Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Branko Srot / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Frankfurt am Main Altstadt (© Branko Srot / Fotolia.com)

Der Frankfurter Stadtteil Altstadt liegt am nördlichen Ufer des Mains und wird von dem Stadtteil Innenstadt wie von einem Halbkreis umschlossen. Der Stadtteil Altstadt ist nur zum Teil identisch mit dem historischen Stadtkern Frankfurts, der neben dem Gebiet der heutigen Altstadt auch alle anderen Gebiete innerhalb der Wallanlagen umfasst, die aber zu einem großen Teil zum Stadtviertel Innenstadt gehören. Die Frankfurter Altstadt ist mit einem knappen halben Quadratkilometer flächenmäßig der kleinste Stadtteil Frankfurts, mit etwa 3.700 Einwohnern ist er jedoch recht dicht besiedelt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind die Paulskirche, der Römerberg und der Kaiserdom. Daneben gibt es in der Altstadt viele kulturelle Einrichtungen wie Museen und Theater und mit der Neuen Kräme und der Töngesgasse zwei wichtige Einkaufsstraßen. Insbesondere die östliche Altstadt hat sich zum Zentrum des Frankfurter Kunsthandels entwickelt, hier befinden sich außerdem die meisten Wohnhäuser des Stadtteils.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt
Rechtsanwaltskanzlei Daniel Frühauf
Töngesgasse 23-25
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +4969 21655722
Telefax: +4969 293619

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Braubachstraße 1
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 21998361
Telefax: 069 21998362

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Saalgasse 16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2193980
Telefax: 069 21939822

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Fahrgasse 91-95
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 448850
Telefax: 069 283467

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Altstadt

Töngesgasse 23-25
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 294036
Telefax: 069 293619

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Saalgasse 10
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 29990781
Telefax: 069 280221

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Fahrgasse 91
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 2803767
Telefax: 069 291340

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 98647815
Telefax: 069 98647865

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 490265
Telefax: 069 432110

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Hasengasse 8
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 74227972
Telefax: 069 74227682

Zum Profil
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main Altstadt

Fahrgasse 91-95
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 28037677
Telefax: 069 291340

Zum Profil
Rechtsanwältin in Frankfurt am Main Altstadt

Töngesgasse 23-25
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 294036
Telefax: 069 293619

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Frankfurt am Main Altstadt

In dieser zentralen Lage im Herzen Frankfurts haben sich sehr viele Rechtsanwälte niedergelassen. Hier findet der Anwalt aus Frankfurt am Main Altstadt einen sehr zentralen Standort für seine Kanzlei, an dem er auch für seine Mandanten optimal zu erreichen ist. Nur etwa einen Kilometer entfernt in der Innenstadt liegen das Amtsgericht, das Landgericht und das Oberlandesgericht Frankfurt. An diesen Gerichten, aber auch am Arbeitsgericht, am Sozialgericht und am Verwaltungsgericht Frankfurt sowie am Hessischen Landesarbeitsgericht, wird der Rechtsanwalt für seine Mandanten tätig. Mindestens ebenso viel Zeit verbringt er jedoch auch in seiner Kanzlei, wo er unter anderem Beratungsgespräche führt oder sich auf die Gerichtsverfahren vorbereitet.

Suchen Sie einen Rechtsanwalt aus einem anderen Frankfurter Stadtteil, so finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Frankfurt am Main viele weitere Kontaktadressen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Abschläge bei Betriebsrente wegen vorzeitigen Ruhestand (14.10.2016, 09:06)
    Erfurt (jur). Schwerbehinderten Arbeitnehmern kann bei einem vorzeitigen Rentenbeginn vor dem 65. Lebensjahr ebenso die Betriebsrente gekürzt werden wie nicht behinderten Beschäftigten. Eine unzulässige Benachteiligung wegen der Behinderung ist solch eine Betriebsrentenkürzung nicht, urteilte am Donnerstag, 13. Oktober 2016, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 3 AZR 439/15).Geklagt hatte ein ...
  • Bild Kulturverein ist kein Handelsvertreter (16.10.2015, 16:19)
    Frankfurt/Main (jur). Ein Theaterring, der an Kulturinteressierte ermäßigte Theaterkarten verkauft, kann dafür keinen finanziellen Ausgleich von dem Theater verlangen. Denn er wird nicht als „Handelsvertreter“ für das Theater, sondern im Interesse der Besucher tätig, wie das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem am Donnerstag, 15. Oktober 2015, zugestellten Urteil ...
  • Bild Unechte schwarze Oliven im "Oliven-Mix" (21.11.2017, 12:23)
    Frankfurt/Main (jur). Ein „Oliven-Mix“ muss nicht auch aus echten schwarzen Oliven bestehen. Weist die Zutatenliste auf einer Olivenverpackung auf grüne und schwarz gefärbte Oliven hin, wird der Verbraucher damit nicht in die Irre geführt, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem am Montag, 20. November 2017, bekanntgegebenen Urteil ...

Forenbeiträge
  • Bild Willkür vom Richter (26.10.2005, 15:16)
    Es gibt so kleine Ärgernisse, wo man sich fragt, wo leben wir eigentlich? Ein kleiner Prozess, Rechtsanwalt klagt gegen Unternehmer. Wert 200 EURO Rechtsanwalt gewinnt den Prozess. Der Richter berücksichtigt in der Urteilsbegründung nicht mit einem einzigen Satz die erklärenden Schriftsätze des Beklagten. Aufgrund des geringen Wertes ist keine Berufung ...
  • Bild Teilnahme am Personalgespräch (14.07.2017, 17:54)
    Ein Arbeitnehmer wird zu einem Personalgespräch eingeladen, an dem seine direkte Vorgesetzte, die Leiterin der Personalabteilung und sein Chef, der Werksdirektor, teilnehmen sollen. Zunächst wird ihm nicht gesagt, um welches Thema es bei dem Personalgespräch geht. Auf Nachfragen in der Personalabteilung erklärt man ihm, dass eine Beschwerde gegen ihn vorliegt. ...
  • Bild 5 Minuten am Telefon zuhören und dann..... (20.11.2004, 19:03)
    dies als Rechtsberatung deklarieren und 1 1/2 Jahre später eine Rechnung von 92,80 Euro schicken. Wie ist das zu verstehen.... Hallo erst mal, vielen Dank vorab für eure Meinungen! :-) Zum fiktiven Sachverhalt: Im Juni 2003 hatte A Ärger mit seinem Arbeitgeber B, sein Vertrag wurde nicht verlängert und sein neuer Chef der ihn ...
  • Bild wann übernimmt sozialamt mietrückstände (26.02.2011, 12:17)
    hallo, A hat ein kind im kindergartenalter und ist im 7.monat schwanger... leider ist A mit ihren mietzahlungen nicht so ganz aufm laufenden und hat gestern ihre fristlosekündigung bekommen. es besteht ja die möglichkeit, dass das sozialamt den rückstand übernimmt.jedoch weiß A nich ob in diesem fall das sozialamt oder jugendamt zuständig ist ...
  • Bild MPU am 26.02.2014 (13.02.2014, 16:32)
    Hallo! Herr X muss seine MPU am 26.04.2014 absolvieren. Im Zuge seiner Vorbereitungen hat er Akteneinsicht genommen und auch einige Kopien bekommen (unter anderem eine Kopie vom Originalgutachten). Herr X konnte nur den Aktivwert finden, welcher bei 1,6ng/ml THC liegt. In einem einschlägigen Forum zum Thema MPU wurde ihm gesagt, daß ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKann man vor Einzug vom Mietvertrag zurücktreten?
    Die Suche nach der perfekten Wohnung gestaltet sich oft schwierig. Hat man dann endlich eine gefunden, die den eigenen Ansprüchen und Wünschen entspricht, ist man heilfroh, wenn der Mietvertrag unterschrieben wurde. Doch es kommt immer wieder vor, dass man noch vor dem Einzug eine noch perfektere Wohnung findet ...
  • BildB2B E-Mail Werbung – ist das erlaubt?
    Darf man für seine Firma und Produkte per E-Mail Werbung betreiben?   Viele haben sie Tag für Tag in ihrem Mail-Postfach: Werbe-E-Mails, in denen die unterschiedlichsten Produkte angepriesen werden. Teils sehr raffiniert verfasste Betreffzeilen können oft nicht auf den ersten Blick von tatsächlich relevanten Nachrichten ...
  • BildFragen und Antworten zur Musterfeststellungsklage
    Der Anstoß der Schaffung der Musterfeststellungsklage war die erleichterte Durchsetzung der Rechte von rund zwei Millionen geschädigten Autofahrern gegen die Hersteller in der sog. Dieselaffäre. Nunmehr hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf die Musterfeststellungsklage verabschiedet. Das Gesetz soll Anfang November 2018 in Kraft treten. Hintergrund ist, dass die Schadensersatzansprüche vieler ...
  • BildBausparkassen kündigen Bausparverträge
    „Wir kündigen den Bausparvertrag gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB mit einer Frist von 6 Monaten und werden diesen zum 01.07.2015 abrechnen“: So oder so ähnlich lauten aktuell eine Vielzahl von Kündigungsschreiben seitens der Bausparkassen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt hierzu aus: Hintergrund dieser Kündigungen ist ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Urlaubs bei Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung
    Mit Urteil vom 10.02.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass der Urlaubsanspruch beim Wechsel von einer Voll- in eine Teilzeitbeschäftigung nicht gekürzt werden darf (AZ.: 9 AZR 53/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das gilt wohl jedenfalls dann, wenn der Arbeitnehmer vor ...
  • BildKündigungsschutzklage einreichen: Welche Fristen sind zu beachten?
    Es ist eine unschöne Situation: Ein Arbeitnehmer erhält eine Kündigung von seinem Arbeitgeber, obendrein ist die Kündigung nicht berechtigt. Möchte der Arbeitnehmer auf Wiedereinstellung klagen, so muss er eine Kündigungsklage einreichen. Bei dieser Kündigungsklage gibt es jedoch einiges zu beachten, insbesondere etwaige Fristen. Anderenfalls kann eine an sich ...

Urteile aus Frankfurt am Main
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 17 U 202/14 (26.08.2015)
    1. Im Falle einer unwirksamen Widerrufsbelehrung, durch die der Verbraucher entgegen dem Gebot der Deutlichkeit über den Fristbeginn im Unklaren gelassen wird, kann sich die beklagte Bank auch nicht auf einen Vertrauensschutz berufen, wenn diese kein Formular verwendet hat, die dem bezeichnen Muster der Anlage 2 zu § 14 Abs.
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 39/14 (18.08.2015)
    1. Fahren Motorradfahrer einvernehmlich auf der Landstraße in wechselnder Reihenfolge als Gruppe ohne Einhaltung des Sicherheitsabstandes, führt dies zu einem Haftungsausschluss im Hinblick auf diesen Umstand. 2. Kollidiert der dritte Fahrer mit dem zweiten, nachdem der erste einen Unfall verursacht hat und beide nicht mehr ausreichend bremsen können, hat der zweite
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 22 U 147/13 (18.08.2015)
    1. Eine Skontoregelung, die wesentlicher Bestandteil der Vertragsverhandlungen ist, muss im Lichte der gesamten Vertragsverhandlungen ausgelegt werden. Dies ist der Fall, wenn sie kein reines Entgegenkommen des Gläubigers ist, sondern ein Preisnachlass, den der Gläubiger einräumt, um überhaupt den Auftrag zu erhalten, verbunden mit der bloßen Bedingung, dass eine kurzfristige
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 U 94/13 (11.08.2015)
    1. Ein Vertrag über künftige Werke im Sinne von § 40 UrhG zu Gunsten Dritter ist gemäß § 125 BGB, § 40 Abs. 1 S. 1 UrhG formunwirksam, wenn das künftige Werk nicht hinreichend konkret individualisiert ist. 2. Das Bewerben eines urheberrechtlich geschützten Werkes stellt auch ohne nachgelagerten Verkaufsvorgang ein Verbreiten
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 7/15 (06.08.2015)
    Einem Antrag nach § 118 Abs. 1 S. 3 GWB fehlt das Rechtschutzbedürfnis, wenn ein Zuschlag im laufenden Verfahren vor einer Hauptsacheentscheidung des Senats nicht zu besorgen ist. Dies ist u. a. der Fall, wenn die Vergabestelle formal ein Verfahren nach Art. 5 Abs. 4, 7 Abs. 2 VO 1370/2007
  • BildOLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 11 Verg 4/15 (04.08.2015)
    1. Im Vergabeverfahren ist ein "Anerkenntnis" nicht geeignet, die zivilprozessualen Folgen des §§ 93, 307 ZPO herbeizuführen, da im Vergabenachprüfungsverfahren ein eingeschränkter Untersuchungsgrundsatz gilt und der Streitgegenstand nicht der vollständigen Dispositionsmaxime unterliegt. Die Erklärung eines Anerkenntnisses nach Erörterung der tragenden tatsächlichen und rechtlichen Erwägungen im Rahmen der mündlichen Verhandlung kann

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.