Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Frankfurt am Main: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über 200 Milliarden Euro werden in Deutschland jährlich vererbt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten zählt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch regelmäßig zum Erbstreit. Das Erbrecht regelt sämtliche rechtliche Aspekte, die das Vererben und die Erbschaft betreffen. Es ist im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 1922-2385) enthalten. Geregelt finden sich hier z.B. Erbvertrag, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung sowie die gesetzliche Erbfolge.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Erbrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Achim Böth mit Büro in Frankfurt am Main
***** (5)   2 Bewertungen

Zeil 13
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 75800624
Telefax: 069 75800666

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ulrich Dörr persönlich in der Gegend um Frankfurt am Main
Rechtsanwaltskanzlei Ulrich Dörr
Wilhelm-Leuschner-Straße 41
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 590007
Telefax: 069 552106

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Erbrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Frank G. Siebicke (Fachanwalt für Erbrecht) aus Frankfurt am Main
Fuhrmann Wallenfels Frankfurt am Main Rechtsanwälte PartG
Schaumainkai 91
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 69597960
Telefax: 069 69597989

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Löber & Steinmetz bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Erbrecht kompetent in der Umgebung von Frankfurt am Main
Löber & Steinmetz
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 96221123
Telefax: 069 96221111

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Erbrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Holger Weismantel aus Frankfurt am Main
KANZLEI WEISMANTEL
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 61992736
Telefax: 069 67734000

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Fabian Sachse bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Frankfurt am Main
Kanzlei Sachse
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 95199207
Telefax: 069 95199208

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Martina Rödl aus Frankfurt am Main berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Erbrecht

Marktstraße 33-35
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 5048140
Telefax: 06109 5048144

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sieglinde Nöller mit Kanzleisitz in Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Kennedyallee 47
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 6530010
Telefax: 069 65300111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Katja Spies aus Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Bereich Erbrecht
Spies Rechtsanwälte
Königsteiner Straße 139
65929 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 3600690
Telefax: 069 3600691

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Paul Korcz gern in Frankfurt am Main
Schomberg & Korcz Rechtsanwälte
Kalkentalstraße 2
60489 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9784680
Telefax: 069 97846820

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Werner Schieferstein bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Erbrecht jederzeit gern in der Nähe von Frankfurt am Main

Wolfsgangstraße 119
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 172710
Telefax: 069 172264

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Paulo Gaboleiro mit Kanzlei in Frankfurt am Main

Rossertstraße 9
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 95518508
Telefax: 069 59674755

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Wirz (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt am Main berät Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Erbrecht

Vogesenstraße 8-10
60529 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 35355033
Telefax: 069 35355032

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Schwerpunkt Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Hans-Werner Rach mit Büro in Frankfurt am Main

Am Steinberg 55
60437 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06101 44439
Telefax: 06101 9817393

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Ulrike Rost mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main
Rost & Metzger Rechtsanwälte
Hansaallee 154
60320 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 92870700
Telefax: 069 92870777

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Jörg Carsten Becker (Fachanwalt für Erbrecht) bietet Rechtsberatung zum Erbrecht kompetent im Umkreis von Frankfurt am Main
Rechtsanwälte Becker Heike und Jörg Carsten Becker
Kirchnerstr. 6-8
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06991332720
Telefax: 06991332721

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Reder (Fachanwalt für Erbrecht) berät Mandanten zum Bereich Erbrecht jederzeit gern vor Ort in Frankfurt am Main

Stiftstrasse 6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 295287
Telefax: 069 290391

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhart Schütt (Fachanwalt für Erbrecht) mit Niederlassung in Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Erbrecht
c/o Lappat & Schütt
Bockenheimer Landstr. 51-53
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 509820
Telefax: 069 50982555

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Jörg Mannel (Fachanwalt für Erbrecht) aus Frankfurt am Main

Gartenstr. 6
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 6637870
Telefax: 069 66378737

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Marie-Luise Rudolph gern in der Gegend um Frankfurt am Main

Nesenstr. 4
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9550100
Telefax: 069 95501029

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Reiß (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Bereich Erbrecht

Marktstr. 20
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 21582
Telefax: 06109 22914

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc Ströbele (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Erbrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Frankfurt am Main
Dr. Lutz Emmerich & Partner
Beethovenstraße 65
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9596260
Telefax: 069 95962620

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Kuther immer gern in Frankfurt am Main
Kuther & Partner
Falkensteiner Straße 77
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9454760
Telefax: 069 94547620

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Walter Mann (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Erbrecht kompetent im Umland von Frankfurt am Main

Schneckenhofstraße 27
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 6109060
Telefax: 069 61090666

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Vera Knatz (Fachanwältin für Erbrecht) berät Mandanten zum Erbrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Frankfurt am Main
Becker Becker Knatz Rechtsanwälte
Friedensstraße 9
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9133270
Telefax: 069 91332721

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Erbrecht in Frankfurt am Main

Wenn Sie Ihren Nachlass Ihrem Willen gemäß geregelt haben möchten, sollten Sie einen Anwalt oder eine Anwältin kontaktieren

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um sicherzustellen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Personen übergeht, die man dafür ausgewählt hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Anwaltskanzlei für Erbrecht aufzusuchen. In Frankfurt am Main sind einige Erbrechtskanzleien zu finden. Ein Anwalt zum Erbrecht in Frankfurt am Main wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt zum Erbrecht kann zudem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um nach dem Ableben des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Gerade wenn der Nachlass schwierig ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Sie haben Fragestellungen in Bezug auf den Pflichtteil oder die Erbausschlagung? Ein Anwalt oder eine Anwältin gibt Auskunft

Der Anwalt für Erbrecht in Frankfurt am Main ist allerdings auch für jeden die richtige Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin im Erbrecht in Frankfurt am Main kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtsanwalt seinen Klienten vertreten und den gesamten Schriftverkehr übernehmen. Das kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und das Testament daher anfechten möchte, ist es nicht vermeidbar, einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit diffiziler, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Frankfurt am Main zu wenden. Denn Fachanwälte im Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein überdurchschnittliches Fachwissen und praktische Erfahrung.


News zum Erbrecht
  • Bild Terminankündigung: Financial Planner-Tage 2008 am 25. und 26. Februar (20.11.2007, 10:00)
    Frankfurt am Main, 20. November 2007. Auch im Jahr 2008 lädt die Frankfurt School of Finance & Management wieder zu den Financial Planner-Tagen ein. Sie finden am 25. und 26. Februar 2008 statt und richten sich an Financial Planner sowie Fach- und Führungskräfte in der Vermögensberatung. Der FPSB Financial Planning ...
  • Bild BMJ: Pflichtteilsrecht soll reformiert werden (18.03.2007, 17:08)
    Anlässlich des 2. Deutschen Erbrechtstags in Berlin stellte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries heute die Eckpunkte einer geplanten Reform des Erbrechts vor. „Das deutsche Erbrecht hat sich in seinen Grundzügen bewährt. Auf viele Erscheinungen wie die zunehmende Zahl von Ehescheidungen und von unverheiratet zusammenlebenden Paaren sowie Patchworkfamilien enthält das geltende Recht jedoch ...
  • Bild Die GbR: Germanys next Topmodel? (26.04.2007, 17:34)
    Hamburg (ots) - Wenn mehrere Personen eine Immobilie erwerben, wird zwischenzeitlich häufig dazu geraten, dies in Gesellschaft bürgerlichen Rechts - auch BGB-Gesellschaft genannt - zu tun. Insbesondere für Immobilien, die im Familienbesitz sind und gehalten werden sollen, hat dies den Charme, dass der Generationenwechsel mit relativ wenig Aufwand möglich ist. Wenn etwa ein Ehepaar eine Immobilie ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Halbweisenrente trotz Schwangerschaft (01.01.2009, 15:37)
    Ein frohes Neues Jahr wünsch ich erst einmal allen Mitgliedern. Zum Thema: Sagen wir mal, eine junge Frau erhält Halbweisenrente, weil ihr Vater verstorben ist. Sie wird schwanger, studiert und ist unter 25 Jahren alt. Bekommt sie weiterhin ihre Halbweisenrente bis zum Ende ihres Studiums? Wird dieses Geld auf das Elterngeld angerechnet? Wenn sie sich was ...
  • Bild Schonvermögen bei Erbe (08.01.2012, 10:04)
    Hallo zusammen, nachdem ich bei Erbrecht DIESE Angelegenheit gut erläutert bekam, hier meine Frage: MUSS A als Kind von B nach dessen Tod den Pflichtanteil an die ARGE abtreten? Welches Schonvermögen hat A, mit anderen Worten, wieviel Vermögen darf A vor Erbeitritt haben? Viele Dank!
  • Bild Erbrecht (30.01.2008, 19:49)
    Hallo, ich habe am 22.01.2008 tel. von der Freundin meines Vaters erfahren, das mein Vater verstorben ist. Mein Vater hat mich mit 2 Jahren adoptiert, was auch in meiner Geburtsurkunde eingetragen ist.Es gibt auch einen leiblichen Sohn. Meine Frage nun muss mir das Nachlassgericht Auskunft erteilen ob es ein positives oder negatives Erbe geben wird?Allerdings habe ...
  • Bild Anbau-Abriss (21.06.2012, 01:24)
    Hallo, Vor 20 Jahren hat A bei seinen Eltern angebaut,weil die Baugrenze,es nicht anders hergab. Es wurde ein komplettes Haus ,mit der Längsseite an die Frondseite gebaut.Der Anbau,wurde von den Eltern eingereicht beim Bauamt. Danach wurde das Grundstück,an A übertragen. Jetzt nachdem die Eltern gestorben sind,wollen die Geschwister von A,das Elternhaus verkaufen. Nur jeder Käufer ...
  • Bild Erbausschlagung: Wer erledigt Formalitäten (Mietverhältnis etc.) (04.08.2012, 08:42)
    Hallo, Der Verstorbene hat 2 Töchter aus erster Ehe, lebte von seiner neuen Ehefrau schon lange getrennt. Da Schulden vorhanden sind, möchten alle das Erbe ausschlagen. Wer muss nun alle Formalitäten erledigen (Beerdigung, Beendigung des Mietverhältnisses etc.) Der Verstorbene hat 2 Wochen in seiner Mietwohnung gelegen, diese und alle Einrichtungsgegenstände sind stark beeinträchtigt. ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BFH, II R 42/08 (23.02.2010)
    1. Der schenkweise Erwerb eines Kommanditanteils <noindex>unterfällt</noindex> nur dann dem § 13a Abs. 4 Nr. 1 ErbStG vor 2009 i.V.m. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und Abs. 3 EStG, wenn die Mitunternehmerstellung durch den erworbenen Gesellschaftsanteil vermittelt wird. 2. Es reichte daher nicht aus, wenn dem Erwerber hinsichtlich des erworbenen Komm...
  • Bild BFH, II R 52/98 (25.01.2001)
    BUNDESFINANZHOF 1. Ein Erwerb im Wege der vorweggenommenen Erbfolge i.S. von § 13 Abs. 2a Satz 1 Nr. 2 ErbStG liegt in der ab 1. Januar 1994 geltenden Fassung des StandOG nur vor, wenn er dem Übergang von Betriebsvermögen durch Erbanfall vergleichbar ist. 2. Die schenkweise erfolgende Einräumung einer Unterbeteiligung an einer Kommanditbeteiligung in Form ...
  • Bild BFH, II R 15/11 (04.07.2012)
    1. Die auf den Erben entsprechend seiner Erbquote entfallenden Abschlusszahlungen für die vom Erblasser herrührende Einkommensteuer des Todesjahres, einschließlich Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag, sind als Nachlassverbindlichkeiten gemäß § 10 Abs. 5 Nr. 1 ErbStG abzugsfähig (Änderung der Rechtsprechung). 2. Bei einer Zusammenveranlagung von im sel...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildVorteile eines Testaments: Warum sollte man ein Testament machen?
    Ein Testament ist mit einigen wichtigen Vorzügen verbunden. Welche das im Einzelnen sind und weshalb ein Testament selbst in „einfachen“ Fällen sinnvoll ist, erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele glauben, dass das Errichten eines Testamentes überflüssig ist. Doch das kann sich schnell als trügerischer Irrtum ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildErbe: Wie funktioniert eine Erbausschlagung im Erbrecht?
    Meistes ist es so, dass man sich zunächst freut, wenn man erfährt, dass man geerbt hat. Diese Freude ist leider häufig schnell vorbei, denn eine Erbschaft ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Geldsegen und daraus resultierendem sorgenfreien Leben: auch sämtliche Verbindlichkeiten, welche der Erblasser besessen hat, werden mit ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.