Rechtsanwalt für Ehevertrag in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Daniel Frühauf mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Ehevertrag
Rechtsanwaltskanzlei Daniel Frühauf
Töngesgasse 23-25
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +4969 21655722
Telefax: +4969 293619

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Holger Weismantel in Frankfurt am Main vertritt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsgebiet Ehevertrag
KANZLEI WEISMANTEL
Kaulbachstraße 1
60594 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 61992736
Telefax: 069 67734000

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Luise Michèle Gantzer berät Mandanten im Schwerpunkt Ehevertrag gern vor Ort in Frankfurt am Main
Gantzer/Tibbe Rechtsanwälte
Niedenau 36
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 27997030
Telefax: 069 279970320

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Ehepaare können wohl unter Umständen den Zugewinnausgleich wirksam in einem Ehevertrag ausschließen. (28.03.2013, 11:52)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.11.2012 (Az.: XII ZR 48/11) entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Ausschluss des Zugewinnausgleichs im Ehevertrag grundsätzlich nicht sittenwidrig sei, da der Zugewinnausgleich einer Regelung im ...
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
    Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Besteht ein Betreuungsbedarf der Kinder - wenn auch nicht vollumfänglich - so soll ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Scheidung von Ausländerin mit befristetem Visum (06.06.2005, 17:13)
    Folgender Fiktiver Fall: A ist seit ca 2,5 Jahren mit einer Ausländerin verheiratet, welche ein Visum bis Ende Sep 05 hat. A möchte sich nun möglichst schnell scheiden lassen. Es wurde kein Ehevertrag geschlossen. Ist es ratsam, dass A bis sep wartet und dann den Antrag auf neues Visum beim Ausländeramt ...
  • Bild Ehevertrag mit einer Ausländerin (07.07.2010, 11:36)
    Meine Frage: der ehemann hat mit seiner zukünftigen ausländischen frau vor der ehe ein notariellen ehevertrag abgeschlossen. dieser vertrag wurde vom notar vorgelesen und mündlich in die landessprache der ehefrau von einer landesgenossin welcher der anwalt mitbrachte, übersetzt. diese übersetzerin ist kein amtlich anerkannte dolmetscherin, wurde aber mehrmals bei eheverträgen über den ...
  • Bild Gebühren beim Notar für Ehevertrag (22.05.2008, 16:21)
    Hallo, wenn ein Paar einen Ehevertrag schließen möchte, richtet sich die Gebühr für diesen nach dem Vermögen abzgl. der Schulden. Dafür benötigt der Notar den aktuellen Grundbuchauszug....... Im Grundbuch stehen die Belastungen, die evtl. auf einem Haus bestehen. Jedoch steht im Grundbuch die eingetragene Grundschuld der Bank, die allerdings nicht aktuell ist, ...
  • Bild Scheidung - Kein Einkommen, nur Vermögen (29.02.2012, 23:50)
    Hallo zusammen, man nehme an zwei Parteien seien verheiratet und es käme nach 10 Jahren zur Scheidung und der Unterhaltspflichtige verfügt und lebt von einem Vermögen von ca. 3mio EUR hat aber keine Einnahmen außer relativ geringe Zinseinnahmen durch das Vermögen. Außerdem nehme man an im Ehevertrag stünde das der Unterhaltspflichtige sich ...
  • Bild Schenkung an einen Ehepartner (31.05.2010, 22:40)
    Hallo, man stelle sich folgende Situation vor: Person A ist seit 10 Jahren mit Person B verheiratet, ohne Ehevertrag. Vor einem Jahr hat Person A das Haus, das die Eheleute bewohnen, als Schenkung erhalten. Jetzt kommt es zur Scheidung. Gilt das Haus als Zugewinn und was kann Person B beanspruchen?

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild BFH, II R 38/10 (04.07.2012)
    1. Ein auf ausländischem Recht (hier: Anwachsungsklausel nach französischem Ehegüterrecht) beruhender Erwerb von Todes wegen kann der inländischen Erbschaftsteuer unterliegen. 2. Die Vorschriften des Saarvertrags zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung sind seit dessen Außerkrafttreten am 5. Juli 1959 nicht mehr anwendbar. Die Verwaltungsanweisungen, durch...
  • Bild OLG-HAMM, 15 W 240/99 (09.11.1999)
    Art 11 EGBGB Art 13 EGBGB Zum Nachweis der Eheschließung zwischen einer marokkanischen und einem deutschen Staatsangehörigen durch ein in Marokko durchgeführtes Ehebestätigungsverfahren. OLG Hamm Beschluß 09.11.1999 - 15 W 240/99 - 7 T 188/99 LG Essen 75 III 72/98 AG Essen...
  • Bild KG, 13 UF 136/10 (19.05.2011)
    Für die Frage, ob eine im Ehevertrag vereinbarte Regelung über den Ausschluss des Versorgungsausgleichs im Wege der Ausübungskontrolle gemäß § 242 BGB anzupassen ist, kommt es auf die tatsächliche - nicht notwendig einverständliche - Gestaltung der Ehe an. Zur Vertragsanpassung eines Ehevertrages gemäß § 242 BGB, wenn der selbständig tätige Ehepartner, ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.