Rechtsanwalt für Bauplanungsrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen im Bauplanungsrecht berät Sie Anwaltskanzlei WHS Rechtsanwälte persönlich in der Gegend um Frankfurt am Main
WHS Rechtsanwälte
Grosse Friedberger Straße 42
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2972823
Telefax: 069 29728255

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Bauplanungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Gero M. Wähner engagiert in Frankfurt am Main
Schürmann + Kollegen Rechtsanwälte | Wirtschaftsprüfer | Mediatoren
Hanauer Landstraße 293 B
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 949434560
Telefax: 069 949434569

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Kurtztisch unterhält seine Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsbereich Bauplanungsrecht
hünlein rechtsanwälte
Eschenheimer Anlage 28
60318 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 48007890
Telefax: 069 480078950

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Göpfert berät Mandanten im Schwerpunkt Bauplanungsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Frankfurt am Main

Ebereschenweg 27
60433 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 543273
Telefax: 069 90546750

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Matthias Möller-Meinecke mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt am Main unterstützt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Bauplanungsrecht
Möller-Meincke & Prell PartGmbH EDIFICIA Rechtsanwälte
Fürstenbergerstraße 168 F
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 1708800
Telefax: 069 17088222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Bauplanungsrecht
  • Bild OVG: Verbandsgemeinde muss gegen Bolzen einschreiten (02.10.2007, 13:31)
    Die Verbandsgemeinde Nassau muss die Nutzung eines Wendehammers als Bolzplatz verhindern. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Der Kläger ist in einem reinen Wohngebiet Eigentümer eines Grundstücks, das an einen Wendehammer angrenzt. Der Wendehammer wird von den anwohnenden Kindern - nach Angaben des Klägers auch von Älteren - als Sport-, ...
  • Bild Austausch der Tür eines Doppelhauses ohne Zustimmung des Nachbarn (09.03.2009, 10:30)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Besteht eine Wohnungseigentumsanlage aus Reihen- oder Doppelhäusern, bedürfen kleinere bauliche Veränderungen nicht der Zustimmung der Eigentümergemeinschaft. Voraussetzung ist, dass in der „Teilungserklärung“ geregelt ist, dass die Häuser so zu behandeln sind, als sei das Grundstück tatsächlich geteilt. In solchen Fällen ist der Austausch der Haustür ohne ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup (24.08.2009, 11:21)
    Ashurst LLP / Firmenübernahme/Rechtssache21.08.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Bankenkonsortium bei der ...

Forenbeiträge zum Bauplanungsrecht
  • Bild Garagenkündigung nach Eigenbedarf ,aber dann zweckfremde Nutzung (03.02.2013, 17:46)
    Hier ein vielleicht nicht ganz alltäglicher Fall: Nehmen wir mal an Mieter A hat seit über 5 Jahren eine Garage angemietet in der er sein altes Auto und Motorräder abgestellt hatte. Gelelegentlich wurde dort unter Einhaltung der Hausordnung und Lärmvorschriften zu rein privaten Zwecken geschraubt. Die hierzu erforderlichen Ersatzteile wurden ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Schneefräse um 6 Uhr morgends (18.12.2010, 09:31)
    Hi, Nehmen wir an, ein Nachbar(B) von Person A würde morgends um 6 Uhr seine extrem laute Schneefräse anschmeißen und damit mehrmals die halbe Straße hoch und runter fahren. Person A würde dadurch regelmäßig um 6 Uhr durch den Lärm geweckt werden und würde den Nachbar fragen, ob dieser die Schneefräse ...
  • Bild Hat die Gemeinde einen Anspruch auf baaufsichtliches Einschreiten (23.06.2016, 14:26)
    Hey liebe Leute ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich schreibe morgen eine Klausur und ich habe noch Schwierigkeiten mit einem Fall aus der Vorlesung. Ich würde mich echt über jede Hilfe freuen! Und zwar geht es darum: - E ist Eigentümer eines Grundstücks im Außenbereich, welches sich ...
  • Bild Überlassung einer gemieteten Garage an Gewerbe? (15.07.2011, 07:39)
    Hallo zusammen ich habe mir da mal was Kompliziertes ausgedacht: Angenommen Schwägerin A und Schwägerin B überlegen einen kleinen Spiele Verleih zu eröffnen. Der Mann von Schwägerin B hat ein Gewerbe für Garten- landschaftsbau und sagte, er würde dann auch hierfür ein Gewerbe anmelden wollen. Perfekt wäre für den Anfang die ...

Urteile zum Bauplanungsrecht
  • Bild VG-FREIBURG, 2 K 2008/02 (03.05.2004)
    Unter dem Begriff der Windfarm i.S.v. § 1 Abs. 1 Satz 1, § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. Nr. 1.6 Spalte 2 des Anhangs zur Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen - 4. BImSchV (BImSchV 4) - (mit 3 bis weniger als 6 Windkraftanlagen) ist eine Mehrzahl von mehreren Windkraftanlagen der selben Art zu verstehen, die in einem engen räumlichen Zusammenhang er...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 5 B 2516/09 (07.01.2010)
    Eine zur Verringerung der belastbaren Grundstücksfläche im Zusammenhang mit der bevorstehenden Entstehung der sachlichen Straßenbeitragspflichten führende Grundstücksteilung stellt sich als Missbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten im Sinne des § 42 AO dar, wenn mit der Teilung bauordnungsrechtlich und bauplanungsrechtlich rechtswidrige Zustände herbei...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 1450/90 (21.08.1991)
    1. Es stellt einen Mangel im Abwägungsvorgang dar, wenn der Gemeinderat bei Ausweisung einer kleineren öffentlichen Grünfläche ("Westentaschenpark") auf begrünten, bislang aber mit mehrgeschossigen Wohnhäusern bebaubaren Eckgrundstücken in Innenstadtlage das rechtliche Gewicht verkennt, das der Gesetzgeber in § 1 Abs 1 BauGBMaßnG (WoBauErlG) der De...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.