Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim (© Branko Srot / Fotolia.com)

Bergen-Enkheim ist der östlichste Stadtteil von Frankfurt am Main.
Über 18.000 Rechtsanwälte sind mit Stand Januar 2014 für das gesamte Frankfurter Stadtgebiet bei der Bundesrechtsanwaltskammer verzeichnet und ein Teil dieser Rechtsanwälte hat sich mit seiner Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim niedergelassen.
Nur 6 km von Bergen-Enkheim entfernt befindet sich das Amtsgericht Frankfurt am Main und auch die Amtsgerichte umliegender Städte und Gemeinden wie etwa die Amtsgerichte in Offenbach, Bad Homburg oder Hanau sind nur um die 10 km entfernt.
Aber auch am Landgericht Frankfurt und am Oberlandesgericht Frankfurt wird der Rechtsanwalt aus Frankfurt am Main Bergen-Enkheim tätig.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Marktstraße 62
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 502070
Telefax: 06109 502071

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim
HOPPENSTEDT RECHTSANWÄLTE
Marktstraße 10
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 504810
Telefax: 06109 5048118

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Marktstraße 33-35
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 5048140
Telefax: 06109 5048144

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim
Dr. Peter BARANDT Anwaltskanzlei (Frankfurt/Main und New York)
An den Pappeln 14
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 33081
Telefax: 06109 31552

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Alfred-Göbel-Weg 2a
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 8570650
Telefax: 069 85706520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

An den Pappeln 14
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 33081
Telefax: 06109 31552

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Carl-Zeiss-Straße 3
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 50760
Telefax: 06109 507611

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim
Gail & Kollegen
Carl-Zeiss-Str. 3
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 50760
Telefax: 06109

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Marktstr. 20
60388 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 06109 21582
Telefax: 06109 22914

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Frankfurt am Main Bergen-Enkheim

Wenn er nicht gerade vor Gericht seine Klienten vertritt, führt der Rechtsanwalt in seiner Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim Beratungsgespräche oder kümmert sich um den Schriftverkehr seiner Mandanten. Dabei muss es gar nicht immer um Straftaten oder gerichtliche Auseinandersetzungen gehen. Ein Großteil des Arbeitsalltags eines Anwalts aus Frankfurt am Main Bergen-Enkheim besteht darin, dass er Verträge und juristische Schriftstücke aufsetzt, seine Mandanten zu geschäftlichen Treffen begleitet oder sie dort vertritt oder in ihrem Namen Schriftverkehr mit Ämtern und Behörden führt.

Wer in Frankfurt am Main Bergen-Enkheim Rechtsanwalt werden und Jura studieren möchte, der kann das an der nur gut 10 km entfernten Goethe-Universität Frankfurt tun. Die Goethe-Universität verfügt über eine juristische Fakultät, die mit über 30 Professuren und gut 4.000 Studierenden zu den großen juristischen Fachbereichen in Deutschland zählt. Auch in der Forschung, schwerpunktmäßig in den Bereichen „Grundlagen des Rechts“, „Europäisierung und Globalisierung des Rechts” und „Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht” ist die rechtswissenschaftliche Fakultät der Goethe-Universität tätig.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Leo Frobenius‘ Einfluss auf die ethnologische Forschung in Deutschland und Frankreich (17.02.2014, 15:10)
    FRANKFURT. Der bekannte deutsche Ethnologe Leo Frobenius(1873-1938), der in den 1920er und 1930er Jahren in Frankfurt gewirkt hat, wurde vor 140 Jahren geboren; die Goethe-Universität feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstags. Diese beiden Jubiläen machen die Goethe-Universität zum geeigneten Ort für ein interdisziplinäres deutsch-französisches Symposium, das Frobenius’ Rolle bei ...
  • Bild Neu in der Rhein-Main-Region: Dualer Logistik-Bachelor der HFH (05.02.2014, 13:10)
    Ab dem 1. August können Logistiknachwuchskräfte mit (Fach-)Hochschulreife auch in der Metropolregion Rhein-Main mit einem dualen Studium an der Hamburger Fern-Hochschule durchstarten. Das triqualifizierende Ausbildungsprogramm „Logistik-Bachelor Rhein-Main“ kombiniert die kaufmännische Ausbildung in Speditions- und Logistikbetrieben mit einem Bachelorstudium in Betriebswirtschaft an der HFH – und ermöglicht so gleich zwei Abschlüsse ...
  • Bild Tragwerk für den Solar Decathlon: Angehender Bauingenieur erhält Absolventenpreis des Fördervereins (19.02.2014, 11:10)
    Fabian Früh, Bachelor-Absolvent im Studiengang Bauingenieurwesen, hat den Absolventenpreis des Fördervereins der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) e.V. erhalten. Er wird für besonderes Engagement an der Hochschule sowie herausragende Studien- und Prüfungsleistungen ausgezeichnet. Der Preisträger hat sich im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit mit dem Tragwerksentwurf für das Energie-(Haus)-Konzept „OnTop“ beschäftigt. ...

Forenbeiträge
  • Bild Skype am Arbeitsplatz - Verpflichtung? (11.07.2013, 09:57)
    Hallo, während im Netz Einiges über die Benutzung von Skype zu privaten Zwecken zu lesen ist, ist über den dienstlichen Einsatz so gut wie nichts zu finden. Wenn also ein Chef zur Kommunikation mit den Abteilungen in der Firma statt per Telefon über Skype kommunizieren möchte - darf er das so ...
  • Bild Putzdienst nach Feierabend gefordert (03.04.2009, 17:57)
    Hallo zusammen, mal was Neues. Nehmen wir folgenden fiktiven SV an: Ein mittelständiges Unternehmen (kein BR, Chef ist Eigentümer, ca. 150 MA) hat eingeführt, dass die TOP10 der MA öffentlich am Schwarzen Brett aushängen. Dabei handelt es sich um MA, welche entweder zu spät zur Arbeit erschienen sind oder ihre Chip-Karte vergessen ...
  • Bild Haftpflichtschaden am Gebäude und Person? (28.03.2012, 22:11)
    Haftpflichtschaden am Gebäude und Person?Mal angenommen, eine Frau fährt ihr Auto aus einer eigenen Tiefgarage ihres Einfamilienhauses heraus, zieht die Handbremse nicht richtig an, schließt dann unten das Tor und wird dann vom eigenen Pkw durch das Tor gedrückt. Welche Versicherung würde für diese Frau zutreffen und welche Versicherung würde ...
  • Bild Wann ist Datenverlust strafbar? (18.07.2011, 12:56)
    Hallo, ich nenne 2 Beispiele für den Verlust sensibler Daten und würde gerne wissen, ob diese Fälle strafbar wären: 1. Bei einem Einbruch in eine Arztpraxis wird die EDV-Einrichtung entwendet, womit auch sensible Daten in fremde Hände gelangen. 2. Einem Arzt wird am Bahnhof sein Laptop gestohlen, wodurch Fremde Zugriff auf Patientendaten erhalten. In ...
  • Bild Umgangsrecht - Geburtstage (16.01.2011, 15:57)
    Fallbeispiel:Vater x hat vor dem Familiengericht mit Mutter Y eine Umgangsregelung "erwirkt" D.h. x darf sein Kind alle 14 Tage von Samstag früh bis Sonntag Abend zu sich nehmen. Mutter Y hat die kommende Woche am Dienstag Geburtstag. D.h. an diesem Tage hätte sie das Kind sowieso. Nun möchte aber ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDeikon GmbH i.L.
    Deikon GmbH i.L. –  anlegerfreundliche Urteile gegen die Sicherheitentreuhänderin OLG Dresden, Urteil vom 13.04.2015, Az. I-9 U 175/13 Bereits mehrfach hat das Oberlandesgericht Dresden die Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als Sicherheitstreuhänderin der Deikon Anleihen zu Schadensersatz verurteilt.Das Oberlandesgericht Dresden hatte entschieden, ...
  • Bild➤ Kirchenaustritt - Wie trete ich aus der Kirche aus?
    Ein Kirchenaustritt kann verschiedene Gründe haben. Entweder man ist nicht mehr damit einverstanden, wie sich die Kirche heutzutage präsentiert oder man möchte sich ganz einfach die Kirchensteuer sparen. Die Gründe für den Kirchenaustritt sind für den Austritt an sich aber auch nicht relevant. Insgesamt ist ein Kirchenaustritt auch ...
  • BildWash-Sales im Wirtschaftsstrafrecht und Steuerrecht. Ein kurzer Einblick.
    Wash-Sales hört sich zunächst nach Geldwäsche an der Börse an. Dabei haben diese Transaktionen nur entfernt etwas mit der Geldwäsche zu tun, da vom Prinzip her derselbe Betrag eingezahlt und ausgezahlt wird, die Idee dahinter aber nichts mit einer normalen Transaktion zu tun hat. Wash-Sales sind sogenannte Scheintransaktionen ...
  • BildKontoauszüge prüfen: Müssen Bank-Auszüge regelmäßig geprüft werden?
    Wenn Kunden nicht häufig genug die Kontoauszüge ihrer Bank oder Sparkasse überprüfen, kann das ärgerliche Folgen haben. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Aufpassen bei Gutschriften auf dem Konto Kunden sollten Kontoauszügen ihrer Bank oder Sparkasse nicht blind vertrauen. Dies gilt auch, ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildAnleger muss Darlehen eines Wohnbaufonds nach Widerruf nicht zurückzahlen
    Das Landgericht Stuttgart hat eine Klage der BAG Bankaktiengesellschaft (als Rechtsnachfolgerin der Raiffeisenbank Oberschleißheim eG) auf Rückzahlung eines Darlehens abgewiesen. Damit folgte das Gericht vollumfänglich den Argumenten des Anlegers. Ursprünglich gewährte die Raiffeisenbank Oberschleißheim eG dem Anleger 1997 ein Darlehen über (seinerzeit) DM 35.000,–. Dieses Darlehen ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.