Rechtsanwalt für Bankrecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank M. Peter bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht kompetent im Umland von Frankfurt am Main
FRP Rechtsanwälte - Strafverteidigung
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 80907787
Telefax: 069 80089786

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Hünlein unterhält seine Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Bankrecht
hünlein rechtsanwälte
Eschenheimer Anlage 28
60318 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 48007890
Telefax: 069 480078950

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Burges unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Bankrecht engagiert in Frankfurt am Main
Burges + Schröter Rechtsanwälte
Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 209737530
Telefax: 069 209737539

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Uwe Siemon bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Bankrecht jederzeit gern im Umland von Frankfurt am Main

Westendstraße 16-22
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 75608770
Telefax: 069 75608771

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Martin Heinzelmann mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main berät Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht

Mainzer Landstraße 49
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 30855088
Telefax: 069 30855100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Bankrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Schröder mit Kanzleisitz in Frankfurt am Main
LSS Leonhardt, Spänle & Schröder Rechtsanwälte
Kaiserhofstraße 10
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 21936560
Telefax: 069 219365625

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rolf Bertelsmeier mit Rechtsanwaltsbüro in Frankfurt am Main berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Bankrecht
hünlein rechtsanwälte
Eschenheimer Anlage 28
60318 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 48007890
Telefax: 069 480078950

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sebastian Tietz jederzeit in der Gegend um Frankfurt am Main

Jasminweg 1
60433 Frankfurt am Main
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Bankrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Larissa Isabel Normann mit Kanzlei in Frankfurt am Main
Göhmann Rechtsanwälte
Friedensstraße 2
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 20186
Telefax: 069 295953

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Hart gern vor Ort in Frankfurt am Main

Werrastraße 7
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 17498156
Telefax: 069

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Siemon berät Mandanten im Schwerpunkt Bankrecht gern in Frankfurt am Main
Schröder Busse Rechtsanwälte & Notar
Westendstr. 16-22
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 75608770
Telefax: 069 75608771

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tillman Lukas Dönnebrink bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Bankrecht kompetent im Umland von Frankfurt am Main
Dönnebrink Hauber & Partner
Brüder-Grimm-Str. 13
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 40586262
Telefax: 069 40586279

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan David Correll mit Rechtsanwaltsbüro in Frankfurt am Main vertritt Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsgebiet Bankrecht
HEUSSEN RA-GmbH
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 152420
Telefax: 069 15242111

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Ulrich Steiner immer gern vor Ort in Frankfurt am Main
c/o Buse Frankfurt GbR
Neue Mainzer Straße 28
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9710970
Telefax: 069 97109710

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Bankrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Uta Richter mit Kanzleisitz in Frankfurt am Main
c/o CMS Hasche Siegle
Barckhausstr. 12-16
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 717010
Telefax: 069 7170140410

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Fritzel bietet anwaltliche Beratung zum Bankrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Frankfurt am Main

Bleichstr. 2-6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2193660
Telefax: 069 21936621

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Lutz Leda gern im Ort Frankfurt am Main
Danckelmann und Kerst
Mainzer Landstraße 18
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 9207270
Telefax: 069 92072760

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Achenbach unterhält seine Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main berät Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Bankrecht

Mainluststr. 12
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 90555239
Telefax: 069 90555240

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Bankrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Thorsten Wobig mit Büro in Frankfurt am Main
c/o Arnecke Siebold Rechtsanwälte
Hamburger Allee 4
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 979885458
Telefax: 069 97988585

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Bankrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Robert Alexander Hung mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main
EttrichRechtsanwälte
Eschersheimer Landstr. 6
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 1505040
Telefax: 069 15050440

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tim O. Hauber bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Bankrecht jederzeit gern in der Umgebung von Frankfurt am Main
Dönnebrink Hauber & Partner
Brüder-Grimm-Str. 13
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 40586262
Telefax: 069 40586286

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Bankrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Norbert Pahl mit Anwaltsbüro in Frankfurt am Main
HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellsch. mbH
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 152420
Telefax: 069 15242111

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Bankrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Stefanie Burkhardt kompetent vor Ort in Frankfurt am Main
Schmitz & Partner Rechtsanwälte
Siesmayerstr. 21
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 74222220
Telefax: 069 742222222

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Bankrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Haas mit Anwaltskanzlei in Frankfurt am Main

Grethenweg 51
60598 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069
Telefax: 069

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Robert Henrici gern vor Ort in Frankfurt am Main
Linklaters LLP
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 71003479
Telefax: 069 7100389479

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Bankrecht
  • Bild Hat die Finanz- und Schuldenkrise das Staatsverständnis verändert? (08.11.2011, 11:10)
    Donnerstag, 10. November 2011, 18 UhrDeutsche Bundesbank Hauptverwaltung MainzHegelstraße 6555122 MainzNur auf besondere Einladung, Pressevertreter sind herzlich willkommen. Wir bitten um kurze Anmeldung: pressestelle.hv-mainz@bundesbank.de oder telefonisch: 06131/377-3015Die Euro-Staaten halten Krisengipfel ab, um die gemeinsame Währung zu retten, es werden neue Rettungspakete geschnürt und Schuldenerlasse beschlossen: Die Finanz- und Schuldenkrise hält ...
  • Bild Bundesgerichtshof erklärt die Auslagenersatzklausel für unwirksam (10.05.2012, 14:18)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf zwei Verbandsklagen eines Verbraucherschutzvereins gegen eine Sparkasse sowie gegen eine Bank entschieden, dass die nachfolgende, den - inhaltlich gleichlautenden - Bestimmungen in Nr. 18 AGB-Sparkassen und in Nr. 12 Abs. 6 AGB-Banken entsprechende Klausel im Bankverkehr ...
  • Bild Symposium über "Recht und Ökonomie" (17.07.2009, 16:00)
    Juristische Fakultät verabschiedet Prof. Wernhard Möschel in den RuhestandAm Freitag, dem 24. Juli findet im Großen Senatssaal, Neue Aula der Universität Tübingen, von 11 bis 18 Uhr ein Symposium zum Thema "Recht und Ökonomie" statt. Anlass der Veranstaltung, zu der hochrangige Experten aus Wissenschaft und Praxis erwartet werden, ist die ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild [suche] Literatur zum Darlehensrecht / Überweisungsrecht (19.12.2005, 23:48)
    Hallo! Ich möchte mich über Weihnachten näher mit dem Darlehensrecht befassen. Dabei geht es mir weniger um den Sachdarlehensvertrag, als vielmehr um den (Geld-)Darlehensvertrag und auch den Verbraucherdarlehensvertrag. Gibt es gute Überblicksaufsätze aus den einschlägigen Fachzeitschriften oder sonst empfehlenswerte (Lehr-)Bücher, die man hierfür gebrauchen kann? Das Bankrechts-Handbuch und das HANDBUCH ...
  • Bild Neues Forum für "Recht, Politik und Soziales" oder gar "Recht kritisch"? (30.04.2007, 10:40)
    Hallo, ich habe schön länger einen gewissen Diskussionsbedarf unabhängig von abstrakten Rechtsfragen und allg. jur. Sachverhalten hier festgestellt. Es ist dabei sehr unschön, wenn ein neues Mitglied durch eine komplett vom Sachverhalt abgekoppelte Diskussion "überrascht" wird. Man könnte diese Diskussionen, die zumindest oft auch jur.-politische Hintergründe haben, teilweise auch als eine ...
  • Bild Keinerlei Vollmachten! (07.08.2008, 20:51)
    Nehmen wir mal an .... ein 83-jähriger Mann schwer herzkrank, begrenzte Lebenserwartung lebt noch mit seiner 82-jährigen Frau zusammen, welche Parkison hat, nervenkrank ist, und Anflug von Demenz hat. Läuft schon jetzt völlig neben der Spur aus lauter Sorge um ihren Mann und hat oft richtige Angstzustände!! Es existieren 2 leibliche ...
  • Bild Zahlung durch Western Union (17.01.2010, 20:08)
    X lebt, mit 2 Kindern aus erster Ehe, von Y getrennt und bezieht ALG2, Kindergeld und Unterhaltsvorschuß für das jüngste Kind (8Jahre) das älteste Kind (15Jahre) bekommt keinen Unterhaltsvorschuß mehr. X hat beim Jugendamt und der Arge angegeben das der Vater keinen Unterhalt bezahlt. es ist auch schon beim familiengericht ...
  • Bild Bank verlangt Gebühren im Vorraus (22.10.2007, 21:49)
    Hallo erst mal, Herr X hat eine Mail bekommen, er hätte 66 000 € gewonnen. Der Sicherheitsdienst, wo das Geld hinterlegt ist, bekommt 5 % vom Gewinn, nachdem der Gewinn ausgezahlt ist. Einige Tage später bekommt er eine weitere Mail von einer Bank in Spanien, die 520. - € im Vorraus möchte, ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 12 B 01.1916 (23.03.2005)
    1. Eine von der Schiedsstelle nach § 93 Abs. 3 BSHG F.1994 festgesetzte Vergütung gilt solange weiter, wie Einrichtungs- und Sozialhilfeträger den Abschluss einer neuen Vereinbarung anstreben. 2. Auch Vereinbarungen über vorläufige Abschlagszahlungen schließen die Anwendung von § 93 Abs. 3 BSHG F.1999 aus....
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 C 29.03 (22.09.2004)
    Der geschäftsführende Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts übt im Sinne des § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 3 KWG die Finanzportfolioverwaltung aus, wenn die Gesellschaft von den eigens dazu beigetretenen Gesellschaftern Anlagebeträge über eine Treuhandgesellschaft entgegennimmt, diese in Finanzinstrumenten anlegt und vom Monatsgewinn 40 v.H. erhält....
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 C 4.04 (13.04.2005)
    Der Insolvenzverwalter ist nicht verpflichtet, nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens eingehende Mitteilungen über meldepflichtige Veränderungen der Stimmrechtsanteile in einem Börsenpflichtblatt zu veröffentlichen; diese wertpapierhandelsrechtliche Pflicht, die im Interesse der Transparenz des Kapitalmarkts besteht, obliegt dem trotz Eröffnung des Insolvenz...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Bankrecht
  • BildNicht alles was glänzt ist Gold. Ein Sparplan mit Edelmetallen und sein Risikohinweis.
    Es fallen in einem Gespräch die Worte Technologiemetalle, Gold, Platin, Wertsicherungs-Sparplan. Das ganze wird von dem Deutschen Institut für Edelmetallkunde empfohlen. Das „Institut“ ist eine Limited in England. Weitere Informationen bekommt man nicht. Es fallen zudem klanghafte Namen wie Multi-Invest Sachwerte GmbH und Sutor Bank. Der Investor ...
  • BildDie Kündigung des Bausparvertrages in den Zeiten des Zinsdrucks
    Wenn der Häuslebauer zum Sparer wird und die Zinsen für die Bank nicht mehr rentabel sind möchte die Bank ungern an ihrem vertraglichen Versprechen festhalten. Das Zauberwort heißt: Kündigung. „Martkführer“ in Sachen Kündigungen von sogenannten Alt-Verträgen sind zur Zeit die Bausparkassen BHW Bausparkasse AG, Wüstenrot Bausparkasse AG, ...
  • BildDer Graue Kapitalmarkt und seine Kinder
    Der Graue Kapitalmarkt handelt mit Angeboten, welche nicht nur über eine Bank oder über die Börse gehandelt werden und keiner unmittelbaren staatlichen Kontrolle unterliegen. Dies sind vor allem Kapitalanlagen mit unternehmerischem Risiko, ohne dass der Anleger einen Gesellschafter-Status erhält. Kapitalanlagen, bei denen die Steuerersparnis im Vordergrund steht. Immobilienbeteiligungen, ...
  • BildDer Immobiliendarlehensvertrag und das Widerrufsrecht
    Die Zahlen sprechen für sich. 9 und 10. Es kann davon ausgegangen werden, dass neun von zehn Immobilienkreditverträgen Widerrufsbelehrungen enthalten, welche nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.   Sollte die Widerrufsbelehrung fehlerhaft sein, ist die gesetzliche 14-tägige Widerrufsfrist aufgrund der falschen Informationen noch gar nicht angelaufen.   ...
  • BildEuGH: Kreditgeber trägt Beweislast für Erfüllung der Informationspflichten gegenüber Verbraucher
    Mit Urteil vom 18.12.2014 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass die Beweislast für die Erfüllung der Informationspflichten den Kreditgeber trifft (AZ.: C-449/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach der EU-Richtlinie 2008/48/EG muss der Kreditgeber den Verbraucher informieren, damit dieser basierend auf den Informationen eine fundierte ...
  • BildWeser Kapital MS Christoph S: Anlegern droht nach Insolvenz der Totalverlust
    Im Jahr 2011 legte das Emissionshaus Weser Kapital, ehemals Novalis Invest, den Schiffsfonds MS Christoph S auf. Schon Ende 2015 musste die Schiffsgesellschaft Insolvenz beantragen und Ende Juli hat das Amtsgericht Nordenham das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 7 IN 36/15). Die Hoffnung auf ordentliche Renditen zerplatzte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.