Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt Main (© Branko Srot / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB berät Mandanten zum Anwaltsbereich Berufsunfähigkeit engagiert vor Ort in Frankfurt am Main
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte mbB
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 80907788

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Adulte Stammzellen für kranke Nerven - ForNeuroCell rückt Parkinson und Querschnittslähmung zu Leib (05.07.2006, 10:00)
    Der Bayerische Forschungsverbund Adulte Neurale Stammzellen (ForNeuroCell) startete am 1. Juli 2006 mit der intensiven innerbayerischen Koordination der Forschungsarbeiten, die zu einer Zellersatztherapie für akute und chronische Erkrankungen des Nervensystems führen sollen. Das Bayerische Staatministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst stellt den 15 Wissenschaftlern der Universitäten Erlangen-Nürnberg, Regensburg, Würzburg, der ...
  • Bild Was Finanzberater ihren Kunden oft zu erzählen vergessen (14.02.2011, 16:04)
    Nein Herr Kunde: Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein andererEine Rürup-Rente kann nicht vererbt, verschenkt, verkauft oder beliehen werden. Wer hingegen Schulden hat, riskiert , dass Gläubiger das angesparte Rürup-Vermögen vor Rentenbeginn pfänden und verwerten. Und wenn der Staat etwa Hartz IV oder Gerichtskostenhilfe zahlen müsste, kann ...
  • Bild Keine unangemessene Benachteiligung des Versicherungsnehmers bzgl. des Nachprüfungsrechts des Versic (04.07.2012, 14:28)
    Im Rahmen einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollen Versicherer zulässigerweise ein Nachprüfungsrecht zur Fortdauer der Berufsunfähigkeit haben. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: In dem vom Landgericht Bremen zu entscheidenden Fall (Urt. v. 10.03.2011, Az. 6 O 1802/10) begehrte der Versicherungsnehmer die Feststellung, ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Unterhalt, Altersvorsorge und Kindbetreuung (18.08.2013, 10:35)
    Guten Tag, ein Beklagter auf Trennungsunterhalt macht einkommensmindernde Aufwendungen für private Altersvorsorge (Riester), Berufsunfähigkeit und Risikoleben geltend. Ebenso macht der Beklagte Betreuungskosten für das bei ihm lebende Kind geltend. Der Beklagte arbeitet Teilzeit, hat das Kind aus dem Kindergarten genommen und lässt es durch die eigene Mutter betreuen. Die Klägerin wäre durch diese ...
  • Bild Entlassung eines Beamten a.P. wegen Krankheit (24.03.2006, 07:33)
    Hallo zusammen, mein erster Besuch hier (allerdings aufgrund des Themas mit einigen Bauchschmerzen) Zum Sachverhalt: Eine Frau ist Justitzoberwachtmeisterin auf Probe. Sie ist seit dem 01.01.2004 im Beamtenverhältnis und erfüllt daher nicht die 5 jährige Zugehörigkeit nach dem § 4 Abs. 1 BeamVG. Daher ist sie nach dem BRRG bei Dienstunfähigkeit wegen ...
  • Bild Rechte Arbeitgeber / Arbeitnehmer bei krankheitsbedingter Umsetzung (26.03.2013, 19:54)
    Der erfundene Arbeitnehmer A arbeitet für das fiktive Unternehmen "Haus & Rein" (H&R), das Dienstleistungen in der Stadt Blubb rund ums Haus anbietet, als Hausmeister. H&R betreut in der Stadt ca. 10 Objekte mit verschiedenen Hausmeistern.A ist 55 Jahre alt und nicht mehr der Gesündeste. Seit Jahren steigen seine krankheitsbedingten ...
  • Bild Berufsunfähigkeit private PKV (03.10.2012, 23:50)
    Nehmen wir einmal an ein Privatversicherter P wird von einem Gutachter G der Privaten Krankenversicherung PKV berufsunfähig erklärt und zwar für mehr als 50% auf nicht absehbare Zeit, auf der Basis einer Diagnose, die weder die Diagnose der Arbeitsunfähigkeit war noch jemals als Diagnose gestellt wurde. Wie ist rechtlich nicht absehbare ...
  • Bild Berunfsunfähigkeitsversicherung (02.09.2012, 16:38)
    Huhu Nehmen wir an man arbeitet im Schichtdienst bei einem großen Transportunternehmen. Man hat bei Zeiten eine Absicherung für Berufsunfähigkeit abgeschlossen die bei 50 % greift. Nun bekäme man Herzprobleme und darf nicht mehr Schicht arbeiten... Wäre man da berechtigt eine Rente aus dieser privatne Versicherung zu beziehen , da man diesen (s)einen Beruf ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.