Tarif des Rechtsschutzversicherers der ERGO Versicherungsgruppe überzeugte mit besonderer Verbraucherfreundlichkeit und seinen zahlreichen Leistungsmerkmalen. Das Produkt erhielt die Gesamtnote 1,8. Die Experten von Stiftung Warentest hatten insgesamt 54 Angebote von 32 Rechtsschutzversicherern auf Leistungsumfang ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild [Pflichtteil] Kontoauszug vor Todestag möglich ? (06.08.2013, 20:35)
    Kann bei einem Pflichtteil nur ein Nachweis über den Kontostand am Todestag oder sogar für einige Tage davor gefordert werden ?Wie sieht es in folgendem fiktiven Fall aus: A und B sind verheiratet.A erfährt von seinem baldigen Tod und schreibt 10 Tage vor diesem ein Testament im dem er B ...
  • Bild Handwerkerleistung ohne Auftrag (02.09.2017, 14:58)
    Mal angenommen: Es besteht ein Wartungsvertrag. Der Firmeninhaber A stirbt. Der angebliche Rechtsnachfolger, eine andere Firma B, meldet sich ohne Auftrag mit einer Karte bei dem Mieter M und bittet um Rückruf. Der Mieter tut dies, vereinbart einen Termin und lässt die Arbeiten ausführen. Mit dem Vermieter V wird von ...
  • Bild Erbrecht-Gemeinschaftliches Testament (03.12.2007, 17:00)
    Hallo, evtl. könnte mir jemand bei folgender Frage behilflich sein: Bedenken sich in einem Ehegattentestament z.b. zwei Eheleute gegenseitig, ist nach dem Tod des Erstversterbenden der Längerlebende an seine Verfügung (in diesem Fall zugunsten des zuerst verstorbenen) gebunden, da sein Widerrufsrecht gem. § 2271II S. 1 erlischt (Ausnahmen § 2271II ...
  • Bild Erbrecht (30.08.2013, 12:45)
    Hallo Juraforen-User, folgender Themenkomplex in Bezug auf Erbrecht seht zur Diskussion und ich bitte um reichlich Beteiligung. Der Großvater (Person "A") einer Person "C" verstarb im Jahr 1994 im Gebiet der ehemaligen DDR, wo er auch lebte bis er verstarb. Person A (Erblasser) hatte zum Todeszeitpunkt vier leibliche, lebende Abkömmlinge (Person B1, Person ...
  • Bild Erbengemeinschaft wird zum Spielball der Bank... (31.12.2010, 16:31)
    Zum Jahresende ein juristisch anspruchsvoller fiktiver Fall, der das Erbrecht und das Bankrecht wunderbar verquickt:Erdachte Vorgeschichte:Herr Z - ein Österreicher- verstirbt in 2007 unerwartet und hinterlässt 2 Immobilien, Barvermögen und Bankschulden, sowie jede Menge offener Angelegenheiten...Er hat kein Testament gemacht und so bilden die Tochter und die Stiefmutter eine Erbengemeinschaft ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild AG-GOETTINGEN, 74 IN 153/08 (21.08.2009)
    1. Verschweigt ein Schuldner bei Verfahrenseröffnung vorhandenen Grundbesitz, kann nach Aufhebung des Verfahrens eine Versagung gem. § 290 Abs. 1 Nr. 5 InsO nicht mehr erfolgen. In Betracht kommt eine Nachtragsverteilung.2. Verschweigt der Schuldner den Grundbesitz auf Nachfrage des Treuhänders in der Wohlverhaltensperiode, liegt keine Obliegenheitsverletzu...
  • Bild OLG-CELLE, 6 U 106/02 (30.01.2003)
    1. Es stellt keine ordnungsgemäße Nachlassverwaltung gem. § 2038 Abs. 1 S. 2 BGB dar, wenn ein Miterbe von einem anderen Miterben der noch ungeteilten Erbengemeinschaft verlangt, dass von einem den gesamten Nachlass ausmachenden Guthabenbetrag auf einem Konto Nachlassverbindlichkeiten beglichen werden sollen, obwohl feststeht, dass diese den Guthabenbetrag ü...
  • Bild BFH, II R 47/11 (19.02.2013)
    Ist der Pflichtteilsberechtigte der Alleinerbe des Verpflichteten, so bleibt trotz des zivilrechtlichen Erlöschens des Pflichtteilsanspruchs erbschaftsteuerrechtlich sein Recht zur Geltendmachung des Pflichtteils als Folge der Regelung in § 10 Abs. 3 ErbStG bestehen. Erklärt der Berechtigte in einem solchen Fall gegenüber dem Finanzamt, er mache den Anspruch...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (2)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildAusschlagung einer Erbschaft - was ist zu beachten?
    Für Erben kann es besser sein, wenn sie eine angefallene Erbschaft ausschlagen. Wann dass der Fall ist und wie Sie dabei am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer nach dem Tod eines nahen Angehörigen als Erbe infrage kommt, muss häufig viele eilige Dinge ...
  • BildWie schreibe ich eine Verzichtserklärung für ein Erbe?
    Bei einer Verzichtserklärung auf das Erbe muss einiges beachtet werden. Näheres erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber.   Eine Verzichtserklärung für ein Erbe kann nur zu Lebzeiten des Erblassers abgeschlossen werden. Wie ein solcher Erbverzichtsvertraggenau formuliert werden muss, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. In vielen ...
  • BildBGH: Testamentsvollstreckungsvermerk nicht in Gesellschafterliste einzutragen
    Mit Beschluss vom 24.2.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein Testamentsvollstreckervermerk nicht in eine eingereichte Gesellschafterliste aufgenommen werden kann (Az.: II ZB 17/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der BGH führte aus, grundsätzlich dürfe das Registergericht prüfen, ob eine eingereichte Gesellschafterliste die Anforderungen, welche das Gesetz über ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.